Ergebnis 1 bis 12 von 12
Danke Übersicht12Danke
  • 2 Post By Henry E.
  • 5 Post By build10240
  • 2 Post By bezelbube
  • 1 Post By Terrier!
  • 2 Post By edv.kleini
Thema: Windows Händler Lizenz Hardwaregebunden? Hallo, Ich habe meine Windows 10 Vollversions Lizenz beim Händler gekauft. Damit vor einiger Zeit Windows ( nach Neubau des ...
  1. #1
    franko1
    treuer Stammgast

    Windows Händler Lizenz Hardwaregebunden?

    Hallo,

    Ich habe meine Windows 10 Vollversions Lizenz beim Händler gekauft.
    Damit vor einiger Zeit Windows ( nach Neubau des Pc's) das erste mal installiert und aktiviert.
    Nun war meine Antivieren Lizenz abgelaufen und habe diese trotz Removal Tool des Herstellers nicht ganz deinstalliert bekommen.
    Also bot es sich an ( auch deswegen https://www.drwindows.de/windows-10-...rs-update.html ) Windows neu zu installieren.
    Windows ISO mit Media Creation Tool heruntergeladen und Windows damit installiert.
    Wie ich schon öfter gelesen habe, beim installieren im Bildschirm, wo der Key eingegeben werden soll, auf "Ich habe keinen Key" geklickt.
    Nach der Installation Windows gestartet und im Aktivierungsmenü nachgeschaut. Windows war ohne vorherige Eingabe des Keys aktiviert.
    Unter Einstellungen-Aktivierung steht "Windows wurde mit einer digitalen Lizenz aktiviert".
    Wo hat Windows den Key her?
    Im UEFI gespeichert? Auf MS Servern?

    Ich nutze immer nur ein LOKALES KONTO.

    Da es Probleme mit Programmen und der Hardware gab, habe ich Windows auf die selbe weise nochmals (eingegeben"Ich habe keine Produkt Key") neu installiert.
    Zuvor musste ich aber um mein UEFI zu resetten die Mainboard Batterie entfernen.
    Nach der Installation in den Aktivierungsbildschirm geschaut.
    Zu meinen erstauen steht dort " Windows kan auf diesem Gerät nicht aktiviert werden, da der von Ihnen eingegebene Produkt Key nicht mit dem Hardwareprofil übereinstimmt".
    1. woher nimmt Windows wieder den Key?
    2.Was soll die Aussage, das der Key nicht zur Hardware passt?
    Verursacht durch das entfernen der Mainboard Batterie?

    Aktueller Stand: Ich habe wieder ein Image zurückgespielt.
    Interessanterweise stand nach dem Recovery in der Aktivierung
    -Aktivierung:Windows ist aktiviert
    -Produkt ID ...........
    -Produkt Key ...............(letzten 5 Buchstaben/Ziffen sichtbar)

    Aber nach einem Neustart steht jetzt bei Aktivierung
    -Aktivierung:Windows wurde mit einer digitalen Lizenz aktiviert
    -Produkt ID und Produkt Key sind verschwunden.

    Ich blicke da echt nicht mehr durch.
    Digitale Lizenz, Key passt nicht zur Hardware ......

    Ist also eine Kauf ( Laden) Vollversion Hardwaregebunden?

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows Händler Lizenz Hardwaregebunden ?

    Die Lizenz des Key wurde ja schon mal benutzt über dein MS-Konto ,

    dort wird der Key umgewandelt in eine Produkt ID abhängig von deinem Key und der verwendeten Hardware und wird auf den Servern von MS gespeichert , und jedes mal wenn Du dich mit deinem Online Account dort anmeldest wird bei einer Neuen Installation der Key wieder abgeglichen,

    Nur wissen wir jetzt nicht was genau das für eine Lizenz , da musst Du nachschauen , Bundle oder OEM oder was
    Terrier! und edv.kleini bedanken sich.

  3. #3
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows Händler Lizenz Hardwaregebunden ?

    Microsoft nutzt bei vielen Windows 10 Lizenzen inzwischen die Digitale Lizenz, so daß beim erstmaligen Aktivieren ein Hardwarehash bebildet wird und Windows auf demselben Rechner künftig ohne Key-Eingabe installiert werden kann. Hardwaregebunden ist diese Lizenz trotzdem nicht. Du könntest die Lizenz also auch auf einem anderen Rechner nutzten. Da müßte dann natürlich wieder der Key eingeben werden und Du dürftest das Windows auf dem ersten Rechner nicht mehr nutzen.

    Hardwaregebunden sind eigentlich nur die Lizenzen, die aus dem kostenlosen Upgrade entstanden sind. Aber auch die lassen sich häufig über ein Microsoft-Konto auf einen anderen Rechner übertragen.

    Key im Bios gibt es nur bei Rechnern, die mit Windows verkauft wurden sind. So ein Key läßt sich auch nicht nachträglich ins Bios eintragen oder ändern, so daß separat gekaufte Windows diese Funktion nicht nutzen können.

    Die Bindung der Lizenz an ein Microsoft-Konto ist optional und keine Bedingung für das Entstehen der digitalen Lizenz. Sobald mit einem aktivierten Windows ein Microsoft-Konto verwendet oder später hinzugefügt wird, wird diese Lizenz an das Microsoft-Konto gebunden. Ohne Microsoft-Konto liegt eben nur der Hardwarehash für die erneute Aktivierung vor, mit verbundenem Microsoft-Konto kann auch dieses für die Wiederaktivierung verwendet werden.
    gial, Terrier!, Iskandar und 2 weitere bedanken sich.

  4. #4
    franko1
    treuer Stammgast

    AW: Windows Händler Lizenz Hardwaregebunden ?

    Zitat Zitat von Henry Earth Beitrag anzeigen
    Die Lizenz des Key wurde ja schon mal benutzt über dein MS-Konto ,

    dort wird der Key umgewandelt in eine Produkt ID abhängig von deinem Key und der verwendeten Hardware und wird auf den Servern von MS gespeichert , und jedes mal wenn Du dich mit deinem Online Account dort anmeldest wird bei einer Neuen Installation der Key wieder abgeglichen,

    Nur wissen wir jetzt nicht was genau das für eine Lizenz , da musst Du nachschauen , Bundle oder OEM oder was
    Ich habe nie ein MS Konto verwendet. Immer ein lokales.
    Auf der Packung von Windows steht " Windows 10 Home Vollversion".

    Wen der Key in abhängigkeit von der verwendeten Hardware eine Hardware ID gebildet wir, was passiert dann wenn ich neue Hardware in meinen PC einbaue und neu installiere. Wird dann eine neue ID gebildet?

  5. #5
    bezelbube
    gehört zum Inventar

    AW: Windows Händler Lizenz Hardwaregebunden ?

    https://support.microsoft.com/de-de/...-10-activation
    Die Seite und auch die weiterführenden Links aufmerksam lesen,
    dies sollte deine Fragen beantworten.
    franko1 und Terrier! bedanken sich.

  6. #6
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Windows Händler Lizenz Hardwaregebunden ?

    Wen der Key in abhängigkeit von der verwendeten Hardware eine Hardware ID gebildet wir, was passiert dann wenn ich neue Hardware in meinen PC einbaue und neu installiere. Wird dann eine neue ID gebildet?
    Genau wie bei Windows XP oder Windows 7 kann man dann telefonisch aktivieren.
    Ansonsten können wir auch nur empfehlen einmalig ein MS Konto zu erstellen, das Passwort gut weglegen und nicht vergessen.
    Mit einem Lokalen Konto arbeiten kann man ja eh immer.
    Einmal, ein MS Konto anlegen kann Microsoft wohl erwarten.
    Iskandar bedankt sich.

  7. #7
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Windows Händler Lizenz Hardwaregebunden ?

    Was mich brennend interessiert ist, warum musstest du dein UEFI resetten? Mach mich bitte schlau, ich habe noch nie etwas von UEFI resetten gehört.

  8. #8
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Windows Händler Lizenz Hardwaregebunden ?

    Ich denke,er meinte BIOS-UEFI- Setting. Das heisst ,die Einstellungen im BIOS/Uefi auf Default zurücksetzen.

  9. #9
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Windows Händler Lizenz Hardwaregebunden ?

    Habe ich mir schon gedacht, das er Bios meinte.

  10. #10
    franko1
    treuer Stammgast

    AW: Windows Händler Lizenz Hardwaregebunden ?

    Ja, ich meinte BIOS zurücksetzen.
    Ich habe aus versehen die USB Schnittstellen ausgeschaltet.
    Also keine Maus oder Tastatur mehr.

  11. #11
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: Windows Händler Lizenz Hardwaregebunden?

    Sowie Build 10240 es in Beitrag #3 geschrieben hat, ist es schon richtig so.
    Ergänzend kann man noch sagen, (zumindest laut meinen bisherigen Aktivierungserfahrungen),
    dass der Tausch einer Graka oder einer CPU oder des RAMs eben
    nicht automatisch die digitale Lizenz erlöschen lässt!
    Wird jedoch das Mainboard getauscht (auch gegen ein baugleiches aus der selben Charge)
    erlischt die digitale Lizenz.
    Man kann jedoch mit Hilfe des Produkt-Keys per Blechliesel u.U. die Lizenz wieder reaktivieren!
    So habe ich es bisher schon zwei mal gemacht und es hat funktioniert!
    Henry E. und Michael_Bo bedanken sich.

  12. #12
    franko1
    treuer Stammgast

    AW: Windows Händler Lizenz Hardwaregebunden?

    Was meinst du mit "per Blechliesel" ?

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163