Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Verzögertes Schreiben (lazy writing)

  1. #1
    WolfWob
    kennt sich schon aus

    Verzögertes Schreiben (lazy writing)

    Guten Tag,
    ich benutze Win10, 64 bit
    beim Ausführen von Hilfsprogrammen (z.B. scanpst.exe, aber auch andere) kommt es zu fehlerhafter Ausführung. Ein Hinweis von Windows unten rechts: "Das Programm konnte wegen verzögertem Schreibens nicht korrekt ausgeführt werden."
    Ich finde bei microsoft nur einen Hinweis:
    "• Verzögertes Schreiben
    Das verzögerte Schreiben (lazy writing) ist ein Systemprozess, bei dem freie Puffer verfügbar gehalten werden, indem selten verwendete Seiten aus dem Puffercache entfernt werden. Modifizierte Seiten werden zuerst auf den Datenträger geschrieben."
    Damit bin ich so schlau wie vorher! Wodurch wurde das installiert? Wer kann mir helfen, dieses abzustellen?
    Warte verzweifelt auf eure Hilfe,
    Danke im vorraus
    Wolfgang

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Wolko
    Moderator Avatar von Wolko

    AW: Verzögertes Schreiben (lazy writing)

    Hallo WolfWob

    Willkommen im Forum

    So lange solltest du nicht auf eine Antwort warten, da bist du wohl etwas untergegangen
    Zu deinem Problem habe ich leider keine Lösung, aber ich pushe das Thema mal, vielleicht findet sich noch jemand.

    Oder, wenn du das Problem inzwischen anderweitig gelöst hast, lass es uns wissen.**
    Es hilft vielleicht andere User, die das gleiche Problem haben.

  4. #3
    WolfWob
    kennt sich schon aus

    AW: Verzögertes Schreiben (lazy writing)

    Danke Wolko, und an alle die es interessiert hier mein Leidensweg
    ja, das Thema konnte ich lösen! Ich habe mehrere "Try and Error"-Versuche durchgeführt:
    1. habe ich die LW sicherheitshalber per Kasperski gecheckt. Negativ
    2. Alle LW per checkdisk überprüft. Negativ
    3. Alle LW mit Windows optimiert. Negativ
    4. Alle zuletzt installierte Prgramme deinstalliert. Negativ
    Da auch mein Outlook 2016 nicht lief und ich mich schwach erinnerte ein altes Backup von Smarttools abgerufen zu haben. Hier die neuste Version herruntergeladen und installiert, brachte nichts.
    5. Office 2016 deinstalliert, Neustart und wieder installiert. Negativ
    6. Weitere Hilfen von Microsoft-Hotline durchgeführt. Negativ
    7. Zum xten-Mal: Outlook 2016-Datei mit scanpst.exe überprüft. Negativ
    8. Nochmals Punkt 4 überdacht und dann habe ich mich an die Hotline vo Smarttools gewandt! Da ich meinte, durch das neue Smarttols Backup 8.2 (hatte 6.1) sei die Misere entstanden.
    9. Die Hotline von Smarttools ließ sich die LOG-Dateien schicken und half mir daraufhin das Outlook neu zu konfigurieren, da ich durch die alte Sofware einiges durcheinander gewirbelt hatte. Danke Smarttool!
    10. Asche auf mein Haupt! Es läuft derzeit alles wieder problemlos.
    Was habe ich daraus gelernt? Nie wieder alte Software verwenden, die mit dem System nicht mehr kompatible. Denn selbst eine Systemwiederherstellung hatte nicht geholfen, da die Ursache dort nicht zu finden war, sondern in einem Programm, das auf das neue System aufbaute!
    Ich grüße euch alle!
    Wolfwob

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •