Ergebnis 1 bis 4 von 4
Danke Übersicht7Danke
  • 2 Post By edv.kleini
  • 5 Post By build10240
Thema: Datei öffnen - geht nicht mehr Hi, ich habe Windows 10 Pro Build 16179 laufen und kann seit gestern aus Programmen heraus keine Dateien mehr öffnen, ...
  1. #1
    hannsheinz
    Herzlich willkommen

    Datei öffnen - geht nicht mehr

    Hi,
    ich habe Windows 10 Pro Build 16179 laufen und kann seit gestern aus Programmen heraus keine Dateien mehr öffnen, solange sie offenbar den Standard Windows Dialog verwenden.
    Word, Excel etc können noch öffnen, aber quasi kein anderes Programm. Wenn ich Datei/Öffnen wähle, oder auch Strg+O passiert einfach nicht. Drag and Drop geht auch nicht (zB Cue File in Human Audio Converter).
    Ich habe gut 10-15 Programme ausprobiert, von Adobe Reader bis zum VLC, keines öffnet Dateien.
    Datei mit Doppelklick über die Dateizuordnung gestartet geht hingegen auch nur nachmal.

    Zurück setzen kann ich den PC auch nicht, da dabei ein Fehler auftaucht und die Änderungen rückgängig gemacht werden.

    Hat jemand eine Idee?
    Danke & Gruß

  2. #2
    edv.kleini
    Win10 hat mich am Wickel Avatar von edv.kleini

    AW: Datei öffnen - geht nicht mehr

    Ist ein Bug der hier schon von mir beschrieben wurde
    https://www.drwindows.de/windows-10-...ml#post1393685

    Beitrag #170 und #171 von mir

    Keine 32 Bit Anwendung funzt mehr richtig!

    Oder

    It´s not a bug... it´s a feature...

    Frei übersetzt:

    Det is keen Fehler nich, sondern eine gewollte Funktion!
    .Bernd und Holunder1957 bedanken sich.

  3. #3
    hannsheinz
    Herzlich willkommen

    AW: Datei öffnen - geht nicht mehr

    Na super, was für ein Mist. Habe es mit dem VLC nachvollzogen, mit der 64bit Version gibt es kein Problem.
    Danke für die Info.

  4. #4
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Datei öffnen - geht nicht mehr

    Dieser Dialog ist Teil des Explorers. In den ersten Builds eines neuen Branches wird sehr viel am Code geschraubt, was zu teils schwerwiegenden Fehlern führen kann. Als Insider im Fast-Ring müssen wir das hinnehmen. Microsoft hat ausreichend vorher vor solchen Fehlern gewarnt. Für produktiv eingesetzte Systeme sind diese Builds definitiv nichts.

    Gibt ja schon Hinweise, daß der Explorer appifiziert und dann Teil der SystemApps wie Cortana usw. wird. Möglicherweise sind das die Vorarbeiten.

    Wenn ein Fehler so stört und ein Rollback nicht möglich ist, gibt's im Fast-Ring momentan nur eine Lösung: Neuinstallation einer Windows-10-Version im CB oder CBB. Da Version 1507 und 1511 bald eingestellt werden, kannst Du entweder Version 1607 oder 1703 installieren. Wenn die Fast-Ring-Builds stabiler werden, wird das hier in den News und über Feedback Hub bzw. Windows-Blog mitgeteilt. Wenn das nächste Windows schon Version 1709 werden soll, kann das nicht mehr so lange dauern, bis diese Vorarbeiten abgeschlossen sind.
    areiland, Iskandar, .Bernd und 2 weitere bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162