Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
Danke Übersicht5Danke
Thema: Nach Update neue Laufwerke in "Defrag" Moin. Ich habe nach dem letzten Update (.413) 2 neue Einträge von Festplatten in der Windows Defrag-Abteilung. Siehe Screenshot. Ausserdem ...
  1. #1
    Checki
    gehört zum Inventar

    Nach Update neue Laufwerke in "Defrag"

    Moin.
    Ich habe nach dem letzten Update (.413) 2 neue Einträge von Festplatten in der Windows Defrag-Abteilung.
    Siehe Screenshot. Ausserdem stand überall "noch nie ausgeführt", was nicht stimmt, da erst vor kurzem ausgeführt.
    Des Weiteren sind die Einstellungen, dass NUR System C: regelmäßig defragmentiert werden soll, und sonst NICHTS, auch überschrieben worden. Also wer da was eingestellt hat, darf mal bei sich checken...

    Mein PC ist Marke eigenbau, es gibt also keine Backup, Restore oder sonstwas Partition. C: ist SSD mit System, D: ist Daten.

    Ich weiß, dass Windows irgendeine 500MB (oder so ähnlich) Partition für was weiß ich anlegt bei einer frischen Installation, und das ist diese "System reserviert".

    So, wie werde ich diese nicht vorhandenen Partitionen oder was auch immer da plötzlich ist, wieder los?

    Danke.
    Nach Update neue Laufwerke in "Defrag"-unbenannt.png

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Nach Update neue Laufwerke in "Defrag"

    Wenn Du eine SSD eingebaut hast und die richtig konfiguriert wäre , würde da überhaupt kein Defrag stattfinden ,

    da ist bei der Installation was verkehrt gelaufen

    https://answers.microsoft.com/de-de/...e-f3e793b32501

  3. #3
    Checki
    gehört zum Inventar

    AW: Nach Update neue Laufwerke in "Defrag"

    Ich würde mal sagen, du solltest den Artikel selber mal ganz genau durchlesen...!
    Selbstverständlich macht eine traditionelle Defrag keinen Sinn. Jedoch ... naja, lies einfach

    Und somit zurück zur Frage, wie bekomme ich diese kryptische neue Partition weg?
    In der Datenträgerverwaltung schaut das wie folgt aus. Anklicken kann ich diese angegraute Partition nicht.

    Nach Update neue Laufwerke in "Defrag"-unbenannt.png

  4. #4
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Nach Update neue Laufwerke in "Defrag"

    Das ist wahrscheinlich schon beim Update von 1607 auf 1703 passiert. Zeige mal einen Screenshot der Datenträgerverwaltung (möglichst ohne Scrollbalken).

    Nachtrag
    unsere Posts haben sich überschnitten.
    Wie ich mir schon dachte, hat vermutlich das Update auf 1703 eine weitere Wiederherstellungspartition angelegt.
    War bei mir auch so. Um das loszuwerden, habe ich ein Backup von C:\ gemacht, Windows 1703 clean neu installiert und dann C:\ aus dem Backup zurückgeholt. Dann war´s sauber.

  5. #5
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Nach Update neue Laufwerke in "Defrag"

    Das ist die Wiederherstellungspartition. Schon Windows 8 konnte die nicht optimieren. Ist aber vermutlich nicht erforderlich, weil die Daten auf System- und Wiederherstellungspartitionen normalerweise nicht geändert werden.

  6. #6
    Checki
    gehört zum Inventar

    AW: Nach Update neue Laufwerke in "Defrag"

    Danke. Neu installieren werde ich garantiert nicht, weil ich dies erst kürzlich gemacht habe.

    Ich finde es mal wieder zum kotzen, dass Windows lauter Schrott veranstaltet. Ich muss jetzt nach jedem verkackten Update überall nachsehen, ob noch alle Settings passen, ich durch so sinnlose Dinge weniger Speicherplatz habe, usw.... !?

    Ich dachte mir vorhin, da ich mein Tablet zerschosssen habe durch eine Windows neuinstallation, "never touch a running system". Aber nicht einmal DAS ist ja heutzutage mehr sinnvoll, denn mein running System zerhaut sich einfach selber.

    Richtig geil...

    Naja, die 400 irgendas MB verkrafte ich noch, aber ist ein absolut beschissener Beigeschmack !!
    Merci.


    Achso, optimieren will ich sie nicht. Entfernen wäre nett.

  7. #7
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Nach Update neue Laufwerke in "Defrag"

    Was in deinem Fenster steht ist nicht relevant schaue in die Optionen was dort angehakt ist, unten rechts

    Nach Update neue Laufwerke in "Defrag"-img_028.jpg

  8. #8
    Checki
    gehört zum Inventar

    AW: Nach Update neue Laufwerke in "Defrag"

    ja das ist mir klar, danke. Ich habe da eben auch nur die SSD angehakt, meine Daten Platte ist eine Hybrid. Die sollte nicht defragmentiert werden. Und die SSD ist eben angehakt, damit der TRIM befehl oder was auch immer dann regelmäßig ausgeführt wird. Das ist so ok.

    Ich sehe, du hast diese unsinnige Partition ebenfalls. Ich kann sie nicht löschen, und es steht dort sie ist zu 100% frei. Super, macht Sinn!

    Wie gesagt, ich wundere mich über diese neue Partition und würde sie gerne entfernen um den Speicherplatz zurückzugewinnen. Alles andere weiß ich.

  9. #9
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Nach Update neue Laufwerke in "Defrag"

    siehe "Nachtrag" in #4
    Man muß nicht komplett alles neu installieren, das hat man ja im Backup. Aber Win10 sollte einen neue saubere Festplattenstruktur anlegen können.

  10. #10
    Checki
    gehört zum Inventar

    AW: Nach Update neue Laufwerke in "Defrag"

    Ist mir dann doch zu viel Aufwand für so ne Sache. Ich warte einfach noch 3 Updates ab mit den nächsten Unstimmigkeiten dann lohnt es sich. Danke euch.
    Und danke Microsoft.

  11. #11
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Nach Update neue Laufwerke in "Defrag"

    In Deinem ersten Screenshot gibts nicht eine Unstimmigkeit! Bis auf Laufwerk D: sind das alles Laufwerke, die Windows 10 standardmäßig immer anlegt. Einmal die 100 MB EFI Systempartition (Bootmanager), dann das Windows Laufwerk und zum Schluss die 450 MB Wiederherstellungspartition ohne Laufwerksbuchstaben und Label. Nichts davon ist ungewöhnlich und gehört nicht in dieses Fenster.

    Desweiteren ist die SSD korrekt erkannt und Windows bietet dafür lediglich eine Optimierung statt der Defragmentierung an.

    Diese Konstellation findest Du auf jedem korrekt eingerichteten Windows 10 Rechner. Wo also liegt Dein Problem?
    build10240 und Holunder1957 bedanken sich.

  12. #12
    Checki
    gehört zum Inventar

    AW: Nach Update neue Laufwerke in "Defrag"

    Das unterste volume auf dem ersten Bild war garantiert noch nie zuvor vorhanden. Das mit//? & €#

  13. #13
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Nach Update neue Laufwerke in "Defrag"

    Eigenartig, bei mir gibt es sowas weder noch, entweder C und meine anderen, aber nicht die. MBR, kein UEFI, wo ich das evtl noch verstehen könnte. Ich partioniere vorher. Wennich das aber richtig gesehen habe, sind die Wiederhestellungsdateien mit auf C.

    PS du wurdest gebeten, deine Datenträgerverwaltung zu zeigen? Da kannst du sehen, was Volume// ist, wie groß etc.

    Alternativ DISKPART und dann list volume eingeben, siehe auch
    https://msdn.microsoft.com/en-us/library/dd163559.aspx

  14. #14
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Nach Update neue Laufwerke in "Defrag"

    @all Nur mal zur Anschauung für weitere Antworten. Hier Windows 10 Creators

    Windows 8.1 Upgrade auf 1507 >>> danach 1507 Clean (Partitionen gelöscht nicht formatiert) >>>> danach nur Update bis 1703

    Nach Update neue Laufwerke in "Defrag"-dtv.jpg Nach Update neue Laufwerke in "Defrag"-dtv.2jpg.jpg
    tomto-07 bedankt sich.

  15. #15
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Nach Update neue Laufwerke in "Defrag"

    @.Bernd
    Wer selbst partitioniert, der hebelt die Partitionierung durch Windows selbst einfach nur aus!

    @Checki
    Schauste mal in die Datenträgerverwaltung oder vergleichst Du die Ansicht im Dfrgui Dialog mit der Ausgabe des Befehls: wmic volume list brief in einer Eingabeaufforderung. Dann wirst Du meine Angaben bestätigt sehen. Wenn Windows für ein Volumen keinen Buchstaben oder Label vorfindet - dann zeigt es stattdessen seine GUID an und das ist die Angabe: \\?\Volume{07b8c2e4-eccf-4794-a208-6e1e140410d1}\, die Du da vorfindest.

    Da ist wirklich alles in Ordnung und nichts ungewöhnlich.
    .Bernd bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162