Ergebnis 1 bis 14 von 14
Danke Übersicht11Danke
  • 1 Post By obzervatoer
  • 1 Post By Silver Server
  • 1 Post By obzervatoer
  • 2 Post By KnSN
  • 1 Post By obzervatoer
  • 1 Post By KnSN
  • 1 Post By obzervatoer
  • 1 Post By obzervatoer
  • 1 Post By KnSN
  • 1 Post By obzervatoer
Thema: PC extrem langsam nach Creators Update Hallo zusammen, habe einen Patienten zu behandeln, der mir Rätsel aufgibt. Kurz zum System: AMD 890GX mit Phenom II X2 ...
  1. #1
    obzervatoer
    kennt sich schon aus Avatar von obzervatoer

    PC extrem langsam nach Creators Update

    Hallo zusammen,
    habe einen Patienten zu behandeln, der mir Rätsel aufgibt.

    Kurz zum System:

    AMD 890GX mit Phenom II X2 550 (kein OC o.ä.)
    2x2 GB DDR3
    IGP 4290 aktiv
    Win10 Pro 64 auf HDD
    (optisches Laufwerk sowie Backup-HDD getrennt)

    Nach dem Creators Update (manuell erzwungen) lief die Kiste zuverlässig wie immer. Vermutlich bei der Installation nachfolgender Updates (KB4016240) begannen die Probleme, die sich aktuell wie folgt äußern:

    - System wurde urplötzlich träge bis Neustart durch Benutzer zur Behebung versucht wurde
    - Boot bleibt beim blauen Windows-Logo stecken
    - nach Reset erfolgt automatische Reparatur, bleibt jedoch ebenfalls stecken
    - nach zahlreichen fehlgeschlagenen Bootversuchen, fährt er irgendwann normal hoch, braucht dafür aber etliche Minuten

    Danach ist nicht an sinnvolles Arbeiten zu denken, alles reagiert extrem verzögert (Start öffnet teils nach 20 Sekunden). CPU-Auslastung zwischen 1% und 50% schwankend, Datenträgerauslastung lange Zeit bei 50%, sinkt nach ca. 30 Minuten auf 1-5%
    Backupcontainer mit Paragon konnte in diesem Zustand noch fehlerfrei auf Backup-HDD erstellt werden.


    Sonstiger Zustand:
    - HDD laut CDI/s.m.a.r.t. "gut"
    - Autostarts leer bis auf zwingend benötigte Dinge (Onedrive, AudioManager, Defender)
    - Defender aktiv, keine weitere AV-Software
    - keine Dienste, Tasks, die nicht erwünscht bzw. unbekannt sind
    - System lief seit Anfang 2016 äußerst stabil
    - testweise mit jeweils nur einem der 2GB RAM-Module betrieben, ohne Änderung


    Bin momentan etwas ratlos, was der Apparat für Sorgen hat. Hier und da ein Tipp von Eurer seite wäre jetzt super.
    KnSN bedankt sich.

  2. #2
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: PC extrem langsam nach Creators Update

    Überprüfe Deine Festplatte und zeige uns ein Bild von dem Ergebnis.
    https://www.drwindows.de/hardware-to...erwachung.html
    KnSN bedankt sich.

  3. #3
    obzervatoer
    kennt sich schon aus Avatar von obzervatoer

    AW: PC extrem langsam nach Creators Update

    Zitat Zitat von obzervatoer Beitrag anzeigen
    - HDD laut CDI/s.m.a.r.t. "gut"
    Zwar ohne Bild, aber i.O.!
    KnSN bedankt sich.

  4. #4
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: PC extrem langsam nach Creators Update

    Bitte das Chipset-Package 17.10 installieren!
    AMD Chipset Drivers

    Das genannte Update zurüksetzen!
    Silver Server und obzervatoer bedanken sich.

  5. #5
    obzervatoer
    kennt sich schon aus Avatar von obzervatoer

    AW: PC extrem langsam nach Creators Update

    Chipset-Package 17.10 wollte ich gerade versuchen, aber momentan fährt er nicht mehr hoch. Automatische Reparatur in Ewigkeit.
    KnSN bedankt sich.

  6. #6
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: PC extrem langsam nach Creators Update

    Besteht die Möglichkeit, den Abgesicherten Modus über die Computerreparaturoptionen zu erlangen?
    https://www.deskmodder.de/wiki/index...ows_10_starten
    Die Computerreparaturoptionen sind zu erlangen, nachdem der Startvorgang von Windows in zwemal gescheitert ist (erst am Windows-Logo *mit* aktivem Ladebalken): Den Computer an dieser Position bis zu zweimal zu resetten, sprichwörtlich abzuwürgen, genügt, damit Windows eigenständig in die Systemstartoptionen aufstartet, von wo ausgehend mehrere Möglichkeiten zur Problembehebung geboten sind.
    https://www.deskmodder.de/wiki/index...eren_Varianten

    Wenn der Bootloader gänzlich im Eimer ist, dann ...
    Versuche es per Command, nachdem die Automatische Systemstartreparatur gescheitert ist!
    Windows 10 - Boot-Manager reparieren - Tipps und Tricks zu Windows 10 - computerwoche.de

    In Konstatierung des beschriebenen Problemfalls und des auftretenden Symptoms scheint der AHCI-Treiber die Problemquelle zu sein.
    obzervatoer bedankt sich.

  7. #7
    obzervatoer
    kennt sich schon aus Avatar von obzervatoer

    AW: PC extrem langsam nach Creators Update

    Mit Geduld und vielen stumpfen Versuchen komme ich immer wieder mal an die Eingabeaufforderung bzw. kann die Kiste auch in den Safe mode bringen. Rollback auf vorige Build war inzwischen erfolgreich, aber ohne Besserung. Das Hochfahren bereitet immer wieder Schwierigkeiten.

    Installation der Chipset Treiber kann ich weder im Safe mode noch bei normalem Systemstart (schafft er auch manchmal) bis zum Ende führen, da die Kiste dann nach gewisser Zeit in einem Blackscreen hängen bleibt. Die Zeit bis zum Blackscreen reicht einfach nicht.

    Bootmanager reparieren konnte ich auch ausführen, wird alles mit erfolgreich bestätigt, führt aber zu keiner Änderung.

    Noch Ideen?
    KnSN bedankt sich.

  8. #8
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: PC extrem langsam nach Creators Update

    Hast Du schon mal drüber nachgedacht , dass dein System für Windows 10 relativ ungeeignet ist , von wegen

    Windows 10 erzwungen
    Hatte ich letztens irgendwo geschrieben ; aus einer alten Oma ne Jungfrau machen gibt immer Probleme

  9. #9
    obzervatoer
    kennt sich schon aus Avatar von obzervatoer

    AW: PC extrem langsam nach Creators Update

    Moment mal! Was hat das jetzt zu bedeuten? Erkäre bitte Ungeeignet!

  10. #10
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: PC extrem langsam nach Creators Update

    Ganz einfach , bekommst Du aktuelle Treiber für explizit Windows 10 ??

    MS rät von manuellen Installationen ab , mehrfach bei uns und im Netz zu lesen

  11. #11
    obzervatoer
    kennt sich schon aus Avatar von obzervatoer

    AW: PC extrem langsam nach Creators Update

    Nun, dann eben ein paar weitere sinnfreie Sätze in diesem Thread: Das CU hat die Kiste am 12.04. bekommen. Das, was du als "Warnung" deklarierst, wurde am 25.04. veröffentlicht. Bis 23.04. lief das System fehlerfrei.

    Wie hilfreich nun dein Einwurf vom 27.04. zur Behebung des aktuellen Problems ist, kann man schon rechnerisch als gering erklären.
    Darum wäre ich dir schon dankbar, wenn du dich diesbezüglich zurückhalten würdest!

    ______
    Zurück zum Thema:

    Chipset-Treiber 17.10 konnten mittlerweile erfolgreich installiert werden.
    Ergebnis:
    - Bootvorgang klappt noch immer nur sporadisch ohne Fehler
    - wenn sauber gebootet, läuft das System soweit stabil (vorher fast timer-gesteuerter Freeze)
    - HDD-Auslastung weiter bei 50-100%, liegt daran, dass der Durchsatz auf 3-10 MB/sec beschränkt ist

    Inplace-Upgrade wurde gestern auch noch versucht, führte aber zu keiner Besserung. Nur, dass jetzt wieder 1703 aktiv ist.

    Das sagt mir, dass der Tipp mit der fehlerhaften Einbindung des AHCI-Treibers heiß sein müßte.

    Nur wie ist dem jetzt am besten beizukommen?
    KnSN bedankt sich.

  12. #12
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: PC extrem langsam nach Creators Update

    Moin obzervatoer!

    Ob der AHCI-Treiber der Schuldige ist, das kannst Du überprüfen.
    Rufe das UEFI/SMBIOS und navigiere über <Advanced> nach zum Beispiel <Storage Configuration> und setze den <SATA Mode>, oder so ähnlich, auf <IDE>!

    Wenn mit IDE keine Komplikation besteht, dann ist es der AHCI-Treiber.


    Eine Fehlkonfiguration von Windows mit dem UEFI/SMBIOS kann dieses Problem auch verursachen:
    https://www.drwindows.de/windows-7-a...ml#post1393995
    obzervatoer bedankt sich.

  13. #13
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: PC extrem langsam nach Creators Update

    Hallo obzervatoer , wenn Du schon rechnest dann bitte mal auch das Alter deiner CPU, 2009 -2017 = 8 Jahre , da gabs noch kein Windows 10 , wie alt dann der Rest ist ??

    Nun ist für mich hier Schluss , meine Meinung steht in # 8

  14. #14
    obzervatoer
    kennt sich schon aus Avatar von obzervatoer

    AW: PC extrem langsam nach Creators Update

    Lieber Henry Earth, ich möchte gar nicht wissen, welche Probleme dazu führen, dass du hier solche Pseudofakten ohne bezüglich der Problemlösung verwertbare Fakten in den Raum wirfst!

    Ach, und ja: vom Mainboardhersteller gibt es sehr wohl Win10-Treiber!

    Danke fürs Nichtantworten!

    ----

    @KnSN: UEFI von AHCI auf IDE brachte keine Änderung. Insofern wurde an dieser Stelle die Spur mit dem AHCI-Treiber wieder kälter.

    Zwischenzeitlich hatte ich plötzlich auf meinem eigenen PC identische Effekte (nur sporadisch erfolgreicher Boot zur Anmeldung, starke Verzögerungen etc.). Hier konnte ich aber kurz vor Eintreten der Effekte ein Update der AMD-Treiber beobachten (kurz zuvor neue Grafikkarte eingebaut). Hier habe ich gleich zu AMD Clean Uninstall gegriffen und die Treibersuite (deren Versionsnummer nach erneutem Download zwar identisch war, aber abweichende Dateigröße aufwies! ) neu installiert. Danach war alles in Butter, ohne dass ich den eigentlichen Fehler ausmachen konnte. Creators Update läuft hier übrigens ebenfalls...


    Mit dem Wissen habe ich den Thread verursachenden Patienten ebenso behandelt und dort vorsichtshalber das Creators Update zurückgestellt. Danach einen HDD-Klon erstellt und wieder CU drüber. Seither läuft alles wieder sauber.
    Hier kann ich auch nur vermuten, dass ein fehlerhaftes oder fehlerhaft installiertes Treiberupdate, was der Benutzer nicht mitgeschnitten hat, ursächlich war.

    Unterm Strich - wie so oft - keine klare Ursache, aber Problem gelöst.
    KnSN bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162