Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 31
Danke Übersicht19Danke
Thema: Win10 Crashes/Bluescreens Windows 10 stürzt bei in letzter Zeit häufiger ab, wie ich schon in meinem letzten Post hier berichtet habe Dort ...
  1. #1
    HereComeDatBoi
    bekommt Übersicht

    Frage Win10 Crashes/Bluescreens

    Windows 10 stürzt bei in letzter Zeit häufiger ab, wie ich schon in meinem letzten Post hier berichtet habe
    Dort habe ich versucht mein System mit sfc /scannow zu scannen. Der Befehl gibt bei mir auch immer noch "Der Windows-Ressourcenschutz hat keine Integritätsverletzungen gefunden." aus, doch die Crashes sind geblieben, weswegen ich euch einfach meine Crash Dumps zeigen wollte.
    Mal sehen, ob ihr da was erkennen könnt.

    Ich habe schon einmal selbst mit BlueScreenView rein gesehen, doch weiß nicht nicht wirklich, was ich mit den Daten anfangen soll, da die schuldtragenden Treiber allesamt von Microsoft selbst stammen.
    Am häufigsten ntoskrnl.exe
    aber auch FLTMGR.SYS
    und fileinfo.sys
    Ich kann ja schlecht Treiber austauschen, die grade im Betriebssystem laufen, oder?

    Hier ist ein Screenshot von BlueScreenView:
    Win10 Crashes/Bluescreens-unbenayrdzydrzydnnt.jpg
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Win10 Crashes/Bluescreens

    Erst mal solltest Du Angaben zu Deinem System machen!
    Die Seite mein System hier im Forum ausfüllen.

    Ist der Rechner übertaktet?
    Benutzt Du ein Optimierungsprogramm?
    Welche Schutzsoftware wird benutzt?

    Den Arbeitsspeicher mit Memtest testen. Das Programm mindestens drei Durchläufe laufen lassen.
    https://www.drwindows.de/hardware-to...ndows-pcs.html

    Den Zustand der Festplatte überprüfen. Uns ein Bild von den gesamten SMART Werten zeigen.
    https://www.drwindows.de/hardware-to...erwachung.html

    Mit CPU-Z die Daten auslesen. Von jeder seite ein Bild machen und dann hier rein stellen.
    https://www.drwindows.de/hardware-to...-anzeigen.html

    Die Temperaturen nach längerem Betrieb von CPU und GPU auslesen.
    https://www.drwindows.de/hardware-to...e-monitor.html

  3. #3
    HereComeDatBoi
    bekommt Übersicht

    AW: Win10 Crashes/Bluescreens

    Win10 Crashes/Bluescreens-unbeydrzydrzydrzydrznannt.jpgWin10 Crashes/Bluescreens-unbexzixzixzixgxgzinannt.jpgWin10 Crashes/Bluescreens-unbenxgzixgzixannt.jpgWin10 Crashes/Bluescreens-unbenaxgzixgzinnt.jpgWin10 Crashes/Bluescreens-unbexzixzixzinannt.jpgWin10 Crashes/Bluescreens-unbenaxft8xfti8xftnnt.jpgWin10 Crashes/Bluescreens-xfzixfzixfgzio.jpgWin10 Crashes/Bluescreens-xfzixzixfzoixfzi.jpgWin10 Crashes/Bluescreens-unbecgzuiocgzocgzonannt.jpgWin10 Crashes/Bluescreens-unbezixfzixfziuzydurxfdtiannt.jpg

    Einen Memtest kann ich ja später durchführen.
    Es währe aber sehr ärgerlich, wenn mein RAM schon fehlerhaft währe... der ist noch recht neu.

    Was ist mit einem "Optimierungsprogramm" gemeint?

    Ich nutze Avast.

  4. #4
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Win10 Crashes/Bluescreens

    Mit Optimierungsprogramm ist so was gemeint wie zum Beispiel Tuneup. Programm die mit einem Klick das System optimal einstellen sollen.

    Was ich nach den ersten Bilder schon sagen kann ist das Dein I5 6600k übertaktet ist.
    ER arbeitet zur Zeit mit 4200 Mhz. Standart sien 3500 MHz.
    Du solltest die Übertaktung raus nehmen. Dann kann es sein das die Fehler schon weg sind?
    tomto-07 bedankt sich.

  5. #5
    HereComeDatBoi
    bekommt Übersicht

    AW: Win10 Crashes/Bluescreens

    Mir ist schon klar, dass mein CPU übertaktet ist. Immerhin war ich das selbst

    Für gewöhnlich sollte ein i5 6600k aber 4.2GHz vertragen.

    edit: und ein "Optimierungsprogramm" benutze ich im Moment nicht, aber ich habe mal CCleaner über meinen PC laufen lassen. Das ist allerdings schon Ewigkeiten her.

  6. #6
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Win10 Crashes/Bluescreens

    Wie Du siehst tut er das nicht. Nicht jeder Prozessor ist wie der Andere. Garantiert sind 3500 MHz. Einzelne Prozessoren vertragen auch mehr oder weniger eine Übertaktung. Deiner verträgt das was Du gemacht hast nicht. Nimm die Übertaktung wieder raus und die Fehler sind weg. Hoffentlich hat Dein Übertakten keinen bleibenden Schaden hinterlassen!
    Geändert von Silver Server (20.07.2017 um 00:09 Uhr) Grund: Rechtschreibung
    tomto-07 bedankt sich.

  7. #7
    niclas
    gehört zum Inventar
    Der i5 6600 kann/darf max bis 3900 hochtakten. 4200 ist zuviel.

  8. #8
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Win10 Crashes/Bluescreens

    3900MHz ist der turbo boost. Das sollte ein einzelner Kern vorübergehend verkraften. Alles Andere ist Übertakten. Das kann gut gehen, muss es aber nicht. Und der Prozessor hat auch eine verminderte Lebensdauer.
    tomto-07 bedankt sich.

  9. #9
    niclas
    gehört zum Inventar
    Sorry, das meinte ich. Muss dein I5 denn ständig übertakten? WAS musst du denn machen? Arbeiten oder Spielen?

  10. #10
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Win10 Crashes/Bluescreens

    Guten Morgen!
    Ich habe mir natürlich nicht alle Dumpfiles angesehen, aber dei den 4 Dumps, die ich angesehen habe, war drei mal der Stoppfehler
    FAULTY_HARDWARE_CORRUPTED_PAGE (0x12b) die Ursache.
    Dieser Fehler tritt hauptsächlich bei einem Memory-Defekt auf, so die Aussage von MSDN.
    Darüber hinaus war bei allen diesen Stoppfehlern der Auslöser eine Operation auf dem (Komponenten)Store ST_STORE<SM_TRAITS>::StDmSinglePageTransfer+0x7b

    -> Das Betriebssystem ist nicht auf dem neuesten Stand Windows 8 Kernel Version 14393 MP (4 procs) Free x64
    -> als Sicherheitssoftware läuft AVAST antivirus
    -> in #3 ist das 4. Bild leer. Es hätte oben links auf einen anderen Slot umgeschaltet werden müssen, weil der angezeigte Slot #1 leer ist.

    In #2 hat @Silver Server schon einige Hinweise zur Fehlereingrenzung gegeben.
    Wenn die Tipss, die bisher gegeben wurden erledigt sind, möchte ich ergänzen
    -> Betriebssystem auf den aktuellen Stand bringen
    -> AVAST deinstallieren, wenn verfügbar, mit den Entferner-Tool vom Hersteller
    -> den Komponentenspeicher mit den 3 DISM-Befehlen in eine Eingabeaufforderung (Administrator) reparieren
    Code:
    Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth >ENTER<
    Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth >ENTER<
    Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth >ENTER<
    Silver Server und tomto-07 bedanken sich.

  11. #11
    BSODHunter
    Gast
    Hi,

    wo steht was von Windows 8 Kernel?

    die dumps zeigen:

    Code:
    Windows 10 Kernel Version 14393 MP (4 procs) Free x64
    Die letzten dumps zeigen eigentlich alle das gleiche Ergebnis:

    Code:
    0x0000012B:    FAULTY_HARDWARE_CORRUPTED_PAGE (13.07.2017 21:13:29) [Windows 10] 
     
    CAUSED BY:     memory_corruption    
     
    PROCESS:       MemCompression 
     
    Usual causes:  Hardware memory error
    Gleicher STOP Fehler hier als Referenz:
    https://www.tenforums.com/bsod-crash...xe-21a55b.html

    Einer deiner Corsair RAM Riegel könnte eventl. defekt sein.

    Code:
    [Memory Device (Type 17) - Length 40 - Handle 004ch]
      Size                          8192MB
      Speed                         3200MHz
      Manufacturer                  Corsair
      Part Number                   CMK16GX4M2B3200C16  
    [Memory Device (Type 17) - Length 40 - Handle 004dh]
      Size                          8192MB
      Speed                         3200MHz
      Manufacturer                  Corsair
      Part Number                   CMK16GX4M2B3200C16
    Geändert von Wolko (20.07.2017 um 23:12 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt.

  12. #12
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Win10 Crashes/Bluescreens

    @BSODHunter, es geht doch gar nicht um Windows 8 oder 10, sondern um die Kernel Version 14393. Und der ist nun mal von Windows 10.
    Man kann Windows 10 Dumps auch unter Windows 8.1 debuggen. Am Ende kommt das gleiche Ergebnis heraus, nur dass da "Windows 8" steht und nicht "Windows 10". Aber ansonsten sind die Debugger-Logs gleich.
    Wenn man ein bisschen mitdenkt, kommt allein dahinter.
    tomto-07 bedankt sich.

  13. #13
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Win10 Crashes/Bluescreens

    Ich finde die ganze Diskussion erst mal an dieser Stelle für überflüssig. Der User HereComeDatBoi soll erst mal die Übertaktung zurück nehmen. Auch der Arbeitsspeicher ist von einer Übertaktung betroffen. Dann schauen ob noch Fehler auftreten. Sollten dann doch noch Fehler auftreten kann man immer noch schauen ob der Arbeitsspeicher defekt ist?
    Ari45 und tomto-07 bedanken sich.

  14. #14
    BSODHunter
    Gast
    Dem stimme ich zu. Erstmal abwarten was nach dem zurück nehmen der Übertaktung passiert.

    @Ari

    ich debugge unter Windows 10 und mir wird immer der korrekte Kernel in den dumps angezeigt.

    Beispiel Windows 8.1 dump:
    Code:
    ************* Symbol Path validation summary **************
    Response                         Time (ms)     Location
    Deferred                                       srv*C:\WINDOWS\wdk_symbols*http://msdl.microsoft.com/download/symbols
    Symbol search path is: srv*C:\WINDOWS\wdk_symbols*http://msdl.microsoft.com/download/symbols
    Executable search path is: 
    Windows 8.1 Kernel Version 9600 MP (4 procs) Free x64
    Product: WinNt, suite: TerminalServer SingleUserTS
    Built by: 9600.18505.amd64fre.winblue_ltsb.160930-0600
    Machine Name:
    Kernel base = 0xfffff802`33075000 PsLoadedModuleList = 0xfffff802`33348630
    Debug session time: Wed Jan 11 15:46:42.564 2017 (UTC + 2:00)
    System Uptime: 5 days 23:51:09.378
    Loading Kernel Symbols
    Beispiel Windows 10 dump:
    Code:
    ************* Symbol Path validation summary **************
    Response                         Time (ms)     Location
    Deferred                                       srv*C:\WINDOWS\wdk_symbols*http://msdl.microsoft.com/download/symbols
    Symbol search path is: srv*C:\WINDOWS\wdk_symbols*http://msdl.microsoft.com/download/symbols
    Executable search path is: 
    Windows 10 Kernel Version 14393 MP (8 procs) Free x64
    Product: WinNt, suite: TerminalServer SingleUserTS
    Built by: 14393.1480.amd64fre.rs1_release.170706-2004
    Machine Name:
    Kernel base = 0xfffff803`f0a93000 PsLoadedModuleList = 0xfffff803`f0d92040
    Debug session time: Thu Jul 20 01:15:50.434 2017 (UTC + 2:00)
    System Uptime: 0 days 2:31:37.176
    Loading Kernel Symbols
    Aber ich weiß um was es dir geht. Es geht dir um die Kernel Version. Sorry ich da zu genau war. Nehme mich zurück.

    Win10 Crashes/Bluescreens-unbenauxftuxftunnt.jpg
    So Multiplier ist jetzt auf x39

    Was das Overclocking angeht, nutze ich das, wie man an meinem PC schon vermuten kann, für Gaming.
    Mal sehen ob Planetside 2 so noch vernünftig funktioniert.

    3.5GHz und 3.9GHz sind die von dem Hersteller vorgeschriebenen Clock Speeds. Beim Overclocking sucht man ja eher nach Artikeln von Fachzeitschriften oder so was und dort war durchschnittlich die Rede von 4.5Ghz, sofern man keine Wasserkühlung hat.
    Ich kann mir aber vorstellen, dass die von mir eingestellte CoreVoltage von 1,280 zu niedrig war

    Falls wieder Crashes auftreten sage ich natürlich bescheid, aber die waren schon auf 4.2GHz recht selten, also kann dass wohl einige Zeit dauern.


    Sry mit den CPU Z Screenshot. Ich kenn mich noch nicht 100% mit dem Programm aus.
    Nur Slot #2 und #4 sind besetzt und beide geben das gleiche aus:

    Win10 Crashes/Bluescreens-xftuxftuxftu.jpg


    Ich nutzte außerdem Visual Studio 2015 und debugge damit über lange Zeit. Kann es sein, dass die Crashes auch damit zusammenhängen können? (Ich nutzte C# hauptsächlich mit den librarys NAudio und XNA)

    Bei einem meiner Projekte calle ich auch direkt den GarbageCollector...


    und der RAM ist eig. recht neu, wie gesagt. Es währe schon unglaubliches Pech wenn die nach unter einem Jahr den Geist aufgeben.
    Geändert von Wolko (20.07.2017 um 23:13 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt.
    Ari45 bedankt sich.

  15. #15
    HereComeDatBoi
    bekommt Übersicht

    AW: Win10 Crashes/Bluescreens

    Nun... Windows ist noch einmal gecrasht, obwohl der Prozessor diesmal auf 3.9 GHz lief.
    Sieht so aus, als wenn ich doch mal einen Memtest laufen lassen sollte.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163