Ergebnis 1 bis 7 von 7
Thema: Benutzerdefinierter Skalierungsfaktor Hallo Zusammen Bin verwirrt. Benutze Windows 10 (1703 Build. 15063.296) und wollte die Sklarierung ändern. Nur zum Testen ob es ...
  1. #1
    Algazanth
    treuer Stammgast

    Frage Benutzerdefinierter Skalierungsfaktor

    Hallo Zusammen

    Bin verwirrt. Benutze Windows 10 (1703 Build. 15063.296) und wollte die Sklarierung ändern.
    Nur zum Testen ob es für mich besser wird (Ergebnis- Nein). Ich möchte wieder zu den 100% zurück, was auch funktioniert, aber wenn ich wieder in die Anzeigeeinstellungen rein gehe steht da rot "Ein benutzdefinierter Skalierungsfaktor wurde festgelet". ???? hab ihn doch zurückgesetzt, also auf empfohlen (100) von Windows.

    Als ich die Skalierung änderte (auf 150) stand nach dem Ab und Anmelden 175. Aha genau das was ich eingestellt hab.

    Monitor ist zurzeit 24Zoll 60Hz von Asus. Leider musste mein neuer in Reparatur.

    Nachtrag: Super, nach dem herunterfahren ist es wieder auf 175.

    Hoffe wer kann mir helfen.

    Danke und Gruss
    Geändert von Algazanth (21.05.2017 um 14:15 Uhr) Grund: Nachtrag

  2. #2
    Algazanth
    treuer Stammgast

    AW: Benutzerdefinierter Skalierungsfaktor

    So war selber Schuld. Für mich sind seit kurzem die Schrift nicht mehr so scharf. Also denke ich zumindest. Habe von unterem Link das Tool XPexplorer Windwos 10 DPI Fix genommen. Aber nicht zurückgestellt *facepalm*.

    https://www.deskmodder.de/wiki/index...men_Windows_10

    Zwei Neustarts und ein Herunterfahren, alles ist wie es sein soll.

    Was mich zu einer anderen Frage bringt. Mein Monitor (der alte) habe ich seit ca. 4 Jahren. Kann es sein das die Leistung nachgibt?

  3. #3
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Benutzerdefinierter Skalierungsfaktor

    Hallo , Auf jeden Fall lässt bei TFT die Helligkeit nach und somit geht auch der Kontrast verloren ,

  4. #4
    rgbs
    Gast

    AW: Benutzerdefinierter Skalierungsfaktor

    Hallo zusammen,

    also ich habe auch festgestellt, daß die Schrift bei Win 10 nicht so scharf erscheint wie bei Win 7 oder Ubuntu.
    Wenn man bei der Einstellung der Schriftgröße auf Fremdtools angewiesen ist, verdient meiner Ansicht nach ein Betriebssystem diese Bezeichnung nicht.
    Zu der Sache mit der Alterung von Monitoren möchte ich noch anmerken, daß dies von der Güte des Panels abhängt.
    Wenn es so einfach wäre, wie Henry Earth das beschreibt, bräuchte man ja nur etwas heller stellen und die Welt wäre wieder
    in Ordnung.
    Laut meiner Erfahrung wird besonders bei preisgünstgeren Monitoren mit zunehmendem Alter die Differenz zwischen den dunkelsten und den hellsten Bildpunkten kleiner, das heißt der Kontrast sinkt.


    Gruß

    R.G.

  5. #5
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Benutzerdefinierter Skalierungsfaktor

    Laut meiner Erfahrung wird besonders bei preisgünstgeren Monitoren mit zunehmendem Alter die Differenz zwischen den dunkelsten und den hellsten Bildpunkten kleiner, das heißt der Kontrast sinkt.
    Das bedeutet das gleiche , die Hintergrund-Helligkeit lässt nach , und hochstellen verringert auch den Kontrast weil die dunklren Pixel mit angehoben werden

    Ich mache seit Jahren Monitorprüfungen mit verschiedenen Tools die auch im medizinischen Bereich ihre Prüfungen lt Gesetz bestehen müssen
    Geändert von Henry E. (21.05.2017 um 16:56 Uhr)

  6. #6
    Algazanth
    treuer Stammgast

    AW: Benutzerdefinierter Skalierungsfaktor

    Meiner war nicht gerade der teuereste, Panel: TN, 60Hz (mittlw. mehr als 4 Jahre alt). Der neue hat IPS, 27Zoll, 1440p, 144hz, Gsync. Zocke mehr auf dem PC. Aber momentan noch der alte.

    Was mir iwie komisch vorkommt das beim Firefox und auch im Startmenü oder Desktop (W10) die schrägen Linie von Buchstaben (A, V, W ect.) leicht abgestuft sind. Oder mir ist es vorher nicht so aufgfallen.

    Also könnte das bei mir auch am Monitor liegen?
    Gut sehe es spätestens wen der neue da ist.

  7. #7
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Benutzerdefinierter Skalierungsfaktor

    Schlimmer finde ich da Edge und das ist auch einer Gründe warum ich Ihn nicht verwende

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163