Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26
Danke Übersicht14Danke
Thema: Windows 10 ist nach Creators-Update langsam geworden. Täusche ich mich, oder ist Windows 10 seit dem Creators-Update langsamer geworden? Habe jetzt Version 1703, Build 15063.250). Das betrifft ...
  1. #1
    Domviller
    gehört zum Inventar

    Windows 10 ist nach Creators-Update langsam geworden.

    Täusche ich mich, oder ist Windows 10 seit dem Creators-Update langsamer geworden? Habe jetzt Version 1703, Build 15063.250).
    Das betrifft vor allem alles, was mit Internet-Aktivität zu tun hat. Eben habe ich festgestellt, dass Unmengen von Daten heruntergeladen werden. Das Netzwerk ist ausgelastet, aber kein Hinweis, was wohin gespeichert wird. Aber auch sonst dauert das Öffnen von Programmen jetzt länger als vor dem Update.
    Windows Defender Antivirus hat offenbar Probleme. Klicke ich auf das Schild-Symbol in der Taskleiste dauert es eine gefühlte Ewigkeit, bis ein komplett weißes Fenster aufgeht mit dem Hinweis "Keine Rückmeldung". Irgendwann erscheint dann die Programmoberfläche und der Hinweis, dass der Schutz deaktiviert ist. Da er vor dem Update aktiviert war frage ich mich, wieso jetzt nicht mehr?
    Habe den PC inzwischen mehrmals neu gestartet. Keine Änderung.
    Bin ich allein mit meinen Problemen?

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 ist nach Creators-Update langsam geworden.

    Hallo Domviller , prüfe bitte mal deine Treiber und Programme auf Aktualität , welche Programme sind im Autostart , irgendwelche Fremdtools in Gebrauch ?
    tomto-07 bedankt sich.

  3. #3
    DM-moinmoin
    gehört zum Inventar Avatar von DM-moinmoin

    AW: Windows 10 ist nach Creators-Update langsam geworden.

    In der 1703 ist der Start vom alten Defender ganz normal so. Dafür hast du jetzt das Security Center in der Taskleiste (Systray).
    https://www.deskmodder.de/wiki/index...gen_Windows_10

    Mit dem "Langsamer" kann aber auch daran liegen: https://www.deskmodder.de/wiki/index...samer_geworden
    tomto-07 bedankt sich.

  4. #4
    Domviller
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 ist nach Creators-Update langsam geworden.

    Im Autostart ist nichts, was nicht schon vorher dort war:
    2xClouddienste
    1xNVIDIA-Treiber
    1x Java Scheduler
    1x Audiotreiber
    1xUmonit64.exe (MFC Application)
    Es sind keine externen Virenschutzprogramme oder Firewalls. Nichts, was nicht schon vor dem Update installiert war und problemlos funktionierte.
    Wenn ich den neuen Defender Antivirus aus der Taskleiste heraus starte, dauert es ca. 30 Sek. bis das Programmfenster ohne Inhalt aufgeht. Dann dauert es weitere 10 Sek. bis der Inhalt aufgebaut ist.
    Da ich nicht weiß, ob der Defender beim Start auf das Internet zugreift, habe ich es mit LAN und WLAN probiert. Kein Unterschied.

    Inzwischen hat sich der Internetzugriff "normalisiert". Dafür habe ich keine Erklärung. Nur das Sicherheitscenter zickt noch rum.

  5. #5
    MyLife
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 ist nach Creators-Update langsam geworden.

    Vielleicht doch was eingefangen. Scan mal mit Hitman Pro durch. Der Download idt englisch, aber das Programm ist deutsch.

    https://www.hitmanpro.com/en-us/downloads.aspx

    Du kannst auch dieses Tool von Emsisoft nehmen.

    https://www.emsisoft.com/de/software/eek/
    Henry E. bedankt sich.

  6. #6
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 ist nach Creators-Update langsam geworden.

    Hallo Domviller,

    Windows10 bringt eine ganze Reihe von "Apps" mit, die auch regelmäßig aktualisiert werden. Da werden eine ganze Menge Daten zu unregelmäßigen Zeitpunkten heruntergeladen.

    Das automatische Updaten kann man abschalten, dann kann man das Aktualisieren zu einem Zeitpunkt machen, zu dem es nicht stört.
    Henry E. bedankt sich.

  7. #7
    Domviller
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 ist nach Creators-Update langsam geworden.

    Den PC habe ich inzwischen von verschiedenen Programmen auf "Schadstoffbefall" überprüfen lassen. Negativ, d.h. nichts gefunden.
    Nicht richtig einordnen kann ich aber Folgendes:
    In der Taskleiste befindet sich das blau/weiße Schildsymbol für "Windows Defender Antivirus" Wenn ich darauf klicke dauert es die oben erwähnten ca. 40 Sekunden bis das vom "alten" Windows Defender bekannte grün/weiße Programmfenster erscheint.
    Daneben gibt es das neue "Windows Defender Security Center" als App (so vermute ich), dass ebenfalls mit dem blau/weißen Schildsymbol in der Taskleiste erscheint und das ich über den Programmstarter ausführen kann. Das geht dann sehr schnell.

    Kann es sein, dass sich alte und neue Defender-Version in die Quere kommen? Mit beiden "Versionen" kann ich den PC überprüfen.
    Es ist nur eine Vermutung. Welche Verbindung gibt es zwischen beiden Defendern?

  8. #8
    Quarks
    treuer Stammgast

    AW: Windows 10 ist nach Creators-Update langsam geworden.

    Hallo Domviller,
    es sollte unter 1703 nur noch das Windows Defender Security Center geben. Wie Du es geschafft hast die alte Version zusätzlich zu installieren, kann ich mir nicht erklären. Zwei Anti-Virus-Lösungen gleichzeitig führen immer zu Problemen.

  9. #9
    tomto-07
    Gast

    AW: Windows 10 ist nach Creators-Update langsam geworden.

    In der Taskleiste befindet sich das blau/weiße Schildsymbol für "Windows Defender Antivirus" Wenn ich darauf klicke dauert es die oben erwähnten ca. 40 Sekunden bis das vom "alten" Windows Defender bekannte grün/weiße Programmfenster erscheint.
    Daneben gibt es das neue "Windows Defender Security Center" als App (so vermute ich), dass ebenfalls mit dem blau/weißen Schildsymbol in der Taskleiste erscheint und das ich über den Programmstarter ausführen kann. Das geht dann sehr schnell.

    Kann es sein, dass sich alte und neue Defender-Version in die Quere kommen?
    Das ist ja ungewöhnlich und soll so nicht sein. Ist gut möglich und auch Wahrscheinlich das die sich "Behindern".
    Aber ein Lösung hab ich im Moment nicht.
    Außer vielleicht Windows nochmal "Drüber Installieren" und so versuchen das zu Problem beheben. Also die Windows ISO herunterladen dann mit rechtsklick auf die ISO diese "Bereit Stellen" und im laufenden System die Install.exe in der ISO ausführen.

    Wenn ich mich recht Erinnere kommt dann auch die Frage was man behalten möchte "Alles" oder "nichts".
    So könntest Du bei "Nichts behalten" auf diese einfache Art eine neu Installation bekommen.

    Auch wichtig falls noch nicht geschehen auf jeden Fall Windows mal ganz herunterfahren , denn Standardmäßig ist ja der Schnellstart Aktiviert.
    Das geht ja z.B. leicht so:
    verborgener Text:
    Windows 8/10 ganz herunterfahren/neu Starten
    Windows Taste + r drücken dann eingeben:
    shutdown -g -t 0 dann „Ok“ drücken.
    Geändert von tomto-07 (08.05.2017 um 21:28 Uhr)
    Henry E. bedankt sich.

  10. #10
    Domviller
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 ist nach Creators-Update langsam geworden.

    Beim "vollständigen" Herunterfahren des PC wurde zwar ein kleineres Update installiert. an der Situation hat sich aber nichts geändert.
    Der Einfachheit halber hänge ich dieser Nachricht einen Screenshot an, der alles etwas verdeutlicht.

    1 - ist der "alte" Defender, das Sorgenkind, den ich aus der Taskleiste heraus öffnen kann und mit dem ich ebenfalls den PC überprüfen kann. Rufe ich die Einstellungen auf, komme ich zu
    2 - dem Defender Menü (sah früher auch anders aus) mit den Versionshinweisen. Dort kann ich
    3- das "neue" Windows Defender Security Center öffnen, von wo aus ich ebenfalls den PC überprüfen lassen kann.
    Rufe ich das Security Center direkt auf, geht alles ratz fatz....
    Ich habe keinen Weg gefunden, wie ich die alte, grün/weiße Version deinstallieren kann.

    Ich kann ja den alten Defender links liegen lassen und nur noch das Security Center verwenden. Ich würde nur gerne verstehen, warum die Situation so ist wie sie ist.
    Windows 10 ist nach Creators-Update langsam geworden.-defender.jpg

  11. #11
    tomto-07
    Gast

    AW: Windows 10 ist nach Creators-Update langsam geworden.

    Ich kann ja den alten Defender links liegen lassen und nur noch das Security Center verwenden. Ich würde nur gerne verstehen, warum die Situation so ist wie sie ist.
    Warum das nach dem Update auf Windows 10 Creators so ist wird Dir wohl keiner sagen können außer "Da ist was schief gelaufen".

    Wenn Dein PC nun langsamer ist als mit der vorigen Windows 10 Version wird ziemlich sicher daran liegen. Aber auch das weis sicher niemand ganz sicher. Glaube nicht das nur das Icon alleine übrig ist, da ist sicher noch mehr.

    Ich habe keinen Weg gefunden, wie ich die alte, grün/weiße Version deinstallieren kann.
    Nein das würde ich auch nicht versuchen, da macht man mehr kaputt als ganz.

    Kann ja nicht einschätzen wie groß die Speed-Probleme sind in Deinem Gerät, wäre es mein PC würde ich mindestens ein ( "Inplace Urgrade" ) "Drüber Installieren" machen.
    Kostet ja nichts außer etwas Zeit.
    Geändert von tomto-07 (08.05.2017 um 22:28 Uhr)
    Henry E. bedankt sich.

  12. #12
    Quarks
    treuer Stammgast

    AW: Windows 10 ist nach Creators-Update langsam geworden.

    Könnte eventuell diese Situation bei Dir eingetreten sein, die in folgendenem Link beschrieben ist?
    https://appuals.com/uninstall-securi...in-windows-10/
    tomto-07 bedankt sich.

  13. #13
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 ist nach Creators-Update langsam geworden.

    @Domviller
    das einzig Merkwürdige an Deinem PC ist das Icon für den alten Windows Defender - das sollte nicht mehr da sein.
    Ansonsten gibt es nur einen Defender auf dem PC, aber mit "alter" und "neuer" Bedienoberfläche. Das kann man leicht sehen, wenn man mal die Informationen für die Virensignaturen und ähnliches vergleicht.

    Den Effekt, daß der "alte" Defender 40 Sekunden braucht, habe ich auch. Ich habe mir eine Verknüpfung angelegt "C:\Program Files\Windows Defender\MSASCui.exe", die die alte Defenderoberfläche aufruft, da dauert es bei mir sogar noch länger, bis das (alte) Defender-Bedienfenster aufgeht. Ich dachte schon, meine Verknüpfung funktioniert nicht, dann war da doch noch der Defender da.

    Warum Microsoft die alte, sehr anschauliche Bedienoberfläche gegen etwas völlig unübersichtliches im Security Center eingetauscht hat, weiß vermutlich nur Satya Nadella oder Dona Sarkar.
    .
    Henry E. bedankt sich.

  14. #14
    Domviller
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 ist nach Creators-Update langsam geworden.

    @PeteM92
    Na, da bin ich ja froh, dass ich nicht der Einzige mit diesem Problem bin. Wenn ich davon ausgehe, dass der alte und neue Defender auf dieselben Datenbanken zugreifen, dann brauche ich den alten Defender eigentlich nicht.
    Aber solange ich nicht sicher weiß, ob es völlig eigenständige Programme sind, werden ich von dem von @Quarks empfohlenen Link keinen Gebrauch machen. Ich kenne mich in der Materie zu wenig aus, um eventuelle Hickups von Windows zu beheben.

    Ich habe jetzt das Icon des alten Defenders von der Taskleiste gelöscht und statt dessen das Security Center dort hingelegt.

  15. #15
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Windows 10 ist nach Creators-Update langsam geworden.

    Diese zwei Defender die da "vorhanden" sein sollen, würden mich auch mal interessieren. Was wird dir den im Startmenü unter Windows Defender... angezeigt? Sind es da auch zwei verschiedene?

    Ansonsten, was sagt der Taskmanager dazu? Sind da verschiedene und welche Prozesse zu Defender vorhanden?
    Henry E. und tomto-07 bedanken sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163