Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Thema: Endlostest

  1. #1
    Psygonis
    kennt sich schon aus

    Endlostest

    Hallo Leute,

    ich habe hier einen Computer, der am Tag mehrmals abstürzt wenn daran gearbeitet wird. Die Fehlermeldungen (oft mit MEMORY_) klingen nach RAM Fehler. Ich hab das gewechselt und würde das gern testen. Nun gibt es ja einige Programme, mit denen man die Leistung testen kann. Aber die laufen einmal durch und dann ist gut. Ich brauche was, mit dem ich einen Tag Arbeit simulieren kann. Also quasi eine Testprogramm in Endlosschleife. Gibt's sowas?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Endlostest

    Für den RAM schon

    Mache mal bitte einen RAM Test

    Memtest86+ - Advanced Memory Diagnostic Tool

    Schau mal bitte in den Ordner C:/Windows/Minidump ob irgendwelche Dateien drinnen sind. Wenn ja, bitte maximal die jüngsten 3-5 herauskopieren(auf den Desktop z.B.), zippen(mit Rechtsklick an ZIP-komprimierten Ordner senden) und hier unter "Erweitert" zur besseren Analyse Hochladen. Danke.

  4. #3
    Psygonis
    kennt sich schon aus

    AW: Endlostest

    es gab nur die zwei
    der Memory Test war ohne Fehler
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. #4
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Endlostest

    Nach kurzem Blick auf deine .dpm, rate ich zuerst wie in #2 vorgeschlagen, einen ausführlichen RAM Test mit jedem (wenn vorhanden) einzelnen RAM-Riegel einzeln (jeweils nur einen im Rechner lassen).

    Nachtrag: Zuerst #5 von @HerrAbisZ beachten, anschließend bei Notwendigkeit (kein Festplattenfehler) RAM Test. >>> RAM Modul/e könnte/n defekt sein.
    Geändert von frankyLE (24.05.2017 um 15:33 Uhr)

  6. #5
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Endlostest

    Da in der Minidump NTFS.sys genannt wird

    Prüfe bitte die HDD/SSD - Fenster soweit aufziehen, damit keinen Scrollbalken mehr zu sehen ist

    CrystalDiskInfo Portable - Download - COMPUTER BILD

    Man klicke auf direkten Download

    Bitte Bild davon hier Hochladen. Danke

  7. #6
    Psygonis
    kennt sich schon aus

    AW: Endlostest

    hier isser
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Endlostest-crystaldisk.jpg  

  8. #7
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Endlostest

    Öffne bitte eine Eingabeaufforderung mit Rechtsklick als Admin und gib den Befehl

    chkdsk c: /f dort ein. (Enter) Dann mit "J" bestätigen (Enter) - Neu Starten.

  9. #8
    Psygonis
    kennt sich schon aus

    AW: Endlostest

    das habe ich bereits gemacht

  10. #9
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Endlostest

    Und was hat es da angeschrieben ?

    http://www.drwindows.de/windows-8-al...tml#post856119

  11. #10
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Endlostest

    Hallo @Psygonis!
    Wie wäre es, wenn wir erst mal etwas Ordnung in deine Informationen bringen:
    1. du schreibst im Unterforum "Windows-sonstige". Das ist reserviert für Vista, XP und früher
    2. in deinem Profil steht "Windows 7"
    3. in deinen Dumpfiles steht : Built by: 14393.447.amd64fre.rs1_release_inmarket.161102-0100; das ist aber eindeutig Windows 10 und zwar ein veraltetes Build, denn aktuell ist 15063.296

    Maßnahmen:
    1. Bitte einen Moderator dein Thema in das richtige Unterforum zu verschieben. Benutze dazu unterhalb deines 1. Beitrags links das schwarze Dreieck und lege kurz dar, worum es geht (zB bitte verschieben in richtiges Forum)

    Wurde von Mod Wolko erledigt. Danke.
    2. Bringe dein Windows auf den aktuellen Stand. Allein dadurch werden schon einige Fehler beseitigt.

    Und noch etwas zu chkdsk: wenn das zu prüfende Laufwerk keine SSD ist, dann bitte den Parameter /r mit angeben, sonst werden keine Fehler repariert.
    Also etwas so chkdsk c: /f /r
    Geändert von Ari45 (24.05.2017 um 16:06 Uhr) Grund: Obsoleten Text durchgestrichen

  12. #11
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Endlostest

    3. in deinen Dumpfiles steht : Built by: 14393.447.amd64fre.rs1_release_inmarket.161102-0100; das ist aber eindeutig Windows 10 und zwar ein veraltetes Build, denn aktuell ist 15063.296
    Zumindest 14393.1198 sollte installiert werden, das wäre zumindest die aktuellste Version vom Anniversary Update. .447 ist vom November 2016 und damit anfällig für all die kürzlich aufgetretenen Bedrohungen. Ein möglicherweise beschädigtes Windows muß man nicht unbedingt direkt mit dem Upgrade auf das Creators Update quälen. Ans Netz sollte eine solche Installation allenfalls um das Update herunterzuladen.

    Also wurde entweder an Windows herummanipuliert, daß es keine Updates mehr zieht, Windows Update weist einen gravierenden Fehler auf oder das System ist nie ausreichend lange mit dem Internet verbunden. In den ersten beiden Fällen sollte ein Inplace Upgrade versucht werden. Auf jeden Fall sollte aber das aktuelle kumulative Update z.B. von https://www.deskmodder.de/blog/2017/...wnload-bereit/ oder aus dem Microsoft Update Katalog heruntergeladen und manuell installiert werden. Auf Windows Update würde ich hier nicht setzen, denn der Sprung von .447 auf .1198 ist zu groß.

  13. #12
    Psygonis
    kennt sich schon aus

    AW: Endlostest

    alles nicht so wild, wie es aussieht.
    ich hab ja geschrieben, dass ich einen Compi mit diesem Fehler habe, nicht dass ich den auch grade benutze. ich habe mehrere Rechner, der betroffene ist der mit WIN10. Da hatte ich wegen der Abstürze ein gesichertes Image aufgespielt. Sorry wegen den Unstimmigkeiten. Mir ging es ja primär nur darum, ein Benchmark Tool zu finden, mit dem ich den Rechner mal den ganzen Tag laufen lassen kann. Leider ist diese Funktion (Loop) immer erst in der Kaufversion enthalten.
    Ich habe jetzt den RAM komplett getauscht und hatte erst mal keine Fehler mehr. Chkdsk habe ich natürlich mit chkdsk c: /f /r laufen lassen. Die Win Updates sind jetzt dran. Danke erst mal für die Hilfe. Sollte noch was anliegen, melde ich mich im WIN 10 Forum.

  14. #13
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Endlostest

    @build10240, ich hätte auch eher eine Neuinstallation mit der Version 1703 gedacht.
    Denn der Stoppfehler "Reference by Pointer" ist oft die Folge von Malwarebefall oder einem beschädigten System.
    Im vorliegenden Fall greifen zwei Windowsmodule auf die gleiche Adressregion zu.
    OVERLAPPED_MODULE: Address regions for 'mrxsmb20' and 'dump_ataport' overlap

  15. #14
    Psygonis
    kennt sich schon aus

    AW: Endlostest

    Die Installation war neu. Nur Win10 von DVD mit den seinerzeit aktuellen Updates. Dann hab ich bereits das Backup gezogen. Das hab ich jetzt zurückgespielt. Ari hat ja bereits schon einmal über die 'dump_ataport' referiert, laut seiner Meinung (der ich mich anschließe) hatte die nix mit dem Absturz an sich zu tun. mrxsmb20 kann wohl nicht so richtig zugeordnet werden. Da jetzt nach dem RAM Wechsel alles läuft, scheint es wohl doch die Adressierung des Speichers gewesen zu sein. Ich denke mal dass keine der beiden Dateien (Module) ursächlich für die Abstürze waren. Außerdem sollte eine solche Doppeladressierung doch schon durch die Windows Internen Sicherheiten gar nicht möglich sein. Ich werde jetzt mal noch die letzten Win Updates ziehen und den GraKa Treiber erneuern.

  16. #15
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Endlostest

    Was steht denn in der RAM QVL ?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •