Ergebnis 1 bis 15 von 15
Danke Übersicht8Danke
  • 1 Post By Silver Server
  • 2 Post By Ari45
  • 2 Post By Terrier!
  • 1 Post By Henry E.
  • 1 Post By Adlerauge91
  • 1 Post By Terrier!
Thema: Ungewöhnliche Ladezeit nach BIOS POST Hallo ihr lieben, ich bin es Mal wieder, ich befinde mich zwar seit vier Wochen in einer Umschulung zum FISI ...
  1. #1
    Adlerauge91
    kennt sich schon aus Avatar von Adlerauge91

    Ungewöhnliche Ladezeit nach BIOS POST

    Hallo ihr lieben,

    ich bin es Mal wieder, ich befinde mich zwar seit vier Wochen in einer Umschulung zum FISI und kenne mich ja auch relativ gut aus, aber folgendes Problem lässt mich echt etwas ungeschult aussehen.

    Und zwar braucht der Bootloader von Windows ungewöhnlich lange um das System zu laden. Sonst waren es nur so ein-zwei Umdrehungen der Windows-Pünktchen, sprich unter zwei Sekunden. Nun dreht er aber 8-15 Male, sprich 10-15 Sekunden, bis er den Login-Bildschirm geladen hat, ich weiß es sind nur Sekunden, aber dennoch ist es Merkwürdig. Nachdem ich mich mit meinem Fingerprint angemeldet habe, lädt er den Desktop ganz normal, aber auch da habe ich das Gefühl das er die Autostartprogramme mal schneller geladen hat. Das komische ist, das ich der Meinung bin, dass diese Probleme erst auftreten, seit dem ich letzte Woche eine zweite neue Samsung 850 EVO (256 GB) eingebaut habe, diese wird nur für meine dicken Spiele genutzt.

    Das OS ist auf meiner 120 GB 850 EVO installiert und an diesem hab ich in den letzten vier Wochen nichts groß verändert, außer Mal ein Game installiert, den Temp Ordner geleert oder die Datenträgerbereinigung ausgeführt, so wie immer halt, Cleaner nutze ich schon lange nicht mehr und auch als AntiVir nutze ich nur den MS Defender.

    Dann bin ich mal in die Ereignisanzeige und hab mir die Startzeiten anzeigen lassen, da kommt dann das, was ich noch nicht so beherrsche, Fehler genau ausmachen, ich hab bei Ari mal vor einiger Zeit gelesen das die Werte 101 - 110 Fehler protokollieren, bei mir habe ich den Wert 108 mehrfach zu beklagen, ich häng euch mal alles an und warte geduldig auf eine Antwort.

    Ich bedanke mich im Voraus für eure Hilfe.

    verborgener Text:


    Protokollname: Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance/Operational
    Quelle: Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance
    Datum: 01.09.2017 17:19:41
    Ereignis-ID: 100
    Aufgabenkategorie:Systemstart-Leistungsüberwachung
    Ebene: Kritisch
    Schlüsselwörter:Ereignisprotokoll
    Benutzer: Lokaler Dienst
    Computer: ATLANTIS
    Beschreibung:
    Windows wurde gestartet:
    Startdauer : : 97394ms
    Beeinträchtigung : false
    Vorfallzeit (UTC) : ‎2017‎-‎09‎-‎01T15:17:55.386170000Z
    Ereignis-XML:
    <Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
    <System>
    <Provider Name="Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance" Guid="{CFC18EC0-96B1-4EBA-961B-622CAEE05B0A}" />
    <EventID>100</EventID>
    <Version>2</Version>
    <Level>1</Level>
    <Task>4002</Task>
    <Opcode>34</Opcode>
    <Keywords>0x8000000000010000</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2017-09-01T15:19:41.178011600Z" />
    <EventRecordID>316</EventRecordID>
    <Correlation ActivityID="{7C8F0044-2335-0004-AF20-8F7C3523D301}" />
    <Execution ProcessID="3732" ThreadID="6028" />
    <Channel>Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance/Operational</Channel>
    <Computer>ATLANTIS</Computer>
    <Security UserID="S-1-5-19" />
    </System>
    <EventData>
    <Data Name="BootTsVersion">2</Data>
    <Data Name="BootStartTime">2017-09-01T15:17:55.386170000Z</Data>
    <Data Name="BootEndTime">2017-09-01T15:19:38.166107100Z</Data>
    <Data Name="SystemBootInstance">113</Data>
    <Data Name="UserBootInstance">80</Data>
    <Data Name="BootTime">97394</Data>
    <Data Name="MainPathBootTime">9794</Data>
    <Data Name="BootKernelInitTime">62</Data>
    <Data Name="BootDriverInitTime">175</Data>
    <Data Name="BootDevicesInitTime">538</Data>
    <Data Name="BootPrefetchInitTime">0</Data>
    <Data Name="BootPrefetchBytes">0</Data>
    <Data Name="BootAutoChkTime">0</Data>
    <Data Name="BootSmssInitTime">4890</Data>
    <Data Name="BootCriticalServicesInitTime">95</Data>
    <Data Name="BootUserProfileProcessingTime">776</Data>
    <Data Name="BootMachineProfileProcessingTime">26</Data>
    <Data Name="BootExplorerInitTime">1758</Data>
    <Data Name="BootNumStartupApps">15</Data>
    <Data Name="BootPostBootTime">87600</Data>
    <Data Name="BootIsRebootAfterInstall">false</Data>
    <Data Name="BootRootCauseStepImprovementBits">0</Data>
    <Data Name="BootRootCauseGradualImprovementBits">0</Data>
    <Data Name="BootRootCauseStepDegradationBits">0</Data>
    <Data Name="BootRootCauseGradualDegradationBits">0</Data>
    <Data Name="BootIsDegradation">false</Data>
    <Data Name="BootIsStepDegradation">false</Data>
    <Data Name="BootIsGradualDegradation">false</Data>
    <Data Name="BootImprovementDelta">0</Data>
    <Data Name="BootDegradationDelta">0</Data>
    <Data Name="BootIsRootCauseIdentified">false</Data>
    <Data Name="OSLoaderDuration">3528</Data>
    <Data Name="BootPNPInitStartTimeMS">62</Data>
    <Data Name="BootPNPInitDuration">838</Data>
    <Data Name="OtherKernelInitDuration">1105</Data>
    <Data Name="SystemPNPInitStartTimeMS">1935</Data>
    <Data Name="SystemPNPInitDuration">125</Data>
    <Data Name="SessionInitStartTimeMS">2069</Data>
    <Data Name="Session0InitDuration">3287</Data>
    <Data Name="Session1InitDuration">211</Data>
    <Data Name="SessionInitOtherDuration">1392</Data>
    <Data Name="WinLogonStartTimeMS">6960</Data>
    <Data Name="OtherLogonInitActivityDuration">272</Data>
    <Data Name="UserLogonWaitDuration">4426</Data>
    </EventData>
    </Event>



    verborgener Text:


    Protokollname: Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance/Operational
    Quelle: Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance
    Datum: 01.09.2017 17:19:39
    Ereignis-ID: 200
    Aufgabenkategorie:Herunterfahr-Leistungsüberwachung
    Ebene: Warnung
    Schlüsselwörter:Ereignisprotokoll
    Benutzer: Lokaler Dienst
    Computer: ATLANTIS
    Beschreibung:
    Windows wurde heruntergefahren:
    Dauer des Herunterfahrens : 5888ms
    IsDegradation : false
    Vorfallzeit (UTC) : ‎2017‎-‎09‎-‎01T15:16:50.159092600Z
    Ereignis-XML:
    <Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
    <System>
    <Provider Name="Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance" Guid="{CFC18EC0-96B1-4EBA-961B-622CAEE05B0A}" />
    <EventID>200</EventID>
    <Version>1</Version>
    <Level>3</Level>
    <Task>4007</Task>
    <Opcode>40</Opcode>
    <Keywords>0x8000000000010000</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2017-09-01T15:19:39.434640400Z" />
    <EventRecordID>315</EventRecordID>
    <Correlation ActivityID="{7C8F0044-2335-0005-9F15-8F7C3523D301}" />
    <Execution ProcessID="3732" ThreadID="4944" />
    <Channel>Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance/Operational</Channel>
    <Computer>ATLANTIS</Computer>
    <Security UserID="S-1-5-19" />
    </System>
    <EventData>
    <Data Name="ShutdownTsVersion">1</Data>
    <Data Name="ShutdownStartTime">2017-09-01T15:16:50.159092600Z</Data>
    <Data Name="ShutdownEndTime">2017-09-01T15:16:56.047188900Z</Data>
    <Data Name="ShutdownTime">5888</Data>
    <Data Name="ShutdownUserSessionTime">3671</Data>
    <Data Name="ShutdownUserPolicyTime">2</Data>
    <Data Name="ShutdownUserProfilesTime">113</Data>
    <Data Name="ShutdownSystemSessionsTime">1720</Data>
    <Data Name="ShutdownPreShutdownNotificationsTime">514</Data>
    <Data Name="ShutdownServicesTime">1181</Data>
    <Data Name="ShutdownKernelTime">496</Data>
    <Data Name="ShutdownRootCauseStepImprovementBits">0</Data>
    <Data Name="ShutdownRootCauseGradualImprovementBits">0</Data>
    <Data Name="ShutdownRootCauseStepDegradationBits">0</Data>
    <Data Name="ShutdownRootCauseGradualDegradationBits">0</Data>
    <Data Name="ShutdownIsDegradation">false</Data>
    <Data Name="ShutdownTimeChange">0</Data>
    </EventData>
    </Event>



    verborgener Text:


    Protokollname: Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance/Operational
    Quelle: Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance
    Datum: 01.09.2017 17:01:49
    Ereignis-ID: 100
    Aufgabenkategorie:Systemstart-Leistungsüberwachung
    Ebene: Fehler
    Schlüsselwörter:Ereignisprotokoll
    Benutzer: Lokaler Dienst
    Computer: ATLANTIS
    Beschreibung:
    Windows wurde gestartet:
    Startdauer : : 47142ms
    Beeinträchtigung : false
    Vorfallzeit (UTC) : ‎2017‎-‎09‎-‎01T15:00:01.169387800Z
    Ereignis-XML:
    <Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
    <System>
    <Provider Name="Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance" Guid="{CFC18EC0-96B1-4EBA-961B-622CAEE05B0A}" />
    <EventID>100</EventID>
    <Version>2</Version>
    <Level>2</Level>
    <Task>4002</Task>
    <Opcode>34</Opcode>
    <Keywords>0x8000000000010000</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2017-09-01T15:01:49.805924100Z" />
    <EventRecordID>314</EventRecordID>
    <Correlation ActivityID="{FC468736-2332-0002-25A6-46FC3223D301}" />
    <Execution ProcessID="3892" ThreadID="4804" />
    <Channel>Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance/Operational</Channel>
    <Computer>ATLANTIS</Computer>
    <Security UserID="S-1-5-19" />
    </System>
    <EventData>
    <Data Name="BootTsVersion">2</Data>
    <Data Name="BootStartTime">2017-09-01T15:00:01.169387800Z</Data>
    <Data Name="BootEndTime">2017-09-01T15:01:47.251177200Z</Data>
    <Data Name="SystemBootInstance">112</Data>
    <Data Name="UserBootInstance">79</Data>
    <Data Name="BootTime">47142</Data>
    <Data Name="MainPathBootTime">9942</Data>
    <Data Name="BootKernelInitTime">60</Data>
    <Data Name="BootDriverInitTime">175</Data>
    <Data Name="BootDevicesInitTime">527</Data>
    <Data Name="BootPrefetchInitTime">0</Data>
    <Data Name="BootPrefetchBytes">0</Data>
    <Data Name="BootAutoChkTime">0</Data>
    <Data Name="BootSmssInitTime">4988</Data>
    <Data Name="BootCriticalServicesInitTime">94</Data>
    <Data Name="BootUserProfileProcessingTime">576</Data>
    <Data Name="BootMachineProfileProcessingTime">25</Data>
    <Data Name="BootExplorerInitTime">2068</Data>
    <Data Name="BootNumStartupApps">15</Data>
    <Data Name="BootPostBootTime">37200</Data>
    <Data Name="BootIsRebootAfterInstall">false</Data>
    <Data Name="BootRootCauseStepImprovementBits">0</Data>
    <Data Name="BootRootCauseGradualImprovementBits">0</Data>
    <Data Name="BootRootCauseStepDegradationBits">0</Data>
    <Data Name="BootRootCauseGradualDegradationBits">0</Data>
    <Data Name="BootIsDegradation">false</Data>
    <Data Name="BootIsStepDegradation">false</Data>
    <Data Name="BootIsGradualDegradation">false</Data>
    <Data Name="BootImprovementDelta">0</Data>
    <Data Name="BootDegradationDelta">0</Data>
    <Data Name="BootIsRootCauseIdentified">false</Data>
    <Data Name="OSLoaderDuration">754</Data>
    <Data Name="BootPNPInitStartTimeMS">60</Data>
    <Data Name="BootPNPInitDuration">807</Data>
    <Data Name="OtherKernelInitDuration">1068</Data>
    <Data Name="SystemPNPInitStartTimeMS">1866</Data>
    <Data Name="SystemPNPInitDuration">125</Data>
    <Data Name="SessionInitStartTimeMS">2002</Data>
    <Data Name="Session0InitDuration">3279</Data>
    <Data Name="Session1InitDuration">205</Data>
    <Data Name="SessionInitOtherDuration">1503</Data>
    <Data Name="WinLogonStartTimeMS">6990</Data>
    <Data Name="OtherLogonInitActivityDuration">280</Data>
    <Data Name="UserLogonWaitDuration">7721</Data>
    </EventData>
    </Event>



    verborgener Text:


    Protokollname: Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance/Operational
    Quelle: Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance
    Datum: 01.09.2017 17:01:48
    Ereignis-ID: 200
    Aufgabenkategorie:Herunterfahr-Leistungsüberwachung
    Ebene: Warnung
    Schlüsselwörter:Ereignisprotokoll
    Benutzer: Lokaler Dienst
    Computer: ATLANTIS
    Beschreibung:
    Windows wurde heruntergefahren:
    Dauer des Herunterfahrens : 9532ms
    IsDegradation : false
    Vorfallzeit (UTC) : ‎2017‎-‎09‎-‎01T14:59:12.116143300Z
    Ereignis-XML:
    <Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
    <System>
    <Provider Name="Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance" Guid="{CFC18EC0-96B1-4EBA-961B-622CAEE05B0A}" />
    <EventID>200</EventID>
    <Version>1</Version>
    <Level>3</Level>
    <Task>4007</Task>
    <Opcode>40</Opcode>
    <Keywords>0x8000000000010000</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2017-09-01T15:01:48.539767200Z" />
    <EventRecordID>313</EventRecordID>
    <Correlation ActivityID="{FC468736-2332-0003-C096-46FC3223D301}" />
    <Execution ProcessID="3892" ThreadID="4800" />
    <Channel>Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance/Operational</Channel>
    <Computer>ATLANTIS</Computer>
    <Security UserID="S-1-5-19" />
    </System>
    <EventData>
    <Data Name="ShutdownTsVersion">1</Data>
    <Data Name="ShutdownStartTime">2017-09-01T14:59:12.116143300Z</Data>
    <Data Name="ShutdownEndTime">2017-09-01T14:59:21.648566000Z</Data>
    <Data Name="ShutdownTime">9532</Data>
    <Data Name="ShutdownUserSessionTime">3514</Data>
    <Data Name="ShutdownUserPolicyTime">2</Data>
    <Data Name="ShutdownUserProfilesTime">8</Data>
    <Data Name="ShutdownSystemSessionsTime">5524</Data>
    <Data Name="ShutdownPreShutdownNotificationsTime">504</Data>
    <Data Name="ShutdownServicesTime">4993</Data>
    <Data Name="ShutdownKernelTime">492</Data>
    <Data Name="ShutdownRootCauseStepImprovementBits">0</Data>
    <Data Name="ShutdownRootCauseGradualImprovementBits">0</Data>
    <Data Name="ShutdownRootCauseStepDegradationBits">0</Data>
    <Data Name="ShutdownRootCauseGradualDegradationBits">0</Data>
    <Data Name="ShutdownIsDegradation">false</Data>
    <Data Name="ShutdownTimeChange">0</Data>
    </EventData>
    </Event>



    verborgener Text:


    Protokollname: Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance/Operational
    Quelle: Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance
    Datum: 01.09.2017 16:47:20
    Ereignis-ID: 108
    Aufgabenkategorie:Systemstart-Leistungsüberwachung
    Ebene: Warnung
    Schlüsselwörter:Ereignisprotokoll
    Benutzer: Lokaler Dienst
    Computer: ATLANTIS
    Beschreibung:
    Die Anwendung der Benutzerrichtlinie hat eine Verlangsamung des Systemstartprozesses verursacht:
    Name : PreShellInit
    Gesamtzeit : 1054ms
    Beeinträchtigungszeit : 492ms
    Vorfallzeit (UTC) : ‎2017‎-‎09‎-‎01T14:45:33.137530300Z
    Ereignis-XML:
    <Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
    <System>
    <Provider Name="Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance" Guid="{CFC18EC0-96B1-4EBA-961B-622CAEE05B0A}" />
    <EventID>108</EventID>
    <Version>1</Version>
    <Level>3</Level>
    <Task>4002</Task>
    <Opcode>33</Opcode>
    <Keywords>0x8000000000010000</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2017-09-01T14:47:20.957099400Z" />
    <EventRecordID>312</EventRecordID>
    <Correlation ActivityID="{F6E360C7-2330-0001-6677-E3F63023D301}" />
    <Execution ProcessID="3288" ThreadID="7264" />
    <Channel>Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance/Operational</Channel>
    <Computer>ATLANTIS</Computer>
    <Security UserID="S-1-5-19" />
    </System>
    <EventData>
    <Data Name="StartTime">2017-09-01T14:45:33.137530300Z</Data>
    <Data Name="NameLength">13</Data>
    <Data Name="Name">PreShellInit</Data>
    <Data Name="TotalTime">1054</Data>
    <Data Name="DegradationTime">492</Data>
    </EventData>
    </Event>




    Ich hab euch hier die letzten fünf Einträge schon mal angehangen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -ereignisanzeige-uberblick.jpg  

  2. #2
    Adlerauge91
    kennt sich schon aus Avatar von Adlerauge91

    AW: Ungewöhnliche Ladezeit nach BIOS POST

    Kann mir hier keiner helfen?

  3. #3
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Ungewöhnliche Ladezeit nach BIOS POST

    sprich 10-15 Sekunden
    Vermutlich meldet sich niemand weil 10 bis 15 Sekunden Startzeit für ein System mit einer SSD völlig normal sind.
    gial bedankt sich.

  4. #4
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Ungewöhnliche Ladezeit nach BIOS POST

    Hallo @Adlerauge91!
    Am 01.09.2017 17:19:41
    "BootTime">97394<
    "MainPathBootTime">9794<
    "BootPostBootTime">87600<
    Das bedeutet, von der Gesamt-Bootszeit werden rund 80% für dein Benutzerprofil benötigt.

    Und hier nochmal am 01.09.2017 17:01:49
    "BootTime">47142<
    "BootPostBootTime">37200<
    Annähernd das gleiche Verhältnis, wie vorher. Dieses Mal knapp 80% der Gesamtbootszeit.

    Das heißt, räume dein Profile auf:
    -> Desktop bereinigen
    -> Autostartprogramme stark minimieren
    -> welches AV-Programm wird verwendet? Eventuell mal nur zum Testen deaktivieren.
    -> die Windows-Partition mit chkdsk /f /r auf Dateisystemfehler prüfen.
    Henry E. und areiland bedanken sich.

  5. #5
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Ungewöhnliche Ladezeit nach BIOS POST

    Nun dreht er aber 8-15 Male, sprich 10-15 Sekunden, bis er den Login-Bildschirm geladen hat, ich weiß es sind nur Sekunden, aber dennoch ist es Merkwürdig. Nachdem ich mich mit meinem Fingerprint angemeldet habe, lädt er den Desktop ganz normal, aber auch da habe ich das Gefühl das er die Autostartprogramme mal schneller geladen hat
    Stimmt, auch bei mir und in meinen Bekanntenkreis dauert alles viel länger und zwar schon seit dem Creators Update.
    Ohne HDD na klar noch länger aber normal ist das dennoch nicht.
    Jeder fragt mich was er machen kann und wenn ich nachschaue ist fast nichts an Programmen installiert und die im Autostart deaktivieren bringt auch nichts.
    Da kann man also gar nichts machen! Kommt ja bald das nächste Upgrade.

    Ereignisanzeige, Startzeiten mit SSD
    BootTime 105194 kommt auch vor und dann freut man sich bei BootTime 79163
    BootRacer
    44600 -45100 ist dann schon Sensationell.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -bootracer.png  
    Geändert von Terrier! (04.09.2017 um 23:13 Uhr)
    Henry E. und Wollfgang bedanken sich.

  6. #6
    Adlerauge91
    kennt sich schon aus Avatar von Adlerauge91

    AW: Ungewöhnliche Ladezeit nach BIOS POST

    Lieber Ari,

    ich halte meine Desktops immer sauber, als Antivir nutze ich wie erwähnt nur den Windows Defender, mein Autostart hat nicht wirklich viele Programme drin.

    Ich will ja auch garnicht meckern, mir fällt nur auf das er, seit dem ich die zweite SSD eingebaut habe, langsamer bootet und auch manchmal Hänger hat, die definitiv vorher nicht spürbar vorhanden waren.

    Es beeinträchtigt jetzt nicht die komplette Arbeit mit dem Rechner, aber dennoch war er vor wenigen Wochen noch um einiges schneller.

    Checkdisk werde ich auf jeden Fall mal durchlaufen lassen, daran habe ich natürlich jetzt nicht gedacht

  7. #7
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Ungewöhnliche Ladezeit nach BIOS POST

    Bei mir ist es mal aufgefallen dass noch ganze Dateien sich auf dem Desktop befanden anstatt nur Verknüpfungen, das war leider ein Fehler die Verknüpfunspfeile zu entfernen, erst die Pfeile wieder sichtbar gemacht und daran habe ich es dann wieder erkannt ,
    Inzwischen ist mein Desktop bis auf Papierkorb komplett leer , ich habe es umorganisiert

    -img_017.jpg

    Meine Startzeit liegt mit SSD bei ca 11-12 Sekunden bis ins Internet und dort Startseite des Browsers
    Silver Server bedankt sich.

  8. #8
    pokermax
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Ungewöhnliche Ladezeit nach BIOS POST

    Schaltst du den Computer in den Ruhezustand. Aus dem Ruhezustand zu starten hatte ich ähnliche Probleme gehabt. Wen ich mit der Maus auf Start gehe und normal Runterfahre ist die Startzeit bei mir 7 Sekunden, nach testberichten sollten es nur 5 Sekunden sein. Das Problem aus dem Ruhezustand zu starten habe ich gelöst mit Ausschalten (Unterhaltung, Tipps, Tricks und mehr auf dem Sperrbildschirm anzeigen) Im Anhang ersichtlich. Startzeit aus den Ruhezustand ist nun 7 Sekunden. Deine Bios-Zeit kannst du im Task-Manager nachsehen. Meine ist 2 Sekunden.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -zzz3.png   -bios.png  

  9. #9
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Ungewöhnliche Ladezeit nach BIOS POST

    Zitat Zitat von Adlerauge91 Beitrag anzeigen
    Ich will ja auch garnicht meckern, mir fällt nur auf das er, seit dem ich die zweite SSD eingebaut habe, langsamer bootet und auch manchmal Hänger hat, die definitiv vorher nicht spürbar vorhanden waren.
    Daß der Start mit mehr verbauter Hardware länger dauern kann, ist nicht ungewöhnlich. Ändern kannst Du daran vermutlich nichts, denn das ist ein Firmware-Problem und keines vom Betriebssystem. Hier könnte also höchstens ein Bios-Update helfen.

    Hänger im Betrieb sollten nicht auftreten. Mögliche Ursachen dafür gibt's mehrere. Inkompatiblität, Defekt einer Komponente oder ein Fehler in Windows, etc. Da muß eben die gesamte Hardware durchgetestet werden. Als erstes wäre mal der Test ohne die neue SSD anzuraten. Wenn dann keine Hänger mehr auftreten, ist's die neue SSD.

  10. #10
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Ungewöhnliche Ladezeit nach BIOS POST

    War die zusätzliche SSD vollkommen leer, als sie eingebaut wurde? Als Ursache für solche verlängerten Startzeiten können nämlich auch immer noch vorhandene Betriebssystemreste sein. Wenn möglich die zusätzliche SSD also mal mit dem Diskpartbefehl clean von sämtlichen Resten irgendwann darauf befundener Systeme befreien.

  11. #11
    Adlerauge91
    kennt sich schon aus Avatar von Adlerauge91

    AW: Ungewöhnliche Ladezeit nach BIOS POST

    Hey Leute erstmal vielen Dank für all eure Antworten.

    @Henry Earth ich habe nie Symbole auf meinem Desktop selbst der Recycle Bin ist nur auf dem Start verknüpft und auf dem Desktop ausgeblendet

    @pokermax einer der ersten Befehle, wenn ich Windows neu installiere ist "powercfg -h off", also nein mit dem Ruhezustand hat das ganze nichts zu tun. Danke für deinen Hinweis.

    @build10240 Das mit der SSD werde ich später mal testen. Ich nutze das Programm "Samsung Magician" normalerweise nicht, aber ich werde es mir mal drauf hauen um nach der aktuellsten Firmware für die SSD zu suchen, vielleicht ist damit ja schon was gelöst.

    Lieber @areiland Die SSD kam frisch aus der Verpackung und wurde frisch formatiert, diese ist für Spiele gedacht die eine SSD brauchen, sprich meine Simulationen.

    Ich werde gleich mal die ganzen Tests machen und mich dann wieder melden.
    Henry E. bedankt sich.

  12. #12
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Ungewöhnliche Ladezeit nach BIOS POST

    Beachte bitte auch mal die Treiber auf Aktualität und eventuelle Updates , gerade bei Apps im Store und Windows selbst
    der normale Autostart sollte lt MS auch erst verzögert starten um andren Programmen erst mal den Vorzug zu geben

  13. #13
    Adlerauge91
    kennt sich schon aus Avatar von Adlerauge91

    AW: Ungewöhnliche Ladezeit nach BIOS POST

    Also der Checkdisk ergab schon mal nichts Ungewöhnliches. Ebenso braucht er ebenso lange zum booten, wenn die neue SSD nicht angeschlossen ist.

    Hier der Log vom CHKDSK /F /R C: :

    verborgener Text:


    Die Datenträgerüberprüfung wird jetzt ausgeführt.

    Phase 1: Die Basisdatei-Systemstruktur wird untersucht...
    440064 Datensätze verarbeitet. Dateiüberprüfung beendet.
    8142 große Datensätze verarbeitet. 0 ungültige Datensätze verarbeitet.
    Phase 2: Die Dateinamenverknüpfung wird untersucht...
    545216 Indexeinträge verarbeitet. Indexüberprüfung beendet.
    0 nicht indizierte Dateien überprüft. 0 nicht indizierte Dateien wiederhergestellt.
    Phase 3: Sicherheitsbeschreibungen werden untersucht...
    3079 nicht verwendete Indexeinträge aus Index $SII der Datei 0x9 werden aufgeräumt.
    3079 nicht verwendete Indexeinträge aus Index $SDH der Datei 0x9 werden aufgeräumt.
    3079 nicht verwendete Sicherheitsbeschreibungen werden aufgeräumt.
    Überprüfung der Sicherheitsbeschreibungen beendet.
    52577 Datendateien verarbeitet. CHKDSK überprüft USN-Journal...
    35361904 USN-Bytes verarbeitet. Die Überprüfung von USN-Journal ist abgeschlossen.

    Phase 4: Es wird nach fehlerhaften Clustern in Benutzerdateidaten gesucht...
    440048 Dateien wurden verarbeitet. Dateidatenüberprüfung beendet.

    Phase 5: Es wird nach fehlerhaften, freien Clustern gesucht...
    7451066 freie Cluster verarbeitet. Verifizierung freien Speicherplatzes ist beendet.

    Dateisystem wurde überprüft, keine Probleme festgestellt.
    Keine weiteren Aktionen erforderlich.

    116640767 KB Speicherplatz auf dem Datenträger insgesamt
    86092868 KB in 350303 Dateien
    192408 KB in 52578 Indizes
    0 KB in fehlerhaften Sektoren
    551223 KB vom System benutzt
    65536 KB von der Protokolldatei belegt
    29804268 KB auf dem Datenträger verfügbar

    4096 Bytes in jeder Zuordnungseinheit
    29160191 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger insgesamt
    7451067 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger verfügbar

    Interne Informationen:
    00 b7 06 00 cb 14 06 00 7f 82 0a 00 00 00 00 00 ................
    0b 02 00 00 8a 32 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 .....2..........

    Die Überprüfung des Datenträgers wurde abgeschlossen.
    Bitte warten Sie bis der Computer neu gestartet wurde.



    Meine Treiber halte ich immer aktuell. der Store und die Apps sind aktuell. Ansonsten hab ich ja auch nichts geändert.

  14. #14
    Adlerauge91
    kennt sich schon aus Avatar von Adlerauge91

    AW: Ungewöhnliche Ladezeit nach BIOS POST

    Edit: Der SFC hat auch nichts gefunden den Log hänge ich an.

    So langsam gehen mir die Ideen aus.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  15. #15
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Ungewöhnliche Ladezeit nach BIOS POST

    Ich fummel da weder an meinen Laptop noch bei den Geräten meiner Bekannten da weiter rum.
    Im Prinzip laufen die Teile ja.

    Beim Neustarten habe ich ca. 45 sec.
    Gerade nach Hause gekommen und den Laptop angemacht, also kein Neustart, da sind es dann noch mehr.
    Irgendwas mit Onedrive habe ich bei Bootracer angezeigt bekommen nach dem Start.
    Finde nur nicht wo das das gespeichert ist bei dem Tool.

    Im Autostart habe ich auch nur noch Defender und OneDrive aktiviert.
    Beides nutze ich aber nun mal.
    Also bleibt das so. Ende!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -bootracer-2.png   -autostart.png  
    Ari45 bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163