Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Neue SSHD wird in Datenträgerverwaltung nicht angezeigt

  1. #1
    Proweider
    Herzlich willkommen

    Neue SSHD wird in Datenträgerverwaltung nicht angezeigt

    Hallo zusammen,

    ich habe mir eine Seagate Firecude mit 2TB gekauft aber nun ein Problem damit...
    Im Gerätemanager wird diese normal angezeigt auch als Funktionstüchtig aber sie wird nicht migriert und folgende Meldung angezeigt:

    Das Gerät "SCSI\Disk&Ven_&Prod_ST2000LX001-1RG1\4&39693902&0&040000" konnte nicht migriert werden.

    ID der letzten Geräteinstanz: USBSTOR\DISK&VEN_&PROD_USB_DISK_3.0&REV_PMAP\0708554B24196616&0
    Klassen-GUID: {4D36E967-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}
    Speicherortpfad:
    Migrationsrang: 0xF000FC00FFFFF130
    Vorhanden: false
    Status: 0xC0000719

    Ich vermute, dass dies auch der Grund ist, warum diese nicht in der Datenträgerverwaltung angezeigt wird, wo ich sie dann formatieren könnte usw.

    Ich habe es auch schon über die Konsole versucht, aber auch dort wird sie nicht angezeigt...
    Ich habe Win10 (von Win7 aktualisiert)

    Ich hoffe es gibt jemanden, der mir hier helfen kann und das Geld nicht verloren ist

    Stefan

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Neue SSHD wird in Datenträgerverwaltung nicht angezeigt

    Hallo Proweider und Willkommen

    Hier kann ich dir schon gelöste Fälle aus dem Forum anbieten

    https://www.google.de/?gws_rd=ssl#ne...icht+angezeigt

  4. #3
    Proweider
    Herzlich willkommen

    AW: Neue SSHD wird in Datenträgerverwaltung nicht angezeigt

    Die befassen sich leider alle mit anderen Szenarien.
    Vllt noch als Info: Der Rechner hat eine Festplatte wo auch Win10 drauf läuft und sonst alles was man so braucht. (Ist auch die einzige Platte ) und ich wollte jetzt eine neue dazu haben. Im BIOS wird die neue Platte auch erkannt und CrystalDisk erkennt diese ebenfalls. Kann es evt am Treiber liegen, auch wenn Seagate sagt, dass dem nicht so ist ("Seagate stellt keine Treiber für SATA-Festplatten bereit, da Festplatten selbst keine besonderen Gerätetreiber benötigen.")

    Und ich weiß nicht, ob das so einen Unterschied macht, aber ich habe eine SSHD keine SSD.

  5. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Neue SSHD wird in Datenträgerverwaltung nicht angezeigt

    Hole Dir mal Aomei das Partitionsprogramm als Free-Version und vergebe der Platte einen freien Laufwerksbuchstaben , dann sollte sie auch in der Datenträgerverwaltung auftauchen
    Geändert von Henry E. (15.07.2017 um 18:34 Uhr)

  6. #5
    Proweider
    Herzlich willkommen

    AW: Neue SSHD wird in Datenträgerverwaltung nicht angezeigt

    Du bist mein Held des Tages. Mit dem Tool hat es funktioniert und die Platte kann verwendet werden. Danke!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •