Ergebnis 1 bis 9 von 9
Danke Übersicht12Danke
  • 2 Post By Henry E.
  • 1 Post By BKusserow
  • 1 Post By Iskandar
  • 2 Post By frankyLE
  • 1 Post By Ponderosa
  • 1 Post By Joey_2001
  • 4 Post By Joey_2001
Thema: Windows 10 Update auf Anniversary oder Creator bricht mit BlueScreen ab Hallo liebe Gemeinde, lese schon sehr lange hier mit und hoffe, dass ihr mir bei meinem Problem mit dem Windows-Update ...
  1. #1
    Joey_2001
    Herzlich willkommen

    Frage Windows 10 Update auf Anniversary oder Creator bricht mit BlueScreen ab

    Hallo liebe Gemeinde,

    lese schon sehr lange hier mit und hoffe, dass ihr mir bei meinem Problem mit dem Windows-Update behilflich sein könnt.
    Vor langer Zeit habe ich das Upgrade von Win7 auf Win10 Pro 64bit vollzogen. Derzeit habe ich immer noch die Version 10.0.10240.16384 auf dem Rechner, da die Updates auf die nächsten Versionen stets fehlschlagen.
    Gestern habe ich sechs Mal mit unterschiedlichsten Einstellungen das Update auf die aktuelle Creator-Version probiert. Egal was ich mache, bricht das Update nach ca. 33% mit dem BlueScreen und der Fehlermeldung PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA ab.
    Was habe ich bisher gemacht?
    Alle Festplatten bis auf die Bootplatte abgehängt, alle ausgeblendeten Geräte im Gerätemanager entfernt, alle Autostarts entfernt.
    Ferner habe ich DISM und SCANNOW laufen lassen. Dort wurden keinerlei Fehler angezeigt.
    Meine Bootplatte habe ich mit Truecrypt wieder entschlüsselt, da mit der Entschlüsselung schon der erste Neustart beim Update abbrach. Nach Entschlüsselung fängt der Rechner wenigsten mit dem Update an.
    Drittanbietersoftware von Antivirenprogrammen hatte und habe ich nicht. Ich verwende nur den Defender.
    Auch verschiedene angebotene Lösungsvorschläge zu PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA ausprobiert; ohne Erfolg.

    Damit bin ich mit meinem Latein am Ende. Eine komplette Neuinstallation kommt für mich nicht in Betracht. Die würde mit all meinen Programmen und den speziellen Systemeinstellungen Wochen dauern. Dann arbeite ich lieber mit der jetzigen Version weiter, denn sie läuft ja wunderbar.

    Aber vielleicht habe ihr einen Tipp, was ich noch probieren könnte oder in welchen Logs was stehen könnte.
    Wahrscheinlich handelt es sich ja um einen Treiberfehler.
    Die Rollbackinfo.ini habe ich mal rangehängt. Ob sie was bringt, entzieht sich meinem Wissen.
    Danke schon mal für eure Mühe.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 Update auf Anniversary oder Creator bricht mit BlueScreen ab

    Hallo Besorge Dir aktuelle Treiber für dein System , und eine Iso aus meiner Signatur

    Windows 10 Update auf Anniversary oder Creator bricht mit BlueScreen ab-img_1031.jpg

    Mit der fertigen ISO das System überbügeln , Daten und Einstellungen behalten , also Inplace Upgrade durchführen
    Silver Server und Joey_2001 bedanken sich.

  3. #3
    BKusserow
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 10 Update auf Anniversary oder Creator bricht mit BlueScreen ab

    Hallo Joey,
    ich bin ebenfalls einer derjenigen, die das Creators Update nicht installieren können. Immerhin konnte ich in folgender Datei ein paar Fehlerhinweise finden: Laufwerk C:/§GetCurrent/Logs. Dort findest Du eine Textdatei, die Du ausdrucken und analysieren kannst. Bei mir tauchten da Fehler wie z.B 0x80070002 und 0x80004005 auf, was mir aber letztlich auch nicht weitergeholfen hat. Vielleicht hast Du mehr Glück! Auch der Vorschlag von Henry Earth, die Installation von einer aktuellen ISO-Datei aus zu versuchen, ist sicher einen Versuch wert (vorher aber besser das System sichern). Letzteres hat bei mir allerdings auch nicht funktioniert. Ich drücke Dir die Daumen! Ansonsten abwarten und einfach in ein paar Wochen nochmal versuchen.
    Beste Grüße,
    Berthold
    Joey_2001 bedankt sich.

  4. #4
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Windows 10 Update auf Anniversary oder Creator bricht mit BlueScreen ab

    Hallo Joey
    Da hast du dir aber recht lange Zeit gelassen mit Aktualisierungen ! Deine Version ist noch die RTM Version 1507 also vom Juli 2015.
    Ab Mai dieses Jahres wird der Support dafür eingestellt.
    Was du vielleicht noch versuchen kannst, ist,dir von der MS Seite das "Windows Upgrade Assistent Tool 9552", runteruladen und es zu starten um zu sehen,ob aktualisiert wird,
    Ansonsten sehe ich auch nur den Weg,wie ihn Henry oben bereits genannt hat.
    Warum konntest du so lange nie updaten? Als du damals von Windows 7 auf 10 gekommen bist,hast du das Upgrade via Win Update erhalten und wurde das System danach automatisch online aktiviert? War das Windows 7 vorher auch eine saubere Version?
    Geändert von Iskandar (23.04.2017 um 22:01 Uhr)
    Joey_2001 bedankt sich.

  5. #5
    Joey_2001
    Herzlich willkommen

    AW: Windows 10 Update auf Anniversary oder Creator bricht mit BlueScreen ab

    Danke für eure Antworten. Zu den einzelnen Punkten.
    Bei mir kam auch der Fehler 0x80070003. Alle Lösungsvorschläge im Netz haben aber leider nichts gebracht.
    Den Versuch mit dem Media Creation Tool und der ISO habe ich natürlich auch schon mehrfach versucht.
    Das Windows 7-System war in Ordnung und hat nie Probleme bereitet. Ich konnte auch problemlos das Online-Upgrade und die Aktivierung auf Win 10 durchführen.
    Und ich habe auch schon im letzten Jahr versucht, das damals aktuelle Funktionsupdate durchzuführen. Das versagte aber ebenso wie das Jetzige.
    Das Tool 9552 habe ich vorgestern mehrere Male versucht. Leider ohne Erfolg.
    Gestern habe ich noch einige Treiber des Systems upgedated. Von Windows werden mir noch zwei Updates angezeigt (das Update auf die 1607 und Treiber für MOS Semiconductor oder so ähnlich - bin nicht am PC).
    Ich hatte jetzt mit wushowhide das 1607 versteckt, um zu sehen, ob er das Update der Treiber aus Windows heraus macht.
    Dabei kam es wieder zum BSOD mit der Fehlermeldung. Das könnte somit das Problem sein. Ich habe 1607 wieder ein- und die MOS-Treiber ausgeblendet. Werde dann heute wieder ein Update probieren. Ich bin mir aber nicht sicher, ob bei einem solchen Update nicht doch ein Versuch gestartet wird, die Treiber zu installieren, obwohl sie bei den normalen Updates ausgeblendet sind. Das würde dann wieder zum gleichen Ergebnis führen.
    Werde nachher berichten und auch noch die genaue Bezeichnung der Treiber nachliefern.

  6. #6
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Windows 10 Update auf Anniversary oder Creator bricht mit BlueScreen ab

    Versuche es auch mal mit dem Tool 28085 statt Tool 9552 wenn Treiberproblem gelöst ist.

    https://www.drwindows.de/content/124...a-windows.html

    Windows 10 Update auf Anniversary oder Creator bricht mit BlueScreen ab-wu.jpg
    Ponderosa und Joey_2001 bedanken sich.

  7. #7
    Ponderosa
    Gast

    AW: Windows 10 Update auf Anniversary oder Creator bricht mit BlueScreen ab

    Eine komplette Neuinstallation kommt für mich nicht in Betracht.
    Das wäre aber das einfachste. Windows 10 Clean installieren, ist in 20 Minuten erledigt.
    Joey_2001 bedankt sich.

  8. #8
    Joey_2001
    Herzlich willkommen

    AW: Windows 10 Update auf Anniversary oder Creator bricht mit BlueScreen ab

    Aber die Neueinrichtung des System würde mich Wochen kosten.
    Deshalb kommt das für mich nur in Betracht, wenn mal ein komplett neuer Rechner kommen sollte.
    Habe in jedem Programm spezielle Einstellungen für mich vorgenommen; dazu in Windows selber auch. Jede Bewegung (jeder Klick) schwächt.
    Dazu müsste ich mir alle Lizenzkeys für die Programme zusammensuchen.
    Nö, die Arbeit mache ich mir nicht. Dann lieber weiter mit dem jetzigen System. Aber ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben.
    Habe noch mal nach dem Treiber geschaut. Es handelt sich um "MosChip Semiconductor Technology Ltd - Bus Controllers and Ports - PCIe to High Speed Serial Port". Bei der Installation stürzte er gestern mit BSOD ab.
    Ponderosa bedankt sich.

  9. #9
    Joey_2001
    Herzlich willkommen

    AW: Windows 10 Update auf Anniversary oder Creator bricht mit BlueScreen ab

    So, es ist vollbracht. In der Tat war der MOS-Treiber der Schuldige. Nach Ausblendung des Treibers habe ich noch die aktuellen ASIX-Treiber für die PCIe to Multifunction Peripheral Controller installiert.
    Danach lief das Update auf die 1703 ohne Fehler durch. Puh, lang hat es gedauert.
    Danke für die Tipps.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162