Ergebnis 1 bis 9 von 9
Danke Übersicht7Danke
  • 1 Post By PeteM92
  • 2 Post By Iskandar
  • 3 Post By areiland
  • 1 Post By Michael_Bo
Thema: Windows 10 OEM Version von Externen Laufwerk booten (FreeDos) Moin, Ich habe folgendes Problem habe mir ein Lenovo Legion y520ikbn Notebook gekauft. Auf diesem war free dos installiert und ...
  1. #1
    Chuxxen
    Herzlich willkommen

    Windows 10 OEM Version von Externen Laufwerk booten (FreeDos)

    Moin,
    Ich habe folgendes Problem habe mir ein Lenovo Legion y520ikbn Notebook gekauft. Auf diesem war free dos installiert und die win10 Version wurde als DVD mit geliefert.
    Da dieses Notebook nicht über ein Laufwerk verfügt wollte ich win 10 von einem externen Medion Laufwerk installieren. Habe die boot Sequenz auf das Laufwerk geändert, boot priority und Setup auf Legacy gestellt jedoch weigert sich das Notebook von dem Laufwerk zu booten gehe ich danach erneut ins bios sind die Settings wieder auf default Obwohl ich sie gespeichert habe. Könnte es sein dass das Medion Laufwerk zu langsam für das Notebook ist, das er quasi die boot Sequenz durch geht das Laufwerk noch nicht findet und dann quasi überspringt Hilfe bitte.

    MfG stölle

  2. #2
    florian-luca
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 OEM Version von Externen Laufwerk booten (FreeDos)

    Hallo stölle
    lade die Win 10 Version runter, die Du hast (DVD) https://www.heidoc.net/joomla/techno...-download-tool
    installiere diese Win 10 auf einen USB_Stick, boote von dem und installiere das Windows 10.
    Rufus - Bootbare USB-Laufwerke erstellen Download
    mfg florian-luca

  3. #3
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: Windows 10 OEM Version von Externen Laufwerk booten (FreeDos)

    Wenn Free Dos vorinstalliert gewesen ist. Wird kein Key im Bios hinterlegt sein. Hast du einen Key für Windows 10?
    Wenn Nein dann wirst du einen kaufen müssen oder wenn du einen Key von Windows 7 oder 8 hast mit diesem erst installieren. Die Keys von Windows 7 und 8 werden immer noch akzeptiert ob wohl das kostenlose Upgrade schon lange beendet ist. https://www.microsoft.com/de-de/acce...ftstore.com)()

  4. #4
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 OEM Version von Externen Laufwerk booten (FreeDos)

    Ich schätze, daß das ein Problem von Secure Boot ist. Wenn das eingeschaltet ist, ist weder ein Booten vom CD-Laufwerk noch von USB-Sticks möglich.

    Aber auch wenn das Booten vom CD-Laufwerk funktionieren sollte, würde ich dieses sicher veraltete Windows 10 nicht installieren, sondern vorgehen, wie oben vorgeschlagen wurde.
    Iskandar bedankt sich.

  5. #5
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Windows 10 OEM Version von Externen Laufwerk booten (FreeDos)

    Is ja irre...!! Die verkaufen dir ein Gerät ohne DVD Laufwerk und geben aber dazu eine Install DVD für Windows 10
    Wie beschrieben,einen Stick herstellen mit dem Media Creation Tool,oder alternativ einen Bekannten bitten,der ein Ex Laufwerk fúr Anschluss an USB hat.
    Geändert von Iskandar (25.10.2017 um 14:44 Uhr)
    PeteM92 und Michael_Bo bedanken sich.

  6. #6
    Chuxxen
    Herzlich willkommen

    AW: Windows 10 OEM Version von Externen Laufwerk booten (FreeDos)

    Vielen Dank für die Antworten ja einen Key besitze ich.
    Kann man secureboot umgehen wenn nein werde ich es mal mit einem bootfähigen USB Stick versuchen. Danke nochmals

  7. #7
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 OEM Version von Externen Laufwerk booten (FreeDos)

    Secureboot kann man im Bios ausschalten. Manchmal muß man dazu zuerst ein Bios-Passwort vergeben (Achtung, Passwort gut notieren). Das Passwort kann man nach dem Umstellen wieder entfernen (wie´s genau geht, muß man in der Motherboard/Notebook-Beschreibung nachlesen).

  8. #8
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Windows 10 OEM Version von Externen Laufwerk booten (FreeDos)

    Ich glaube jetzt nicht dass auf dem Gerät Secure Boot eingeschaltet ist. Denn dass Freedos einen signierten Bootlader besitzt, darf bezweifelt werden. In diesem Fall würde Secure Boot dann auch den Start von FreeDos verhindern.
    PeteM92, Henry E. und jens aus B bedanken sich.

  9. #9
    Michael_Bo
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 OEM Version von Externen Laufwerk booten (FreeDos)

    Moin,
    1) auch bei Freedos ist Secureboot eingeschaltet, Dos startet aus der 2. MBR-partition.
    2) Das Bios will direkt nach dem Einschalten einen UEFI Datenträger haben, sonst ignoriert es den nämlich.
    3) Passwort ist nicht gesetzt, aber manche Bios'e haben die Eigenart je nach Implementation nach umstellen, Secureboot disable & speichern einen Dialog nach dem Neustart anzuzeigen (angezeigte Ziffern eingeben und bestätigen): wer den mit ESC quittiert der hat schon verloren.
    4) ein fehlender Key im Bios verhindert nicht den Start einer Win10, es fragt dann höflich danach.
    5) Manche der neueren Geräte sind kastriert, Legacy steht zwar zur Wahl drin, aber Secureboot ist fixed, was eine Überraschung^^
    Henry E. bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162