Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Festplatte im UEFI aber nicht in Windows erkannt

  1. #1
    Waldi2000
    kennt sich schon aus

    Festplatte im UEFI aber nicht in Windows erkannt

    1:SSD (Windows) 2:HDD (Für Windows nicht nötige Daten also für den boot) Ich hatte das mal, dass die HDD nur im Explorer nicht angezeigt wurde dann musste ich in der Datenträgerverwaltung einfach der Festplatte nen Buchstaben gehen dann ging alles. Jetzt ist die HDD im UEFI aber NIRGENDS in Windows zu sehen weder mit cmd nach den Datenträger suchen noch in der Datenträgerverwaltung. Zuvor war Windows im Energiesparmodus, ich kann mir nicht vorstellen dass die Daten da auf die HDD geschrieben wurden und nicht auf die Systemplatte. Sobald ich mich aus dem Energiesparmodus wieder angemeldet habe war die HDD nicht mehr zu sehen, Treiber neu installiert, nichts.

  2. #2
    Waldi2000
    kennt sich schon aus

    AW: Festplatte im UEFI aber nicht in Windows erkannt

    Für alle die das Problem auch hatten, Windows hat seine Daten für den Energiesparmodus tatsächlich nicht auf die Systemplatte geschrieben.
    Einfach Windows Installationsdatanträger einstecken und bei der Benutzerdefinierten Installationstreiber installieren lassen und die Partition Löschen.
    Bei mir ging es danach wieder

  3. #3
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Festplatte im UEFI aber nicht in Windows erkannt

    Und für das nächste Mal, nur die Festplatte angeklemmt lassen, auf die Windows installiert wird!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •