Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Festplatte mounten gescheitert, wie kann ich das rückgängig machen?

  1. #1
    saxini
    kennt sich schon aus

    Festplatte mounten gescheitert, wie kann ich das rückgängig machen?

    Sicher wieder eine peinliche Frage aber komme allein nicht weiter. Habe eben versucht eine externe festplatte zu mounten, da ich diese regelmäßig für Sicherung mit acronis anschließe.

    Nun hab ich also gemäß einer anleitung von win com https://www.com-magazin.de/praxis/wi...ten-66186.html
    via datenträgerverwaltung ein verzeichnis auf c laufwerke erstellt. Aber jetzt ist die festplatte weder als laufwerk noch irgendwie im verzeichnis zu finden. Hab auf der festplatte wichtige daten. Kann die platte nicht mal mehr auswerfen und weiß nicht mehr wie ich alles rückgängig machen kann. Weiß nicht einmal , was ich da falsch gemacht hab. Kann mir vielleicht jemand hier in diesem Forum helfen. Kann die sog Bereitstellung nicht mehr aufheben…. Und sehe jetzt erst, dass es sich hier eine Anleitung aus 2012 für win 7 handelt.
    Dank dem kundigen Helfer

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: festplatte mounten gescheitert ..... wie kann ich das rückgängig machen??

    Die Anleitung funktioniert so auch unter Windows 10!

    Geh in die Datenträgerverwaltung, klick rechts auf die Festplatte und wähle "Laufwerksbuchstaben und -Pfade ändern", hier entfernst Du den Verweis auf den Ordner und gibst der Platte über "Hinzufügen" einen Buchstaben.

  4. #3
    saxini
    kennt sich schon aus

    AW: festplatte mounten gescheitert ..... wie kann ich das rückgängig machen??

    -wg-laufwerk.jpg

    Verwirrung... habe eben den pc gestartet und kann aber nun sehen, dass die platte immer noch oder wieder als laufwerk D zu sehen ist. aber unter C/Laufwerke hab ich einen Eintrag über eben jene FP....auch kann ich nun das Laufwerk wieder auswerfen ???

  5. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Festplatte mounten gescheitert, wie kann ich das rückgängig machen?

    Laufwerk auswerfen im Explorer sollte aber gehen

  6. #5
    saxini
    kennt sich schon aus

    AW: Festplatte mounten gescheitert, wie kann ich das rückgängig machen?

    will das mit dem mounten lieber lassen. hatte die Idee, dass ich den Laufwerksbuchstaben- hier D- permanent und dauerhaft sichtbar, auch wenn die Sicherungsplatte nicht angeschlossen ist, im Explorer der Wechselfestplatte zuweise. Da ich die Sicherungen inkrementell in Acronis mache, habe ich das Problem, dass ich jedesmal ein Full Backup bekomme, wenn sich der Laufwerksbuchstabe ändert.

    Frage: wie im Anhang oben ersichtlich, habe ich nun eine Datei: C/Laufwerke/sicherung seagate. Kann ich nun wohl wieder im Explorer löschen, ohne ein Desaster anzurichten oder?

  7. #6
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Festplatte mounten gescheitert, wie kann ich das rückgängig machen?

    Wenn der Ordner nicht mehr benötigt wird, kann er selbstverständlich gelöscht werden.

  8. #7
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Festplatte mounten gescheitert, wie kann ich das rückgängig machen?

    Bei mir sorgt das kleine Programm USB-Drive-Letter-Manager dafür, daß externe Festplatten immer den gleichen Laufwerksbuchstaben bekommen.
    Siehe USB Drive Letter Manager - USBDLM

    Meine Acronis-Sicherungen mache ich allerdings ausschließlich vom Acronis-Rettungsmedium, da muß man sowieso immer das Laufwerk auswählen.

  9. #8
    saxini
    kennt sich schon aus

    AW: Festplatte mounten gescheitert, wie kann ich das rückgängig machen?

    Dank allen, die sich die Zeit genommen haben mich hier zu unterweisen.... gutes Gefühl zu wissen, wo man fragen kann und darf.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •