Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Thema: Alte Externe IDE Festplatte partitionieren ?

  1. #1
    Tuttebel
    nicht mehr wegzudenken

    Alte Externe IDE Festplatte partitionieren ?

    Hallo und guten Tag,
    bin mal nach längerer Zeit hier im Form mit einem kleinen Problem.
    Ich habe aus meinem alten XP- PC die Festplatte ausgebaut und sie über einen USB2 IDE +SATA Adapter angeschlossen und mit meinem Windows 10 PC verbunden. Nach der Datensicherung habe ich die alte Platte formatiert (NTFS).
    Nun habe ich festgestellt das sie 2 Laufwerks Buchstaben hat und auch unter diese sich öffnet.
    Es ist einmal eine Größe von 33,66GB u. 1x 78,13 GB.!
    Ich möchte gerne beide Partitionen zu einer zusammenfügen, habe mal unter Computerverwaltung die beiden Partitionen aufgerufen, bin mir aber nicht sicher wie ich hier vorgehen soll.
    Die IDE Platte ist eine Western Digital und hat eine Größe von 120 GB.

    Wer kann mir da auf die Sprünge helfen?

    Danke schon mal für Eure Tipps und Ratschläge

    MfG Tuttebel

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Alte Externe IDE Festplatte partitionieren ?

    Hallo, in der Computerverwaltung beige Partitionen löschen , eine neue Partition erstellen , Laufwerksbuchstaben neu vergeben und neu formatieren !

    Gruß

  4. #3
    edv.kleini
    Win10 Registry-Fummler Avatar von edv.kleini

    AW: Alte Externe IDE Festplatte partitionieren ?

    Jede "Strickerei" an der Festplatte um zwei getrennte Partitionen wieder zu einer zusammen zu fügen

    ist im Grunde nonsens!

    Das Beste ist wie von Hansjörg71 hier schon erwähnt, wenn die Partitionen wirklich vollständig leer sind

    (sprich es ist nichts mehr daruf, was Du noch brauchst), die Partitionen mit der Datenträgerverwaltung "platt"

    zu machen und eine neue große primäre (eventuell noch aktive, damit sie bootfähig ist) Partition zu erstellen.

  5. #4
    Tuttebel
    nicht mehr wegzudenken
    Danke für die schnelle Antwort,
    wie du schreibst soll ich nach der Aktion einen neuen Laufwerksbuchstaben vergeben, die beiden Buchstaben die ich hier im Moment habe H: u. I: hat mein PC selber vergeben, da die alte Platte an USB angeschlossen wir.
    Muss ich trotzdem einen neuen Buchstaben vergeben, oder genügt es nur die Partitionen zu löschen.

    Tuttebel

    Sorry war zu langsam,
    meine Antwort richtet sich an Antwort
    "hansjor71"

    Trotzdem meine Frage an euch beide was ist mit der neuen Buchstaben Vergabe?

    Tuttebel
    Geändert von Wolko (15.05.2017 um 12:10 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt.

  6. #5
    Eagle02
    gehört zum Inventar

    AW: Alte Externe IDE Festplatte partitionieren ?

    Du brauchst eigentlich kein Buchstaben fest zu vergeben. das macht Windows von alleine.

  7. #6
    BlackNinja2017
    Gast

    AW: Alte Externe IDE Festplatte partitionieren ?

    Ich würde die Partitionen löschen und dann nicht mit Quick Format, sondern vollständig formatieren.
    Wenn du die Festplatte nur als Datenträger brauchst, kannst du sie als logisch formatieren.
    Wie willst du die HDD nutzen?
    Als USB oder interne Festplatte?

  8. #7
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Alte Externe IDE Festplatte partitionieren ?

    Hallo,
    Trotzdem meine Frage an euch beide was ist mit der neuen Buchstaben Vergabe?
    am sichersten festen neuen Laufwerksbuchstaben vergeben !

    (ohne Laufwerksbuchstaben ist das Formatieren nicht möglich )

    Gruß

  9. #8
    BlackNinja2017
    Gast

    AW: Alte Externe IDE Festplatte partitionieren ?

    Windows vergibt doch selber einen Laufwerksbuchstaben.

  10. #9
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Alte Externe IDE Festplatte partitionieren ?

    Wenn die Festplatte über einen USB-Adapter angeschlossen wird, vergibt Windows von mal zu mal unterschiedliche Laufwerksbuchstaben. Will man das verhindern, hilft ein kleines Programm USB Drive Letter Manager siehe hier.

  11. #10
    Tuttebel
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Alte Externe IDE Festplatte partitionieren ?

    Moin,
    bin wieder im Lande.
    Nun habe ich in der Datenträgerverwaltung 2 Platten angegeben die eine mit( 33,66 GB nicht zugeordnet)
    die 2. mit (78,13 GB freier Speicherplatz) wie kann ich es anstellen um beide auf einen Nenner zu bekommen.
    Möchte nur eine Partition haben mit welchem Buchstaben auch immer.
    Benutze die Platte dann nur über USB Kabel.

    Danke für eure bisherigen Antworten.

    Tuttebel

  12. #11
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Alte Externe IDE Festplatte partitionieren ?

    Hallo @Tuttebel!

    Ich vermute mal, du hast nicht zwei Platten sondern zwei Partitionen auf der externen HDD. Wenn da nichts wichtiges drauf ist, kannst du auch noch die 2. Partition löschen. Dadurch wird es ein großen "nicht zugeordneter Bereich", den du für die weitere Nutzung formatieren kannst. Einen LW-Buchstaben brauchst du nicht zu vergeben. Windows vergibt automatisch den nächsten freien Buchstaben nach "C:".
    Du kannst ja zur Sicherheit vorher einen Screenshot von der Datenträgerverwaltung machen, damit wir uns das vorher mal anschauen können.
    Geändert von Maik (19.05.2017 um 15:00 Uhr) Grund: Doppelpost wurde gelöscht, daher habe ich entsprechenden Absatz gelöscht

  13. #12
    Tuttebel
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Alte Externe IDE Festplatte partitionieren ?

    Habe es geschaft,
    habe beide Partitionen nun zu einer zusammengefügt und neu formatiert.
    Danke nochmal für eure Hilfe.


    MfG Tuttebel

  14. #13
    Tuttebel
    nicht mehr wegzudenken

    Erneute Probleme mit IDE Festplatte nach Formatierung!

    Hallo,
    ich hatte ja vor einigen Tagen ein Problem mit der IDE Festplatte, wo es um die beiden Partitionen ging. Nun nach dem dieses Problem gelöst war, habe ich die nun formatierten Platte ( K:, den Buchstaben habe ich vergeben)am PC über den IDE/ SATA USB Adapter angeschlossen was auch einwandfrei ging und die Platte wurde auch auf dem Monitor geöffnet.
    Habe nachdem versucht eine Datei mit Fotos darauf zu kopieren, was auch ohne großem Aufwand geschah.
    Nun wollte ich nachschauen was auf der Platte sich getan hat, aber ich kann nicht mehr darauf zugreifen.
    Wenn ich sie anschließe wird sie erkannt, aber sobald ich sie Anklicke bleibt der rotierend Kreisel v. Windows dauerhaft am rotieren.
    Wenn ich in der Computerverwaltung mit angeschlossenem IDE Laufwerk die Datenträgerverwaltung anklicke erscheinen alle angeschlossenen Laufwerke nur das IDE Laufwerk erscheint nicht.

    Ich habe also keine Möglichkeit auf dieses LW. zuzugreifen um eventuelle Fehler zu korrigieren.
    Weis jemand eine Lösung?
    Der Adapter arbeitet einwandfrei denn eine 2.te IDE Platte funzt damit ohne Fehlermeldung.

    Danke für eure Hilfe vorab.

    MfG Tuttebel

  15. #14
    edv.kleini
    Win10 Registry-Fummler Avatar von edv.kleini

    AW: Erneute Probleme mit IDE Festplatte nach Formatierung!

    Dann hat vermutlich die Festplatte einen wech gekriegt!

    1. Kannst Du die Festplatte irgendwo anders an ein älteres Mainboard anschließen?

    2. Wenn ja, probiere aus, ob Du sie mit einer DOS-CD und dem Programm Gdisk

    partitionieren und formatieren kannst. Nur diese HDD und ein optisches LW

    (CD oder DVD ROM) dürfen an dem Mainboard dabei angeschlossen sein... nichts anderes!

    Die DOS-CD ist zu groß im sie hier reinzustellen ich werde sie heute bei Magenta Cloud

    mit dem dementsprechenden Link und einer kurzen Anleitung zu Gdisk.exe hier einstellen.

    Dann machst Du Dir aus der ISO mit ´nem Brenn-Programm ´ne Bootfähige CD und

    "plättest" mal mit Gdisk die Festplatte...("Low Level format") schimpft sich das!

    Mal sehen was dann passiert...

    PS:

    Damit habe ich schon so einiges wieder bereinigt bekommen!

    Hier der Link dazu

    https://www.magentacloud.de/lnk/vdLhVviL

    Was tut man nicht alles für das Forum!
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von edv.kleini (20.05.2017 um 17:23 Uhr)

  16. #15
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Erneute Probleme mit IDE Festplatte nach Formatierung!

    @Tuttebel,

    nachdem ich deinen anderen Beitrag Alte Externe IDE Festplatte partitionieren ? verfolgt habe, und du nun wieder mit diesem Thema anfängst, tue dir einen Gefallen und entsorge diese (defekte!) HDD. Sie wird dir immer weiter Probleme bereiten, egal ob du sie mit Low-Level formatierst oder nicht. Festplatten kosten heute nicht mehr die Welt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •