Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: key von festplatte auslesen

  1. #1
    Pauker
    Herzlich willkommen

    key von festplatte auslesen

    Hallo!

    Hab folgendes Problem: Muss meinen Rechner neu aufsetzen (komm nicht mal mehr auf den Desktop) und habe deshalb die Platten an einen alten Rechner angesteckt, um meine wichtigen Daten zu übertragen.
    Nun frage ich mich, wie ich von den alten Platten meinen Key auslesen kann, sonst is der ja wohl weg. Wenn ich mich richtig erinnere, hab ich eine OEM-Version von Windows 7 und habe danach auf Windows 10 aktualisiert.

    Danke!
    LG

  2. #2
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: key von festplatte auslesen

    Hallo @Pauker
    Herzlich willkommen im Forum.

    Du musst den Key nicht auslesen.
    Bei der Neuinstallation einfach die Key-Eingabe überspringen.
    Windows erkennt automatisch, dass Win 10 auf dem Gerät bereits aktiviert war.
    Schau dir mal diese Anleitung an:
    https://www.drwindows.de/windows-anl...dows-10-a.html

    Gruß
    gial

  3. #3
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: key von festplatte auslesen

    Erstens wirst Du keinen brauchbaren Produkt Key finden, denn der wurde beim Upgrade durch einen generischen (allgemeinen) Key ersetzt. Zweitens benötigt man zur Neuinstallation keinen Produkt Key, denn es wurde beim Upgrade ein Hardwarehash (Prüfsumme) Deiner Hardware erstellt, der bei der Neuinstallation abgeglichen wird und Windows aktiviert sich. Es ist nur eines zu tun: Bei der Neuinstallation keinen Key eingeben und stattdessen den Punkt "Ich besitze keinen Produkt Key" anklicken.

    Wenn Du Windows 10 mit einem MS Konto betrieben hast, könntest Du sogar die Hardware ändern oder komplett wechseln und Windows 10 auch dann wieder aktivieren. Ist hier: https://www.win-10-forum.de/windows-...aktiviert.html nochmal etwas ausführlicher beschrieben.

  4. #4
    Pauker
    Herzlich willkommen

    AW: key von festplatte auslesen

    Danke für die schnellen und sehr hilfreichen Antworten!
    Windows erkennt das also, obwohl die Festplatten neu aufgesetzt wurden, ziemlich praktisch!

    Herzlichen Dank nochmal

  5. #5
    makodako
    Gesperrt

    AW: key von festplatte auslesen

    Wie areiland schrieb wird ein Hardwarehash erstellt, das heißt du musst auch die gleiche Hardware wieder herstellen. Baust du eine andere Platte ein funktioniert das nicht mehr ohne MS Konto.

  6. #6
    BigBen
    kennt sich schon aus Avatar von BigBen

    AW: key von festplatte auslesen

    hab ich eine OEM-Version von Windows 7
    Also solltest du einen Win 7 Lizenz Aufkleber mit Key haben.
    key von festplatte auslesen-win-7-lizenz-aufkleber.png

  7. #7
    nokiafan
    gehört zum Inventar Avatar von nokiafan

    AW: key von festplatte auslesen

    Baust du eine andere Platte ein funktioniert das nicht mehr ohne MS Konto.
    Eine andere Platte reicht da schon?
    Ging es da nicht nur ums Board?

    Es geht aber auch immer ohne MS-Konto!

  8. #8
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: key von festplatte auslesen

    Der Wechsel einer Festplatte führt schon lange nicht mehr dazu, dass sich der Hardwarehash ändert. Das anfangs (2015) so, seit der Version 1511 war das schon wieder behoben.

  9. #9
    makodako
    Gesperrt

    AW: key von festplatte auslesen

    War bei mir so, hatte das gleiche gemacht wie Paucker. Habe 3 Festplatten in meinem PC, nach dem Vorgehen wie Paucker habe ich gedacht, ach nehm man für die eine Platte eine neue. Aktivierung ging nicht, bei MS angerufen. Auskunft war: Baue die neue Platte aus und die alte Platte ein, dann die Aktivierung von WIN10. Danach eine Verknüpfung mit MS Konto, habe ich dann gemacht. Alte Platte raus und neue Platte rein, Aktivierung hat zwar etwas gedauert läuft aber jetzt alles ohne Probleme. Das ganze ist allerdings ca. 1 Jahr her.
    Na da hat areiland doch die Erklärung geliefert bevor ich mit schreiben fertig war.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •