Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Offene Programmfenster verschoben nach Wiedereinschalten des Monitors

  1. #1
    MrX1980
    nicht mehr wegzudenken

    Offene Programmfenster verschoben nach Wiedereinschalten des Monitors

    Hi, ich habe ab und zu seit längeren ähnliche Probleme. Und zwar wenn ich vorne den Monitor ausschalte während Windows läuft und ich nach längere Zeit (schätze >30 Minuten) ihn wieder einschalte, dann sind meine geöffneten Programme (ich meine hier nicht die Desktopsymbole) etwas nach links verschoben. Wenn Edge dabei minimiert war und ich den wieder sichtbar mache, dann wird der Inhalt anstatt über den ganzen ersten Bildschirm nur nach links verschoben angezeigt. Der Scrollbalken ist somit einige Zentimeter zu weit links. Wenn ich das Fenster von "maximiert" auf "verkleinert" und wieder auf "maximiert" zurückstelle, dann wird der Inhalt wieder richtig angezeigt. Hier zwei Beispiele:
    Offene Programmfenster verschoben nach Wiedereinschalten des Monitors-screenshot-253-.jpg Offene Programmfenster verschoben nach Wiedereinschalten des Monitors-screenshot-225-.jpg

    Ergänzung:
    Oder wie gerade, dass dann überall die Farben falsch dargestellt werden. Dann muss ich den PC neu starten, damit es wieder richtig angezeigt wird.

    Derzeit habe ich folgendes:
    - Microsoft Windows 10 Pro x64 Build 16299.0
    - ASRock X99M Extreme4
    - HexaCore Intel Core i7-6850K
    - Gigabyte GeForce GTX 1060 6GB / 23.21.13.8778 - nVIDIA ForceWare 387.78
    - Dell UltraSharp U2515H [25" AH-IPS LCD] via Displayport als linken Hauptmonitor (2560 x 1440, nativ)
    - Samsung SyncMaster 204BM [20" LCD] via DVI als rechten Zweitmonitor (1600 x 1200, nativ)
    Geändert von Wolko (07.10.2017 um 13:09 Uhr) Grund: Titel angepasst.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Dr. Cortana
    gehört zum Inventar Avatar von Dr. Cortana

    AW: Probleme mit Dell UP2414Q unter Windows

    Falls ihr einen Dell-Rechner habt --> Dell Premier Color installiert ?
    Dieses hat auf meinem Dell-Notebook NICHT mit Windows 10 harmoniert - mittlerweile funktioniert es aber ...
    https://www.drwindows.de/windows-10-...-probleme.html

  4. #3
    MrX1980
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Probleme mit Dell UP2414Q unter Windows

    Nein, ist kein Dell Computer und auch keine Dell Software installiert. Mit den Farben scheint dann aufzutreten, wenn der Monitor nach den angegebenen Minuten in den Energiesparmodus wechselt und durch Mausbewegung oder Tastendruck wieder aufgeweckt wird. Ich habe daher heute nun anstatt des Displayport Kabels nun ein HDMI Kabel angeschlossen und werde es ein paar Tage beobachten. Ansonsten installiere ich demnächst mal einen etwas älteren nVidia Grafiktreiber, ob es vielleicht daran liegt.

  5. #4
    Holunder1957
    gehört zum Inventar Avatar von Holunder1957

    AW: Offene Programmfenster Verschoben nach Standby.

    Meine Vermutung, der NVIDIA Treiber. Hab ihn durch den Offiziellen ersetzt, da bei mir von Zeit zu Zeit Hardwarefehler angezeigt wurden, bei der Offiziellen noch nie.

  6. #5
    MrX1980
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Offene Programmfenster verschoben nach Wiedereinschalten des Monitors

    Update:
    Seit dem ich das HDMI Kabel angeschlossen habe, sind die Probleme weg. Als Gegenprobe werde ich nun wieder das DisplayPort Kabel anschließen.

  7. #6
    MrX1980
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Offene Programmfenster verschoben nach Wiedereinschalten des Monitors

    Mit dem DisplayPort Kabel ist das Problem mit dem Verschieben der Programme nach links wieder aufgetreten. Im en-us Feedback-Hub habe ich nun einen passenden Eintrag dazu gefunden:
    If a DisplayPort monitor goes to sleep, it moves the location of all open windows. If the display comes back online it should return to the original positioning.

    Das Farbproblem ist bisher nicht mehr aufgetreten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •