Ergebnis 1 bis 15 von 15
Danke Übersicht14Danke
  • 1 Post By Ari45
  • 1 Post By Henry E.
  • 4 Post By areiland
  • 1 Post By Henry E.
  • 5 Post By areiland
  • 2 Post By Fischermann
Thema: Eigene Dateien unter %Benutzer% speichern. Ist das sinnvoll oder nicht? Hallo Ich nutze einen Windows PC mit einer einzogen SSD, auf der sich eine Partition befindet. Darauf ist Windows 10, ...
  1. #1
    Fischermann
    treuer Stammgast Avatar von Fischermann

    Eigene Dateien unter %Benutzer% speichern. Ist das sinnvoll oder nicht?

    Hallo

    Ich nutze einen Windows PC mit einer einzogen SSD, auf der sich eine Partition befindet.
    Darauf ist Windows 10, meine Programme und meine Daten.

    Meine privaten Bilder, Videos und Musik liegen in den Windows-eigenen Ordern unter "Benutzer".
    Dann habe ich noch 2 weitere Ordner "Firma" und "Zuhause" (jeweils mit diversen Unterordner).
    Diese lieben beide unter C:/.

    Macht es einen Sinn, oder bietet es irgendwelche Vor- bzw. Nachteile, wenn ich diese beiden Ordner nun verlege nach:
    C:\Users\OnkelOtto\Firma\
    C:\Users\OnkelOtto\Zuhause\

    Gruß
    Ingo
    Geändert von Wolko (21.05.2017 um 16:56 Uhr) Grund: Titel korrigiert.

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Eigene Daten in Ordner und "Benutzer" sinnvoll oder nicht?

    Wenn Du nur eine Partition hast heisst die dann möglicherweise D: oder ?

  3. #3
    Fischermann
    treuer Stammgast Avatar von Fischermann

    AW: Eigene Daten in Ordner und "Benutzer" sinnvoll oder nicht?

    Nein die heisst C:
    Vielleicht habe ich das auch falsch beschrieben.
    Ich habe nur eine SSD, die nicht weiter in Partitionen aufgeteilt ist.

  4. #4
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Eigene Daten in Ordner und "Benutzer" sinnvoll oder nicht?

    Hallo @Fischermann!
    Wenn alles normal läuft und keiner an den Berechtigungen gedreht hat, sollten deine Daten, egal ob Betrieb oder privat oder Frau, nur in einem Unterverzeichnis von "Users" (Benutzer) liegen.
    Auf den Root von C: hat man als Benutzer eigentlich keine Berechtigungen, weil der dem TrustedInstaller gehört.
    Henry E. bedankt sich.

  5. #5
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Eigene Dateien unter %Benutzer% speichern. Ist das sinnvoll oder nicht?

    Hat sich erledigt , Ari war schneller
    Ari45 bedankt sich.

  6. #6
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Eigene Dateien unter %Benutzer% speichern. Ist das sinnvoll oder nicht?

    Irgendwie hatten wir das schon mal mit dem Backup. Ergänzend diesmal:
    https://www.drwindows.de/windows-8-w...tion-ohne.html

    MfG

  7. #7
    Fischermann
    treuer Stammgast Avatar von Fischermann

    AW: Eigene Dateien unter %Benutzer% speichern. Ist das sinnvoll oder nicht?

    Hmmm, das verstehe ich jetzt nicht so ganz.
    Ich meine nicht, was mir die Programme für einen Speicherort anbieten.

    Ich habe die beiden Ordner einfach selber im Explorer unter C: angelegt.

  8. #8
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Eigene Dateien unter %Benutzer% speichern. Ist das sinnvoll oder nicht?

    Du Kannst Diese Ordner bei den anderen Ordnern doch einfach einfügen , ist besser für die Übersicht

  9. #9
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Eigene Dateien unter %Benutzer% speichern. Ist das sinnvoll oder nicht?

    Die Speicherung in "%userprofile%\Eigene..." soll doch dafür sorgen, dass Du von überall her immer zu Deinen Daten findest. Von daher macht doch dieser Pfad am meisten Sinn, vor allem weil auch sämtliche Programme auf %userprofile% zurückgreifen, um Dir Deinen Datenordner direkt anbieten zu können. Deshalb macht doch die Speicherung ausserhalb dieses Pfades am wenigsten Sinn. Erst recht, wenn man mehrere Benutzerkonten auf dem Rechner hat - denn dann könnte ein Benutzer, der das gar nicht dürfen soll, trotzdem auf die selbst erstellten Ordner zugreifen - es sei denn man vergibt die Berechtigungen daran manuell.

    Beim eigenen Benutzerordner muss man sich genau darum nicht mehr kümmern.
    Henry E., frankyLE, PeteM92 und 1 weitere bedanken sich.

  10. #10
    Fischermann
    treuer Stammgast Avatar von Fischermann
    Zitat Zitat von Henry Earth Beitrag anzeigen
    Du Kannst Diese Ordner bei den anderen Ordnern doch einfach einfügen , ist besser für die Übersicht
    Ich bin jetzt nicht sicher, ob wir uns richtig verstehen.
    Jetzt habe ich meine beiden Ordner ja direkt unter C:
    Nun überlege ich, ob ich diese in den Benutzerordner verschieben soll.

    Hat das denn Vorteile?
    Oder sogar Nachteile?
    Oder ist das im Grunde Wurst?

    Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
    Die Speicherung in "%userprofile%\Eigene..." soll doch dafür sorgen, dass Du von überall her immer zu Deinen Daten findest. Von daher macht doch dieser Pfad am meisten Sinn, vor allem weil auch sämtliche Programme auf %userprofile% zurückgreifen, um Dir Deinen Datenordner direkt anbieten zu können. Deshalb macht doch die Speicherung ausserhalb dieses Pfades am wenigsten Sinn. Erst recht, wenn man mehrere Benutzerkonten auf dem Rechner hat - denn dann könnte ein Benutzer, der das gar nicht dürfen soll, trotzdem auf die selbst erstellten Ordner zugreifen - es sei denn man vergibt die Berechtigungen daran manuell.

    Beim eigenen Benutzerordner muss man sich genau darum nicht mehr kümmern.
    Ich habe nur ein Benuzerkonto.
    Ich nutze das jetzt so schon seit vielen Jahren und habe mich natürlich daran gewöhnt :-)
    Ich kann mich aber natürlich an auch neues gewöhnen.
    Hat es denn irgendwelche "technischen" oder bezüglich der Sicherheit Nachteile, wenn ich die beiden Ordner unter C: belasse?
    Geändert von Wolko (21.05.2017 um 17:40 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt.

  11. #11
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Eigene Dateien unter %Benutzer% speichern. Ist das sinnvoll oder nicht?

    Wo willst Du denn mit den Ordnern sonst hin , lese bitte mal was hier alles geschrieben wurde genauer durch , die Ordner unter dem Benutzer speichern und Gut ist

    siehe Beispiel

    C:\Users\dein Name \Dokumente\OnkelOtto\Firma\
    C:\Users\dein Name \Dokumente\ OnkelOtto\Zuhause\
    tomto-07 bedankt sich.

  12. #12
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Eigene Dateien unter %Benutzer% speichern. Ist das sinnvoll oder nicht?

    Es macht auch technisch und sicherheitstechnisch Sinn, die eigenen Daten ausschließlich im Benutzerprofil vorzuhalten. Denn Windows sichert bei grösseren Updates, wenn es das gesamte System erneuert, ausschliesslich das Benutzerprofil und die Systemordner weg. Selbst angelegte Ordner mit wichtigen Daten, die im Hauptverzeichnis von C: liegen, könnten da ganz schnell verloren gehen, denn das sind für Windows weder Benutzer- noch Systemordner.
    frankyLE, tomto-07, jens aus B und 2 weitere bedanken sich.

  13. #13
    Fischermann
    treuer Stammgast Avatar von Fischermann

    AW: Eigene Dateien unter %Benutzer% speichern. Ist das sinnvoll oder nicht?

    OK alles klar.
    Das überzeugt mich natürlich ganz eindeutig.
    Dann mach ich mich gleich mal ans Werk und verschiebe die beiden Ordner.

  14. #14
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Eigene Dateien unter %Benutzer% speichern. Ist das sinnvoll oder nicht?

    Ich habt auch alle recht, aber ich hatte nicht umsonst das andere Thema verlinkt. Was spricht denn dagegen, beim "externen" Ordner auch die Rechte entsprechend zu stellen? Denn das Beispiel drüben zeigt, was geschehen kann, falls massiv Daten im Benutzerordner abgelegt werden.

  15. #15
    Fischermann
    treuer Stammgast Avatar von Fischermann

    AW: Eigene Dateien unter %Benutzer% speichern. Ist das sinnvoll oder nicht?

    So, alles erledigt.
    Auch aller Verknüpfungen sind jetzt angepasst.
    Nun herrscht Ordnung auf meiner Kiste :-)
    Ich danke Euch für die Hilfe.
    Henry E. und Ari45 bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163