Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
Danke Übersicht5Danke
Thema: Wie bekomme ich meine Maus wieder in den Griff? Hallo zusammen, mich plagt seit einigen Wochen ein wirklich nervenaufreibendes Problem, welches auf den ersten Blick recht banal wirkt. Allerdings ...
  1. #1
    Lilly.
    Herzlich willkommen Avatar von Lilly.

    Wie bekomme ich meine Maus wieder in den Griff?

    Hallo zusammen,

    mich plagt seit einigen Wochen ein wirklich nervenaufreibendes Problem, welches auf den ersten Blick recht banal wirkt. Allerdings ist das normale Arbeiten am PC kaum noch möglich. Die wireless Maus reagiert nicht mehr korrekt. D.h. sie stockt, hakt, reagiert zeitversetzt und lässt sich nicht mehr präzise bedienen, sodass man sich in einem nervigen Geschicklichkeitsspiel gefangen fühlt. Seltsamerweise tritt dieses Verhalten immer "anfallsartig" auf und in unregelmäßigen Abständen von 5-10 Minuten.

    Im Vorfeld habe ich einige Lösungsansätze versucht und mich durch unterschiedliche Beiträge gelesen, dennoch blieben alle unten aufgeführten Versuche ohne Erfolg:

    - Batterien ausgetauscht
    - kabelgebundene Maus verwendet
    - 2 unterschiedliche wireless Mäuse getestet
    - neues Mauspad besorgt
    - unterschiedliche USB-Ports verwendet
    - Gerätetreiber der Maus aktualisiert

    Zudem habe ich versucht einen Zusammenhang zwischen der CPU-Auslastung und den Aussetzern zu finden, allerdings ist das System eher unterfordert, als überlastet.
    Ansonsten gibt es keinerlei Probleme mit dem PC. Auch andere externe Geräte, welche via USB angeschlossen sind, funktionieren einwandfrei. Bloß bei den Mäusen gibt es jedes Mal Komplikationen.

    Hier einige Eckdaten zu meinem PC:
    Intel(R) Core(TM) i5-4590 CPU
    3.30 GHz
    16 GB RAM
    Windows 10 Home (64-Bit)

    Es würde mich sehr freuen, wenn jemand noch eine Idee zu diesem Problem hätte, da es mich so langsam verzweifeln lässt und meine PC-Kenntnisse nicht allzu umfangreich sind.

    Lieben Gruß
    Lilly

  2. #2
    Dr. Cortana
    Gesperrt

    AW: Wie bekomme ich meine Maus wieder in den Griff?

    Kabelgebundene Maus macht auch diese Probleme ?

    Maus im Gerätemanager OK ?
    Lilly. bedankt sich.

  3. #3
    Lilly.
    Herzlich willkommen Avatar von Lilly.

    AW: Wie bekomme ich meine Maus wieder in den Griff?

    Ja, seltsamerweise besteht das Problem auch bei kabelgebundenen Mäusen. Ich habe zwei unterschiedliche Modelle getestet.

  4. #4
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Wie bekomme ich meine Maus wieder in den Griff?

    Willkommen im Forum @Lilly.

    Du hast ja lt. #1 schon hardwareseitig vieles versucht.

    Wurde dein System auf Schädlinge untersucht/gescannt und mit welchen Tools?
    Lilly. bedankt sich.

  5. #5
    Lilly.
    Herzlich willkommen Avatar von Lilly.

    AW: Wie bekomme ich meine Maus wieder in den Griff?

    Danke, frankyLE

    Vorhin habe ich das System mithilfe von Avast Anti Virus gescannt. Ein anderes Tool ist derzeit nicht installiert. Es konnten allerdings keine Probleme, Viren o.ä. gefunden werden.

  6. #6
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Wie bekomme ich meine Maus wieder in den Griff?

    Um einen Schädling auszuschließen würde ich doch noch mit anderen Scannern prüfen:

    AdwCleaner - Malwarebytes - Junkware Remove Tool


    AdwCleaner

    Malwarebytes Antimalware

    Junkware Remove Tool

    Beginne mit AdwCleaner und JRT - beide werden ohne Installation benutzt (portable) -nur ausführen.

    Teste auch dein System ohne Avast - damit sind auch Probleme unter W10 bekannt.

  7. #7
    Lilly.
    Herzlich willkommen Avatar von Lilly.

    AW: Wie bekomme ich meine Maus wieder in den Griff?

    Die vorgeschlagenen Tools habe ich genutzt, doch leider hat sich keine Besserung ergeben. Die Maus hat immer noch ihre "Anfälle". Gibt es sonst noch Ideen/ Lösungsansätze? Bin ratlos

  8. #8
    Mirror
    kennt sich schon aus Avatar von Mirror

    AW: Wie bekomme ich meine Maus wieder in den Griff?

    War das Problem einfach irgendwann da oder nach einem Update von Windows etc.? Manche Treiber wurden ja zum Teil noch nicht auf Windows 10 angepasst und streiken dann.
    Lilly. bedankt sich.

  9. #9
    Tsundere
    kennt sich schon aus
    Warum hast du keine Grafikkarte angegeben? Laptop?
    Falls ja: Mit Touchinput? Falls wieder ja: Display und Touchpad auf Haarrisse untersuchen, weil das für mich extrem nach ghosting klingt.

    Weiterer Ansatz. Hast du eine Maus benutzt, welche explizit unter Geräte mit Bild, Namen etc genannt wird?
    Falls ja ( ): Lösche diese mal.
    So einen fehler hatte ich mal mit meiner Razer Orochi, und allen folgenden Mäusen, bis ich die Orochi, und eben nicht nur die Software, deinstalliertgelöscht habe.

    P.S: Bitte "Geräte" nicht mit "Geräte-Manager" verwechseln. Und bitte diese Anmerkung nicht böse nehmen.
    Lilly. bedankt sich.

  10. #10
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Wie bekomme ich meine Maus wieder in den Griff?

    und zusätzlich zu den Fragen von Mirror:

    sind irgendwelche Treiber bzw. Software für die Maus installiert? Wenn ja, mal alles deinstallieren, was nicht von Windows selbst kommt.

    Tsundere hat parallel geschrieben, das zielt aber in ähnliche Richtung wie meine Frage.
    Lilly. bedankt sich.

  11. #11
    Lilly.
    Herzlich willkommen Avatar von Lilly.

    AW: Wie bekomme ich meine Maus wieder in den Griff?

    @Mirror
    Das Problem entstand plötzlich. Es gab zuvor keine Updates oder Veränderungen am System.

    @Tsundere
    Es handelt sich um einen Desktop PC mit einer NVIDIA GeForce GTX 750 Ti Grafikkarte. Der PC hat keinen Touchinput... Es fühlt sich aber irgendwie trotzdem wie ghosting an, weil es vollkommen unberechenbar auftritt und es scheinbar keinen Auslöser dafür gibt.
    Ich habe keine Maus benutzt, welche eine spezifische Bezeichnung und ein Bild aufzeigt. Unter "Geräte" findet sich bloß die "2,4G Wireless Mouse". Diese habe ich versuchshalber mal entfernt. Leider ohne Ergebnis

    PS: Natürlich nehme ich den Hinweis nicht böse Mich bringt so schnell nichts in Rage, außer widerspenstigen Mäusen mit Eigenleben

    @PeteM92
    Nein, derzeit nutze ich eine Plug&Play-Maus. Zuvor hatte ich eine Logitech-Maus, welche mittlerweile deinstalliert wurde. Danach habe ich zwei kabelgebundene Mäuse getestet, welche dieselbe Prolematik aufwiesen.

  12. #12
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Wie bekomme ich meine Maus wieder in den Griff?

    Ich hatte mal ein ähnliches Problem, allerdings mit einem Laptop, der in der Tastatur noch einen "Steuerknüppel" (eine Art Joystick) eingebaut hatte. Der hat verrückt gespielt und Mausbewegungen verursacht.
    Man könnte auch mal die Tastatur abstecken bzw. bei einer Funktastatur die Batterien herausnehmen.

    Zuckt der Cursor eigentlich auch, wenn gar keine Maus angeschlossen ist?

  13. #13
    Tsundere
    kennt sich schon aus
    Hab noch 2 Ansätze.
    1. Teste die Mäuse mal auf einer anderen Oberfläsche. Hatte sowas mal bei nem Razor Pad, welches mit der Zeit speckig vom Schweiß wurde. Gab dann ähnliche Probs.
    2. War die WirelessMaus per Bluetooth verbunden? Wenn ja: War der Bluetooth Empfänger am PC intern, oder war es ein Simpler USB-Stecker? Und zu guter letzt: Falls es ein USB-Stecker war, hast du diesen entfernt, als du eine Kabelgebundene Maus benutzt hast?

    Ich hab mir letztes Jahr für 15€ bei Notebooksbilliger ne gebrauchte Razor Orochi (2013) gekauft. Diese hat dein beschriebenes Problem immer gehabt. Selbst wenn ich sie nicht berührt habe. Dachte anfangs, es wäre der Snesor. Aber Pustekuchen, lag am Bluetooth.

    Worauf ich hinaus will: Falls dein Bluetooth interner Natur ist, suche nach anderen Funkmäusen in der Umgebung. Wenn du viele Nachbarn hast, nimm den PC am besten kurz mal irgendwo mit hin wo du dir sicher sein kannst, dass keine anderen Funkmäuse in der Umgebung sind.
    Und falls es ein Bluetooth-Stecker ist: Zieh ihn! XD

  14. #14
    Lilly.
    Herzlich willkommen Avatar von Lilly.

    AW: Wie bekomme ich meine Maus wieder in den Griff?

    @PeteM92
    Also die Batterien habe ich schon ausgetauscht. Ich habe mir sogar eine andere Funkmaus zugelegt und zwei kabelgebundene Mäuse versucht. Das Problem bleibt immer gleich Sofern man die Maus allerdings nicht berührt, zuckt der Cursor auch nicht.

    @Tsundere
    Bezüglich der Oberfläche habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Vorsichtshalber habe ich deswegen ein neues Mauspad besorgt. Dann habe ich es ganz ohne Unterlage versucht und anschließend mit einem Blatt Papier Die Maus spinnt fröhlich weiter.

    Die Maus bzw. die Mäuse waren nie per Bluetooth verbunden. Mein PC ist nicht damit ausgestattet. Mittlerweile habe ich eine Laser-Maus, eine optische Maus und zwei kabelgebundene Modelle getestet. Immer mit dem gleichen Ergebnis.

    Irgendwo im Netz habe ich nun gelesen, dass es evtl. am Monitor liegen kann. Quasi ein Problem mit der Übertragung. Ich habe keine Ahnung, ob das eine Möglichkeit ist und es überhaupt sein kann, aber mittlerweile versuche ich alles Somit werde ich mir mal einen Monitor leihen und einen Testlauf starten. Zudem habe ich heute nochmal den Treiber der Grafikkarte aktualisiert. Mal sehen, ob sich etwas verändert.

  15. #15
    Lilly.
    Herzlich willkommen Avatar von Lilly.

    AW: Wie bekomme ich meine Maus wieder in den Griff?

    Hallo zusammen,

    mittlerweile habe ich noch einige weitere Lösungsversuche gestartet, um den Horror mit der Maus endlich zu beenden. Leider wieder ohne Erfolg. Aus Verzweiflung habe ich das gesamte Betriebssystem deinstalliert und wieder neu aufgesetzt. Nun ist das Verhalten der Maus noch nerviger geworden und die Tastatur beginnt auch mit Verzögerungen. Daraufhin habe ich ein Downgrade auf Win8 durchgeführt, um Win10 als Verursacher auszuschließen. Das Problem besteht weiterhin.

    Mittlerweile vermute ich das Problem in den Tiefen des Systems oder bei der Hardware, denn die Störungen traten auch bei der Installationsoberfläche von Win8 auf und im Boot Menü ebenfalls. Leider gehen mir nun endgültig die Ideen aus und es wäre super, wenn jemand noch eine "Spur" hätte, welche ich verfolgen könnte.

    Damit nicht der gesamte Thread erneut gelesen werden muss, habe ich meine (erfolglosen) Lösungsversuche hier nochmals aufgelistet:

    - 2 unterschiedliche kabelgebundene Mäuse getestet
    - 2 unterschiedliche Wireless-Mäuse probiert (1x optisch; 1x Laser)
    - neues Mousepad gekauft
    - alle USB-Ports ausprobiert
    - Treiber der Maus deinstalliert, neuinstalliert und aktualisiert
    - Treiber der Grafikkarte deinstalliert, neuinstalliert und aktualisiert
    - einen anderen Monitor angeschlossen
    - etliche Einstellungen der Maus durchprobiert (Zeigerbeschleunigung etc.)
    - unterschiedliche Malware-Scanner durchlaufen lassen
    - Anti-Virensoftware deinstalliert und eine andere installiert
    - Anti-Virensoftware wieder deinstalliert und lediglich den Windows Defender laufen lassen
    - einen "sauberen Neustart" durchgeführt, um Probleme mit Diensten etc. auszuschließen
    - das komplette Betriebssystem deinstalliert und neuinstalliert
    - vor Verzweiflung ein Downgrade auf Win8
    Geändert von Lilly. (21.07.2017 um 01:12 Uhr) Grund: Formatierung

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163