Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25
Danke Übersicht25Danke
Thema: Bluescreen nach Neuinstallation Guten Tag, ich habe mein System neu aufgesetzt und bekomme nun nach dem Neustart in unregelmäßigen Abständen einen Bluescreen mit ...
  1. #1
    Bold
    kennt sich schon aus

    Bluescreen nach Neuinstallation

    Guten Tag,

    ich habe mein System neu aufgesetzt und bekomme nun nach dem Neustart in unregelmäßigen Abständen einen Bluescreen mit der Fehlermeldung "DRIVER_POWER_STATE_FAILURE". Der Bluescreen tritt ein par Minuten nach dem Start auf.

    Das sieht dann so aus:
    http://i.imgur.com/w0glEdW.jpg

    In der Ereignisanzeige sieht man auch Fehler dazu. Log im Anhang. Bis auf einen Stromausfall kann ich den Rest nicht erklären. Meine Vermutung liegt darin, dass eine Festplatte im Ruhezustand ist und Windows beim Herunterfahren einfach ausschaltet. Nach dem Start gibt es dann ein Bluescreen.

    Hier ein Auszug des letzten Zeitraums vom Ausschalten bis zum Blueescreen:
    verborgener Text:
    Ausgeschaltet am 01.09.2017 um 2:12:45
    Die Open-Prozedur für den Dienst "BITS" in der DLL "C:\Windows\System32\bitsperf.dll" war nicht erfolgreich. Die Leistungsdaten für diesen Dienst sind nicht verfügbar. Die ersten vier Bytes (DWORD) des Datenbereichs enthalten den Fehlercode.

    2:12:48
    Fehler "0x800700B7" für das AppContainer-Profil, da die AppContainer-SID nicht registriert werden konnte.

    10:17:27
    Nach dem Start am 01.09.2017 um 10:17:27:
    Aufgrund eines DNS-Auflösungsfehlers auf "time.windows.com,0x9" konnte vom "NtpClient" kein manueller Peer als Zeitquelle festgelegt werden. In 15 Minuten wird ein weiterer Versuch ausgeführt und das Intervall für weitere Versuche anschließend verdoppelt. Fehler: Der angegebene Host ist unbekannt. (0x80072AF9)

    10:17:28
    Windows Hello for Business provisioning will not be launched.
    Device is AAD joined ( AADJ or DJ++ ): Not Tested
    User has logged on with AAD credentials: No
    Windows Hello for Business policy is enabled: Not Tested
    Local computer meets Windows hello for business hardware requirements: Not Tested
    User is not connected to the machine via Remote Desktop: Yes
    User certificate for on premise auth policy is enabled: Not Tested
    Machine is governed by none policy.
    See https://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=832647 for more details.

    10:17:30
    Die Lease des Computers zu der IP-Adresse 2a02:8070:f181:9a00::1 über die Netzwerkkarte mit der Netzwerkadresse 0xF46D0439FE94 ist verloren gegangen.

    10:20:18
    Das System wurde zuvor am ‎01.‎09.‎2017 um 01:30:16 unerwartet heruntergefahren.

    10:20:02
    Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.

    10:20:18
    Überwachungsereignisse wurden vom Transport gelöscht. 0

    10:20:17
    Fehler "0x800700B7" für das AppContainer-Profil, da die AppContainer-SID nicht registriert werden konnte.

    10:20:17
    Fehler "0x800700B7" für das AppContainer-Profil, da die AppContainer-SID nicht registriert werden konnte.

    10:20:18
    Der Dienst "CldFlt" wurde aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet:
    Die Anforderung wird nicht unterstützt.

    10:20:18
    Aufgrund eines DNS-Auflösungsfehlers auf "time.windows.com,0x9" konnte vom "NtpClient" kein manueller Peer als Zeitquelle festgelegt werden. In 15 Minuten wird ein weiterer Versuch ausgeführt und das Intervall für weitere Versuche anschließend verdoppelt. Fehler: Der angegebene Host ist unbekannt. (0x80072AF9)

    10:20:18
    Der Computer wurde nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x0000009f (0x0000000000000003, 0xffffb90d6a14d060, 0xffffa8007fdff8f0, 0xffffb90d6c880650). Ein volles Abbild wurde gespeichert in: C:\Windows\MEMORY.DMP. Berichts-ID: b5a6f0b5-b9e8-460c-a703-2c7147597ef2.

    10:20:20
    Windows Hello for Business provisioning will not be launched.
    Device is AAD joined ( AADJ or DJ++ ): Not Tested
    User has logged on with AAD credentials: No
    Windows Hello for Business policy is enabled: Not Tested
    Local computer meets Windows hello for business hardware requirements: Not Tested
    User is not connected to the machine via Remote Desktop: Yes
    User certificate for on premise auth policy is enabled: Not Tested
    Machine is governed by none policy.
    See https://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=832647 for more details.

    10:24:36
    Fehler 0x490 beim Ändern des AppModel Runtime-Status für Paket "Microsoft.WindowsCalculator_10.1706.2271.0_x64__8wekyb3d8bbwe", Benutzer USER\User (aktueller Status = 0x0, erwünschter Status = 0x20).

    10:24:38
    Fehler 0x490 beim Ändern des AppModel Runtime-Status für Paket "Microsoft.WindowsSoundRecorder_10.1706.2211.0_x64__8wekyb3d8bbwe", Benutzer USER\User (aktueller Status = 0x0, erwünschter Status = 0x20).



    Mein System:
    verborgener Text:
    Betriebsystem: Windows 10 64bit
    Grafikkarte: 2048MB XFX RADEON HD6970
    Grafikkartenkühler: Arctic Accelero Twin Turbo II
    CPU: Intel Core i5 2500K @ 3.30GHz
    CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Matterhorn Rev. B
    Arbeitsspeicher: 8GB Corsair Vengeance DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
    Motherboard: Asus P8P67 LE P67 Sockel 1155 ATX Rev3
    Case: ATX Antec Gamer Case Twelve Hundred Big Tower
    Netzteil: 620W Seasonic M12II-620 80+ Bronze Modular
    Laufwerk: HL-DT-ST DVDRAM GH22NS50

    Festplatten:
    C: 256 GB: Samsung SSD 840 PRO Series
    D: 1 TB: WDC WD10EALX-009BA0
    E: 4 TB - WDC WD40EURX-64WRWY0 ATA
    F: 3 TB - ST3000DM001-9YN166
    Z: 1 TB - SAMSUNG HD103SJ


    Die Treiber sollten alle aktuell sein, das System wurde erst vor kurzem neue Aufgesetzt. Die Hardware sollte auch in Ordnung sein, da dieses Problem erst nach der Neuinstallation auftritt. Malware ist auch auszuschließen. Ein Antivirenprogramm läuft neben Windows Defender nicht. Chkdsk hat keine Fehler gefunden. Ein Minidump habe ich nicht gefunden.

    Ich habe bereits nach dem Fehler gesucht und diverse Einstellungen in der Energieoption geändert:
    Drahtlosadaptereinstellung: Höchstleistung

    Energiesparen:
    Deaktivieren nach: Nie
    Hybriden Standbymodus zulassen: Aus
    Ruhezustand nach: Nie

    PCI Express - Verbindungszustand-Energieverwaltung: Aus

    Ich habe nun alle Protokolle gelöscht um den Fehler beim nächsten Bluescreen eingrenzen zu können.

    Falls jemand eine Idee hat, an was es liegen kann bin ich dankbar.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Bluescreen nach Neuinstallation

    Im Ordner C:/Windows/Minidump liegen die Informationen zum Stopp Fehler.
    Die letzten fünf Files auf den Desktop kopieren.
    Mit rar oder zip verpacken.
    Hier im Forum hoch laden.
    Bold bedankt sich.

  3. #3
    Bold
    kennt sich schon aus

    AW: Bluescreen nach Neuinstallation

    Den Pfad C:/Windows/Minidump habe ich bereits geprüft. Der Ordner ist leer. Wenn der Bluescreen wieder auftritt kann ich nochmals nachschauen.

  4. #4
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Bluescreen nach Neuinstallation

    Wie sieht es im Gerätemanager aus, gibt es ein Ausrufungszeichen, eine Fehlermeldung, ein unbekanntes Gerät?
    Wurde der Chipsatztreiber des Motherboard Hersteller installiert?
    Bold bedankt sich.

  5. #5
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreen nach Neuinstallation

    Hallo @Bold! Willkommen im Forum!
    Nach deinem Protokoll der Ereignisanzeige wurde bei dem Stoppfehler um 10:20 Uhr ein Memory.dmp in C:\Windows gespeichert.
    Diese Dumpfile ist allerdings meist so zwischen 400 und 800 MB groß, also als Anhang viel zu groß.
    Du könntest diese Dumpfile packen und zB auf deinen Onedrive laden. Wenn du uns dann den Link zu dieser Datei mitteilst, könnte @Silver Server und ich diese Datei herunter laden und im Debugger analysieren.
    Ich verspreche mir einiges von dieser Dumpfile, da gerade beim Stoppfehler 0x9F die 4 Parameter hilfreich sind.
    Parameter 2 und 3 sind Objekt-Adressen und Parameter 4 gibt Auskunft, wer den IRP blockiert.

    Nachtrag:
    Ich sehe gerade im Ereignisprotokoll, dass der gleiche Stoppfehler (0x9F) auch 30.08.2017 08:14:07 schon mal aufgetreten ist, und weiter vorn auch noch.
    Allerdings wird standardmäßig die Dumpfile Memory.dmp immer durch das neueste Ereignis überschrieben.

    Nachtrag 2:
    Ich habe jetzt mal das Eventprotokoll bis zum 21.08.17 zurück verfolgt. Die BugCheck-Ereignisse (ID 1001) wurden immer nur durch einen Stoppfehler ausgelöst, nämlich 0x9F (DRIVER_POWER_STATE_FAILURE). Kein anderer Stoppfehler in diesem Zeitraum.
    Geändert von Ari45 (01.09.2017 um 13:17 Uhr) Grund: Nachtrag angefügt
    Bold bedankt sich.

  6. #6
    Wolko
    Moderator Avatar von Wolko

    AW: Bluescreen nach Neuinstallation

    Hallo @Bold, willkommen bei Dr. Windows!

    ot:
    Sei bitte so nett und trag bitte dein System in deinem Profil ein.
    Wenn du unter meinem Bild auf das blaue "Mein System" und dann ganz unten auf "wie geht das meine eigenen Daten eingeben" klickst, wird dir geholfen.*
    Die Helfer müssen dann nicht immer die ganze Seite Zurückscrollen, wenn sie etwas nachschauen möchte, und für das evtl. nächste Hilfeersuchen musst du nicht wieder alles schreiben.
    Ari45 und Bold bedanken sich.

  7. #7
    Bold
    kennt sich schon aus

    AW: Bluescreen nach Neuinstallation

    Zitat Zitat von Silver Server Beitrag anzeigen
    Wie sieht es im Gerätemanager aus, gibt es ein Ausrufungszeichen, eine Fehlermeldung, ein unbekanntes Gerät?
    Wurde der Chipsatztreiber des Motherboard Hersteller installiert?
    Beim Gerätemanager gibt es kein gelbes Ausrufezeichen oder andere Fehlermeldung. Ich habe dort schon versucht die Treiber zu aktualisieren, leider keine Veränderung. Die Treiber wurden nach der Installation alle installiert. Ich habe es mit dem Tool Iobit Driver Booster und Intel-Driver-Update-Utility checken lassen. eigentlich halte ich von diesen Tools nichts aber in der Verzweiflung such man nach jeder Hilfe.

    Logfiles gibt es leider nicht mehr. Diese wurden wohl gelöscht.

  8. #8
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Bluescreen nach Neuinstallation

    Den Pfad C:/Windows/Minidump habe ich bereits geprüft. Der Ordner ist leer.
    Kontrolliere bitte in Erweiterte Systemeinstellungen> Erweitert>Starten und Wiederherstellung die Einstellungen:

    Bluescreen nach Neuinstallation-stw.jpg

    oder auch Kernelspeicherabbild wählen.
    Ari45 und Bold bedanken sich.

  9. #9
    Bold
    kennt sich schon aus

    AW: Bluescreen nach Neuinstallation

    Ich vermute die Datei wurde gelöscht.

    Bluescreen nach Neuinstallation-q9smswi.png

  10. #10
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Bluescreen nach Neuinstallation

    Stelle bitte "Automatisches Speicherabbild" um >>> kleines Speicherabbild

    Dann werden diese im Minidump Ordner gespeichert.
    Ari45, Bold und Silver Server bedanken sich.

  11. #11
    Bold
    kennt sich schon aus

    AW: Bluescreen nach Neuinstallation

    Ich habe eben den Computer heruntergefahren. Ein par Festplatten waren noch im Ruhestand, ich habe gehört wie diese nach und nach wieder geweckt wurden. Mir erschien es aber so als ob Windows zu schnell runter fährt, und nicht allen Festplatten genug Zeit zum Starten lässt.

    Nach dem Start hat es wie erwartet nach ein par Minuten einen Bluescreen gegeben. Ich könnte jetzt in der Energieoption einstellen dass die Festplatten nie in den Ruhestand gehen, das wäre aber die letzte Lösung.

    Den Minidump habe ich nicht gelöscht und kann ihn nun bereitstellen. Auch die Einträge der Ereignisanzeige, seit meinem letzten Beitrag, kann ich nun bereitstellen.


    Edit: Auch das zweite mal Herunterfahren war mir zu schnell. Mein Gefühl lag richtig, nach ein par Minuten gab es wieder ein Bluescreen. Auch diese Logs sind im Anhang.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Bold (02.09.2017 um 01:39 Uhr)

  12. #12
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Bluescreen nach Neuinstallation

    Ein par Festplatten waren noch im Ruhestand, ich habe gehört wie diese nach und nach wieder geweckt wurden.
    nach den Angaben, die Du zu Deinem System gemacht hast, ist in Deinem Rechner nur 1 Festplatte und zwar eine SSD eingebaut. Da ist überhaupt nichts zu hören.

    Ich vermute mal, Du hast die Probleme an einem anderen Rechner, da solltest Du aber eine genaue Beschreibung des Rechners geben, sonst laufen alle Vorschläge zur Problemlösung irgendwie ins Leere.
    Ari45 und Bold bedanken sich.

  13. #13
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreen nach Neuinstallation

    Guten Morgen!
    Ich habe mir jetzt die beiden Dumpfiles angesehen. In beiden ist der gleiche Fehler verzeichnet und auch die unterschiedlichen Abfragen liefern das gleiche Ergebnis.
    Hier ein Auszug aus dem IRP-Stack. Der Debugger hatte diese Zeile schon mit ">" als "Übeltäter" markiert
    verborgener Text:
    >[IRP_MJ_POWER(16), IRP_MN_SET_POWER(2)]
    0 e1 ffffbc80e47c7600 00000000 fffff809f1957020-ffffbc80e52335a0 Success Error Cancel pending
    \Driver\atapi CLASSPNP!ClasspPowerUpCompletion
    Mit dem fett markierten Parameter das Gerät abfragen.

    3: kd> !devobj ffffbc80e47c7600
    Device object (ffffbc80e47c7600) is for:
    Cannot read info offset from nt!ObpInfoMaskToOffset
    \Driver\atapi DriverObject ffffbc80e47c0e60
    Current Irp 00000000 RefCount 2 Type 00000007 Flags 00005050
    SecurityDescriptor ffff8a0a751212f0 DevExt ffffbc80e47c7750 DevObjExt ffffbc80e47c7f90 Dope ffffbc80e522fad0 DevNode ffffbc80e3fd4d30
    ExtensionFlags (0x00000800) DOE_DEFAULT_SD_PRESENT
    Characteristics (0x00000100) FILE_DEVICE_SECURE_OPEN
    AttachedDevice (Upper) ffffbc80e5233060 \Driver\Disk
    Jetzt die Daten des Gerätes abfragen. Die Liste ist ziemlich lang, deshalb konzentriere ich mich auf die für uns wichtigen Aussagen
    +0x218 DevicePowerState : 0xe47c7960 (No matching name)
    Der Powerstatus des Gerätes ist undefinierbar
    +0x24c DeviceNumber : 0
    Es handelt sich um Device 0, also die erste HDD
    +0x340 PowerDownInProgress : 0x90 ''
    Hier müßte als Wert eine "0" oder "1" stehen.
    Also auch die Aussage, ob der Power abgeschaltet wurde ist nicht definierbar



    Also beim Abschalten oder wieder Einschalten der HDD tritt dieser Fehler auf.
    Ich hätte dazu drei Empfehlungen:
    1. mit sfc /scannow die Systemdateien überprüfen, da der Treiber Disk.sys zum System gehört.
    2. das Abschalten der HDD in den Energieoptionen deaktivieren
    3. wenn das nicht hilft, den Ruhemodus deaktivieren powercfg /h off
    Bold bedankt sich.

  14. #14
    Ponderosa
    Gast

    AW: Bluescreen nach Neuinstallation

    @ PeteM92
    Die hat er, Gut versteckt, gemacht in #1
    Bluescreen nach Neuinstallation-system-1.png

    Was ich mich frage ist, welche Windows 10 Version hat er installiert? Denn
    Windows Hello for Business provisioning will not be launched.
    ist ja nur in den Windows 10 Business Versionen. In den normalen Windows 10 Versionen heist es ja nur " Hello "
    https://docs.microsoft.com/de-de/win...-in-enterprise
    Unterschied
    https://support.microsoft.com/de-de/...-what-is-hello
    Geändert von Ponderosa (02.09.2017 um 08:10 Uhr)
    PeteM92 und Bold bedanken sich.

  15. #15
    Bold
    kennt sich schon aus

    AW: Bluescreen nach Neuinstallation

    Zitat Zitat von PeteM92 Beitrag anzeigen
    nach den Angaben, die Du zu Deinem System gemacht hast, ist in Deinem Rechner nur 1 Festplatte und zwar eine SSD eingebaut. Da ist überhaupt nichts zu hören.

    Ich vermute mal, Du hast die Probleme an einem anderen Rechner, da solltest Du aber eine genaue Beschreibung des Rechners geben, sonst laufen alle Vorschläge zur Problemlösung irgendwie ins Leere.
    Auf der Seite konnte ich nicht alle Festplatten eintragen, weil das Feld auf 100 Zeichen limitiert ist. Ein Feld für die zweite, dritte, vierte.. Festplatte habe ich dort nicht gesehen, darum steht dort nur die SSD.

    Zitat Zitat von Ari45 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen!
    Ich habe mir jetzt die beiden Dumpfiles angesehen. In beiden ist der gleiche Fehler verzeichnet und auch die unterschiedlichen Abfragen liefern das gleiche Ergebnis.
    Hier ein Auszug aus dem IRP-Stack. Der Debugger hatte diese Zeile schon mit ">" als "Übeltäter" markiert
    verborgener Text:
    >[IRP_MJ_POWER(16), IRP_MN_SET_POWER(2)]
    0 e1 ffffbc80e47c7600 00000000 fffff809f1957020-ffffbc80e52335a0 Success Error Cancel pending
    \Driver\atapi CLASSPNP!ClasspPowerUpCompletion
    Mit dem fett markierten Parameter das Gerät abfragen.

    3: kd> !devobj ffffbc80e47c7600
    Device object (ffffbc80e47c7600) is for:
    Cannot read info offset from nt!ObpInfoMaskToOffset
    \Driver\atapi DriverObject ffffbc80e47c0e60
    Current Irp 00000000 RefCount 2 Type 00000007 Flags 00005050
    SecurityDescriptor ffff8a0a751212f0 DevExt ffffbc80e47c7750 DevObjExt ffffbc80e47c7f90 Dope ffffbc80e522fad0 DevNode ffffbc80e3fd4d30
    ExtensionFlags (0x00000800) DOE_DEFAULT_SD_PRESENT
    Characteristics (0x00000100) FILE_DEVICE_SECURE_OPEN
    AttachedDevice (Upper) ffffbc80e5233060 \Driver\Disk
    Jetzt die Daten des Gerätes abfragen. Die Liste ist ziemlich lang, deshalb konzentriere ich mich auf die für uns wichtigen Aussagen
    +0x218 DevicePowerState : 0xe47c7960 (No matching name)
    Der Powerstatus des Gerätes ist undefinierbar
    +0x24c DeviceNumber : 0
    Es handelt sich um Device 0, also die erste HDD
    +0x340 PowerDownInProgress : 0x90 ''
    Hier müßte als Wert eine "0" oder "1" stehen.
    Also auch die Aussage, ob der Power abgeschaltet wurde ist nicht definierbar



    Also beim Abschalten oder wieder Einschalten der HDD tritt dieser Fehler auf.
    Ich hätte dazu drei Empfehlungen:
    1. mit sfc /scannow die Systemdateien überprüfen, da der Treiber Disk.sys zum System gehört.
    2. das Abschalten der HDD in den Energieoptionen deaktivieren
    3. wenn das nicht hilft, den Ruhemodus deaktivieren powercfg /h off
    Schritt 1. ist durch ohne Fehler.
    Bluescreen nach Neuinstallation-unbenannt.png

    Kann ich sehen welche die erste Festplatte Device 0 ist? Wenn diese Probleme macht könnte ich diese austauschen.

    Ist es diese (E:)?
    Bluescreen nach Neuinstallation-unbenannt.png

    CrystalDiskInfo gibt bei einer Platte (F:) eine Warnung aus:
    Bluescreen nach Neuinstallation-unbenannt.png

    SeaTools for Windows:
    Bluescreen nach Neuinstallation-x.png

    Festplatten:
    C: 256 GB: Samsung SSD 840 PRO Series
    D: 1 TB: WDC WD10EALX-009BA0
    E: 4 TB - WDC WD40EURX-64WRWY0 ATA
    F: 3 TB - ST3000DM001-9YN166
    Z: 1 TB - SAMSUNG HD103SJ

    Zitat Zitat von Ponderosa Beitrag anzeigen
    @ PeteM92
    Die hat er, Gut versteckt, gemacht in #1
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	System in #1.png 
Hits:	94 
Größe:	83,2 KB 
ID:	168538

    Was ich mich frage ist, welche Windows 10 Version hat er installiert? Denn

    ist ja nur in den Windows 10 Business Versionen. In den normalen Windows 10 Versionen heist es ja nur " Hello "
    https://docs.microsoft.com/de-de/win...-in-enterprise
    Unterschied
    https://support.microsoft.com/de-de/...-what-is-hello
    Ich benutze die Home Edition
    Bluescreen nach Neuinstallation-unbenannt.png
    Geändert von Bold (02.09.2017 um 11:49 Uhr)
    Ponderosa bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163