Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
Danke Übersicht16Danke
Thema: Windows Defender Updateverhalten Ich nutze zur Zeit Windows 10 1703 Creators Update. Mir ist jetzt aufgefallen, dass der Defender unabhängig von Windows Update ...
  1. #1
    MyLife
    gehört zum Inventar

    Windows Defender Updateverhalten

    Ich nutze zur Zeit Windows 10 1703 Creators Update. Mir ist jetzt aufgefallen, dass der Defender unabhängig von Windows Update nach Updates sucht. Ich habe nichts in der Aufgabenplanung angelegt. Dennoch wird alle 2Std nach ein Update gesucht und auch installiert. Ist das jetzt neu so?

    Eigentlich kenne ich es so das der Defender nur einmal am Tag nach Updates sucht und erst am nächsten Tag erst wieder über Windows Update aktualisiert wird.

    Ich habe mal ein Screenshot aus den Zuverlässigkeitsverlauf angehängt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows Defender Updateverhalten-defender-updates.jpg  

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows Defender Updateverhalten

    Hallo , das wäre auch richtig so mit einmal am Tag, schaue doch mal in der Aufgabenplanung nach Windows-Defender und den Triggern , dort lässt sich sowas einstellen

    Normal sind die Trigger leer

  3. #3
    MyLife
    gehört zum Inventar

    AW: Windows Defender Updateverhalten

    Die Trigger sind leer. Ich habe in der Aufgabenplanung geändert. Es ist ein 2 Tage altes frisch installiertes System.

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows Defender Updateverhalten

    Hast Du irgendein Tool installiert ? Und was hast Du geändert ?

  5. #5
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Windows Defender Updateverhalten

    Das ist schon richtig so, Windows loggt ja nur wenn der Defender Updates installiert hat. Findet der Defender öfter aktuellere Updates, dann installiert er die halt auch. Die eigentliche Suchfrequenz des Defender war ja eigentlich nie so ganz klar und es wurde nur anhand der installierten Signaturupdates angenommen, dass er lediglich zweimal am Tag sucht.

    Bei mir hat sich die Zahl der installierten Signaturupdates auch erhöht, also beschränkt sich das nicht auf einen einzelnen Rechner.

  6. #6
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows Defender Updateverhalten

    Nicht ganz , mein Rechner war auch den ganzen Tag an aber ich bekomme die Updates nur 1 x mit einem richtigen Versionssprung auch frisch installiert , am Dienstag mit einem Normal-Laptop und System

  7. #7
    sneaker
    gehört zum Inventar

    AW: Windows Defender Updateverhalten

    Hallo MyLife,
    Du hast für den Defender sicher "Real-Time Protection" und "automatic definition update" konfiguriert bzw. das sind die default Settings. Da ist das gezeigte Verhalten "by design".

    lg sneaker

  8. #8
    MyLife
    gehört zum Inventar

    AW: Windows Defender Updateverhalten

    Ich habe gar nichts am Defender konfiguriert. Wo stellt man denn "automatic definition update" ein?

  9. #9
    weltleser
    gehörte zum Inventar?

    AW: Windows Defender Updateverhalten


  10. #10
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.
    Geändert von Henry E. (17.09.2017 um 15:09 Uhr) Grund: 2.Link

  11. #11
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Windows Defender Updateverhalten

    So richtig verstehe die Welt nicht mehr. Über 2 oder 3 Jahre wurde immer wieder "gemault" weil der Defender nur ein oder zwei mal am Tag updated.
    Zitat: "Der Anbieter XXXX bringt zweistündlich oder gar stündliche Updates, warum der Defender nicht?"

    Jetzt werden mal ein paar mehr Updates geliefert, weil die Definitionen erweitert werden müssen, nun ist es auch wieder nicht richtig.
    Ehrlich, in der Zuverlässigkeitsanzeige und der Ereignisanzeige werden diese Updates als "Information" ausgewiesen. So etwas schau ich mir garnicht an, das überlese ich.
    Henry E., HerrAbisZ, Uwi58 und 2 weitere bedanken sich.

  12. #12
    weltleser
    gehörte zum Inventar?

    AW: Windows Defender Updateverhalten

    Aribert, im Prinzip volle Zustimmung, aber auf der anderen Seite ist's halt irgendwie irritierend, wenn's abweicht. Und dass es beim einen ohne bewusstes Zutun mehrfach und beim anderen, ebenso passiv nutzenden nicht aktualisiert, ist schon komisch. Du hast vermutlich "immer" ein Bewusstsein über Deine Einstellungen, ich für meinen Teil hab da eher ein Blackbox vor mir und manchmal wundere ich mich, was so passiert, ohne dass ich wild was verstelle.

    Und an dieser Stelle ist mal Platz anzumerken, wie sehr ich Dich für Deine Fehleranalysefähigkeiten bewundere!
    Ari45 bedankt sich.

  13. #13
    Uwi58
    gehört zum Inventar Avatar von Uwi58

    AW: Windows Defender Updateverhalten

    Hallo, ok ich bin mit Windows 8.1 hier, vertraue aber auch den Defender. Geschuldet ua wegen meiner neuen Systemeinstellung über die regedit. Trotzdem bleibt die Frage offen, wie der Defender zwischen den Update Intervalle von bis zu 12h (14.9.) schützt. Mag schon sein, dass die weiteren Mechanismen von Windows 10 und 8.1 den Schutz verbessern, jedoch die Virenerkennung ja nicht aktuell ist. Vielleicht liege ich da wieder mal vollkommen daneben, bei meiner Bildung.
    Ari45 bedankt sich.

  14. #14
    sneaker
    gehört zum Inventar

    AW: Windows Defender Updateverhalten

    Hallo MylLfe,
    Sobald der Echtzeit-Schutz aktiv wird, weil z.B. ein Download erfolgt oder eine unbekannte .exe gestartet wird, schaut dein Defender vor der eigentlichen Prüfung erst bei Microsoft online nach, ob es neue "Defender definitions" für dich gibt. Mit Delta-Updatepackages und komprimiert kostet es auch nicht viel Bandbreite, wobei ich den genauen Mechanismus nicht kenne.
    Dieser Event kann bei einem Vielsurfer alle zwei Stunden geschehen, beim braven Office-Dokumentschreiber vielleicht nur einmal in 24h.
    Das ist die Ausgangseinstellung des Defenders, die ich im privaten Bereich auch nicht ändern würde. Weiter könntest du konfigurieren, ob (z.B. gar nicht, erst nach Rückfrage, automatisch) und welche verdächtige Dateien zur genaueren Analyse zu MS gesendet werden sollen. (z.B. Office-Dokumente nicht, ausführbare Dateien aber schon).

    lg sneaker
    Ari45 bedankt sich.

  15. #15
    Holunder1957
    gehört zum Inventar Avatar von Holunder1957

    AW: Windows Defender Updateverhalten

    Es werden lange nicht mehr alle Update geloggt. Früher konnte man es noch über Windows Update verfolgen, aktuell nur noch über den Zuverlässigkeitsverlauf. Auch dieser zeigt nicht jedes Update an. Da bleibt bei Zweifel nur der Defender selbst, wo steht wann das Update erfolgte.
    PeteM92 bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163