Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
Danke Übersicht10Danke
Thema: Späte Erkennung 5GHZ, 2.4GHZ wird sofort erkannt Hallo zusammen, habe nun bereits viel durchforstet und viele neue Treiber installiert, komme aber bei meinem Problem einfach nicht weiter. ...
  1. #1
    michi611
    bekommt Übersicht

    Unglücklich Späte Erkennung 5GHZ, 2.4GHZ wird sofort erkannt

    Hallo zusammen,

    habe nun bereits viel durchforstet und viele neue Treiber installiert, komme aber bei meinem Problem einfach nicht weiter.
    Mein HP Spectre x360 mit Intel Dual band 8265 zeigt folgendes Verhalten (Router Zyxel 5501). Beim Aufwachen aus dem Schlaf /Neustart / Hochfahren erkennt das Gerät nach einem Moment nur das 2.4GHZ Netzwerk (alle anderen Signale aus der Nachbarschaft werden angezeigt). Wenn ich mich mit diesem verbinde, kommt oft der Hinweis "Kein Internet, gesichert", kann mich also nicht einwählen. Nach einer gewissen Zeit, zwischen 10 sek und 2 Minuten taucht dann das 5GHZ Netzwerk des Routers auf, mit dem ich mich dann verbinden kann.
    Ich hatte davor ein Surface Pro 4, welches entweder bereits beim Login das 5GHZ Netzwerk eingewählt war oder dieses sofort erkannt hatte, daher finde ich das Verhalten ungewöhnlich.

    Ich habe bereits HP als auch Originaltreiber installiert, die Routereinstellungen auf die von Intel für 5GHZ empfohlenen eingestellt und die Internetprotokolleigenschaften darauf eingestellt, dass sie manuell bezogen werden.
    Jetzt bin ich langsam am Ende mit meinem begrenzten Latein. Es wäre toll, wenn noch jmd interessante Vorschläge hätte oder bereits ähnliches kennt, auf das späte Erkennen des 5GHZ Netzwerks bezogen?

  2. #2
    Michael_Bo
    gehört zum Inventar

    AW: Späte Erkennung 5GHZ, 2.4GHZ wird sofort erkannt

    Moin,
    HP also....

    Ist die SSID identisch mit 2,4 / 5GHz gibt es da naturgemäß kleine Probleme.

    HP hat niemals meiner Erfahrung nach die wirklich funktionierenden Treiber ins Image gepackt noch verlinkt
    https://downloadcenter.intel.com/de/...reless-AC-8265

    mit denen fährst du ungleich besser
    michi611 bedankt sich.

  3. #3
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Späte Erkennung 5GHZ, 2.4GHZ wird sofort erkannt

    @michi611
    Ich würde auch zuerst mal die Intel-Treiber aus @Michael_Bo´s Link installieren.

    @Michael_Bo
    Ist die SSID identisch mit 2,4 / 5GHz gibt es da naturgemäß kleine Probleme.
    dann kannst Du aber in Windows nicht mehr gezielt 2,4 GHz oder 5 GHz auswählen.

  4. #4
    michi611
    bekommt Übersicht

    AW: Späte Erkennung 5GHZ, 2.4GHZ wird sofort erkannt

    Hallo,
    danke für die Vorschläge, aber den habe ich bereits am laufen momentan. Das meinte ich mit Originaltreiber, der HP davor war aber auch nicht anders.
    Ich habe den Intel 8265 im GM deinstalliert und das System neu gestartet, habe den Eindruck es wurde etwas besser, muss ich jetzt mal beobachten, den Eindruck hatte ichschon manchmal

  5. #5
    MrX1980
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Späte Erkennung 5GHZ, 2.4GHZ wird sofort erkannt

    Hi, vielleicht hat es ja was mit DFS zu tun. Stelle mal testweise den Kanal fest zwischen 36 und 48 ein und probiere es erneut.
    makodako und michi611 bedanken sich.

  6. #6
    michi611
    bekommt Übersicht

    AW: Späte Erkennung 5GHZ, 2.4GHZ wird sofort erkannt

    Hallo,

    habe es jetzt mal mit Kanal 44 ausprobiert. Daran hat sich nichts geändert, das 2.4GHZ Netz ist beim hochfahren sofort da, 5GHZ tauchte diesmal nach ca 50 sek auf

  7. #7
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Späte Erkennung 5GHZ, 2.4GHZ wird sofort erkannt

    Ich habe den Intel 8265 im GM deinstalliert und das System neu gestartet
    Da wird Dir vermutlich wieder der Windows 10 Treiber installiert und nicht der, den Du von der Intel-Seite herunterladen und dann installieren kannst.

  8. #8
    Michael_Bo
    gehört zum Inventar

    AW: Späte Erkennung 5GHZ, 2.4GHZ wird sofort erkannt

    Mh,
    Windows 10 ist da sehr eigen und stellt das immer wieder (mal) um und pappt eigene Treiber drauf.

    Zuletzt mit dem Build 608.

    Kontrollieren:
    WIN + I
    Geräte
    runter scrollen zu Verwandte Einstellungen, dort dann
    Geräte und Drucker
    Rechtsklick auf deinen Laptop (PC),
    --> Geräteinstallationseinstellungen
    dort NEIN antickern
    Änderungen speichern, Fertig.

    Treiber / sonstiges ausblenden:
    https://support.microsoft.com/de-de/...lling-in-windo
    Henry E. bedankt sich.

  9. #9
    michi611
    bekommt Übersicht

    AW: Späte Erkennung 5GHZ, 2.4GHZ wird sofort erkannt

    Ich bin scheinbar zu blöd. Wenn ich den heruntergeladenen Inteltreiber installieren will, kommt "es ist bereits eine neuere Version installiert, beheben sie das Problem." Ich nehme mal an, das ist der windows 10 Treiber. Wenn ich den Treiber über den GM zurücksetze, zu einer älteren Version springe oder deaktiviere und das System neustarte, wird wieder der Windows Treiber installiert und die Meldung bei der Intel Version erscheint wieder. Auch wenn ich die Anleitung in dem vorigen Kommentar befolge und nein eingestellt habe, wird mir der Windows Treiber automatisch installiert.

    Kann mir jmd. übers Wochenende erklären wie ich da weiterkomme?


    Und für mich nochmal zum Verständnis: Für dieses Intelmodul gibt es also drei Treiber: HP,windows/mircosoft und Intel, sehe ich das richtig?

  10. #10
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Späte Erkennung 5GHZ, 2.4GHZ wird sofort erkannt

    Die Treiber für WLAN-Module kommen letztendlich immer von Hersteller des Moduls. Standard-Basis-Treiber von Microsoft gibt es bei WLAN-Modulen meines Wissens nicht. WLAN-Treiber sind auch selten schon im Installationsdatenträger von Windows enthalten, so daß die eigentlich immer nachträglich installiert werden müssen oder schon vom Laptophersteller installiert wurden.

    Außer Intel bietet kaum ein Hersteller von WLAN-Modulen selbst Treiber an, so daß als Quelle nur der PC-/Laptop-Hersteller in Frage kommt. Bei fast allen Intel-Komponenten blockieren die Intel-Treiber der PC-Hersteller die Installation von Treibern von der Intel-Webseite. Das läßt sich i.d.R. einfach umgehen, indem der vorinstallierte WLAN-Treiber des PC-Herstellers deinstalliert wird. Nach einem Neustart kann dann der Treiber von der Intel-Webseite installiert werden.

    Diese Blockade läßt zwar vermuten, daß die Treiber von Intel nicht mit den von PC-Herstellern vorinstallierten Intel-Modulen kompatibel sind, nach meinen Erfahrungen funktionieren die Treiber von der Intel-Webseite jedoch sowohl auf Laptops als auch Desktops ohne Probleme.
    Geändert von build10240 (06.10.2017 um 11:13 Uhr)
    PeteM92 bedankt sich.

  11. #11
    SigiS
    bekommt Übersicht

    AW: Späte Erkennung 5GHZ, 2.4GHZ wird sofort erkannt

    Für dieses Intelmodul gibt es also drei Treiber: HP,windows/mircosoft und Intel, sehe ich das richtig?
    ja, in diesem Fall schlage ich vor, den Intel-Treiber zu nehmen, Link in Post#2, auf der Intel-Webseite ganz unten. Anleitung in Post#10
    PeteM92 bedankt sich.

  12. #12
    michi611
    bekommt Übersicht

    AW: Späte Erkennung 5GHZ, 2.4GHZ wird sofort erkannt

    Hallo, vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Aber ich glaube ich habe mich nicht ganz deutlich ausgedrückt: Ich kann den heruntergeladenen (neuesten) Inteltreiber nicht installieren, weil wohl schon eine neuere Version auf dem System ist.
    Wenn ich im Gerätemanager das Gerät deinstalliere, sowohl mit Treibersoftware löschen als auch einfach und anschließend den Laptop neu starte, ist trotzdem wieder ein Treiber vorhanden und mein Versuch den Inteltreiber zu installieren wird durch das Problem mit der neuesten Version verhindert-screenshot-63-.png

    Das ist doch der eigentliche Ablauf um den jetzigen Treiber loszuwerden?

  13. #13
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Späte Erkennung 5GHZ, 2.4GHZ wird sofort erkannt

    Ich denke, da ist tatsächlich der neueste Intel-Treiber installiert. Die Anzeige von Intel "Es ist bereits eine neuere Version installiert" ist vermutlich zu knapp gehalten - es sollte heißen "Es ist bereits diese Version oder eine neuere installiert".
    michi611 bedankt sich.

  14. #14
    Michael_Bo
    gehört zum Inventar

    AW: Späte Erkennung 5GHZ, 2.4GHZ wird sofort erkannt

    Zitat Zitat von michi611 Beitrag anzeigen
    Ich bin scheinbar zu blöd. Wenn ich den heruntergeladenen Inteltreiber installieren will, kommt "es ist bereits eine neuere Version installiert, beheben sie das Problem." Ich nehme mal an, das ist der windows 10 Treiber. Wenn ich den Treiber über den GM zurücksetze, zu einer älteren Version springe oder deaktiviere und das System neustarte, wird wieder der Windows Treiber installiert und die Meldung bei der Intel Version erscheint wieder. Auch wenn ich die Anleitung in dem vorigen Kommentar befolge und nein eingestellt habe, wird mir der Windows Treiber automatisch installiert.

    Kann mir jmd. übers Wochenende erklären wie ich da weiterkomme?


    Und für mich nochmal zum Verständnis: Für dieses Intelmodul gibt es also drei Treiber: HP,windows/mircosoft und Intel, sehe ich das richtig?
    Korrekt und ziemlich einfach, der Link den ich mit drunter gepackt habe, verdeutlicht das wenn man den überhaupt mal anklickt^^

    MS schickt immer wieder Treiber auf die Reise (von OEM's die aber geringeren Umfang und Funktionalität haben, das merkst du evtl. als Benutzer) und das dreht man ab, deinstalliert den von MS und dann kann man den von Intel draufpacken. Durch den Mechanismus Update ist der MS-Treiber immer von der Version höher als der OEM
    mit dem Effekt, downgrade geht nicht.

    HP schreibt selber keine Treiber und bezieht die logischerweise wie jeder andere OEM auch von den Zulieferern die man dann auch von dort nehmen kann, so mache ich das seit Jahren bietet ein Hersteller keine ordentlichen Treiber mehr an.
    Aktualisiert werden die Treiber bei den OEMs nur, beinhalten die ein Sicherheitsproblem und bleiben bei Schönheitsfehlern im Fundus.
    M.atze bedankt sich.

  15. #15
    michi611
    bekommt Übersicht

    AW: Späte Erkennung 5GHZ, 2.4GHZ wird sofort erkannt

    Zitat Zitat von PeteM92 Beitrag anzeigen
    Ich denke, da ist tatsächlich der neueste Intel-Treiber installiert. Die Anzeige von Intel "Es ist bereits eine neuere Version installiert" ist vermutlich zu knapp gehalten - es sollte heißen "Es ist bereits diese Version oder eine neuere installiert".
    Das würde dann aber bedeuten, dass das Problem mit dem 5Ghz Netzwerk nicht am Treiber liegt sondern einen anderen Grund hätte?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163