Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: WIN 7 auf virtuell erstellter Festplatte in WIN 10 installieren

  1. #1
    ebiku
    bekommt Übersicht

    WIN 7 auf virtuell erstellter Festplatte in WIN 10 installieren

    Habe auf der HDD mit Installiertem Windows 10 eine virtuelle Platte erstellt und möchte hierauf Windows 7 installieren.
    Frage:"Geht das und wenn Ja wie?
    Danke Euch schon mal im vorhinein

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    makodako
    Gast

    AW: WIN 7 auf virtuell erstellter Festplatte in WIN 10 installieren

    Ja das geht. Mit einfachen Worten, du behandelst die virtuelle Platte wie jede andere auch. Von welchem Medium willst du denn installieren? Du musst nur die virtuelle Platte mounten und dann installieren.

    Nachtrag
    Du kannst aber Win7 auch direkt auf die HDD mit Win10 installieren.
    Geändert von makodako (21.11.2017 um 00:56 Uhr) Grund: Ergänzung

  4. #3
    ebiku
    bekommt Übersicht

    AW: WIN 7 auf virtuell erstellter Festplatte in WIN 10 installieren

    Will von DVD installieren. Aber, sorry, was bedeutet mounten?
    Ich denke, wenn ich von der CD installieren will, wird automatisch auf "C" installiert und eben nicht auf der visuellen Platte. "C" ist aber meine Festplatte mit dem aktiven Betriebssystem, das bestehen und vor allem bootfähig bleiben soll.

  5. #4
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: WIN 7 auf virtuell erstellter Festplatte in WIN 10 installieren

    Vielleicht hilft dir folgende Anleitung:
    https://www.pcwelt.de/news/VHDs-Virt...en-460712.html

  6. #5
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: WIN 7 auf virtuell erstellter Festplatte in WIN 10 installieren

    Zwar können alle Windowsversionen seit Windows 7 mit VHD-Dateien umgehen und auch grundsätzlich in einer VHD-Datei installiert werden und so wie auf einer normalen im System verbauten Festplatte starten, Windows 7 wird allerdings nur als Ultimate- oder Enterprise-Edition aus einer VHD-Datei starten können.

    Was möchtest Du eigentlich erreichen? Für viele Zwecke reicht die Installation von Windows 7 in einer virtuellen Maschine wie VirtualBox aus. Einfacher zu realisieren wäre auch ein Dualboot-Sytem, bei dem Windows 7 auf eine eigene Partition statt in einer VHD-Datei installiert wird.

    Falls Du Windows 7 für längere Zeit benutzen willst, solltest Du bedenken, daß Du unabhängig davon, ob Du Windows 7 in einer VM, in einer VHD-Datei oder auf einer Partition der Festplatte installierst, eine Lizenz benötigst. Als Experiment läuft Windows 7 natürlich wie bekannt bis zu 120 Tage ohne Aktivierung.

  7. #6
    ebiku
    bekommt Übersicht

    AW: WIN 7 auf virtuell erstellter Festplatte in WIN 10 installieren

    Konnte mich länger nicht melden. Habe mich jetzt entschlossen auf separater Partition WIN 7 neben WIN 10 zu installieren. Nach mehreren vergeblichen Versuchen, weil ich die Bootreihenfolge im BIOS zwar umstellen kann 1. DVD, 2. HDD, aber das System (WIN 10) macht das immer wieder rückgängig, bin ich schon ziemlich ratlos. Kann die Bootreihenfolge erzwungen werden?

  8. #7
    florian-luca
    gehört zum Inventar

    AW: WIN 7 auf virtuell erstellter Festplatte in WIN 10 installieren


  9. #8
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: WIN 7 auf virtuell erstellter Festplatte in WIN 10 installieren

    @ebiku,

    Du hast noch nicht geschrieben, was Du mit Deiner Installation wirklich erreichen willst. Damit kann man Dir keinen brauchbaren Tipp geben.

    Wie @build10240 in Post #5 schon geschrieben hat, gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, Windows 10 und Windows7 gleichzeitig auf dem PC zu haben, jede mit speziellen Vorteilen und anderen weniger gut geeigneten Eigenschaften.

    Also, worauf kommt´s Dir an? Was willst Du machen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •