Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
Danke Übersicht82Danke
Thema: Ist das WIRKLICH der Support von Micosoft Windows oder ist es ein Virus ? Ich bekam eben während des Surfens im Internet folgende Meldung : " IHR COMPUTER WURDE GESPERRT !!! Support Microsoft Windows.com ...
  1. #1
    Paul85
    bekommt Übersicht

    Ausrufezeichen Ist das WIRKLICH der Support von Micosoft Windows oder ist es ein Virus ?

    Ich bekam eben während des Surfens im Internet folgende
    Meldung :


    " IHR COMPUTER WURDE GESPERRT !!!

    Support Microsoft Windows.com says :

    Ihr Computer ist mit Schadsoftware infiziert .
    Es werden folgende Daten ausgelesen :
    Kreditkartendaten , Email-Passwörter [...]

    Bitte rufen sie umgehend den Windows Support unter 040/[...] an . "

    Was ist das ?

  2. #2
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: Ist das WIRKLICH der Support von Micosoft Windows oder ist es ein Virus ?

    nichts von MS!

    Kann einfache "Werbung" gewesen sein, würd trotzdem mal nen aktuellen Virenscanner und Malwarebytes drüber laufen lassen
    pufaxx, Juliane-2003 und Holunder1957 bedanken sich.

  3. #3
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Ist das WIRKLICH der Support von Micosoft Windows oder ist es ein Virus ?

    IHR COMPUTER WURDE GESPERRT ? Anleitung zur Manueller Virenentfernung - SensorsTechForum.de
    Ein Scam , der angibt, technische Unterstützung zu leisten, behauptet, Ihr COMPUTER sei gesperrt unmd manchmal tatsächlich sperrend. Das Enziel dieses Scams it es, Sie zu erschrecken und dazu zu bringen. Die Telefinnummer zu wählen.
    Juliane-2003 und Holunder1957 bedanken sich.

  4. #4
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Ist das WIRKLICH der Support von Micosoft Windows oder ist es ein Virus ?

    Auf keinen Fall dort anrufen.Von MS kommt das sicher nicht.
    Und ist der Komputer denn echt gesperrt?
    Die Masche der Betrüger ist bekannt.
    Geändert von Iskandar (18.08.2017 um 06:49 Uhr)

  5. #5
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Ist das WIRKLICH der Support von Micosoft Windows oder ist es ein Virus ?

    @Terrier!

    In der von Dir verlinkten Seite wird der "Spyhunter" zum Download angeboten. Nach dem was man über Spyhunter lesen kann, scannt der zwar richtig, verlangt aber zum entfernen gefundener Schadsoftware den Kauf der Vollversion. Zudem läßt sich Spyhunter selbst wieder nur schwer vom PC entfernen.

    Ich selbst würde diesen Spyhunter nicht verwenden!

    Ich würde meinen PC zuerst mit AdwCleaner untersuchen https://www.malwarebytes.com/adwcleaner/
    und danach mit MalwareBytes https://de.malwarebytes.com/

    Bei Malwarebytes wird zwar auch eine 14-tägige Testversion mit installiert (wenn man das nicht abwählt), beide Programme lassen sich aber einfach wieder vom PC deinstallieren.
    Iskandar, gial, Shurik und 4 weitere bedanken sich.

  6. #6
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Ist das WIRKLICH der Support von Micosoft Windows oder ist es ein Virus ?

    Guten Morgen!
    SpyHunter ist so übelst, dass die URL zu SpyHunter hier im Forum sogar mal gesperrt war.
    Also auf keinen Fall Tools von Spyhunter herunter laden. Die sind schlimmer als Spyware.
    PeteM92, Iskandar, gial und 6 weitere bedanken sich.

  7. #7
    weiss-nicht
    treuer Stammgast Avatar von weiss-nicht

    AW: Ist das WIRKLICH der Support von Micosoft Windows oder ist es ein Virus ?

    Das ist eine
    neue Methode von Betrügern. Also Phishing-Mails.

    Ich hatte bereits letzte Woche einen Kunden, dem ich den PC säubern musste,
    weil er von so einem sogar angerufen wurde.
    Da holten sie alle Daten für Kreditkarten, Paypal usw. und 10 Minuten Später
    war er schon ein Paar Franken leichter.

    Er kann von Glück reden, dass er mich anrief und ich grössere Schäden verhindern konnte.
    pufaxx, PeteM92, Juliane-2003 und 1 weitere bedanken sich.

  8. #8
    pufaxx
    gehört zum Inventar Avatar von pufaxx
    Installiere Dir einen AdBlocker wie z.B. uBlock Origin - dann dürften solche Meldungen der Vergangenheit angehören. Das sind Seiten zum "Angst einjagen", die legen sich außerdem gerne "unsichtbar" über diverse Streaming-Hoster-Seiten - drückt man auf Play, wird zusätzlich so ein Fenster geöffnet.

    Dir ist ziemlich sicher nichts passiert.

    Zur Sicherheit vielleicht mal einen Virenscan drüberlaufen lassen. Ansonsten NIE bei so einer Nummer anrufen. Auf YouTube gibt's etliche (teilweise sehr witzige) Videos, wo Leute diesen "Fake Support" kontaktieren, die landen dabei meistens bei Call-Centern in Indien - und dann lassen sie den sogenannten "Support" mal ihr Ding tun, haben dabei Windows aber natürlich in einer Virtual Machine laufen. An ein echtes System sollte man die NIEMALS lassen.

    Jedenfalls ist der Ablauf immer ähnlich. Man ruft da an, erzählt denen, dass man glaubt, einen Virus zu haben - der Support fordert einen auf, Windows-R zu drücken und "msconfig" aufzurufen, dort auf "Dienste" zu klicken - und Woooow! Gefääährlich! - Lauter Dienste von Microsoft sind beendet, was angeblich ein untrügliches Zeichen für die totale Verseuchung ist. Naja. Und dann wird man dazu überredet, den "Support"-Mitarbeitern über Fernwartung Zugang zum Rechner zu geben - und die zerfummeln das System dann so dermaßen, dass es WIRKLICH zu nichts mehr taugt und man sich quasi wieder freikaufen muss.

    Bei YouTube mal nach "tech support scam" suchen. Ist echt gemein, was die "Techniker" hinter so einer Telefonnummer mit ihren Anrufern anzustellen versuchen.

    Zitat Zitat von PeteM92 Beitrag anzeigen
    Bei Malwarebytes wird zwar auch eine 14-tägige Testversion mit installiert (wenn man das nicht abwählt), beide Programme lassen sich aber einfach wieder vom PC deinstallieren.
    Die 14 Tage Test beziehen sich meines Wissens nach nur auf den "Live-Schutz" (den man nicht braucht, wenn man schon ein Antiviren-Programm am Laufen hat). Der normale Scanner ist dauerhaft kostenlos.
    Geändert von Wolko (18.08.2017 um 09:04 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen!!!
    PeteM92, areiland, Wolko und 3 weitere bedanken sich.

  9. #9
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Ist das WIRKLICH der Support von Micosoft Windows oder ist es ein Virus ?

    Möchte die Aussage von @pufaxx noch untermauern.
    Ab der Version 3 von Malwarebytes installiert man zunächst die Trial-Version mit allen Funktionen. Nach 14 Tagen werden die Premium Funktionen automatisch deaktiviert ohne Zutun des Users. Danach nutzt man MBAM wie zuvor die Free-Version durch manuelle Ausführung.

    Tipp: Die Echtzeitfunktionen kann man auch gleich nach der Installation manuell deaktivieren wenn diese nicht vom User benötigt werden. So verfahre ich seit Erscheinen der Version 3 von MBAM als Ergänzung zu Defender.
    PeteM92, Wollfgang, Wolko und 3 weitere bedanken sich.

  10. #10
    Wollfgang
    gehört zum Inventar Avatar von Wollfgang

    AW: Ist das WIRKLICH der Support von Micosoft Windows oder ist es ein Virus ?

    Hallo, Paul85,

    das Beste und vernünftigste was man in so einem Fall macht, wenn die
    Seite kommt "IHR COMPUTER WURDE GESPERRT" nirgendwo mehr klicken,
    sondern sofort mit dem Task-Manger (Affen-kralle) den Browser schließen.
    Danach das machen, was dir hier vorgeschlagen wurde.

    Warum? Mann kann den Browser nicht schließen auch keine andere Seite
    aufrufen. Diese Kriminellen Substanzen haben den kompletten Browser
    gesperrt. Damit wollen sie den User zwingen, bei ihnen zu klicken.

    Versuch es mal beim nächsten mal, wenn es wieder mal heißt "Ihr Computer
    ist mit Schadsoftware infiziert".
    frankyLE, pufaxx, Wolko und 7 weitere bedanken sich.

  11. #11
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Ist das WIRKLICH der Support von Micosoft Windows oder ist es ein Virus ?

    Zitat Zitat von frankyLE Beitrag anzeigen
    Möchte die Aussage von @pufaxx noch untermauern.
    Ab der Version 3 von Malwarebytes installiert man zunächst die Trial-Version mit allen Funktionen. Nach 14 Tagen werden die Premium Funktionen automatisch deaktiviert ohne Zutun des Users. Danach nutzt man MBAM wie zuvor die Free-Version durch manuelle Ausführung.

    Tipp: Die Echtzeitfunktionen kann man auch gleich nach der Installation manuell deaktivieren wenn diese nicht vom User benötigt werden. So verfahre ich seit Erscheinen der Version 3 von MBAM als Ergänzung zu Defender.
    Auch noch von mir ein Wort zu Malwarebytes 3
    Als Download gibt es nur die Premium. Hat man sie runtergeladen und installiert,gleich auf die Einstellungsseite gehen und dort auf "Mein Konto" Dort kann man sofort anklicken,dass man nur die Freie Version haben will. Das wird sofort geschalten.Der Defender ist ja solange deaktiviert und das Icon wird daher Rot.
    Dann meldet sich Windows Defender und empfiehlt,den Windows Defender wieder zu aktivieren,was sofort geschieht,wenn man ja klickt.
    frankyLE, gial, Wollfgang und 2 weitere bedanken sich.

  12. #12
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Ist das WIRKLICH der Support von Micosoft Windows oder ist es ein Virus ?

    Danke @Iskandar

    Zur Kontrolle oder auch Deaktivierung kann noch unter Verwaltung > Dienste > Malwarebytes Service auf manuell gestellt werden.

    Auch msconfig > Dienste > Malwarebytes Service (Autostart verhindern) > Häkchen raus.
    gial, Wollfgang, Juliane-2003 und 2 weitere bedanken sich.

  13. #13
    pufaxx
    gehört zum Inventar Avatar von pufaxx

    AW: Ist das WIRKLICH der Support von Micosoft Windows oder ist es ein Virus ?

    @Iskandar & Others: Japp, deshalb war ich mit meiner Aussage etwas vorsichtig und hab "meines Wissens nach" geschrieben. Es war jedenfalls mal so, dass man bei der Installation auswählen konnte, ob man den "Echtzeitschutz" testen möchte oder nicht. Schade, dass das anscheinend nicht mehr angeboten wird.

    Jedenfalls Danke für den Hinweis - bei der Gelegenheit habe ich gemerkt, dass ich noch die 2.2er Version habe. Naja, vielleicht sollte ich die bei Gelegenheit mal aktualisieren.
    frankyLE, Juliane-2003 und Holunder1957 bedanken sich.

  14. #14
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Ist das WIRKLICH der Support von Micosoft Windows oder ist es ein Virus ?

    ot:
    dass ich noch die 2.2er Version habe. Naja, vielleicht sollte ich die bei Gelegenheit mal aktualisieren.
    Kleiner Tipp: Trage deine Programme im Downloadbereich unter "Meine Programme" (grünes Symbol) ein. Damit wirst du automatisch bei Updates benachrichtigt.
    Wollfgang, gial, Ari45 und 3 weitere bedanken sich.

  15. #15
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Ist das WIRKLICH der Support von Micosoft Windows oder ist es ein Virus ?

    sondern sofort mit dem Task-Manger (Affen-kralle) den Browser schließen.
    Muss nicht wirklich sein, erst mal so versuchen zu schliessen. Es gibt hartnäckige Seiten, die blockieren den Browser mit einer htaccess-Maske, die ist wirklich pissig. Alles andere entweder schnell genug wegklicken, weil irgendwann der Browser mit dem fiesen Schleissen-Script nicht mehr nachkommt.
    Und wenn Affengriff (Strg+Alt+Entf), dann ohne die letzte Sitzung starten danach. Da lohnt sich ein Session-Manager (Erweiterung), der bei Start nachfragt, was von welcher Sitzung wiederhergestellt werden soll, für den Browser ist der Affengriff gleichen einem Absturz.

    Auch meine Empfehlung: uBlock origin. Gibt es für (fast) alle Browser, leider nicht für den IE.

    Malwarebytes ist übrigens keine Lösung, dessen Blockliste ist zu klein und nicht zwingend aktuell. Selbst bei Scripten schlägt es dann nicht an. Und wenn denn noch der cloudservice wie zB cloudflare.com/cloudflaressl.com der Hoster ist, versagen nahezu alle Lösungen.

    Deswegen sollt eman sich nie auf irgendwelche Antivirus-Programme verlassen, deren Möglichkeiten sind einfach zu eingeschränkt oder zu destruktiv, Werbeblocker können das wesentlich besser.

    MfG
    pufaxx, Holunder1957 und Juliane-2003 bedanken sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163