Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Zeitspanne, bis alles still steht

  1. #1
    Galaxie
    nicht mehr wegzudenken

    Zeitspanne, bis alles still steht

    Hallo, Dr. Windows-Forum Freunde !

    Mein Notebook Lenovo Yoga 900 mit Win 10 Home ist nun bald 15 Monate alt und sehr viel in Verwendung ( jeden Tag+ viele Stunden ).

    Zur Orientierung hätte ich mal gerne eure Meinung, ob die Zeit, welche mein Yoga braucht, um alle Prozesse zu beenden, gut-mittel oder eher "na-Ja" ist.

    Ab Drücken der Start/Aus Taste am rechten Gehäuserand bis der Bildschirm dunkel ist, vergehen 5 Sekunden.
    Ab da bis alle Prozesse beendet sind, erkennbar durch Erlöschen aller Kontrolldioden, vergehen nochmals 9 Sekunden.
    Total sind es also 14 Sekunden, vom AUS-Befehl bis alles still steht und keine Kontrolldioden mehr leuchten.

    Danke im Voraus für eure Einschätzung.
    Gruß vom Rudolf
    Geändert von Galaxie (01.06.2017 um 06:48 Uhr)

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Zeitspanne, bis alles still steht

    Fantastisch und wo liegt jetzt das Problem?

  4. #3
    Ralfjohannes
    R.I.P. Avatar von Ralfjohannes

    AW: Zeitspanne, bis alles still steht

    Der Stets-Helfen-Wollende hat damit zum Ausdruck gebracht, dass er es für einen guten Wert hält

  5. #4
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Zeitspanne, bis alles still steht

    Jemand der gerne hilft versteht solche eine Frage nicht.
    Es scheint mir das es Menschen gibt die kein Problem haben, dass nicht verkraften und dem entsprechend nach einem Problem suchen.
    Oder es ist jemand der gerne hören möchte wie toll sein Rechner ist.
    Für so was ist mir meine Zeit zu schade.

  6. #5
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Zeitspanne, bis alles still steht

    Ich kann das schon nachvollziehen, 15 Sekunden sind eine Menge Zeit, wenn man darauf wartet. (Ein Philosoph würde fragen, was ist das gegen die Ewigkeit)

    Ich nehme mal an, in dem Lenovo ist noch eine "normale" Festplatte drin. Mit einer SSD sollte das schneller gehen.

  7. #6
    Galaxie
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Zeitspanne, bis alles still steht

    Guten Morgen, Silver Server/ Ralfjohannes / PeteM92 !

    Danke für eure Antworten. Ironie ist bei mir angekommen

    @ Silver Server > ich habe kein "Problem" beschrieben, sondern eine "Orientierungsfrage" gestellt.
    @ PeteM92 > es ist eine 512 GB SSD verbaut.
    @ Ralfjohannes > dein Resümee nehme ich auf und schließe diesen Faden.

    Schönen Gruß vom Rudolf

  8. #7
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Zeitspanne, bis alles still steht

    Schau in der Ereignisanzeige unter Anwendungs- und Dienstprotokolle\Microsoft\Windows\Diagnostics-Performance ins Protokoll Betriebsbereit. Alle 200er-IDs protokollieren Herunterfahr-Ereignisse. ID 200 die jeweiligen Zeitabschnitte jedes Herunterfahrens und mit IDs ab 201 werden Fehler und Verzögerungsursachen protokolliert. Das zeigt allerdings nur die Zeit an, die Windows benötigt. Alles, was die Firmware danach noch macht, wird nicht davon erfaßt und läßt sich sowieso nicht beeinflussen.

  9. #8
    Galaxie
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Zeitspanne, bis alles still steht

    @build102040 > danke für deine Antwort. Werde mir den Tipp anschauen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •