Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 31
Danke Übersicht10Danke
Thema: PC startet, der Bootvorgang aber erst nach zehn Minuten Hallo zusammen, seit dem Anniversary-Update habe ich das im Titel genannte Problem. Ich starte den Rechner, es erscheint der Medion ...
  1. #1
    dirk241168
    kennt sich schon aus

    PC startet, der Bootvorgang aber erst nach zehn Minuten

    Hallo zusammen,
    seit dem Anniversary-Update habe ich das im Titel genannte Problem. Ich starte den Rechner, es erscheint der Medion Schrirtzug, dann passiert ca. 10 Minuten nichts mehr. Danach bootet der Rechner "ganz normal" ...

    Der Rechner ist bestückt mit 16GB RAM, einem Intel i7-Prozessor und einer NVidia GTX 780 Grafikkarte.
    Es läuft WIN 10 64bit darauf. Treiber sollten aktuell sein (prüfe es mit Driver Max Pro). Update lief jeweils ohne Security Suite, diese installiere ich immer erst hinterher.

    Habe die Windows-Ereignisanzeige durchgesehen und folgenden verdächtigen Eintrag gefunden (der eizige, der als "kritisch" eingestuft war:

    verborgener Text:
    Protokollname: Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance/Operational
    Quelle: Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance
    Datum: 18.05.2017 16:58:21
    Ereignis-ID: 100
    Aufgabenkategorie:Systemstart-Leistungsüberwachung
    Ebene: Kritisch
    Schlüsselwörter:Ereignisprotokoll
    Benutzer: Lokaler Dienst
    Computer: DirksPC
    Beschreibung:
    Windows wurde gestartet:
    Startdauer : : 137390ms
    Beeinträchtigung : false
    Vorfallzeit (UTC) : ‎2017‎-‎05‎-‎18T14:35:15.666764300Z
    Ereignis-XML:
    <Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
    <System>
    <Provider Name="Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance" Guid="{CFC18EC0-96B1-4EBA-961B-622CAEE05B0A}" />
    <EventID>100</EventID>
    <Version>2</Version>
    <Level>1</Level>
    <Task>4002</Task>
    <Opcode>34</Opcode>
    <Keywords>0x8000000000010000</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2017-05-18T14:58:21.943939600Z" />
    <EventRecordID>1</EventRecordID>
    <Correlation ActivityID="{F70F50FB-CFE3-0006-0469-0FF7E3CFD201}" />
    <Execution ProcessID="4380" ThreadID="4548" />
    <Channel>Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance/Operational</Channel>
    <Computer>DirksPC</Computer>
    <Security UserID="S-1-5-19" />
    </System>
    <EventData>
    <Data Name="BootTsVersion">2</Data>
    <Data Name="BootStartTime">2017-05-18T14:35:15.666764300Z</Data>
    <Data Name="BootEndTime">2017-05-18T14:51:57.407877400Z</Data>
    <Data Name="SystemBootInstance">1</Data>
    <Data Name="UserBootInstance">1</Data>
    <Data Name="BootTime">137390</Data>
    <Data Name="MainPathBootTime">126090</Data>
    <Data Name="BootKernelInitTime">30</Data>
    <Data Name="BootDriverInitTime">5628</Data>
    <Data Name="BootDevicesInitTime">12692</Data>
    <Data Name="BootPrefetchInitTime">0</Data>
    <Data Name="BootPrefetchBytes">0</Data>
    <Data Name="BootAutoChkTime">0</Data>
    <Data Name="BootSmssInitTime">11103</Data>
    <Data Name="BootCriticalServicesInitTime">9147</Data>
    <Data Name="BootUserProfileProcessingTime">3214</Data>
    <Data Name="BootMachineProfileProcessingTime">32104</Data>
    <Data Name="BootExplorerInitTime">37240</Data>
    <Data Name="BootNumStartupApps">24</Data>
    <Data Name="BootPostBootTime">11300</Data>
    <Data Name="BootIsRebootAfterInstall">false</Data>
    <Data Name="BootRootCauseStepImprovementBits">0</Data>
    <Data Name="BootRootCauseGradualImprovementBits">0</Data>
    <Data Name="BootRootCauseStepDegradationBits">0</Data>
    <Data Name="BootRootCauseGradualDegradationBits">0</Data>
    <Data Name="BootIsDegradation">false</Data>
    <Data Name="BootIsStepDegradation">false</Data>
    <Data Name="BootIsGradualDegradation">false</Data>
    <Data Name="BootImprovementDelta">0</Data>
    <Data Name="BootDegradationDelta">0</Data>
    <Data Name="BootIsRootCauseIdentified">false</Data>
    <Data Name="OSLoaderDuration">4030</Data>
    <Data Name="BootPNPInitStartTimeMS">30</Data>
    <Data Name="BootPNPInitDuration">16868</Data>
    <Data Name="OtherKernelInitDuration">92</Data>
    <Data Name="SystemPNPInitStartTimeMS">16925</Data>
    <Data Name="SystemPNPInitDuration">5498</Data>
    <Data Name="SessionInitStartTimeMS">22459</Data>
    <Data Name="Session0InitDuration">2078</Data>
    <Data Name="Session1InitDuration">248</Data>
    <Data Name="SessionInitOtherDuration">8776</Data>
    <Data Name="WinLogonStartTimeMS">33563</Data>
    <Data Name="OtherLogonInitActivityDuration">19968</Data>
    <Data Name="UserLogonWaitDuration">806105</Data>
    </EventData>
    </Event>

    Kann es an der Intel-Software liegen?
    Wäre für Hinweise dankbar ...
    Geändert von Don Smeagle (20.05.2017 um 00:03 Uhr) Grund: Spoiler gesetzt

  2. #2
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: PC startet, der Bootvorgang aber erst nach zehn Minuten

    Das Erste auf was nach dem Bios zugegriffen wird ist die Festplatte.
    Die mal als erstes überprüfen.
    https://www.drwindows.de/hardware-to...erwachung.html
    Geändert von Silver Server (18.05.2017 um 23:11 Uhr) Grund: Rechtschreibverbesserung
    Terrier! bedankt sich.

  3. #3
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: PC startet, der Bootvorgang aber erst nach zehn Minuten

    Vielleicht liegt's auch einfach an 24 Einträgen im Autostart. Was wird da alles ausgeführt?

    Allerdings ist auch folgendes viel zu lang:
    <Data Name="BootDriverInitTime">5628</Data>
    <Data Name="BootDevicesInitTime">12692</Data>
    Also stimmt irgendetwas mit den Komponenten bzw. deren Treibern nicht. Treibertools sind völlig ungeeignet, um die Aktualität der Treiber zu prüfen oder diese zu aktualisieren. Treiber gibt's entweder beim PC-/Mainboard-Hersteller, bei den Herstellern der Komponenten oder über Windows Update. Sind da keine aktuelleren Treiber zu finden, braucht man die Lage nicht mit irgendwelchen Tools verschlimmbessern.

    Insgesamt sind fast alle dort angegebenen Zeiten zu lang. Also Treiber und wie von Silver Server vorgeschlagen die Festplatte überprüfen. Letzteres mit CrystalDiskInfo und chkdsk.
    Terrier! und areiland bedanken sich.

  4. #4
    dirk241168
    kennt sich schon aus
    Festplatte ist okay. Alles im grünen Bereich ...

    Hm, 24 Einträge ist ne Menge, zugegeben, macht aber zusammen kaum ne Minute aus, damit könnte ich leben, aber 10 ... ne, daran liegts nicht. Medion ist so clever und bietet nur die Treiber für das beim Kauf installierte Betriebsystem an, also Win 8.1 ... von dort also kaum/keine Hilfe. Da ich aber weiß, das ich das Mainboard MS-7848 verbaut habe, habe ich mir die aktuellen Treiber besorgt ... keine Lösung. Woran könnte es also liegen?
    Geändert von Don Smeagle (20.05.2017 um 00:04 Uhr) Grund: Beiträge zusammen geführt

  5. #5
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: PC startet, der Bootvorgang aber erst nach zehn Minuten

    Minimalkonfiguration herstellen und dann mal mit angeschlossenem Beeper starten lassen. Alles abklemmen was nicht unbedingt gebraucht wird. Wenn es dann immer noch ewig dauert kontrollier mal alle Kondensatoren auf dem Mainboard. Zehn Minuten ist echt heftig und kling eigentlich eher nach einem Schaden auf der Hauptplatine als nach Reparaturvorgängen des Betriebssystems beim Start. Auch wenn das Brett von MSI ist wirst du von dort keine Hilfe bekommen. Treiber von Medion sollten funktionieren und wenn es mal neuere geben sollte werden die über das Treiberupdate (MS-Datenbank) bereitgestellt oder du suchst direkt bei den Herstellern selber. Welche das sind sagt dir HWInfo oder Speccy.
    Auch den Sitz der SATA-Kabel solltesr du mal prüfen und die LW mal mit CrystalDiskInfo kontrollieren. Wenn es da durch Kontaktfehler zu Problemen kommt wird dir das dort angezeigt.

  6. #6
    dirk241168
    kennt sich schon aus

    AW: PC startet, der Bootvorgang aber erst nach zehn Minuten

    Hallo tkmopped,
    die Hardwaregeschichten habe ich nach dem Anniversary-Update alle bereits durchgekaut, es ist kein Hardwarefehler. Speccy hat auch nichts zu meckern. Es trat aber original zeitgleich nach dem Update auf. Habe den Rechner danach auch schon zurückgesetzt, dann war alles wieder normal. Sobald das Anniversary-Update drauf ist, dauert der Boot wieder zehn Minuten, daher tippe ich auf Treiber. Der Hersteller bietet Support nur gegen bares, da der Rechner älter als zwei Jahre ist. Von Microsoft bekam ich nur den Hinweis, dass ddas nächste große Update den Fehler beheben sollte, tja, war wohl nichts. Die Treiber werden vom Hersteller nur für das Originalsystem (Win 8.1) angeboten, helfen hier leider garnicht. Aus verschiedenen Foren habe ich die Intel-Software als Verursacher genannt bekommen, nur was genau ich da brauche ... keinen Plan. Abgesehen vom Kaffekochen gehen-Bootvorgang läuft der Rechner, wie er soll.
    Geändert von dirk241168 (19.05.2017 um 18:46 Uhr) Grund: Wort eingefügt

  7. #7
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: PC startet, der Bootvorgang aber erst nach zehn Minuten

    Was tut denn der Rechner genau, wenn er die zehn Minuten pausiert?

    Schau Dir mal in einer Eingabeaufforderung mit Adminrechten die Bootmanagerkonfiguration an, indem Du den Befehl: bcdedit -v ausführst. Möglicherweise setzt das Upgrade dort aus unerfindlichen Gründen einen Timeout, der den Start des Systems verzögert.

  8. #8
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: PC startet, der Bootvorgang aber erst nach zehn Minuten

    Bevor du hier und anders wo Tagelag rumrätselst würde ich 1703 gleich sauber und richtig clean installieren mit löschen von allen Partitionen auf der SSD
    Nicht selbst formatieren Windows einfach in den ganzen Nichtzugewiesenen Platz installieren.
    Bild 5 und 6
    Windows 10: So verläuft die Installation - Bilder, Screenshots - COMPUTER BILD
    Ich wette, dass der Fehler dann direkt nach der Installation und 1. mal ausführen von Windows update nicht da ist.

    Höchstens wenn du anfängst selbst was zu installieren, egal ob Treiber oder Programme und dann musst du dir halt merken was du installiert oder gemacht hast.
    Silver Server bedankt sich.

  9. #9
    dirk241168
    kennt sich schon aus

    AW: PC startet, der Bootvorgang aber erst nach zehn Minuten

    Hallo areiland,
    so siehts da aus:
    verborgener Text:

    Microsoft Windows [Version 10.0.15063]
    (c) 2017 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

    C:\WINDOWS\system32>bcdedit -v

    Windows-Start-Manager
    ---------------------
    Bezeichner {9dea862c-5cdd-4e70-acc1-f32b344d4795}
    device partition=\Device\HarddiskVolume2
    path \EFI\MICROSOFT\BOOT\BOOTMGFW.EFI
    description Windows Boot Manager
    locale de-DE
    inherit {7ea2e1ac-2e61-4728-aaa3-896d9d0a9f0e}
    default {072d41ce-f546-11e3-8276-fee10836063e}
    resumeobject {072d41cd-f546-11e3-8276-fee10836063e}
    displayorder {072d41ce-f546-11e3-8276-fee10836063e}
    toolsdisplayorder {b2721d73-1db4-4c62-bf78-c548a880142d}
    timeout 30

    Windows-Startladeprogramm
    -------------------------
    Bezeichner {072d41ce-f546-11e3-8276-fee10836063e}
    device partition=C:
    path \WINDOWS\system32\winload.efi
    description Windows 10
    locale de-DE
    inherit {6efb52bf-1766-41db-a6b3-0ee5eff72bd7}
    recoverysequence {072d41cf-f546-11e3-8276-fee10836063e}
    displaymessageoverride Recovery
    recoveryenabled Yes
    isolatedcontext Yes
    allowedinmemorysettings 0x15000075
    osdevice partition=C:
    systemroot \WINDOWS
    resumeobject {072d41cd-f546-11e3-8276-fee10836063e}
    nx OptIn
    bootmenupolicy Standard

    C:\WINDOWS\system32>

    Ich bin kein großer Fachmann, daher bitte ich um die Interpretation.
    Vielen Dank!
    Geändert von Don Smeagle (20.05.2017 um 00:05 Uhr) Grund: Spoiler gesetzt

  10. #10
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: PC startet, der Bootvorgang aber erst nach zehn Minuten

    Ich glaube nicht das da ein Fehler zu sehen ist. Das sieht bei meinem PC ohne Startprobleme genau so aus.

  11. #11
    dirk241168
    kennt sich schon aus
    Hallo Terrier!

    Bitte nicht böse sein, aber da Microsoft selbst von der clean install der 1703 abrät und auf die Update-Variante verweist, habe ich die auch verwendet. Bei der Anniversary habe ich die clean install damals auch versucht, war aber auch nicht einen Deut besser, bloß das ich dann all die wichtige Software (Ich erstelle Websites für Vereine, Büchercover für Self-Publisher und betätige mich selbst als Schriftsteller) und Daten mühsam gegen fehlende Treiber anstemmen musste. Bei der Update-Variante läuft ansonsten ja alles schnell und stabil. Und ich nutze die SSD nicht als Systempartition, sondern für Grafikprogramme. Und nicht böse sein, wenn ich mich Anleitungen der Computerbild verweigere; von dem Blatt halte ich aus persönlicher Erfahrung rein garnichts. Ist wirklich nicht persönlich gemeint.

    Hallo Silver Server,

    ich vermute, das das Problem nicht an Windows selbst liegt. Die lange Pause entsteht schon bevor Windows bootet. Ich vermute, dass die Intel-Komponenten (Software) nicht mehr zum Mainboard (Hardware, Chipsatz, CPU, Raid-Verbund, etc.) passen. Nur kann mir keiner sagen, welche der tausend Versionen die richtige für meinen Rechner ist ...
    Geändert von Don Smeagle (20.05.2017 um 00:05 Uhr) Grund: Beiträge zusammen geführt

  12. #12
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: PC startet, der Bootvorgang aber erst nach zehn Minuten

    Steht ja da, Timeout 30 Sekunden. Die übliche Zeit, also nichts besonderes. Was ist mit der anderen Frage, nach dem was der Rechner in den zehn Minuten macht? Was ist zu sehen, blinkt da vielleicht oben links ein Cursor? Was ist mit dem UEFI, ist dort in der Bootreihenfolge "PXE Boot" eingereiht und steht vor dem Windows Bootmanager?

  13. #13
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: PC startet, der Bootvorgang aber erst nach zehn Minuten

    Timout30 ist ganz normal und habe ich auch.
    Alles andere sieht bei mir auch fast so aus, ich habe je nur kein Uefi.
    Den Fehler finden wir bestimmt nie und selbst wenn areiland auch die ganze Registry auseinander nimmt, was er bestimmt kann,
    Ich bin kein großer Fachmann, daher bitte ich um die Interpretation
    muss man die Tipps auch erstmal umsetzen können.
    Ich bin froh wenn ich eine saubere Neuinstallation hinbekommen.

  14. #14
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: PC startet, der Bootvorgang aber erst nach zehn Minuten

    Egal was Du von Computerbild hältst, aber die Anleitung die da verlinkt wurde ist in Ordnung die hilft weiter.

  15. #15
    dirk241168
    kennt sich schon aus
    ... ich vergaß, die Frage zu beantworten: Er tut soweit ich das beurteilen kann, garnichts in den zehn Minuten. Man hört und sieht nichts außer außer dem Medion-Logo auf dem Display. Wenn man das Branding abschaltet, sieht man zehn Minuten das American Megatrends-Logo, hilft also auch nicht weiter.

    kein blinkender Cursor, nur das medion-Logo. PXE Boot ist nicht eingereiht und steht nicht vor dem Windows boot Manager.

    @ Terrier!
    Ich versteh das. Aber ich habe mit den clean Installs so einen Verlust an Zeit, dass ich im Endeffekt die zehn Minuten Timeout lieber in Kauf nehme ...
    Geändert von Don Smeagle (20.05.2017 um 00:02 Uhr) Grund: Beiträge zusammen geführt

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163