Ergebnis 1 bis 6 von 6
Danke Übersicht4Danke
  • 4 Post By areiland
Thema: Fast alle Autostart-Einträge verschwunden - mögliche Ursache? Vorab: Ich hatte zufälligerweise eine Woche vorher ein Komplett-Backup meiner Windows-10-Partition gemacht, so dass ich einfach diese zurückgespielt habe und ...
  1. #1
    HorstSchlämmer
    Herzlich willkommen

    Frage Fast alle Autostart-Einträge verschwunden - mögliche Ursache?

    Vorab: Ich hatte zufälligerweise eine Woche vorher ein Komplett-Backup meiner Windows-10-Partition gemacht, so dass ich einfach diese zurückgespielt habe und das Problem damit lösen konnte. Dennoch würde ich, weil ich so ein Problem in rund 15 Jahren Windows-Nutzung bisher nie erlebt hatte, gern mal wissen, ob jemand eine plausible Ursache kennt.

    Folgendes Phänomen trat vor ein paar Tagen bei mir aus heiterem Himmel auf: Im Taskmanager (Reiter Autostart) war ein Großteil der Autostart-Einträge nicht mehr vorhanden - also nicht nur deaktiviert, sondern schlichtweg nicht mehr da. Offenbar waren nur noch die Einträge aus den beiden Autostart-Ordnern vorhanden.

    Ein folgender Neustart dauerte ungewöhnlich lange, abgesehen vom Nichtstart der meisten Autostart-Programme ist mir aber ansonsten nichts weiter aufgefallen.

    Zuvor gab es kein offensichtliches Problem (Rechnerabsturz o.Ä.), daher finde ich es so erstaunlich, dass das geschilderte Problem aus heiterem Himmel auftrat.

    Hat jemand eine Idee hinsichtlich der Ursache? Danke.

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Fast alle Autostart-Einträge verschwunden - mögliche Ursache?

    Hallo hattest Du zufällig mal einen Cleaner (Ccleaner bspw) drauf , der Autostarteinrtäge löschen kann ?

    ansonsten die Einstellungen der betreffenden Programme prüfen ;
    aber im Grunde reicht das Virenprogramm im Autostart , der Rest mogelst sich immer gerne bei Installationen rein und sollte immer deaktiviert werden , dann startet das System schneller

  3. #3
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Fast alle Autostart-Einträge verschwunden - mögliche Ursache?

    Die Ursache für das verschwinden der Autostarteinträge kann ein beschädigtes Benutzerprofil sein, denn dann werden auch die Registryeinträge des Benutzers nicht mehr geladen. Da die meisten Autostarteinträge aber dort stehen, fehlen sie also.
    M.atze, makodako, castello06 und 1 weitere bedanken sich.

  4. #4
    HorstSchlämmer
    Herzlich willkommen
    @Henry Earth
    Hallo hattest Du zufällig mal einen Cleaner (Ccleaner bspw) drauf , der Autostarteinrtäge löschen kann
    Nein, solche Programme benutze ich nicht, da eben dadurch solche Probleme entstehen können.

    @areiland
    Die Ursache für das verschwinden der Autostarteinträge kann ein beschädigtes Benutzerprofil sein, denn dann werden auch die Registryeinträge des Benutzers nicht mehr geladen. Da die meisten Autostarteinträge aber dort stehen, fehlen sie also.[/QUOTE]

    Das klingt plausibel. Ist es möglich, dass ein für das Benutzerprofil wichtiger Sektor der SSD seinen Geist aufgegeben hat und das zu der Beschädigung führte?
    Geändert von Wolko (02.10.2017 um 09:49 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt und überflüssiges Zitat entfernt.

  5. #5
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Fast alle Autostart-Einträge verschwunden - mögliche Ursache?

    Das wäre auch möglich , Du kannst mal die SSD prüfen mit

    https://www.drwindows.de/hardware-to...erwachung.html

    um sicher zu gehen , ansonsten das Profil erneuern

  6. #6
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Fast alle Autostart-Einträge verschwunden - mögliche Ursache?

    Es wäre natürlich denkbar, dass ein beschädigter Sektor der SSD das auslöste. Genauso wäre allerdings auch denkbar, dass Dein Rechner beim Beenden von Windows abstürzt und das passierte als das Benutzerprofil gespeichert wurde. Genau das führt dann unter Umständen zu nicht korrekt geschriebenen Daten, die das Benutzerprofil unbrauchbar werden lassen können.

    Und solche unbemerkten Abstürze beim Beenden, die passieren bei vielen. Die Folge sind dann meist unmotivierte Datenträgerprüfungen beim Start, verlängerte Startphasen oder andere immer mal wieder auftretende Fehlerstellungen, die sich beim Start von Windows zeigen. Oder der Rechner startet beim herunterfahren immer mal neu, statt sich abzuschalten. Die Ursache liegt meist an unpassenden Treibern, weil man nicht geprüft hat, ob der Hersteller der Hardware selbst aktuellere Treiber bereithält und die Windows Standardtreiber beibehalten hat.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163