Ergebnis 1 bis 5 von 5
Thema: Windows 10 greift ständig auf Dateien im Netzwerk zu. Hallo Leute Ich habe ein Problem das ich vor ca einem Jahr bereits mal hatte und nun nach dem ich ...
  1. #1
    gee
    Herzlich willkommen

    Böse Windows 10 greift ständig auf Dateien im Netzwerk zu.

    Hallo Leute

    Ich habe ein Problem das ich vor ca einem Jahr bereits mal hatte und nun nach dem ich meinen Rechner neu aufgesetzt habe, ist das Problem wieder da.

    Und zwar greift Windows 10 sobald ich für ca 10 Minuten nichts am Computer mache auf Bilder/Dokumente auf meinem NAS zu.

    Im Log des NAS sehe ich das mein Computer hunderte Bilder abruft die auf dem NAS gespeichert sind. Leider hängt sich dabei fast mein Computer / das Netzwerk auf. Nach ein paar Minuten ist dann alles wieder ruhig und ich kann wieder ganz normal arbeiten.

    Lustig finde ich auch dass oftmals die selben Bilder/Dateien abgerufen werden.


    Ich habe es auf den Windows 10 Rechnern mit einem Netzlaufwerk verbunden. zB
    X:\Meine Bilder
    Y:\Meine Dokumente

    Ich hoffe jemand kann mir helfen. Ich habe dieses Problem bei 3 Windows 10 Rechner.
    Geändert von gee (22.08.2017 um 21:02 Uhr)

  2. #2
    nicht mehr wegzudenken
    Könnte ein AV System sein. Dort gibt es manchmal Option "Scannen bei Inaktivität". Einfach in den Einstellungen suchen und deaktivieren. Vorübergehend auch mal Netzwerke dort ausschliessen zum testen. Später wieder aktivieren!

  3. #3
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 greift ständig auf Dateien im Netzwerk zu.

    Zitat Zitat von gee Beitrag anzeigen
    Ich habe es auf den Windows 10 Rechnern mit einem Netzlaufwerk verbunden. zB
    X:\Meine Bilder
    Y:\Meine Dokumente
    Also hast Du die Benutzerordner auf dem Netzlaufwerk liegen. Dann könnte das die Indizierung sein. Wenn sich dabei aber das Netzwerk bzw. der Computer aufhängt, stimmt irgendetwas nicht mit der Konfiguration.

  4. #4
    Shurik
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 10 greift ständig auf Dateien im Netzwerk zu.

    Vermute auch das es an der Indizierung liegt. Wenn viele kleine Datein im indizierten Verzeichnis liegen kann es schon vorkommen das der Rechner lahm wird. Aufhägen sollte es sich eigentlich nicht.

    Schaue doch mal bitte in den 'Indizierungsoptionen'

    Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente --> 'Indizierungsoptionen'

    -indizierung.png

    entfernte ggfs. das Häkchen bei deinen Netzwerkverzeichnissen.

  5. #5
    gee
    Herzlich willkommen

    AW: Windows 10 greift ständig auf Dateien im Netzwerk zu.

    Also die Indizierung ist es nicht (ist deaktiviert)
    AV ist es leider auch nicht (habe sie abgeschaltet und auch noch ausnahmen hinzugefügt)

    Sobald der Computer ca 10 Minuten nicht benutzt wird, so beginnt das nas an zu rattern und im log sehe ich dann wieder wie hauptsächlich bilder und .ini dateien gelesen werden.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163