Ergebnis 1 bis 7 von 7
Danke Übersicht10Danke
  • 4 Post By build10240
  • 3 Post By PeteM92
  • 1 Post By TheTallTom
  • 2 Post By .Bernd
Thema: Programme der ISO hinzufügen Hallöchen zusammen, ich würde gerne meine Windows ISO bearbeiten, wie bekomme ich das hin? Ziel ist es bei einer neu ...
  1. #1
    TheTallTom
    Herzlich willkommen

    Programme der ISO hinzufügen

    Hallöchen zusammen,

    ich würde gerne meine Windows ISO bearbeiten, wie bekomme ich das hin?

    Ziel ist es bei einer neu Installation direkt gewünschte Programme installiert zu haben.
    Sprich: Wenn ich Windows per USB-Stick neu aufsetze, ist Kaspersky und Mozilla direkt installiert (es sind natürlich mehr als 2 Programme die ich immer nutze).

    Ich habe meine ISO schon mit WinReducer EX-100 bearbeitet, jedoch finde ich dort keine Möglichkeit Programme einzufügen.

    Mir ist bewusst, das die Programme dann nicht aktuell bleiben aber sollten durch den Start dann automatisch geupdatet werden.

    Oder gibt es einen einfacheren Weg?
    LG TheTallTom

  2. #2
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Programme der ISO hinzufügen

    Das sollte mit NTLite https://www.ntlite.com/ möglich sein. Nur lohnt sich m.E. der Aufwand nicht, wenn Du nicht mehr als drei bis vier Installationen planst oder die Programmanzahl nicht zweistellig ist. Gerade bei Windows 10 hätte so eine Iso-Datei aufgrund des halbjährigen Releasezyklus auch keine lange Haltbarkeit.

    Eine einfache Lösung wäre, die Installer der Programme in einen extra Ordner auf den USB-Stick zu kopieren und dann manuell zu installieren.

    Dieses Bearbeiten der Iso ist hinsichtlich des Reduzierens von Windows nicht zu empfehlen. Windows wird dadurch weder schneller noch wird signifikant weniger Festplattenplatz benötigt. Dafür hat das Verfahren einige Nachteile, denn ein verändertes Windows kann weniger sicher sein und auch anfälliger für Fehler. Wenn sich unerfahrene Nutzer auf diese Tools verlassen, kann viel schief gehen. Hinzufügen von Designs, etc. ist dagegen meist ungefährlich möglich. Allerdings werden auch dazu manchmal Sicherheitseinstellungen außer Kraft gesetzt, so daß Du abwägen solltest, ob nicht ein Standardwindows auch ausreicht.
    PeteM92, Ari45, areiland und 1 weitere bedanken sich.

  3. #3
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Programme der ISO hinzufügen

    @TheTallTom,
    ich empfehle eine andere Vorgehensweise, die aber vermutlich den selben Zweck erfüllt:
    1. Windows installieren
    2. Programme installieren
    3. Alle Einstellungen vornehmen

    Und jetzt:

    ein Backup dieses Systems mit allen (auch unter Windows unsichtbaren) Partitionen auf eine externe Festplatte machen mit dem Rettungs-Medium eines der gängigen Backup-Programme (Aomei, Paragon, EaseUs, Macrium Reflect, TrueImage, Veeam usw.).

    Dieses System-Backup kann jederzeit wieder zurückgespielt werden und bringt genau den Zustand zum Zeitpunkt der Backup-Erstellung wieder zurück.
    Bei weiteren Programminstallationen macht man einfach ein neues Backup - das alte kann man behalten (auf einer externen Festplatte mit 1TB haben Dutzende Backups Platz) oder auch gelegentlich löchen.
    TheTallTom, Jarkarta und gial bedanken sich.

  4. #4
    TheTallTom
    Herzlich willkommen

    AW: Programme der ISO hinzufügen

    Danke für die schnellen Antworten.

    Bin beim durchsuchen des Forums auf das Programm DISM++ gestoßen.
    Kann ich damit auch alles sichern? Sprich Windows-Einstellungen, Programme, Updates..?

    Es erstellt mir ja eine Sicherung, diese dann einfach durch die install.wim auf meinem USB-Stick ersetzen?

  5. #5
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Programme der ISO hinzufügen

    Diese Thematik wurde neulich erst durchgekaut:
    https://www.drwindows.de/windows-7-a...tallation.html

  6. #6
    TheTallTom
    Herzlich willkommen

    AW: Programme der ISO hinzufügen

    Ok danke für den Link.

    In dem Thema wurde ihm MacriumReflect, NTLite und Acronis empfohlen.
    Aber so wie ich es rauslese, steht er immer noch vor dem selben Problem.

    Ich möchte denke ich genau das selbe wie er, deshalb werde mich dann dort zu Wort melden damit nicht zwei mal das selbe Thema besprochen wird.
    Danke und LG.
    makodako bedankt sich.

  7. #7
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Programme der ISO hinzufügen

    Ja, weil man (oder ich) es ihm von Anfang an anders empfohlen hat. Ponderosa hat ihm den Weg gezeigt, den du gehen willst. Das ist zweierlei. Das mit der WIM habe ich auch verstanden und das es nur per Stick machbar ist, ist mir aber für ein System zuviel Aufwand, ich installiere einmalig und nutze dann Images. Jeder Rechner hier ist so behandelt worden. Das, was er mit seinem Stick hat, ist allenfalls eine Basis, ich hingegen habe einen IST-Zustand: Windows selbst, Windows mit Updates, Windows mit Treibern. Und dann die üblichen Images mit Software. Ich kann definiert für jedes System innerhalb von Minuten zurück gehen, während eine Installation dafür wie lange braucht? Gut, ich bin sehr klassisch bei diesen Methoden, hat sich aber über die letzten 20 Jahre bewährt, während andere zig-Mal mit der Systemwiederhstellung und WIM gescheitert sind.
    gial und TheTallTom bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163