Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Audiodienst und Netzwerkeinschränkung und CPU hoch?

  1. #1
    SevoOfficial
    Herzlich willkommen

    Ausrufezeichen Audiodienst und Netzwerkeinschränkung und CPU hoch?

    Hallo liebe Community.
    Hätt mal ne kurze frage: Habe heute von Win7 SP1 auf Win10 geladen und jetzt das problem wenn der Audiodienst aktiv ist schießt die CPU auf 100% und am meisten braucht da ein Lokaldienst (Netzwerkeinschränkung)
    Weiß jemand vielleicht was bin noch Anfänger.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -15068185116331599543887.jpg  

  2. #2
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Audiodienst und Netzwerkeinschränkung und CPU hoch?

    Hallo @SevoOfficial! Willkommen im Forum!
    Bitte mache ein paar Angaben zu deiner Hardware:
    -> Laptop oder Desktop-PC,
    -> bei Laptop die ganaue Gerätebezeichnung
    -> bei PC: Motherboard, Erweiterungskarten, RAM

    Am Besten, du benutzt in meiner Signatur den linken blauen Link und trägst in deinem Profil die nötigen Angaben ein.

    Schau auch mal in den Gerätemanager, ob es da gelbe Markierungen gibt.
    Hast du nach dem Upgrade auf Windows 10 die Treiber zum Motherboard erneuert? Diese gibt es beim Hersteller deiner Hardware.

  3. #3
    SevoOfficial
    Herzlich willkommen

    AW: Audiodienst und Netzwerkeinschränkung und CPU hoch?

    Dankeschön hab meine Info aktualisiert.
    Nein da ist gar nichts wenn ich den Audiodienst aktiviere geht der Sound auch ganz normal nur die CPU auslastung schießt durch die decke.
    Das mit dem Treiber weiß ich leider nicht da ich für alle meine Treiber die Software iObit Driver Booster benutze um diese zu aktualisieren.
    LG

  4. #4
    M.atze
    gehört zum Inventar

    AW: Audiodienst und Netzwerkeinschränkung und CPU hoch?

    Und das macht man eben nicht.
    Man lädt sich, wie Aribert bereits erwähnt hat, die Treiber beim Hersteller der Hardware.
    Treiber Tools laden irgendwelche Treiber die aber wiederum nicht unbedingt 100% zur Hardware passen müssen.
    Und das wiederum kann solche Fehler verursachen.

    MfG
    Matthias
    Geändert von Wolko (02.10.2017 um 09:06 Uhr) Grund: Schrift "normalisiert", sorry.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •