Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 47
Danke Übersicht39Danke
Thema: Windows 10 Bluesceen? Servus, Ich habe vor paar Stunden Windows 10 neu aufgesetzt (per USB installiert) und habe gerade eben als ich mit ...
  1. #1
    MrHabbman
    treuer Stammgast Avatar von MrHabbman

    Ausrufezeichen Windows 10 Bluesceen?

    Servus,

    Ich habe vor paar Stunden Windows 10 neu aufgesetzt (per USB installiert) und habe gerade eben als ich mit dem Edge Browser auf YouTube war einen Bluescreen bekommen. Mein Laptop ist ein HP Pavilion 139ng und wurde Ende 2016 gekauft.


    Ich füge euch hier noch den Log aus der Problemdetails ein:

    verborgener Text:
    Quelle
    Windows

    Zusammenfassung
    Unerwartetes Herunterfahren

    Datum
    ‎26.‎05.‎2017 10:51

    Status
    Bereit zum Hochladen

    Problemsignatur
    Problemereignisame: BlueScreen
    Code: 139
    Parameter 1: 3
    Parameter 2: ffffdd80cee5c340
    Parameter 3: ffffdd80cee5c298
    Parameter 4: 0
    Betriebssystemversion: 10_0_15063
    Service Pack: 0_0
    Produkt: 768_1
    Betriebsystemversion: 10.0.15063.2.0.0.768.101
    Gebietsschema-ID: 1031

    Dateien zur Beschreibung des Problems
    052617-5375-01.dmp
    sysdata.xml
    MEMORY.DMP
    WERInternalMetadata.xml
    memory.csv
    sysinfo.txt
    WERDataCollectionStatus.txt

    Weitere Informationen über das Problem
    Bucket-ID: 0x139_3_CORRUPT_LIST_ENTRY_dxgmms2!VidSchiUnwaitWaitQueuePacket
    Serverinformationen: 04f0121e-eb64-48a4-be26-92723a5673e9





    Ich hoffe ihr könnt mir helfen diesen Fehler zu beheben oder zu sagen welcher Prozess/Software/Treiber daran schuld ist.


    Danke schonmal im Voraus
    Geändert von MrHabbman (26.05.2017 um 11:26 Uhr)

  2. #2
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Windows 10 Bluesceen?

    Problem könnte mit Grafikkarte auftreten. Zunächst im Gerätemanager nach Problemen mit Treibern suchen. Evtl. Grafik Treiber aktualisieren.
    Zur besseren Analyse bitte diese Datei hier hochladen. Diese von C:... auf Desktop kopieren - zu rar ober zip komprimieren und ins Forum laden.

    Dateien zur Beschreibung des Problems
    052617-5375-01.dmp
    MrHabbman und Silver Server bedanken sich.

  3. #3
    MrHabbman
    treuer Stammgast Avatar von MrHabbman

    AW: Windows 10 Bluesceen?

    Danke fürs Antworten!

    Wie suche ich im Gerätemanager nach Treiberproblemen?

    Wäre wirklich toll wenn Sie mir es Detailreich erklären könnten

  4. #4
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Windows 10 Bluesceen?

    Hallo @MrHabbman!
    Bitte öffne deinen Beitrag #1 noch mal mit "Bearbeiten" und setze alles von "Quelle Windows" bis nach "Serverinformationen:" in einen Spoiler.
    Wie das geht steht in meiner Signatur im mittleren Link.

    Zu deinem Bluescreen:
    Der Stoppfeheler ist Bug Check 0x139 KERNEL_SECURITY_CHECK_FAILURE, also der Code ist korrupt. Da Parameter 1 =0x3 ist, bedeutet das, dass ein Treiber einen Listeneintrag durch doppeltes Freigaben beschädigt hat.
    Wer und welcher Listeneintrag, kann man eventuell in der Dumpfile sehen.
    Bitte gehe nach C:\Windows\Minidump und kopiere die 3 bis 5 neuesten Dumpfiles heraus, zB auf den Desktop, und packe sie zusammen in ein RAR- oder ZIP-Archiv. Dieses Archiv hänge bitte an deine nächste Antwort an.
    Wir werden sehen, ob wir etwas hilfreichen auslesen können.
    Ponderosa, frankyLE, MrHabbman und 1 weitere bedanken sich.

  5. #5
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Windows 10 Bluesceen?

    Zunächst im Gerätemanager nach Warnungen in Form von z.B. gelben Ausrufezeichen und nach unbekannten Geräten... schauen.
    Dabei im Menü Ansicht auch "Ausgeblendete Geräte anzeigen" aktivieren.

    Beim Grafikkartentreiber (aufklappen) mal einen Rechtsklick und nach Updates suchen...

    C:\Windows\Minidump 052617-5375-01.dmp kopieren auf Desktop > Rechtsklick komprimieren > Datei ins Forum laden

    Anhänge und Bilder

    Nachtrag: Da war schon der fixe Ari vor mir da.
    Ponderosa, MrHabbman, Ari45 und 1 weitere bedanken sich.

  6. #6
    MrHabbman
    treuer Stammgast Avatar von MrHabbman

    AW: Windows 10 Bluesceen?

    Im Gerätemanager gibt es keine Probleme.

    Die Dateien kann ich leider nicht komprimieren da eine Meldung auftaucht was besagt das ich keine Leseberechtigung habe...


    UPDATE: Ich habe es hinbekommen, glaube ich...
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  7. #7
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Windows 10 Bluesceen?

    Hallo @MrHabbman!
    Erstmal danke für das Setzen des Spoilers. So ist doch eine Antwort viel übersichtlicher.
    Die ZIP-Datei ist leer. Die 22 Byte Dateigröße enthalten nur die Kennung als ZIP, aber keine Dateiinformationen.
    Noch mal ganz langsam:
    Gehe in das Verzeichnis C:\Windows\Minidump und kopiere die Dumpfiles auf den Desktop. Bitte nicht verschieben, weil du dazu keine Berechtigung hast.
    Das Kopieren geht am einfachsten so:
    -> Öffne im Explorer den genannten Pfad
    -> rücke den Explorer so, dass ein Stück leerer Desktop zu sehen ist
    -> drücke >Strg< und fasse die Datei mit der linken Maustaste
    -> ziehe die nun markierte Datei auf den Desktop und lasse dann >Strg< los.

    Nun liegt die Kopie auf dem Desktop und du kannst sie in ein Archiv packen.
    MrHabbman bedankt sich.

  8. #8
    MrHabbman
    treuer Stammgast Avatar von MrHabbman

    AW: Windows 10 Bluesceen?

    Ich hoffe wirklich das es jetzt geklappt hat, ich entschuldige mich für das versehen
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Ari45 bedankt sich.

  9. #9
    MrHabbman
    treuer Stammgast Avatar von MrHabbman

    AW: Windows 10 Bluesceen?

    Und noch ein Bluescreen der sich beim Herunterfahren gemeldet hat...Windows 10 Bluesceen?-20170526_124740.jpg


    Hier wieder das Log von der Problemwartung:
    verborgener Text:
    Quelle
    Windows

    Zusammenfassung
    Hardwarefehler

    Datum
    ‎26.‎05.‎2017 11:27

    Status
    Der Bericht wurde gesendet.

    Beschreibung
    Aufgrund eines Hardwareproblems ist Windows nicht mehr voll funktionsfähig.

    Problemsignatur
    Problemereignisame: LiveKernelEvent
    Code: 141
    Parameter 1: ffffe386c38fa4a0
    Parameter 2: fffff80b5faf2ee0
    Parameter 3: 0
    Parameter 4: 1dac
    Betriebssystemversion: 10_0_15063
    Service Pack: 0_0
    Produkt: 768_1
    Betriebsystemversion: 10.0.15063.2.0.0.768.101
    Gebietsschema-ID: 1031

    Weitere Informationen über das Problem
    Bucket-ID: LKD_0x141_Tdr:6_IMAGE_igdkmd64.sys_GEN9KBL_0_RINGHANG
    Serverinformationen: da0dfb9f-68f0-40d7-b9a9-6e8bd92ec39e



    Kann es sein das der Memtest das verursacht hat?

    Habe das laufen lassen und dann meinen Laptop Heruntergefahren.



    UPDATE: Ich kann nicht mehr heruntefahren, es tauchen verschiedenste Bluesceens auf, hier noch einer...Windows 10 Bluesceen?-20170526_130037.jpg

    Was ist den da los?

  10. #10
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Windows 10 Bluesceen?

    lade doch bitte die neuen Dampfiles hier im Forum hoch.

  11. #11
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Windows 10 Bluesceen?

    Also so langsam glaube ich, dass einige Kerndateien von Windows in der Version 1703 fehlerhaft sind.
    Auch diese Dumpfile (Built by: 15063.0.amd64fre.rs2_release.170317-1834) hat wieder eine fehlerhafte Dumpfile (Kernel symbols are WRONG) produziert, sodass ein Debuggen nicht möglich ist.
    Da die neuesten Grafiktreiber installiert sind, schlage ich vor, die Vorgängerversion von NVidia herunter zu laden und mit dieser zu testen.

    Bei dem Log aus #9 ist wieder eine Grafikdatei beteiligt, allerdings dieses Mal die Intel-Grafik igdkmd64.sys
    (IGDKMd64 steht für Intel Graphics Driver Kernel Mode 64-bit)

    Zu deiner letzten Frage:
    Wenn du den Memtest86+, den wir immer empfehlen, verwendet hast, gibt es keinen Bluescreen. Denn der Bluescreen ist ein "Privileg" von Windows und der Memtest86+ läuft auf BIOS-Ebene, also völlig ohne Windows.
    Hier der Link zu Memtest86+ https://www.drwindows.de/hardware-to...ndows-pcs.html
    Auf unserer Vorstellungsseite geht es rechts in dem Kasten mit dem Pfeil zur Homepage. Dort scrollst du bis zu dieser Ansicht und entscheidest, ob du den Memtest über CD oder USB-Stick machen möchtest
    Windows 10 Bluesceen?-memtest86-_download.jpg
    Wenn du dich für die Variante USB entscheidest, ist da bereits ein Tool integriert, das dir den Stick bootsfähig macht. Denn du mußt den Rechner mit Memtest86+ booten.
    Hier noch 2 Bilder vom gestarteten Mentest86+
    Windows 10 Bluesceen?-img_0002_markiert.jpg Windows 10 Bluesceen?-img_0011.jpg
    Den Test läßt man mindestens 3 komplette Durchläuf laufen, also bis Pass =2 und Pass% = 100%
    Nur wenn Fehler auftreten, kann vorher mit >ESC< abgebrochen werden. Dann sind die RAM-Module einzeln zu testen.

  12. #12
    MrHabbman
    treuer Stammgast Avatar von MrHabbman

    AW: Windows 10 Bluesceen?

    Servus,

    Ich habe den "normalen" Memtest" genutzt, der in einer Zip Datei verpackt ist und sich ohne installation ausführen lässt. Pro ausgeführter Prozess kann der Memtest 1GB nutzen.

    Und in der Zip sind alle Dampfiles mit dabei!
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Ari45 bedankt sich.

  13. #13
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Windows 10 Bluesceen?

    Also ich werde bis auf weiteres keine Dumpfiles von Windows-Build 15063 mehr debuggen, weil es schade um die Zeit. Hoffentlich bekommt MS das Problem bald in den Griff
    verborgener Text:
    BugCheck 19, {e, ffffbf88b1df5900, 5533c600ac05ea56, 5533c600ac07ea56}

    ***** Kernel symbols are WRONG. Please fix symbols to do analysis.

    *************************************************************************
    *** ***
    *** ***
    *** Either you specified an unqualified symbol, or your debugger ***
    *** doesn't have full symbol information. Unqualified symbol ***
    *** resolution is turned off by default. Please either specify a ***
    *** fully qualified symbol module!symbolname, or enable resolution ***
    *** of unqualified symbols by typing ".symopt- 100". Note that ***
    *** enabling unqualified symbol resolution with network symbol ***
    *** server shares in the symbol path may cause the debugger to ***
    *** appear to hang for long periods of time when an incorrect ***
    *** symbol name is typed or the network symbol server is down. ***
    *** ***
    *** For some commands to work properly, your symbol path ***
    *** must point to .pdb files that have full type information. ***
    *** ***
    *** Certain .pdb files (such as the public OS symbols) do not ***
    *** contain the required information. Contact the group that ***
    *** provided you with these symbols if you need this command to ***
    *** work. ***
    *** ***
    *** Type referenced: nt!_KPRCB ***
    *** ***
    *************************************************************************


    Entschuldige, @MrHabbman, das hat nichts mit dir zu tun und du kannst da auch nichts dafür.
    Das ist ein Problem seit Windows-Version 1703. Da werden die Dumpfiles so beschädigt, dass keine Symboldateien gefunden werden. Das gleiche Problem hat der Onlinedebugger im Netz, es ist also kein Problem meines Debuggersystems..
    Henry E., Silver Server und MrHabbman bedanken sich.

  14. #14
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 Bluesceen?

    Hallo Ari , ich habe da was gelesen gestern oder vorgestern

    https://docs.microsoft.com/en-us/win...for-windows-10
    Silver Server, Ari45 und frankyLE bedanken sich.

  15. #15
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Windows 10 Bluesceen?

    Danke Henry Earth!
    ot:
    Ich habe mir mal die Seite angesehen, ist allerdings für ziemlich mühselig, da ich kein englisch kann und mit einem Translater übersetzen muss.
    Was ich bis jetzt festgestellt habe, werden dort neue Funktionen bzw Befehle für den Debugger vorgestellt. An der Grundfunktion des WinDbg ändert sich nichts.
    Ich habe noch mal den neuesten Windows 10 SDK (15063.400 ) und die neuesten Symboldateien herunter geladen und installiert.
    Leider brachte auch das keine Besserung (Wrong Symbols).
    Ich geb's auf.
    frankyLE bedankt sich.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162