Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
Danke Übersicht8Danke
Thema: Kritisches Kernel-Power Ereignis 41 Guten Tag, Ich habe schon ewig im Internet gesucht und finde keine Lösung und hoffe somit ihr könnt mir eventuell ...
  1. #1
    Luki195
    Herzlich willkommen

    Guten Tag,

    Ich habe schon ewig im Internet gesucht und finde keine Lösung und hoffe somit ihr könnt mir eventuell helfen.

    Ich habe seit mehreren Tagen das Problem, dass mein Rechner sich quasi zufällig immer mal wieder einfach neustartet ohne Bluescreen. Das Ereignissprotokoll spuckt mir innerhalb der letzten 7 Tage 10 kritische Ereignisse aus, deren Quelle alle Kernel Power Ereignis 41 sind. In einem anderen Thread stand, dass es gelöst wurde durch die Deinstallation des Realtek Audio Treibers, das hat aber leider nichts gebracht.

    Ich habe außerdem seit 3 Tage vor dem ersten Ereignis ein neues Audio Interface mit dem ASIO4ALL Treiber installiert, ich weiß nicht ob es damit zusammenhängen könnte. Jetzt würde Ich als nächsten Schritt diesen Treiber deinstallieren und hoffen, dass das Audio Interface auch ohne diesen noch funktioniert oder habt ihr eventuell eine andere Lösung für mein Problem?
    Wenn die Abstürze immer zur gleichen Zeit wären könnte ich mich ja drauf einstellen, aber sie passieren natürlich immer zum maximalst nervigen Moment.

    Falls ihr mir helfen könnte, wäre ich über eine Antwort sehr erfreut!

    Die kompletten Ereignis-Details sind wie folgt:

    verborgener Text:
    - <Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
    - <System>
    <Provider Name="Microsoft-Windows-Kernel-Power" Guid="{331C3B3A-2005-44C2-AC5E-77220C37D6B4}" />
    <EventID>41</EventID>
    <Version>6</Version>
    <Level>1</Level>
    <Task>63</Task>
    <Opcode>0</Opcode>
    <Keywords>0x8000400000000002</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2017-11-09T14:59:36.295313700Z" />
    <EventRecordID>1753</EventRecordID>
    <Correlation />
    <Execution ProcessID="4" ThreadID="8" />
    <Channel>System</Channel>
    <Computer>DESKTOP-T49LJE2</Computer>
    <Security UserID="S-1-5-18" />
    </System>
    - <EventData>
    <Data Name="BugcheckCode">0</Data>
    <Data Name="BugcheckParameter1">0x0</Data>
    <Data Name="BugcheckParameter2">0x0</Data>
    <Data Name="BugcheckParameter3">0x0</Data>
    <Data Name="BugcheckParameter4">0x0</Data>
    <Data Name="SleepInProgress">0</Data>
    <Data Name="PowerButtonTimestamp">0</Data>
    <Data Name="BootAppStatus">0</Data>
    <Data Name="Checkpoint">0</Data>
    <Data Name="ConnectedStandbyInProgress">false</Data>
    <Data Name="SystemSleepTransitionsToOn">2</Data>
    <Data Name="CsEntryScenarioInstanceId">0</Data>
    <Data Name="BugcheckInfoFromEFI">true</Data>
    <Data Name="CheckpointStatus">0</Data>
    </EventData>
    </Event>


    Ich habe außerdem mal meine anderen Ereignisse durchgesehen und festgestellt, dass dort ein "AMD Northbridge" Fehler auftritt:

    "Schwerwiegender Hardwarefehler.

    Komponente: AMD Northbridge
    Fehlerquelle: Ausnahme bei der Computerüberprüfung
    Fehlertyp: 11
    Prozessor-APIC-ID: 0"

    verborgener Text:
    - <Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
    - <System>
    <Provider Name="Microsoft-Windows-WHEA-Logger" Guid="{C26C4F3C-3F66-4E99-8F8A-39405CFED220}" />
    <EventID>20</EventID>
    <Version>0</Version>
    <Level>2</Level>
    <Task>0</Task>
    <Opcode>0</Opcode>
    <Keywords>0x8000000000000000</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2017-11-09T14:59:45.885522700Z" />
    <EventRecordID>1782</EventRecordID>
    <Correlation ActivityID="{43992CA0-7D2E-4833-84E7-0819F80C9E8C}" />
    <Execution ProcessID="3268" ThreadID="4356" />
    <Channel>System</Channel>
    <Computer>DESKTOP-T49LJE2</Computer>
    <Security UserID="S-1-5-19" />
    </System>
    - <EventData>
    <Data Name="ErrorSource">3</Data>
    <Data Name="ApicId">0</Data>
    <Data Name="MCABank">4</Data>
    <Data Name="MciStat">0xf2000010000b0c0f</Data>
    <Data Name="MciAddr">0x0</Data>
    <Data Name="MciMisc">0x0</Data>
    <Data Name="ErrorType">11</Data>
    <Data Name="Length">928</Data>
    <Data Name="RawData">435045521002FFFFFFFF03000100000002000000A0030000243B0E00090B11140 000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000BDC407CF89B7184EB 3C41F732CB57131FE6FF5E89C91C54CBA8865ABE14913BBF84D265B6B59D30102000000000000000 000000000000000000000000000000058010000C00000000003000001000000ADCC7698B447DB4BB 65E16F193C4F3DB00000000000000000000000000000000010000000000000000000000000000000 00000000000000018020000800000000003000000000000B0A03EDC44A19747B95B53FA242B6E1D0 00000000000000000000000000000000100000000000000000000000000000000000000000000009 8020000080100000003000000000000011D1E8AF94257459C33565E5CC3F7E800000000000000000 0000000000000000100000000000000000000000000000000000000000000007F010000000000000 002040000030000200F6000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000 00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000 00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000 00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000 00000000000000000000000000000000000000000000000070000000000000000000000000000002 00F6000000804000B32983EFFFB8B170000000000000000000000000000000000000000000000000 000000000000000B3F8F31CB1C5A249AA595EEF92FFA63C01000000000000009E07C0A6060000000 00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000001000000020000002 CD0CA5B6B59D3010000000000000000000000000000000000000000040000000F0C0B00100000F20 00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000 00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000 00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000 00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000 00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000 0000000000000000000000000000000</Data>
    </EventData>
    </Event>


    Ich weiß nicht ob das damit verbunden ist, aber es war 10 Sekunden nach dem kritischen Kernel-Power Fehler.

    BugCheck meint außerdem:

    verborgener Text:
    "Der Computer wurde nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x00000124 (0x0000000000000000, 0xffffe507a03c48f8, 0x0000000000000000, 0x0000000000000000). Ein volles Abbild wurde gespeichert in: C:\WINDOWS\Minidump\110917-8953-01.dmp. Berichts-ID: 14c9cc17-94a4-47ed-8620-cf0277b6ea8c."

    Die dmp-Datei ist im Anhang.

    - <Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
    - <System>
    <Provider Name="Microsoft-Windows-WER-SystemErrorReporting" Guid="{ABCE23E7-DE45-4366-8631-84FA6C525952}" EventSourceName="BugCheck" />
    <EventID Qualifiers="16384">1001</EventID>
    <Version>0</Version>
    <Level>2</Level>
    <Task>0</Task>
    <Opcode>0</Opcode>
    <Keywords>0x80000000000000</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2017-11-09T14:59:44.950048000Z" />
    <EventRecordID>1780</EventRecordID>
    <Correlation />
    <Execution ProcessID="0" ThreadID="0" />
    <Channel>System</Channel>
    <Computer>DESKTOP-T49LJE2</Computer>
    <Security />
    </System>
    - <EventData>
    <Data Name="param1">0x00000124 (0x0000000000000000, 0xffffe507a03c48f8, 0x0000000000000000, 0x0000000000000000)</Data>
    <Data Name="param2">C:\WINDOWS\Minidump\110917-8953-01.dmp</Data>
    <Data Name="param3">14c9cc17-94a4-47ed-8620-cf0277b6ea8c</Data>
    </EventData>
    </Event>
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Michael_Bo
    gehört zum Inventar

    AW: Kritisches Kernel-Power Ereignis 41

    Moin,

    beide Fehler hängen zusammen, Stromversorgung / Netzteil.
    Kernel-Power 41(63) ist der erste Fehler := Stromversorgung, dann hat sich die CPU mit einem Busfehler gemeldet.

    AMD CPU K8 (SledgeHammer), also schon betagt die Maschine.
    Mehr ist dem Dump nicht zu entnehmen.
    Henry E. und Luki195 bedanken sich.

  3. #3
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Kritisches Kernel-Power Ereignis 41

    Hast Du den Rechner zwangsweise ausgeschaltet oder hat sich der Rechner selbst verabschiedet?
    Wenn er das selbst gemacht hat kann das meistens am Netzteil liegen und manchmal auf am Prozessor?
    Dein Dumpfile sagt der Rechner hat Probleme mit dem Prozessor.
    verborgener Text:
    FOLLOWUP_NAME: MachineOwner

    MODULE_NAME: AuthenticAMD

    IMAGE_NAME: AuthenticAMD

    DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP: 0

    STACK_COMMAND: .thread ; .cxr ; kb

    FAILURE_BUCKET_ID: 0x124_AuthenticAMD_PROCESSOR_BUS

    BUCKET_ID: 0x124_AuthenticAMD_PROCESSOR_BUS

    PRIMARY_PROBLEM_CLASS: 0x124_AuthenticAMD_PROCESSOR_BUS

    TARGET_TIME: 2017-11-09T14:59:36.000Z
    Luki195 und Henry E. bedanken sich.

  4. #4
    Luki195
    Herzlich willkommen

    AW: Kritisches Kernel-Power Ereignis 41

    Erstmal danke für eure Antworten!

    Der Rechner hat sich selbst verabschiedet, das Netzteil ist aber relativ neu (halbes Jahr circa) und auch kein noname sondern von bequiet. Kann natürlich trotzdem auch Fehler haben..
    Der Rechner an sich ist relativ alt, habe ihn von einem Freund bekommen und nur das Netzteil erneuert wegen Fiepen und eine neue Festplatte eingebaut, kann natürlich sein, dass das alles an Altersschwäche zusammenbricht langsam. Habe leider momentan keine Mittel für ein komplett neues System.

    Ihr denkt dann also, dass es an dem Netzteil liegt oder an der älteren CPU?

  5. #5
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Kritisches Kernel-Power Ereignis 41

    Mit CPU-Z die Daten auslesen.
    Von jeder Seite ein Bild zeigen.
    https://www.drwindows.de/hardware-to...-anzeigen.html
    Henry E. bedankt sich.

  6. #6
    Luki195
    Herzlich willkommen

    AW: Kritisches Kernel-Power Ereignis 41

    Das hier sind alle Seiten von CPU-Z.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Kritisches Kernel-Power Ereignis 41-1.jpg   Kritisches Kernel-Power Ereignis 41-2.jpg   Kritisches Kernel-Power Ereignis 41-3.jpg   Kritisches Kernel-Power Ereignis 41-4.jpg   Kritisches Kernel-Power Ereignis 41-5a.jpg  

    Kritisches Kernel-Power Ereignis 41-5b.jpg   Kritisches Kernel-Power Ereignis 41-6.jpg  

  7. #7
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Kritisches Kernel-Power Ereignis 41

    Zum einen den Turbo Boost ausschalten.
    Dann ein Bios Update machen.

    Außerdem habe ich gesehen das Dein Motherboard vom Hersteller für Windows 10 nicht unterstützt wird.

    Meine Empfehlung lautet zurück zu Windows 7 oder 8. Dann schauen ob noch Fehler auftreten.

  8. #8
    Michael_Bo
    gehört zum Inventar

    AW: Kritisches Kernel-Power Ereignis 41

    Zum einen den Turbo Boost ausschalten.
    Empfiehlst du immer, nur wie würdest du das denn z.B. machen?
    Zumal AMD kein Turbo Boost hat
    An welchen Schrauben würdest du also drehen?
    Ne Menge Maschinen die vom Hersteller nicht mit / für Win10 getestet sind laufen dennoch, hier auch.

  9. #9
    Luki195
    Herzlich willkommen

    AW: Kritisches Kernel-Power Ereignis 41

    Habe mir mal AMD Overdrive runtergeladen. Dort steht, dass Turbo Core deaktiviert ist, wenn das das ist was du meinst.
    Bios Update mach ich dann jetzt noch, empfiehlst du ein spezielles Programm oder kann man das über das BIOS selbst machen? Habe sehr lange kein BIOS mehr geflashed.

    Okay, danke für die Info zum Motherboard. Habe Windows 10 jetzt aber schon seit eineinhalb Jahren auf diesem System, deshalb wundert mich das, das es jetzt plötzlich auftritt.
    Michael_Bo bedankt sich.

  10. #10
    Michael_Bo
    gehört zum Inventar

    AW: Kritisches Kernel-Power Ereignis 41

    Genau das ist es, die CPU bewegt sich innerhalb der vorgegebenen Grenzen (TDP) und das ist völlig normal.
    Der Boardhersteller hat das Bios verlinkt und auch das entsprechende Flashprogramm dazu, nur das sollte man nehmen.

  11. #11
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Kritisches Kernel-Power Ereignis 41

    Auf dem Bild 1 von der CPU ist zu sehen das dr Bus Speed auf 20 mal 200MHz eingestellt ist. Das sind dann 4000MHz. Da ist der Turbo Boost aktiviert. Das ist nichts besonderes. Aber wenn der Prozessor Probleme macht würde ich dies ausschalten. Das kannst Du im Bios machen. Dann noch das Bios Update durchführen.

    Auch überprüfen wie warm der Prozessor nach längerem Betrieb wird?
    https://www.drwindows.de/hardware-to...ozessoren.html

    Normalerweise würde ich auch raten den Chipsatztreiber vom Motherboard neu zu installieren. Da es aber für Widows 10 das bei Deinem Motherboard nicht gibt kann man dies natürlich nicht machen. Da musst Du mit den schon installierten Microsoft Treibern auskommen.

  12. #12
    Luki195
    Herzlich willkommen

    AW: Kritisches Kernel-Power Ereignis 41

    Ich hab jetzt mal geguckt, laut deren Internetseite habe ich aber schon das aktuellste BIOS welches es gibt und kein Beta-BIOS ist.
    GA-78LMT-S2P (rev. 5.x) | Mainboards - GIGABYTE

    Also fällt die Möglichkeit des BIOS-Updates ja leider schonmal weg. Werde jetzt mal im BIOS nach dem Turbo Boost suchen und diesen deaktivieren. Wenn es danach immer noch zufällig abstürzt, dann installiere ich entweder Windows 7 wieder und teste es damit mal oder ich upgrade endlich mal mein System, das ist ja mit nem 10 Jahre alten CPU dann auch irgendwann mal fällig denk ich

  13. #13
    Michael_Bo
    gehört zum Inventar

    AW: Kritisches Kernel-Power Ereignis 41

    den Chipsatztreiber vom Motherboard neu zu installieren.
    den besseren bekommst du bei AMD natürlich, im MS-Fundus ist nur das Universal-Besteck, sollte man aber wissen^^

    das dr Bus Speed auf 20 mal 200MHz eingestellt ist.
    Das ist die Range die er gehen kann, Turbo-Core (gelesen?!) ist nicht aktiv und die Absturz-Frequenz war was?

    Wenn auf dem Tacho 260 steht bedeutet das nicht die jetzige Speed^^

  14. #14
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Kritisches Kernel-Power Ereignis 41

    und die Absturz-Frequenz war was?
    3817MHz, also bei keinem Turbo Boost.

  15. #15
    Michael_Bo
    gehört zum Inventar

    AW: Kritisches Kernel-Power Ereignis 41

    innerhalb der TDP, so what?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162