Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
Danke Übersicht3Danke
Thema: Netzwerkgeräte im Windows Explorer sehen hallo community, gibt es irgendwo einen workaround um die netzwerkgeräte im explorer wieder sichtbar zu machen ? das geht manchmal ...
  1. #1
    Skywalkerin
    kennt sich schon aus Avatar von Skywalkerin

    Netzwerkgeräte im Windows Explorer sehen

    hallo community,

    gibt es irgendwo einen workaround um die netzwerkgeräte im explorer wieder sichtbar zu machen ?
    das geht manchmal manchmal nicht und ich bin noch nicht dahintergekommen warum es nicht geht
    es kommt mir vor das wäre ja oder ein random !....
    vor allem ist es immer nach einem windoof update weg .....
    thx für ein idee !
    mfg
    skywalkerin

  2. #2
    Ponderosa
    Gast

    AW: Netzwerkgeräte im explorer sehen

    Mal bei Deskmodder vorbei schauen.
    Netzwerk im Datei Explorer entfernen Windows 10

  3. #3
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Netzwerkgeräte im explorer sehen

    @Skywalkerin:

    Hat Du ein Windows Benutzer-Kennwort gesetzt (also mußt Du beim Starten ein Kennwort eingeben) oder arbeitest Du ohne Kennwort?

    Nach meiner Erfahrung benimmt sich das Netzwerk manchmal sehr merkwürdig, wenn man ohne Kennwort arbeitet.

  4. #4
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Netzwerkgeräte im explorer sehen

    Netzwerk- und Freigabecenter öffnen und die Erweiterten Freigabeeinstellungen überprüfen. Für das gerade aktive Profil sollte die Netzwerkerkennung und ggf. die Datei- und Druckerfreigabe aktiviert sein. Diese Einstellungen verändern sich nicht nach einem Update, höchstens nach einem Upgrade gibt es manchmal Probleme, aber auch das ist eher selten. Sobald Windows ein bekanntes Netzwerk erkennt, sollte das zugehörige Profil und die Freigabeeinstellungen geladen werden. "Windoof" ist meist nicht für diese Fehler verantwortlich, sondern irgendwelche Tuning-Tools oder Sicherheitssoftware.
    Ari45 bedankt sich.

  5. #5
    haegar_xxl
    kennt sich schon aus

    AW: Netzwerkgeräte im explorer sehen

    Das Problem von skywalkerin tritt bei mir auch sporadisch auf, ich hatte zunächst auch auf die Win Updates getippt. Die üblichen Einstellungen im Netzwerk und Freigabecenter haben alle nichts gebracht. Erfolg hatte das Zurücksetzen des netzwerkes. Vielleicht hängt es auch mit dem VPN Server zusammen, so man denn einen nutzt. Eine richtige Ursache dafür habe ich bisher leider noch nicht gefunden, die anderen Netzwerkgeräte lassen sich anpingen.

  6. #6
    Shiran
    Bin schon Groß!! Avatar von Shiran

    AW: Netzwerkgeräte im explorer sehen

    Hallo skywalkwerin
    .. um die netzwerkgeräte im explorer wieder sichtbar zu machen ?
    das geht manchmal manchmal nicht und ich bin noch nicht dahintergekommen warum es nicht geht
    es kommt mir vor das wäre ja oder ein random !...
    .

    Versuche das mal > Auf dem Windows 10 Client eine cmd als Administrator starten und folgende Befehle absetzen:
    sc.exe config lanmanworkstation depend= bowser/mrxsmb10/nsi
    sc.exe config mrxsmb20 start= disabled
    Rechner neu starten.

    Oder ?? >> Anzeigen per IP: Umgekehrt lässt sich die Netzwerkfestplatte im Windows-Explorer auch anzeigen, indem Sie die IP-Adresse in die Befehlszeile eingeben – etwa 192.168.2.13. Mit einem Klick auf „Enter“ wird die Verbindung zum NAS hergestellt. Der Miniserver erscheint nun im Windows-Explorer.


  7. #7
    Skywalkerin
    kennt sich schon aus Avatar von Skywalkerin

    AW: Netzwerkgeräte im explorer sehen

    guten morgen friends!

    danke für die vielen tips!!
    wie ich nach einer genaueren recherche jetzt festgestellt habe, zieht sich mein problem wie ein roter faden durch die diversen windows versionen, mit mehr oder weniger dem gleichen syntomen und NIRGENDST gibt es eine befriedigende lösung.
    nur vermutungen und so weiter, niemand kann sagen da ist die 100%ige lösung oder warum es überhaupt passiert, das der explorer die ikonanzeige des netzwerkes vergisst.
    im anhang bilder von 2 meiner pc's
    a)desktop win 10 pro insider
    -mainpc.png -explorer-mainpc.png

    b)notebook win 10 pro insider
    -notebook.png -explorer-notebook.png

    so wie in b) notebook hätte ich es gerne auf allen meinen netzwerk pc's ....^^^^

    mfg
    skywalkerin

  8. #8
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Netzwerkgeräte im explorer sehen

    Bild 2 und Bild 4 ist doch identisch. Nur wurden in Bild 2 die anderen PC´s noch nicht erkannt.
    Hast Du schon mal in Bild 2 die Taste F5 (für Erneuern der Ansicht) gedrückt? Das sollte dann einen Netzwerkscan auslösen, bei dem die anderen PC´s erscheinen sollten.

    Du hast übrigens meine Frage nach den Passwörtern noch nicht beantwortet (siehe #3)

  9. #9
    Skywalkerin
    kennt sich schon aus Avatar von Skywalkerin

    AW: Netzwerkgeräte im Windows Explorer sehen

    servus peteM92,

    danke nochmal für deine antworten:
    die zeitstempel der bilder sind verschieden...
    mit winver gibt es auch nicht viele unterschiede wenn auf beiden pc's das selbe bs drauf ist ...

    sorry habe nicht expliziert auf deine frage geantwortet, dachte das ist mit dem "dicken roten Faden" der sich durchs internet und den verschiedenen windows versionen zieht, beantwortet, da ich jede gefunden antwort probiert habe bei meinen recherchen ...
    ich beantworte es jetzt:
    ich habe keine passwörte vergeben, mehrere verschiedene Passwörter versucht, die möglichkeit mit dem pin, als auch die version mit netplwiz um die abfrage nach passwort abzuschalten
    keiner dieser versuche war mit erfolg gekrönt! ^^^^
    und meine taste f5 glänzt mittlerweile vom betätigen ....^^^^

    danke nochmal für die mühen!

    mfg
    skywalkerin
    die mit dem explorernetzwerkansichten auf gut glück des wetters angewiesen ist

  10. #10
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Netzwerkgeräte im Windows Explorer sehen

    Ich muss konkret was fragen - funktioniert es denn (manchmal) überhaupt nicht, auch nicht mit F5? So fasse ich deinen Eingangstext nämlich auf.

    Was ich sehe auf deinen Bildern ist zum einen die Einbindung von externen Laufwerken als Wechseldatenträger, gleichzeitig ist aber die Diskstation im Netzwerk zu finden.

    Was du tun könntest, wäre in der Windows HOSTS-Datei einen festen Eintrag zu hinterlegen, wenn deine Geräte eh schon, vermutliche Via Router, eine feste IP bekommen haben. Ich vermute aber, das hätte keinen nennenswerten Effekt. Ich habe eben meinen anderen Rechner hochgefahren, der findet alles auf Anhieb, auch sich selbst, weil er auch Freigaben bietet.

    Sollte Explorer nichts anzeige, auch mit F5 nicht, wird es von einer Software blockiert, sporadisch Ja oder Nein kennt der nicht. Diese Software wäre dann vermutlich noch nicht so weit inititalisiert, als das ein Netzwerk machbar wäre, oder es initialisiert sich falsch. Es gibt Firewalls, die die öffentliche IP als Vorgabe nehmen und und sich verweigern, sobald es Abweichungen gibt. Dieser Zustand muss von öffentlich auf das LAN umgelegt werden, damit das LAN vertrauenswürdig ist.

    Im Prinzip müsste man jetzt dein Netzwerk analysieren, IP-Vergabe, ipconfig, hosts, Firewall, sonstiges.

    MfG

  11. #11
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Netzwerkgeräte im Windows Explorer sehen

    Meine Erfahrung mit Windows Netzwerk ist folgende:

    es funktioniert nur zuverlässig, wenn auf allen beteiligten Rechnern Passwörter verwendet werden!

    Ausserdem muß auf jedem Rechner mindestens ein Verzeichnis freigegeben sein, und dieses Verzeichnis darf nicht leer sein (es muß also mindestens eine Datei in dem Verzeichnis sein).
    Henry E. bedankt sich.

  12. #12
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Netzwerkgeräte im Windows Explorer sehen

    Genau das ist es ja nicht, du kannst Freigaben setzen, die ohne auskommen, deswegen ja "Jeder" in den Freigaben ("jeder" im LAN, um genau zu sein). Netzwerkgeräte, sobald richtig konfiguriert und evtl auch im Router zugelassen, sollten erkannt werden, unabhängig vom Benutzer - oder wie willst du einem NAS einen Benutzer+Passwort zuordnen? Das ist kein Client im eigentlichen Sinn.
    Du kannst auch in der erweiterten Freigabe keine Namen aus anderen Rechnern setzten, das ist nur ein einer Domäne nutzbar, auf dem Server. Was du vllt meinst, ist die Rechtevergabe an Ordnern selbst, aber auch nur, wenn der selbe Benutzer auf genau diesem und jenem System existiert - dort ist das gefordert, aber nochmal, nicht im Netzwerk.

    MfG

  13. #13
    Skywalkerin
    kennt sich schon aus Avatar von Skywalkerin

    AW: Netzwerkgeräte im Windows Explorer sehen

    hi friends,

    und wir sind wieder am "roten faden" angelangt, keine erklärbaren lösungen, immer nur vermutungen das die eine oder andere konfiguratuion des fragensttellers nicht stimmt.
    und ICH mag zur zeit meinen pc nicht neu installieren nur weil windoff es nicht auf die reihe bekommt den explorer richtig zu konfigurieren, unter verschiedenen kriterien.
    mfg
    skywalkerin

  14. #14
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Netzwerkgeräte im Windows Explorer sehen

    Hallo , Du könntest ja mal diese Tipps probieren

    https://www.libe.net/Adressen-im-Netzwerk-anzeigen

  15. #15
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Netzwerkgeräte im Windows Explorer sehen

    Zitat Zitat von Skywalkerin Beitrag anzeigen
    hi friends,

    und wir sind wieder am "roten faden" angelangt, keine erklärbaren lösungen, immer nur vermutungen das die eine oder andere konfiguratuion des fragensttellers nicht stimmt.
    und ICH mag zur zeit meinen pc nicht neu installieren nur weil windoff es nicht auf die reihe bekommt den explorer richtig zu konfigurieren, unter verschiedenen kriterien.
    mfg
    skywalkerin
    Es gibt auch für dich keine Lösungen auf den goldenen Löffel. Du hast diverse Ansatzpunkte und auch Anfragen zu Daten bekommen, wenn du das nicht erfüllen magst, musst du auch zusehen, wie du allein weiter kommst. Was mich angeht, hast du nicht mal die Nettigkeit gehabt, meine Anfrage zu beantworten. Hier zeigt keines meiner Windows dein Problem. Und wenn dir Windows zu "doof" ist, dann wechsel doch bitte auf ein anderes Betriebssystem und verschone den Doof davor. Viel Glück.
    build10240 bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163