Ergebnis 1 bis 8 von 8
Danke Übersicht3Danke
  • 1 Post By weltleser
  • 1 Post By build10240
  • 1 Post By Wolko
Thema: Wie kann man Device Guard bei Windows 10 170624-1334 deaktivieren. Weil ich mal Windows 10S ausprobiert habe, werden jetzt bei jedem Versuch eine Software zu installieren, die Installation blockiert. Wie ...
  1. #1
    dorni58
    Herzlich willkommen

    Wie kann man Device Guard bei Windows 10 170624-1334 deaktivieren.

    Weil ich mal Windows 10S ausprobiert habe, werden jetzt bei jedem Versuch eine Software zu installieren, die Installation blockiert.
    Wie kann ich diesen Device Guard deaktivieren.

    Grüße
    Herbert

    Zusatz zur ersten Meldung: Habe Windows ganz neu aufgesetzt.
    Grüße Herbert
    Geändert von Wolko (15.09.2017 um 14:41 Uhr) Grund: Titel korrigiert

  2. #2
    Simples
    gehört zum Inventar

    AW: Wie kann man Device Guard bei Windows 10 170624-1334 deaktivieren.

    Welche SW willst Du denn installieren. Ich dachte unter W10S kann nur SW aus dem Store Installiert werden?

    https://www.drwindows.de/content/125...ge-fragen.html

    Gruß

    Simples

  3. #3
    weltleser
    gehörte zum Inventar?

    AW: Wie kann man Device Guard bei Windows 10 170624-1334 deaktivieren.

    Da im Text unklar, Du hast jetzt wieder home oder pro installiert oder noch S?
    Simples bedankt sich.

  4. #4
    dorni58
    Herzlich willkommen

    AW: Wie kann man Device Guard bei Windows 10 170624-1334 deaktivieren.

    Hallo Ich Habe Ein HP Laptop mit Windows 10 Home gekauft und um diesen Laptop geht es.
    Als Windows 10 S rauskam habe ich mein HP Laptop mit dieser Software Windows 10 S installiert.
    Nachdem ich das Programm eine Woche probiert habe und ich mit dem Device Guard , der ganz gut auf den Rechner aufpasst, nicht optimal klar kam. habe ich mein HP Laptop wieder auf Windows 10 Home zurück gebracht. Eine Windows 10 Home DVD habe ich.
    Aber der Device Guard, der nur zum Windows 10 S gehört. habe ich noch immer auf den Rechner.
    Trotz einer Installation. bei der ich alle Dateien und Daten von der Festplatte gelöscht wurden.
    Nun weiß ich nicht, wie der Eintrag in der Registratur steht und welchen Wert ich ändern muss.
    Mein jetziges Betriebssystem ist: Windows Home Insider Preview
    Evaluierungskopie Build 16232.rs_prerelease.170624-1334
    Version 1703
    Das sind nun alle Daten die sich mit dem Betriebssystem befassen.
    Ich hoffe mir kann jemand helfen. Dem im Internet habe ich bisher nicht gefunden. Grüße

  5. #5
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Wie kann man Device Guard bei Windows 10 170624-1334 deaktivieren.

    Dann hast Du keine Neuinstallation gemacht, sondern irgendetwas anderes. Da es meines Wissens kein Downgrade von S auf Home gibt, müsstest Du wohl ganz neu installieren, wobei Du mindestens die Partition mit C: besser noch alle anderen Partitionen löschst und Windows in den nicht zugewiesenen Bereich installieren läßt. Etwaige vorhanden Daten auf der Festplatte solltest Du vorher auf einer externen Festplatte in Sicherheit bringen.

    Edit: Ach, Du hast diesen Installer verwendet, um S zu testen. Der war von Microsoft nur für Pro, Education usw. vorgesehen. Bzgl. Home wurde vor Problemen gewarnt. So wirst Du wohl tatsächlich neu installieren müssen. Siehe dazu: https://docs.microsoft.com/en-us/edu...ows10s-for-edu
    weltleser bedankt sich.

  6. #6
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Wie kann man Device Guard bei Windows 10 170624-1334 deaktivieren.


  7. #7
    dorni58
    Herzlich willkommen

    Ausrufezeichen AW: Wie kann man Device Guard bei Windows 10 170624-1334 deaktivieren.

    Hallo. was ist deiner Meinung, was ich gemacht habe??????
    Habe das Windows 10 S von Chip heruntergeladen und dann die ISO Dateien neu gebrannt.
    Bei der Installation von Windows 10 S. wurden alle Daten von der alten Windows 1o Home nicht Ü
    übernommen. Aber in C:/Preogram/Windows/Old abgelegt.
    Nach dem ich Windows 10 Home wieder aufgespielt habe, habe ich die alten Dateien behalten
    Dann stellte ich fest das, dass Device Guard noch auf dem Rechner ist.
    Wieder eine Neuinstallation mit allen Dateien und Ordner löschen. Nun der Erfolg ist Device Guard ist immer noch auf dem Rechner.
    Nochmals Windows 10 Gelöscht und Windows 1o Home wieder aufgespielt.
    Dennoch ist Device Guard vorhanden.
    Ich kann nun nicht einmal mein Drucker Canon MX 535 installieren.
    Denn Dieser Device Guard lässt keine Download zu.
    Nur die Im Store vorhandenen Apps können installiert werden.
    Es wird niemals mehr eine Virensoftware gebracht.
    Darum hat auch Kaspersky Windows verklagt.

    Aber wie gesagt: Es kann keine Software. die nicht als App im Store gibt. installiert werden.

    Nun zu deiner Behauptung ich hätte keine Neuinstallation gemacht.
    Was dann sonst?????????????

  8. #8
    Wolko
    Moderator Avatar von Wolko

    AW: Wie kann man Device Guard bei Windows 10 170624-1334 deaktivieren.

    Hallo dorni58 willkommen im Forum

    Windows 10 S von Chip heruntergeladen
    Grundsätzlich lädt man Software möglichst direkt von der Herstellerseite oder von ihm vorgeschlagene Seiten. Da ist Chip bestimmt NICHT dabei. Bei Chip fängt man sich schnell mal "unerwünschte Beigaben" ein.

    Aber in C:/Preogram/Windows/Old abgelegt.
    Dann hast du kein Cleaninstall gemacht, sondern ein sogenanntes Inlineupgrade sonst wäre der Ordner nicht vorhanden.

    Für eine saubere Neuinstallation wird der Rechner mit einem eingesteckten, bootfähigem USB-Stick (am einfachsten mit dem MCT (Media Creation Tool erstellt) oder einer eingelegten bootfähigen DVD gestartet.

    https://www.microsoft.com/de-de/soft...load/windows10

    hier auf "Tool jetzt herunterladen" klicken.

    Im nächsten Schritt Installationsmedium .... erstellen, auswählen.

    Spätestens jetzt sollten noch eine Datensicherung angefertigt werden.

    Mit diesem erstelltem Medium wie oben beschrieben den Rechner starten.
    Schau mal hier findest du eine Schritt für Schritt-Erklärung.

    Keyeingabe überspringen.
    Bei dem Schritt "Wählen Sie eine Installationsart aus" "Benutzerdefiniert" anklicken.
    Alle Partitionen löschen. Im "nicht zugewiesener Bereich" installieren auswählen.

    Nicht Formatieren oder Partitionieren, das kann Windows schon ganz allein.

    Nach Abschluss der Installation hast du ein sauberes Windows.
    Henry E. bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163