Ergebnis 1 bis 15 von 15
Danke Übersicht23Danke
  • 1 Post By frankyLE
  • 1 Post By makodako
  • 1 Post By build10240
  • 1 Post By frankyLE
  • 1 Post By Dr. Cortana
  • 2 Post By hechtjörg
  • 1 Post By makodako
  • 4 Post By Terrier!
  • 1 Post By hechtjörg
  • 3 Post By frankyLE
  • 4 Post By hechtjörg
  • 2 Post By makodako
Thema: Windows10 von 1703 zu 1709 Hallo ich habe von 1703 zu 1709 geupgradet. Dabei sind weitere 10-15 GB auf der Platte belegt. Ist das ein ...
  1. #1
    hechtjörg
    kennt sich schon aus

    Windows10 von 1703 zu 1709

    Hallo ich habe von 1703 zu 1709 geupgradet. Dabei sind weitere 10-15 GB auf der Platte belegt. Ist das ein komplett neues Windows10? Wenn ja, kann ich das alte Windows entsorgen um wieder Platz auf der Platte zu gewinnen? Wo steckt das? Ich habe nur noch 12 GB Luft nach oben auf der Systempartition. Mein "altes" Windows 10 hat auf einen 8 GB Stick gepasst.(die ISO)
    Vielen Dank und beste Grüße vom Jörgi!

    Tippfehler im Thementitel, natürlich Windows 10 (nicht 11)
    Geändert von Don Smeagle (03.11.2017 um 09:20 Uhr) Grund: titel angepasst

  2. #2
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Windows11 von 1703 zu 1709

    Der zusätzliche Speicherplatz wird durch eine Sicherung von 1703 belegt. Du kannst diesen u.a. über die Bereinigung von C: freigeben.

    Auch dies kann dir dabei helfen:

    https://www.win-10-forum.de/artikel-...-so-gehts.html
    hechtjörg bedankt sich.

  3. #3
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Windows11 von 1703 zu 1709

    Ja, da sind ein ganzer Haufen an alten Daten angefallen. Mache eine Datenträgerbereinigung mit Windows, kein Tuningtool benutzen!! Wenn dein System STABIL läuft kannst du in der Datenträgerbereinigung auf "Systemdateien löschen" klicken. Hier überall Haken setzen und löschen bestätigen.
    hechtjörg bedankt sich.

  4. #4
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows11 von 1703 zu 1709

    Dabei sind weitere 10-15 GB auf der Platte belegt.
    Das dürfte hauptsächlich der Ordner Windows.old mit dem alten Windows sein. Wenn Du nicht wieder zurück zur Version 1703 willst oder mußt und Du kontrollierst hast, ob alle Nutzerdaten an ihrem Platz sind, kannst Du den Ordner über die Datenträgerbereinigung (Systemdateien bereinigen) oder Einstellungen/System/Speicher/Speicheroptimierung/Freigeben von Speicherplatz ändern löschen. Mit der Datenträgerbereinigung kannst Du noch zusätzlich diverse Elemente von Windows Update löschen lassen.

    Ist das ein komplett neues Windows10?
    Ja und Nein. Es ist ein Funktionsupdate - früher Upgrade genannt -, das zwar die Windowsversion ändert, aber weiterhin Windows 10 heißt. Früher wären die einzelnen Version 1511, 1607, usw. jeweils eigene Windowsversionen gewesen. Microsoft hat sich eben jetzt entschieden einen anderen Weg zu gehen. Die Änderungen, die jeweils von einer zur nächsten Windows-10-Version hinzukommen, verdienen keine neue Windowsversion.

    Mein "altes" Windows 10 hat auf eunen 8 GB Stick gepasst.(die ISO)
    Der Inhalt der Iso ist ja nur ein kleiner Teil einer Windowsinstallation und dazu noch gepackt. In der Iso ist im wesentlichen ein komprimierter Windows-Ordner enthalten, der entpackt etwa 10 GB belegt. Dazu kommen in einer fertigen und genutzten Windows-Installation noch Programme, Einstellungen, Treiber, Nutzerdaten usw. Ein Upgrade löscht das ja nicht alles, sondern tauscht quasi nur die meisten Dateien im Windows-Ordner gegen neuere Versionen. Wenn Deine Windows-Installation vorher z.B. 50 GB belegt hat, wird sie auch nach dem Upgrade und nach der o.g. Datenträgerbereinigung etwa 50 GB belegen.
    hechtjörg bedankt sich.

  5. #5
    hechtjörg
    kennt sich schon aus

    AW: Windows11 von 1703 zu 1709

    Danke erst mal Euch allen. Hilft mir erst mal weiter. Ich werde erst mal schauen wie es in den nächten Tagen rennt. Wenn alles gut ist fliegt der alte Mist runter.

    Doch noch eine Frage dazu: ich sichere mit Macrium Reflect differenziell. Nun ist wohl doch wieder ein Vollbackup nötig?

  6. #6
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Windows11 von 1703 zu 1709

    Zum ersten Teil von #5, nach 10 Tage wird der Windows.old Ordner automatisch gelöscht sowie keine Rückkehr zu 1703 möglich. Man hat dann keine Chance mehr diese Daten wie Programm-Profile, Mails etc. wiederherzustellen, um sie weiterhin nutzen zu können.
    hechtjörg bedankt sich.

  7. #7
    hechtjörg
    kennt sich schon aus

    AW: Windows11 von 1703 zu 1709

    Never change a running system.
    Dennoch tut man es immer mal wieder...

  8. #8
    Dr. Cortana
    gehört zum Inventar Avatar von Dr. Cortana

    AW: Windows10 von 1703 zu 1709

    Nach der Datenträgerbereinigung sind auf meinem Dell XPS 15 gerade mal 60 GB belegt (512 GB SSD).
    hechtjörg bedankt sich.

  9. #9
    hechtjörg
    kennt sich schon aus

    AW: Windows10 von 1703 zu 1709

    Ich habe gerade mal nachgeschaut, bei mir ist der Ordner WINDOWS OLD exakt 13 GB. Wenn das dann bereinigt ist bin ich wieder fast auf dem alten Level. Mal sehen ob es dann klappt.

    Danke noch einmal!
    Dr. Cortana und gunterhaus bedanken sich.

  10. #10
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Windows10 von 1703 zu 1709

    Bei der Datenträgerbereinigung unter Windows kannst du beruhigt den Tipp von mir in #3 anwenden, du wirst dich wundern wieviel mehr Speicher frei wird. Es werden garantiert keine von dir benötigten Daten gelöscht, ich mache einmal die Woche diese Datenträgerbereinigung. Ganz WICHTIG: Bei einer SSD keine Datenträgerbereinigung machen, ist nicht gut für eine SSD!!
    hechtjörg bedankt sich.

  11. #11
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Windows10 von 1703 zu 1709

    Ganz WICHTIG: Bei einer SSD keine Datenträgerbereinigung machen, ist nicht gut für eine SSD!!
    Windows Datenträgerbereinigung meinst du ja wohl nicht, Defragmentieren meinst du sicher.
    makodako, gial, Galaxie und 1 weitere bedanken sich.

  12. #12
    hechtjörg
    kennt sich schon aus

    AW: Windows10 von 1703 zu 1709

    #10+#11 macht mich schon wieder unsicher. Ja, ich habe eine SSD. Das Defrag nicht nötig ist weis ich. aber Datenträgerbereinigung??

    Nun sind gerade 7 Tage vergangen, aber ohne mein Zutun sind plötzlich wieder 28 GB statt 12 GB frei, das ist sogar mehr als vor dem Upgrade. Windows hat seinen Job wohl ganz von alleine gemacht. WINDOWS OLD kann ich nicht mehr finden. Aber die Kiste läuft ja.
    Geändert von hechtjörg (10.11.2017 um 18:00 Uhr)
    makodako bedankt sich.

  13. #13
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Windows10 von 1703 zu 1709

    Bei einer SSD keine Datenträgerbereinigung machen, ist nicht gut für eine SSD!!
    Habe nochmal gelesen > Defragmentierung wurde dort gemeint >> kleiner Fehler in #10
    gial, hechtjörg und makodako bedanken sich.

  14. #14
    hechtjörg
    kennt sich schon aus

    AW: Windows10 von 1703 zu 1709

    #13:
    Ok, danke, dachte ich mir schon. Wie gesagt nach 7 Tagen ist WINDOWS OLD verschwunden. Also nicht nach zehn Tagen wie oben gesagt wurde. Wann er das gemacht hat weis ich nicht ich habe es heute erst bemerkt. Nun habe ich sogar 3 GB mehr als vorher unter Version 1703.
    Nochmal Dank an Alle!
    makodako, Terrier!, frankyLE und 1 weitere bedanken sich.

  15. #15
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Windows10 von 1703 zu 1709

    Jup Leute, Fehler von mir in #10. Würde ja zum Glück von Euch korrigiert
    @hechtjörg
    Sorry das ich dich verunsichert habe.
    Henry E. und Terrier! bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162