Ergebnis 1 bis 13 von 13
Danke Übersicht14Danke
  • 3 Post By Henry E.
  • 3 Post By Iskandar
  • 3 Post By Michael_Bo
  • 1 Post By Galaxie
  • 1 Post By Iskandar
  • 1 Post By Henry E.
  • 1 Post By Henry E.
  • 1 Post By Galaxie
Thema: Autostarteinträge bei Windows 10 Zitat Iskandar: Bei mir sieht der so aus ..... ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Iskandar, darf ich mich da mit einer Frage anhängen ? ...
  1. #1
    Galaxie
    nicht mehr wegzudenken

    Autostarteinträge bei Windows 10

    Zitat Iskandar: Bei mir sieht der so aus .....
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Iskandar, darf ich mich da mit einer Frage anhängen ?

    Sind meine rot eingerahmten/deaktivierten Prozesse gleich zu bewerten, wie wenn sie gar nicht im Autostart stünden ?

    In meinem Autostart Menü stehen zwar 13 Zeilen, davon sind aber 11 Einträge deaktiviert und nur 2 Zeilen sind beim Start aktiv.

    Empfiehlst du mir da was zu ändern ? ( BS-Copy ist aktueller Stand in meinem System )

    Danke sehr für deinen Tipp !

    Gruß vom Rudolf

    -screenshot-57-.jpg

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Autostarteinträge bei Windows 10

    @Galaxie dein Autostart ist soweit in Ordnung , keine Beanstandung , wenn der länger zum Booten braucht liegt es an der Hardware bzw Bios

    Meine Bootzeit aus dem Kaltstart 8sek ohne Turboboost und Schnellstart und kein Ruhezustand, Bereit für weitere Schandtaten
    Geändert von Henry E. (15.11.2017 um 15:18 Uhr)
    Galaxie, Terrier! und KnSN bedanken sich.

  3. #3
    Galaxie
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Autostarteinträge bei Windows 10

    Henry Earth, Servus !

    Danke für deine Expertise !

    Mein Beitrag bezog sich nur auf diese Start-Einträge, da die Startzeiten aus dem kpl. herunter gefahrenen Yoga-900 nach meinem Dafürhalten mit 9 Sek. recht gut sind ( 512 GB SSD).

    Das kpl. Herunterfahren dauert 14 Sekunden, wobei das Display bereits nach 5 Sek. dunkel ist.

    Einen schönen Mittwoch wünscht dir
    Rudolf
    Geändert von Henry E. (15.11.2017 um 15:19 Uhr) Grund: Eigenes Thema

  4. #4
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Autostarteinträge bei Windows 10

    Ich würde auch noch anhängen,dein Autostart ist soweit recht gut.
    Wäre es bei mir so,würde ich den Intel Prozess auch noch deaktivieren.
    Als deaktiviert,bleiben sie halt einfach zu sehen,solange die entsprechenden Tool's installiert bleiben.
    Aber zb. "Lenovo Utility"würde ich bei mir sofort deinstallieren,weil ich es für Crapware halte. Dann taucht es auch nicht mehr auf im Autostart.Bei Java,muss man halt einfach wissen,ob man es überhaupt braucht,bzw. ob man irgend eine Application nutzt,die Java benötigt.Ansonsten besser ganz deinstallieren.
    Geändert von Iskandar (16.11.2017 um 05:09 Uhr)
    Michael_Bo, Galaxie und Terrier! bedanken sich.

  5. #5
    Michael_Bo
    gehört zum Inventar

    AW: Autostarteinträge bei Windows 10

    Moin,
    wenn schon, denn schon.

    Wofür war das Seagate Dashboard nochmal? wird das oder wurde es jemals benutzt zum Bleistift?

    Was im Autostart steckt ist lediglich die Ebene die ein Anwender sieht, also die Brücke zur angenehmeren Experience (Sarkasmus) einer beliebigen Anwendung.
    Braucht man diese nicht, ist die entbehrlich und Lenovo Gedöns wie ShareIT (reißt Löcher) braucht auch kein Mensch^^
    Galaxie, Terrier! und Iskandar bedanken sich.

  6. #6
    Galaxie
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Autostarteinträge bei Windows 10

    @Iskandar >

    1) Lenovo Utility kann ich dzt. gar nicht de-installieren, da es weder in der "Programm Übersicht" noch in der "App Auflistung " steht > siehe BS-Copys. Vielleicht ist es Überbleibsel aus einer De-Installation, z.B.Vorgänger von Lenovo Companion. Dazu läuft noch eine Anfrage im Lenovo-Board.

    2) Java brauche ich (leider) noch bei einem Programm. Sonst wäre es schon perdu.

    3) Betreff: Delayed Launcher: Dazu habe ich schon mehrmals sinngemäß diese Empfehlung gelesen:
    "Im Regelfall sollte der Dienst im Autostart belassen werden, um Probleme bei der Arbeit am PC zu vermeiden und um auf die Wiederherstellungsfeatures bei Konflikten zugreifen zu können"

    Gruß vom Rudolf

    -screenshot-58-.png
    -screenshot-59-.png
    Terrier! bedankt sich.

  7. #7
    Galaxie
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Autostarteinträge bei Windows 10

    @ Michael-Bo >

    Ich besitze noch eine Seagate externe FP. Beim Kauf habe ich damals das Dashboard mit installiert.
    Da ich mit einem anderen Programm die Sicherungen mache, brauche ich das sicher nicht mehr und habe es deshalb de-installiert.

    Gruß vom Rudolf

  8. #8
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Autostarteinträge bei Windows 10

    Na ja,alles was du da laufen hast,wo Lenovo drauf steht,bilden zusammen wohl die Utilities.
    Ich habe ja als Zweitbook auch einen Lenovo (IdeaPad S510p) und da ist gar nichts mehr an Crapware des Herstellers installiert.
    Ich würde das alles deinstallieren.
    In den Apps sieht man ja auch einige davon.Wenn du "Einstellungen/Apps" öffnest,gibt es doch dort die Deinstallfunktion,wenn du auf das entsprechende Tool einen Linksklick machst.So wie in meinem Beispiel Screen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -uninstall.png  
    Galaxie bedankt sich.

  9. #9
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Autostarteinträge bei Windows 10

    Zitat Zitat von Henry Earth Beitrag anzeigen
    Meine Bootzeit aus dem Kaltstart 8sek ohne Turboboost und Schnellstart [STRIKE]und kein Ruhezustand, Bereit für weitere Schandtaten[/STRIKE]
    Erwischt! 3D-V-NAND-SSD w/ Non-volatile Memory Express & Real-time Accelerated Processing of I/O Data!

    ps: Was ist hier der BBCode anstelle von [/STRIKE], [/stroke] sowie [/s]?

  10. #10
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Autostarteinträge bei Windows 10

    Hallo KnSN , was meinst Du mit erwischt ?
    meine Festplatte siehe hier, ist doch nichts besonderes

    -img_035.png
    KnSN bedankt sich.

  11. #11
    Galaxie
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Autostarteinträge bei Windows 10

    @ Iskandar > danke für deine Antwort mit deinen Erfahrungswerten.
    Sie sind für mich immer besonders wertvoll.

    Vom Lenovo Moderator habe ich diese Antwort erhalten:
    "Lenovo Utility ist für die Tastatur (Hotkey) Sondertasten"

    Auch ein "Merci" für deine De-Install-Empfehlung betr. Lenovo Crapware.
    Ich werde mir das nochmals in Ruhe ansehen und dann eine Entscheidung treffen.

    Gruß vom Rudolf

  12. #12
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Autostarteinträge bei Windows 10

    Das Lenovo System-Update hätte ich behalten, wegen Bios und Treiber , das hat mir im Job schon sehr gute Dienste geleistet
    Kannst Du aber auch einzeln bekommen wenn Du magst

    https://support.lenovo.com/at/de/downloads/ds012808
    Galaxie bedankt sich.

  13. #13
    Galaxie
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Autostarteinträge bei Windows 10

    @ Henry Earth >

    Es ist zum Glück noch nichts passiert/de-installiert > nun werde ich "Lenovo Companion", in dem dieses Tool System-Update enthalten ist, auf meinem Yoga belassen.

    Danke sehr für deine Bemühungen !
    Gruß vom Rudolf
    Henry E. bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163