Ergebnis 1 bis 11 von 11
Danke Übersicht4Danke
  • 1 Post By fesch
  • 1 Post By PeteM92
  • 1 Post By Dr. Cortana
  • 1 Post By PeteM92
Thema: Notebook von Microsoft oder OEM? Ich suche nach nen neuen Notebook zum arbeiten. Ich nutze die Office Programme, Catia V5, diverse Programme für Strömungssimulationen. Meine ...
  1. #1
    fesch
    bekommt Übersicht

    Notebook von Microsoft oder OEM?

    Ich suche nach nen neuen Notebook zum arbeiten. Ich nutze die Office Programme, Catia V5, diverse Programme für Strömungssimulationen. Meine Frage geht um den Support und die Haltbarkeit bzw. Wartungsfreundlichkeit der Geräte. Das Gerät sollte leicht sein und ca.14zoll für die Mobilität haben.

    Kann da jemand was empfehlen?

    Dr. Cortana bedankt sich.

  2. #2
    fesch
    bekommt Übersicht

    Notebook von Microsoft oder OEM?

    Ich suche nach nen neuen Notebook zum arbeiten. Ich nutze die Office Programme, Catia V5, diverse Programme für Strömungssimulationen. Meine Frage geht um den Support und die Haltbarkeit bzw. Wartungsfreundlichkeit der Geräte. Das Gerät sollte leicht sein und ca.14zoll für die Mobilität haben.

    Kann da jemand was empfehlen?


  3. #3
    Dr. Cortana
    gehört zum Inventar Avatar von Dr. Cortana

    AW: Notebook von Microsoft oder OEM?

    siehe Martin´s Beiträge über den Surface Laptop...
    https://www.drwindows.de/content/128...ce-laptop.html

    https://www.drwindows.de/content/128...en-fragen.html

    https://www.drwindows.de/content/128...lieferbar.html

    Ich arbeite schon ewig mit Dell-Notebooks.
    ...bin damit sehr zufrieden, seit einiger Zeit habe ich das Gefühl das manche Dell App nicht so recht mit Windows 10 harmoniert - wobei ich diese Dell Apps nicht wirklich benötige ...
    Lies dazu ...
    https://www.drwindows.de/windows-10-...-probleme.html

    Kommt halt auch darauf an was Du ausgeben möchtest, Dell - und auch MSFT - sind ja nicht gerade die billigsten ...
    Geändert von Dr. Cortana (15.06.2017 um 11:11 Uhr)

  4. #4
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Notebook von Microsoft oder OEM?

    Die Sache ist doch ganz einfach:

    1. was willst Du ausgeben?
    2. such bei https://www.heise.de/preisvergleich/ nach einem Laptop, nimm den teuersten.
    3. prüfe ob der ausgesuchte Deinen Ansprüchen genügt
    4. wenn ja, kaufen - wenn nein Kaufpreis erhöhen und weiter bei 2.

    PS: ich habe nur ungefähr 17 Iterationen gebraucht, bis ich den Kauf eines neuen verschoben habe

  5. #5
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Notebook von Microsoft oder OEM?

    Abgesehen dass dein Thread hier hin gehört https://www.drwindows.de/hardware-and-treiber/
    Kaufe dir einen vernünftigen Business-Laptop, Google kann dir dabei helfen.

  6. #6
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Notebook von Microsoft oder OEM?

    @fesch,

    warum dieser doppelter Thread ? https://www.drwindows.de/windows-10-...osoft-oem.html

  7. #7
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Notebook von Microsoft oder OEM?

    Das war sein erster eigner Post und der ging schief, weil er noch keinen "gscheid´n" Laptop hat..
    Dr. Cortana bedankt sich.

  8. #8
    Dr. Cortana
    gehört zum Inventar Avatar von Dr. Cortana

    AW: Notebook von Microsoft oder OEM?

    Und ich habe mich vorhin gewundert warum meine Empfehlung verschwunden ist ..

    OH - jetzt ist sie wieder da ....hat wohl wer die Threads zusammengelegt
    Geändert von Dr. Cortana (15.06.2017 um 18:22 Uhr)
    PeteM92 bedankt sich.

  9. #9
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Notebook von Microsoft oder OEM?

    Der Unterschied zwischen Laptops bei Microsoft oder bei OEM's besteht hauptsächlich darin,dass Die von MS sauber sind,also ohne unerwünschte Begleitsoftware ausgeliefert wird.Signature Edition,nennt sich das. Vielleicht meint ja der TE die Frage so.
    https://www.microsoft.com/en-us/stor...?wa=wsignin1.0
    Geändert von Iskandar (16.06.2017 um 14:13 Uhr)

  10. #10
    Dr. Cortana
    gehört zum Inventar Avatar von Dr. Cortana

    AW: Notebook von Microsoft oder OEM?

    Wie gesagt - kommt auch darauf an wieviel man ausgeben will ...
    Es muss ja kein Notebook um >= 2.000.- Euro sein.

    Zitat: Ich nutze die Office Programme, Catia V5, diverse Programme für Strömungssimulationen
    Keine Ahnung wie leistungsfähig da ein Rechner sein muss ..

  11. #11
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Notebook von Microsoft oder OEM?

    Also "Strömungssimulation" hört sich nach sehr viel Rechenleistung an.

    Weiteres Zitat: "Meine Frage geht um den Support und die Haltbarkeit bzw. Wartungsfreundlichkeit der Geräte."

    Da würde ich wie Iskandar zu einem Laptop aus der Business-Serie der jeweiligen Hersteller raten. Bei Dell wäre das die Latitude-Serie, bei den anderen Herstellern kenne ich mich nicht so aus.

    Ich habe hier einen Latitude E6500 und einen Inspiron 17-7737 - da gibt es schon Unterschiede in der mechanischen Stabilität und der Qualitität der Verarbeitung.
    Dr. Cortana bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162