Ergebnis 1 bis 2 von 2
Thema: Zugriff verweigert... Hallo zusammen und Hilfe. Bin neu hier im Forum und habe gleich mal eine Problem an meinem Win10 erzeugt. Habe ...
  1. #1
    valeo99
    Erster Beitrag

    Zugriff verweigert...

    Hallo zusammen und Hilfe.

    Bin neu hier im Forum und habe gleich mal eine Problem an meinem Win10 erzeugt.

    Habe über die Benutzerkonten ein Konto für meinen Sohn (12) eingerichtet, soweit so gut.

    Aber ich wollte nicht, das er auf alles zugriff hat. also dachte ich mir wie kann ich ihm zB C unzugänglich machen.

    Also habe ich auf C rechstklick und auf Freigeben für geklickt.
    dann auf Erweiterte Freigaben und den zugriff lesen, Ordner Inhalte anzeigen und weiss nicht mehr was, haken weggeglickt.... soweit kann ich mich erinnern.

    dann startetet irgendwie ein Fenster mit allerlei neu zu setzenden Freigaben... ratterete so durch.

    das habe ich abgebrochen, weil machte mir angst :-)

    ich habe nun keinen zugriff mehr auf C: und auch irgendwie nicht mehr auf zB. Office Outlook...

    Wie kann ich diesen dämlichen Fehler einfach und unkompliziert wieder rückgängig machen?

    Bin für jede Hilfe dankbar...

    Gruß Val

  2. #2
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Zugriff verweigert...

    Du meinst wohl nicht die Freigaben, sondern die erweiterten Sicherheitseinstellungen. Wenn Du Pech hast, läßt sich das nur durch eine Neuinstallation von Windows reparieren. Mindestens ist es ein erheblicher Aufwand, das wieder so einzustellen wie vorgesehen. Das ist wichtig, weil sonst die gesamte Sicherheit von Windows gefährdet wäre. Die gesamten Zugriffsberchtigungen sind ein kompliziertes System aus vererbten Rechten an Unterordner, so daß eine Änderung, die von C: aus weitervererbt wurde - das war das Durchrattern - schwerlich wieder rückgängig gemacht werden kann. Selbst wenn Du die Rechte inkl. Vererbung jetzt wieder setzen würdest, würdest Du in bestimmten Unternordnern von C: falsche Rechte setzen.

    An den Zugriffsberechtigungen von Systemordnern solltest Du nichts ändern, insbesondere keine Rechte entfernen. Hast Du die Rechte von Administratoren entfernt, hat u.U. nicht mal mehr der integrierte Administrator, der z.B. abgesicherten Modus genutzt werden kann, Zugriff bzw. kann die Zugriffsrechte nicht mehr ändern.

    Die Zugriffsberechtigungen für Ordner sind so ausgelegt, daß Administratoren außer auf bestimmte Systemordner auf alles Zugriff haben und eingeschränkte Benutzer zumindest alles Lesen können außer die Ordner anderer Benutzer unterhalb von C:\Benutzer. Das ist allerdings unproblematisch, denn eingeschränkte Benutzer können so zwar alles sehen, aber ohne Administrator-Passwort keinerlei Änderungen an kritischen Ordner vornehmen und auch nur Programme aus bestimmten Ordnern ausführen.

    Es ist nicht sinnvoll eingeschränkten Benutzern jegliche Rechte an Systemordnern zu entziehen, weil eben auch Benutzer die dort vorhandenen Programme ausführen sollen.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162