Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 42
Danke Übersicht29Danke
Thema: CU: "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisert werden." Hi Liebe Dr. Windows-Gemeinde, ich habe am Wochenende die Möglichkeit für das Creators Update bekommen, aber mein Computer gibt immer ...
  1. #1
    Kontingenz
    bekommt Übersicht

    CU: "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisert werden."

    Hi Liebe Dr. Windows-Gemeinde,

    ich habe am Wochenende die Möglichkeit für das Creators Update bekommen, aber mein Computer gibt immer die Fehlermeldung an: "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisert werden"
    Ein automatisches Beheben des Fehlers scheint nicht zu funktionieren...

    Nach etwas Recherche im Netz finden sich ähnliche Fälle für das Update von Win 7 / 8 auf Windows 10, dort musste man in der Datenträgerverwaltung der Systempartition mehr Platz zuweisen, diese Einstellung finde ich unter Windows 10 aber nicht und weiß nicht was jetzt zu tun ist.

    Beste Grüße!

  2. #2
    Willy sagt:
    gehört zum Inventar

    AW: CU: "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisert werden."

    Moin! Die Datenträgerverwaltung findest du durch Rechtsklick auf das Windows Symbol unten links!
    Für weitere Tipps oder Hilfe solltest du uns mitteilen, was du genau machen möchtest.
    Kontingenz bedankt sich.

  3. #3
    Ponderosa
    Gast

    AW: CU: "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisert werden."

    Hallo Kontingenz
    Das geht am besten mit einem Partitionierungsprogramm, zb. Aomei Partitionsassistent PA Standard oder PA Lite
    Schau die Anleitung unter Partition erweitern / ändern nach
    Henry E. und Kontingenz bedanken sich.

  4. #4
    BlackNinja2017
    Gast

    AW: CU: "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisert werden."

    Du musst die Systempartition auf 500Mb erweitern.
    Das geht total einfach.
    Oder Clean Installation da werden die entsprechenden Partition und Ihre Größe durch Setup selbst neu angelegt.

    Aber vorher Daten sichern!
    Kontingenz bedankt sich.

  5. #5
    Kontingenz
    bekommt Übersicht

    AW: CU: "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisert werden."

    Vielen Dank für die schnellen Antworten! Dann kann ich mich vielleicht doch anlehnen an die gefundenen Anleitungen von Microsoft anlehnen.
    Die Systempartition scheint nur 100Mb groß zu sein, diese werde ich dann erweitern. Verwundert bin ich nur, dass der Fehler beim Creators Update auftritt. Windows 10 habe ich damals selbst von der DVD aus installiert und bei vorherigen Updates hatte ich noch keine Probleme. Am Wochenende werde ich dann meine Daten sichern, die Partition vergrößern und einen neuen Update-Versuch starten.
    BlackNinja2017 und Willy sagt: bedanken sich.

  6. #6
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: CU: "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisert werden."

    Vorsicht, bei Anleitungen, die nicht genau das eigene Problem behandeln oder für andere Windowsversionen vorgesehen sind. Grundsätzlich ist ein Upgrade von Windows zwar immer ähnlich, aber beim Upgrade von 7/8.1 auf 10 gab es mehr Probleme als bei den Windows-10-internen Upgrades. Gerade wenn Windows 10 eine Neuinstallation war, sollte es eigentlich keine Probleme geben, insbesondere sollte, so Du nicht an der Partionierung herumgespielt hast, die Standardpartitionierung vorliegen, die keine Probleme verursachen sollte.

    Meldungen wie "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisert werden" können auch von aktiven Drittanbietervirenscannern oder Tuning-Tools verursacht werden. Derartige Software sollte vor einem Upgrade restlos, ggf. mit dem Tool des Herstellers, entfernt werden.

    Am besten hängst Du mal einen Screenshot der Datenträgerverwaltung, auf dem möglichst alles zu erkennen ist, an Deinen nächsten Beitrag.
    areiland und Kontingenz bedanken sich.

  7. #7
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: CU: "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisert werden."

    Eine weitere Möglichkeit wäre der Dualboot mit einem Linux, bei dem Grub dem Windows Bootmanager vorgeschaltet ist. Dann findet Windows seine Bootmanagerpartition nämlich nicht mehr zuverlässig. Die Fehlermeldung an sich, sagt nichts über Platzprobleme aus, sondern einfach nur dass geänderte Dateien nicht in diese Partition geschrieben werden können. Und das kann eben auch bedeuten, dass die Partition einfach nur nicht zugreifbar ist. Mehr als der Bootmanager liegt auf der ohnehin nicht - und der ist nur rund 25 MB gross.
    Kontingenz bedankt sich.

  8. #8
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: CU: "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisert werden."

    Bei mir hat das Creators Update eine weitere 500 MByte große Wiederherstellungs-Partition angelegt, die vom Ende der Systempartition abgeknappst wurde.
    -ssd_512_nach-creatorsupdate.png

    Das ging aber ohne Meldung und ohne Probleme. Warum das CU das gemacht hat, ist mir unklar. Bei einem nachfolgenden Clean-Install des Creators Update war wieder die alte Partitionierung (450 MB - 100 MB - 97 GB Systempartition usw.) vorhanden. Nebenbemerkung: die 97 GB sind eine von mir festgelegte Größe, da könnte man auch die ganze Festplatte zulassen.

    Ich würde folgendes Vorgehen vorschlagen (so habe ich´s dann gemacht):

    1. Sytem-Backup mit einem Backup-Programm (Paragon, EaseUs, TrueImage oder ähnlichem)
    2. Clean Install mit einer Creators Update CD (oder USB-Stick), dabei die Festplatte vom Creators Update partitionieren lassen, die Größe der Systempartition C: kann man dabei anpassen.
    3. Restore der alten System-Partition C:\ in die neu angelegte C:\ Partition

    Achtung: beim Restore keinesfalls die MBR-Informationen der alten Partitionierung zurückholen!

    Jetzt sieht´s bei mir so aus:
    -ssd_512_3.png
    Geändert von PeteM92 (01.06.2017 um 05:25 Uhr) Grund: Tippfehler berichtigt
    Kontingenz bedankt sich.

  9. #9
    BlackNinja2017
    Gast

    AW: CU: "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisert werden."

    Hallo @PeteM92,
    die 500Mb und 99Mb kannst du doch löschen und einer anderen Partition zuführen.
    Ich verstehe nicht warum du das so lässt?
    Gibt es dafür einen bestimmten Grund?
    Warum hast du so viele Partitionen auf Datenträger 0?
    Das ist doch unnötig, wenn Festplatte 0 bei dir den Geist aufgibt ist alles weg (Daten und Partitionen).
    Du hast doch noch ein Datenträger 1.
    Oder nimm eine USB Festplatte für persönliche Daten.
    Schöne Grüße!

    Ich habe nur Systempartition, C:, Wiederherstellungspartition.
    500Mb, C: meine Größe, 450Mb.
    Kontingenz bedankt sich.

  10. #10
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: CU: "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisert werden."

    Gegenfrage: was bringt es diese Partitionen zu löschen?

    Diese 600 MByte (0,1% meiner SSD) sind deutlich weniger als der Google Chrome und Earth Cache regelmäßig belegt.
    Und beim nächsten Windows Update handle ich mir dafür Probleme ein (ich glaube , in diesem Thread geht es um so etwas oder ähnlich).

    Du hast inzwischen Deinen Post noch ergänzt und ich möchte gerne darauf antworten:

    Soviele Partitionen auf Datenträger 0 (das ist eine SSD) habe ich, weil ich System (C:\) von meinen Daten (D: und E: ) getrennt habe. Wenn ich mir mein System zerschieße, brauche ich nur C:\ (ca. 50 GB belegt) aus dem Backup zurückzuholen. Das geht wesentlich schneller, als die gesamte Festplatte zu recovern.

    Wenn Festplatte 0 den Geist aufgibt, kaufe ich mir eine neue und spiele mein Backup von C:, D: und E: zurück - mit schrauben ein Aufwand von ca. 1 Stunde. Meistens habe ich dieses Backup sogar auf der anderen eingebauten Festplatte zur Verfügung (natürlich mit einer Kopie auf einer externen Festplatte)

    Zu "Oder nimm eine USB Festplatte für persönliche Daten): mein Rechner ist ein Laptop - und da immer eine externe Festplatte dranhängen zu haben wäre (gelinde gesagt) unpraktisch.

    Ich könnte noch ein paar Seiten so weiterschreiben, aber ich belasse es dabei erst mal.


    Nachtrag: die 100 MB Partition ist übrigens die EFI-Systempartition. Die enthält die Partitionierungsinformationen für die festplatte. Es ist ein ganz schlechter Tipp, die zu löschen.

    Und zu :
    "Ich habe nur Systempartition, C:, Wiederherstellungspartition.
    500Mb, C: meine Größe, 450Mb."
    Da gibt´s einen kleinen Unterschied zwischen MB und GB und auch MB und Mb.
    Geändert von PeteM92 (01.06.2017 um 07:05 Uhr)
    Kontingenz und build10240 bedanken sich.

  11. #11
    Kontingenz
    bekommt Übersicht

    AW: CU: "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisert werden."

    Hallo,

    mit den weiteren Antworten bin ich doch wieder etwas verwirrter
    Dafür entwickelt sich eine sehr interessante Diskussion!

    Das Problem scheint eindeutig bei der EFI-Systempartition zu liegen, denn bei dieser lassen sich auch nicht die Eigenschaften anzeigen (siehe Screenshot), bei C geht das ohne Probleme.

    Kann das auch mit einem BIOS-Update vor einigen Wochen zusammenhängen?

    Kontingente Grüße!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -datentraegerverwaltung.jpg  

  12. #12
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: CU: "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisert werden."

    Hallo Kontinenz,

    dass diese Partitionen existieren, sollte einen nicht beunruhigen. Nicht umsonst hat die Microsoft innerhalb von Windows ja (nahezu) unsichtbar gemacht.

    Wozu diese Partitionen gut sind, kann man bei https://msdn.microsoft.com/de-de/lib...(v=vs.85).aspx nachlesen.

    Zusammengefasst: Die Partitionen sind da, die sind für irgendetwas in Windows gut und die werden normalerweise automatisch und richtig angelegt (bei Dir gings leider irgendwie schief).

    Und auch wichtig: diese Partitionen nehmen fast nichts von der Festplatte weg. Die werden in der Datenträgerverwaltung in der Breite nicht im richtigen Maßstab angezeigt. 500 MegaByte sind nur ein tausendstel(!) einer 500 GigaByte-Platte.
    Terrier!, HSbF6 und Henry E. bedanken sich.

  13. #13
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: CU: "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisert werden."

    Zitat Zitat von Kontingenz Beitrag anzeigen
    Das Problem scheint eindeutig bei der EFI-Systempartition zu liegen, denn bei dieser lassen sich auch nicht die Eigenschaften anzeigen (siehe Screenshot), bei C geht das ohne Probleme.
    Damit ist ziemlich klar, daß Dein Problem nicht an der Partitionsgröße liegt. Die EFI-Systempartition ist bei allen nur 100 MB groß und braucht nicht vergrößert werden. Auch gäbe es wegen der GPT-Partitionierung keine Probleme weitere Partitionen anzulegen und genau das würde Windows beim Upgrade automatisch machen, wenn eine Partition zu klein ist. Nur auf MBR-Datenträgern mit schon vier bestehenden Partitionen würde es ein Problem geben.

    Daß Du in der Datenträgerverwaltung außer auf C: keinen Zugriff hast und keine Infos angezeigt bekommst, ist so beabsichtigt und kein Fehler. In Windows lassen sich diese Partitionen nur über die Eingabeaufforderung mit Admin-Rechten mit Diskpart bearbeiten.

    Das Problem liegt in einem der in den Beiträgen #6 und #7 beschriebenen Bereiche. Irgendwelche Manipulationen an den Partitionsgrößen werden es nicht lösen. Das kann Windows wie oben beschrieben auch selber. Dual-Boot scheidet als Ursache wohl aus, also benötigen wir Angaben zu installierten Anwendungen, speziell Tuning-Tools und Sicherheits-/AV-Software.
    Kontingenz, PeteM92 und Terrier! bedanken sich.

  14. #14
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: CU: "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisert werden."

    Und wieder eine Anmerkung:
    Die EFI Systempartition wird für jeden dem Zugriff entzogen - denn darauf hat der Benutzer nicht rumzupfuschen. Es ist also völlig normal, dass deren Eigenschaften nicht angezeigt werden können.
    PeteM92, Terrier! und Kontingenz bedanken sich.

  15. #15
    Kontingenz
    bekommt Übersicht

    AW: CU: "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisert werden."

    @PeteM92: Das die Partitionen da sind beunruhigt mich nicht weiter, es steht ja auch recht deutlich da wofür sie gut sind. Doch hatte ich vorschnell gehofft da nur irgendetwas vergrößern zu müssen und das Problem sei gelöst.

    @build10240/areiland: Ok, ich dachte der Zugriff auf die Eigenschaften sei aus dem selben Grund nicht möglich, aus dem das Update nicht klappt.

    An Antivirenprogrammen nutze ich Avira Free Antivirus, deren, beinahe hinterlistig, mitgelieferten System-Speed-Up habe ich schon vor einiger Zeit deinstalliert, als ich gemerkt habe, dass er das System verlangsamt.
    Meine Windows 10 (Pro) Version ist aktuell 1607, die auch trotz fehlgeschlagenem Funktionsupdate auf 1703 in den letzten Tagen weiter kleine Updates bekommen hat.

    Beste Grüße!

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162