Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26
Danke Übersicht15Danke
Thema: One Drive verklickt Hallo liebe Windownier, habe Fotos von One Drive heruntergeladen, weil ich am Limit war. Hatte dafür einen neuen Ordner angelegt. ...
  1. #1
    netwolve
    kennt sich schon aus

    One Drive verklickt

    Hallo liebe Windownier,
    habe Fotos von One Drive heruntergeladen, weil ich am Limit war. Hatte dafür einen neuen Ordner angelegt. Blöderweise sind 2.300 Fotos auf dem Desktop gelandet!
    Der Rechner ist natürlich nicht mehr zu gebrauchen.
    Wenn ich wüsste, wie es hier funktioniert, würde ich ein Foto, Screenshot, hochladen.
    Wer von Euch hat einen guten Rat?

  2. #2
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: One Drive verklickt

    Irgendein Live-Linux wie Knoppix, SystemRescueCd von DVD/USB booten und die Dateien von Desktop in einen anderen Ordner verschieben. Du kannst auch von einen Windows-Installationsdatenträger booten, nur ist dort kein Dateimanager wie der Explorer vorhanden, so daß die Eingabeaufforderung zum Kopieren verwendet werden muß.

  3. #3
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: One Drive verklickt

    Du kannst Doch die Bilder vom Desktop in den Ordner verschieben wo Du sie hin haben willst?

  4. #4
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: One Drive verklickt

    Was möchtest du genau? Sollen diese vom Desktop wieder weg?

    Desktop im Windows Explorer öffnen > Dateien markieren, ausschneiden und in beliebigen Ordner einfügen.
    Evtl. schrittweise - nicht gleich alle 2.300.

    One Drive verklickt-desk.jpg
    Geändert von frankyLE (04.06.2017 um 16:17 Uhr)
    Silver Server bedankt sich.

  5. #5
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: One Drive verklickt

    Zitat Zitat von Silver Server Beitrag anzeigen
    Du kannst Doch die Bilder vom Desktop in den Ordner verschieben wo Du sie hin haben willst?
    Schieb mal 2300 Bilder auf den Desktop und versuche dann irgendeine Aktion auszuführen. Windows verwandelt sich dann von einem Multitasking- in ein Zerotasking-System.
    Havoc1 bedankt sich.

  6. #6
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: One Drive verklickt

    Du sollst ja nicht alle Bilder auf einmal verschieben.

  7. #7
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: One Drive verklickt

    Vergesst bitte nicht, der User hier scheint ein absoluter Anfänger zu sein, was PC-Benutzung anbetrifft!
    frankyLE bedankt sich.

  8. #8
    netwolve
    kennt sich schon aus
    Naja , seit MS-DOS ; mein kleines TV -Studio lief mit Windows- auch NT.

    Zitat Zitat von Silver Server
    Du kannst Doch die Bilder vom Desktop in den Ordner verschieben wo Du sie hin haben willst?
    Ja. Du bekommst diese Menge nicht gegriffen.


    Zitat Zitat von build10240
    Irgendein Live-Linux wie Knoppix, SystemRescueCd von DVD/USB booten und die Dateien von Desktop in einen anderen Ordner verschieben. Du kannst auch von einen Windows-Installationsdatenträger booten, nur ist dort kein Dateimanager wie der Explorer vorhanden, so daß die Eingabeaufforderung zum Kopieren verwendet werden muß.
    Kannst Du mir das als unwissender User besser erklären? Wäre sehr toll!


    Zitat Zitat von frankyLE
    Was möchtest du genau? Sollen diese vom Desktop wieder weg?

    Desktop im Windows Explorer öffnen > Dateien markieren, ausschneiden und in beliebigen Ordner einfügen.
    Evtl. schrittweise - nicht gleich alle 2.300.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	desk.JPG 
Hits:	55 
Größe:	23,6 KB 
ID:	164522
    Habe ich probiert, auch Doppler gelöscht. Es ist die schiere Masse.


    Zitat Zitat von Silver Server
    Du kannst Doch die Bilder vom Desktop in den Ordner verschieben wo Du sie hin haben willst?
    Ja klar. 10-oder 20. 2.3oo nicht.

    Zitat Zitat von build10240
    Irgendein Live-Linux wie Knoppix, SystemRescueCd von DVD/USB booten und die Dateien von Desktop in einen anderen Ordner verschieben. Du kannst auch von einen Windows-Installationsdatenträger booten, nur ist dort kein Dateimanager wie der Explorer vorhanden, so daß die Eingabeaufforderung zum Kopieren verwendet werden muß.
    Dazu brauche ich einen Hilfe. Nicht kostenlos, im Rahmen.


    Zitat Zitat von Silver Server
    Du kannst Doch die Bilder vom Desktop in den Ordner verschieben wo Du sie hin haben willst?
    Es sind so viele und es dauert Stunden. Danke Dir.
    Geändert von Wolko (05.06.2017 um 09:59 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte mal die "Bearbeiten"-Funktion benutzen.

  9. #9
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: One Drive verklickt

    Zitat Zitat von netwolve Beitrag anzeigen
    Ja klar. 10-oder 20. 2.3oo nicht.
    Ja und ist Dir dies zu langweilig? Warum müssen es alle auf einmal sein?

  10. #10
    netwolve
    kennt sich schon aus
    Zitat Zitat von build10240
    Schieb mal 2300 Bilder auf den Desktop und versuche dann irgendeine Aktion auszuführen. Windows verwandelt sich dann von einem Multitasking- in ein Zerotasking-System.
    Das habe ich gelernt. Any idea?

    Danke Dir.
    Geändert von Wolko (05.06.2017 um 10:03 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte mal die "Bearbeiten"-Funktion benutzen.

  11. #11
    netwolve
    kennt sich schon aus
    Zitat Zitat von Silver Server
    Ja und ist Dir dies zu langweilig? Warum müssen es alle auf einmal sein?
    Gute Frage. Dauert zu lange. Es sollte einen anderen Ausgang geben.

    Es scheint, liebe Gemeinde , sich um ein echtes Problem zu handeln.
    Von ONE DRIVE:. So etwas darf es nicht geben. Oder?

    Zumindest sollte eine Abfrage eingebaut sein, wohin die Daten laufen sollten.
    Eine grobe Unterlassung mit der Auswirkung, kleine Firmen wg. Datenüberlastung lahm zu legen.
    Ich werde das auch auf anderen Plattformen darstellen.
    Geändert von Wolko (05.06.2017 um 10:04 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte mal die "Bearbeiten"-Funktion benutzen.

  12. #12
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: One Drive verklickt

    Warum einfach wenn es auch kompliziert geht?

  13. #13
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: One Drive verklickt

    Was hat OneDrive damit zu tun, wenn Du als Ziel für die Bilder den falschen Ordner wählst? Du hast doch Dos Erfahrung, dann machs per Eingabeaufforderung. Diese öffnen und mit dem Befehl: Move "%userprofile%\Desktop\*.jpg" "D:\Bilder\*.jpg" alle Jpg nach D:\Bilder verschieben lassen. Wenn es weitere Bildformate gibt, dann die auf die gleiche Weise verschieben lassen. Für "D:\Bilder" musst Du halt den richtigen Ordnerpfad angeben. Um das effektiver machen zu können, kannst Du per Taskmanager noch den Explorer abschiessen. Dann sollte Windows auch wieder halbwegs normal reagieren und die Verschiebung der Bilder relativ flott bewerkstelligen können.
    Geändert von areiland (04.06.2017 um 22:25 Uhr) Grund: Korrektur!
    pufaxx, DudeLoveMLP, PeteM92 und 1 weitere bedanken sich.

  14. #14
    pufaxx
    gehört zum Inventar Avatar von pufaxx

    AW: One Drive verklickt

    Ja, klar dauert das lange, so viele Dateien zu verschieben.

    Aber man legt damit doch nicht gleich seinen kompletten Rechner lahm. Ich hab früher mit einem Core2Duo-System (also beileibe keine "Rennmaschine") regelmäßig noch deutlich mehr Daten hin- und hergeschoben. Ein komplettes Online-Shop-Projekt mit allen Artikelbildern in allen vier Größen etc. kann durchaus eine Million Dateien haben. Die sind zwar ziemlich klein, aber die Anzahl macht's. Richtig, das kostet Zeit, aber der Computer bleibt benutzbar.

    Vor BackUps auf externe Platten habe ich die Projektordner daher immer als .rar-Archiv gepackt, weil's sehr viel schneller geht, eine große statt eine Million kleine Dateien zu verschieben. Nur beim PACKEN (das geht auf die CPU) ist die Kiste regelmäßig ein Bisschen in die Knie gegangen, beim Verschieben hingegen nie.

    Was für einen Rechner hast Du denn? Die Verschiebe-Aktion wird dauern, ja. Dass Dein Computer währenddessen unbenutzbar ist, kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen. Vor meinem Core2Duo hatte ich einen AMD Athlon (noch mit IDE-Festplatten) - Auch mit dem habe ich produktiv gearbeitet und häufig große Dateimengen hin- und hergeschoben.

    Vielleicht ist es aber ECHT ein Problem, wenn ausgerechnet der Desktop mit tausenden von Dateien zugekleistert ist - u.a. wegen der ganzen Thumbnails und so. Den Fall hatte ich persönlich noch nie, ich kann mir aber vorstellen, dass ein derart vollgepackter Desktop einen Computer ganz schön "ärgert".

    Wie wär's mit "Aufräumen"? Also alle Bilder in einen Ordner schieben, der auf dem Desktop liegt? DAS wird schnell gehen, denn nur Verschieben von Laufwerk X nach Laufwerk Y ist "echte Arbeit". Verschieben auf derselben Partition ist eine Sache von Sekunden.

    Probier doch also erst einmal Folgendes:

    1. Einen "Zwischen-Ordner" auf dem Desktop anlegen (Benennung "_Bilder")
    2. Dann den Desktop via Windows-Explorer ansteuern, Ansicht auf "Details" stellen (dann hast Du eine Liste), die Dateien nach Namen sortieren, der Ordner "_Bilder" sollte wg. des Unterstrichs im Namen in der Liste an erster Stelle stehen
    3. Dann "Strg"-"A" drücken, damit sind alle Dateien markiert. Dann mit gedrückter "Strg"-Taste auf "_Bilder" klicken, damit sind alle Dateien außer der Ordner "_Bilder" markiert.
    4. Dann "Strg"-"X" für "Ausschneiden", dann im Ordner "_Bilder" "Strg"-"V" für "Einfügen"
    5. Im Ordner "_Bilder" die Dateien so sortieren, dass das, was vorher auf Deinem Desktop gewesen ist, leicht auffindbar ist. Sortieren nach "Typ", "Änderungsdatum", "Aufnahmedatum", "Erstelldatum", da musst Du eventuell etwas herumprobieren.
    6. Diese Dateien wieder auf den Desktop ziehen


    Du kannst natürlich auch schon vor Schritt 4 Deine alten bzw. gewollten Desktop-Dateien "abwählen", so dass nur die kürzlich neu hinzugefügten Bilder in "_Bilder" landen.

    Ach ja: "Optionen", nach denen man Dateien sortieren kann, kann man hinzuwählen, wenn man in der Listenansicht mit Rechts in die Zeile klickt, in der "Name", "Datum", "Typ" etc. steht. Dort einfach anhaken, was man vermutlich gebrauchen kann.

    One Drive verklickt-explorer.jpg

    Ich denke, mit einem "aufgeräumten" Desktop solltest Du's beim Verschieben Deiner Bilder wohl leichter haben.
    Terrier! bedankt sich.

  15. #15
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: One Drive verklickt

    Das Problem ist ja, dass die ganzen Bilder auf dem Desktop gelandet sind. Hier gerät man in die einmalige Situation, dass der Explorer direkt sämtliche Bilder einliest und deren Voransichten erstellt. Weil ~2300 Bilder aber ein wirklicher Haufen sind, beschäftigt sich der Explorer erst mal nur damit. Weil der Cache für die Voransichten aber auch nicht unbegrenzt gross sein darf, kommt man in die blöde Situation, dass der Explorer den Vorschaucache ständig neu erstellen kann.

    Schiesst man den Explorer ab, hört das erst mal auf und das System reagiert wieder normal. Jetzt kann man die Bilder auch problemlos per Move in den passenden Ordner verschieben. Genauso kann man das jetzt natürlich auch mit einem alternativen Dateimanager tun, den man vorher gestartet hat.
    Geändert von areiland (05.06.2017 um 12:44 Uhr) Grund: Korrektur!
    pufaxx, Terrier! und jens aus B bedanken sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163