Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
Danke Übersicht10Danke
Thema: Dcom 10016 fehler seit 1709 update hallo seit dem update kriege ich diese fehler täglich und frage mich ob ich sie beheben sollte oder ob es ...
  1. #1
    fleks
    kennt sich schon aus

    Dcom 10016 fehler seit 1709 update

    hallo seit dem update kriege ich diese fehler täglich und frage mich ob ich sie beheben sollte oder ob es recht egal ist da ich nahezu null erfahrung habe was die registry&co angeht und ich nicht glaube dass es sinn macht darin rumzupfuschen wenn man planlos ist.

    Fehler 1 tritt bei jedem boot auf undzwar 4mal~ und danach nichtmehr (serviceshellhost ist der registrykey laut google):

    Durch die Berechtigungseinstellungen für "Anwendungsspezifisch" wird dem Benutzer "NT-AUTORITÄT\Lokaler Dienst" (SID: S-1-5-19) unter der Adresse "LocalHost (unter Verwendung von LRPC)" keine Berechtigung vom Typ "Lokal Aktivierung" für die COM-Serveranwendung mit der CLSID
    {6B3B8D23-FA8D-40B9-8DBD-B950333E2C52}
    und der APPID
    {4839DDB7-58C2-48F5-8283-E1D1807D0D7D}
    im Anwendungscontainer "Nicht verfügbar" (SID: Nicht verfügbar) gewährt. Die Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungstool für Komponentendienste geändert werden.

    Fehler 2 tritt bei mir jedesmal auf wenn ich opera/chrome starte undzwar ein einziges mal pro ausführen jener browser dennoch hängen sie sich nicht auf ich kriege auch keinen freeze oder sonst etwas und ich bemerke keinen unterschied in der schnelligkeit der browser (runtimebroker ist der registrykey hierzu):

    Durch die Berechtigungseinstellungen für "Anwendungsspezifisch" wird dem Benutzer "Fleks-PC\Fleks" (SID: S-1-5-21-948961499-1655841067-879769525-1000) unter der Adresse "LocalHost (unter Verwendung von LRPC)" keine Berechtigung vom Typ "Lokal Aktivierung" für die COM-Serveranwendung mit der CLSID
    {D63B10C5-BB46-4990-A94F-E40B9D520160}
    und der APPID
    {9CA88EE3-ACB7-47C8-AFC4-AB702511C276}
    im Anwendungscontainer "Nicht verfügbar" (SID: Nicht verfügbar) gewährt. Die Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungstool für Komponentendienste geändert werden.

    Wie gesagt kriege ich keine freezes oder bluescreens und auch die boottime und ausführungszeit von programmen ist dieselbe wie zuvor - wie sieht die meinung aus? kann ich jene einträge einfach ignorieren?

    Zusatzinfos:
    zweitrechner hatte ebenso vor update keinen dieser fehler und nach dem update auf 1709 hat auch der andere pc sie allerdings nur einen der beiden (den runtimebroker fehler der mit "160" endet)

    Lösung von prinblac habe ich gesehen und gelesen bin aber wie gesagt unerfahren

    neu installieren von chrome/opera hat das auftreten der fehler nicht behoben

    der rechner hat seit er lebt 2 freezes gehabt allerdings traten beide auf während kein Dcom fehler in der ereignisanzeige zu sehen war - haben also wohl keine verbindung miteinander

    vielen dank für meinungen und/oder hilfe!

  2. #2
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Dcom 10016 fehler seit 1709 update

    Willkommen @fleks.

    Auch diese Anleitung von prinblac und andere hier im Forum helfen nur zeitlich gegen diese Meldungen.

    Wenn es keine Probleme im laufenden Betrieb gibt, diese ignorieren.

    Auch ich habe diese Meldungen täglich mal mehr mal weniger.
    Henry E. und Ari45 bedanken sich.

  3. #3
    fleks
    kennt sich schon aus

    AW: Dcom 10016 fehler seit 1709 update

    Danke, nachdem auch mein zweitpc diese fehler "zufällig" nach dem update bekommen hatte dachte ich mir das schon aber sicher ist sicher daher frage ich lieber nach - du hast auch beide fehler? oder nur einen dieser 2?

    Dennoch finde ich es ziemlich seltsam dass ich einen der beiden fehler ausschliesslich beim starten von zb chrome bekomme - ist das nicht beunruhigend? oder kann ich auch dies getrost ignorieren?

  4. #4
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Dcom 10016 fehler seit 1709 update

    Sowohl Ereignis-ID 10010 und 10016.
    Ari45 bedankt sich.

  5. #5
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Dcom 10016 fehler seit 1709 update

    Hallo , richtig wichtig mehr oder weniger sind nur Fehler die in diesem roten Bereich siehe Bild auftreten

    Dcom 10016 fehler seit 1709 update-img_053.png
    Ari45 bedankt sich.

  6. #6
    fleks
    kennt sich schon aus
    Zitat Zitat von frankyLE Beitrag anzeigen
    Sowohl Ereignis-ID 10010 und 10016.
    Das meinte ich nicht, beide fehler die ich gepostet habe sind Fehler 10016 nur eben mit verschiedenen Registrykeys und ich hatte gefragt ob du auch dort beide hast denn wie gesagt der eine ist nur beim boot und der andere beim ausführen von chrome/opera (was ich seltsam finde)

    Beide Dcom fehler die ich gepostet habe treten auch unter "system" auf
    Sprich sie sind durchaus wichtig zu beheben?
    Geändert von Henry E. (22.11.2017 um 18:30 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen

  7. #7
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Dcom 10016 fehler seit 1709 update

    Den 1. habe ich genau wie du ihn beschreibst. Den 2. kann ich nicht haben da ich Chrome und Opera nicht nutze. Dafür wieder andere.
    treten auch unter "system" auf
    Ja bei mir auch. Ich suche nach keiner Lösung und ignoriere diese. Schau ins Internet da findest du dies "Problem" massenhaft ohne richtige Lösung. M.M.n kann dies nur MS selbst lösen. Diese Meldungen gibt es seit Jahren.
    Henry E., Ralfjohannes und fleks bedanken sich.

  8. #8
    fleks
    kennt sich schon aus

    AW: Dcom 10016 fehler seit 1709 update

    Dann werde ich diese wohl mal ignorieren danke nochmals
    Wieso runtimebroker einen auswirft wenn ich einen browser starte verstehe ich trotzdem nicht - firefox gibt zb keinen fehler

    Edit:
    So da mir langweilig war hab ich etwas versucht
    Der zweite fehler wird ausgelöst durch die avira browser safety erweiterung - sobald diese aus ist bzw deinstalliert wurde bekomme ich den zweiten fehler nichtmehr beim starten des browsers.
    ({D63B10C5-BB46-4990-A94F-E40B9D520160})

    Der erste fehler,den wir anscheinend beide haben, ist allerdings etwas schwieriger zu finden denn auf einem meiner systeme tritt er mit dem booten auf undzwar 4mal~ in derselben sekunde und danach niemehr bis zum nächsten boot beim zweitsystem dass genau gleich aufgesetzt ist tritt er allerdings nicht auf...klingt für mich also als würde eine app/programm dies auslösen

    Falls du auch neugierig bist kannst du mir ja mal schreiben was du so alles auf dem rechner hast da du auch den fehler mit der CLSID "{6B3B8D23-FA8D-40B9-8DBD-B950333E2C52}" hast

    vielen dank!
    Geändert von fleks (23.11.2017 um 04:00 Uhr)
    frankyLE bedankt sich.

  9. #9
    fleks
    kennt sich schon aus

    AW: Dcom 10016 fehler seit 1709 update

    Und ein erneuter fehler.
    Seit 2tagen bekomme ich nun auch den 10010 fehler jedesmal wenn ich den pc herunterfahre undzwar gute 20mal~ würde ich schätzen

    "Der Server "{AB8902B4-09CA-4BB6-B78D-A8F59079A8D5}" konnte innerhalb des angegebenen Zeitabschnitts mit DCOM nicht registriert werden."

    ebenso ignorieren?

  10. #10
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Dcom 10016 fehler seit 1709 update

    Wenn du keine Problem im laufenden Betrieb bemerks - ignorieren. 10016, 10010... bei mit auch täglich.
    Schau einfach nicht darein. Im Zuverlässikeitverlauf tauchen diese nicht auf.

  11. #11
    fleks
    kennt sich schon aus

    AW: Dcom 10016 fehler seit 1709 update

    So mir wurde hier geraten jene Dcom fehler mit "shellexperiencehost" zu ignorieren und dies habe ich getan
    Allerdings kriege ich nun das hier beim booten:
    "Programm ShellExperienceHost.exe, Version 10.0.16299.15 kann nicht mehr unter Windows ausgeführt werden und wurde beendet. Überprüfen Sie den Problemverlauf in der Systemsteuerung "Sicherheit und Wartung", um nach weiteren Informationen zum Problem zu suchen.
    Prozess-ID: 18d8
    Startzeit: 01d366d2949b13a9
    Beendigungszeit: 4294967295
    Anwendungspfad: C:\Windows\SystemApps\ShellExperienceHost_cw5n1h2txyewy\ShellExperienceHost.exe
    Berichts-ID: cb20c8b0-29dc-41e8-aae5-1ac6a85db8cc
    Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets: Microsoft.Windows.ShellExperienceHost_10.0.16299.15_neutral_neutral_cw5n1h2txyew y
    Auf das fehlerhafte Paket bezogene Anwendungs-ID: App"

    So harmlos scheints dann also doch nicht zu sein... im zuverlässigkeitsverlauf steht ebenso dass dieser dienst beendet und geschlossen wurde... Was tun? Versuche ich den dienst per admin wieder auszuführen kommt ein weiterer fehler dass der dienst nichtmehr funtkionsfähig ist (im zuverlässigkeitsverlauf)

    Zuverlässigkeitsverlaufbericht:

    Problemsignatur
    Problemereignisame: MoAppHang
    Vollständiger Paketname: Microsoft.Windows.ShellExperienceHost_10.0.16299.15_neutral_neutral_cw5n1h2txyew y
    Anwendungsname: praid:App
    Anwendungsversion: 10.0.16299.15
    Anwendungszeitstempel: 59cda974
    Absturzsignatur: ab9b
    Absturztyp: 2097152
    Betriebsystemversion: 10.0.16299.2.0.0.768.101
    Gebietsschema-ID: 1031
    Zusätzliche Absturzsignatur 1: ab9b89468e42e86e068aa614329a60d9
    Zusätzliche Absturzsignatur 2: 3b88
    Zusätzliche Absturzsignatur 3: 3b883ccb852a5313eab97eb6cac6d174
    Zusätzliche Absturzsignatur 4: ab9b
    Zusätzliche Absturzsignatur 5: ab9b89468e42e86e068aa614329a60d9
    Zusätzliche Absturzsignatur 6: 3b88
    Zusätzliche Absturzsignatur 7: 3b883ccb852a5313eab97eb6cac6d174

  12. #12
    Dan Hot
    treuer Stammgast Avatar von Dan Hot

    AW: Dcom 10016 fehler seit 1709 update

    Ich hab auch den Fehler mal wieder seit längerem und ich glaub das 2 andere Fehler mit diesem zusammen hängen.

    1. Fehler:
    https://www.drwindows.de/hardware-an...t-default.html
    https://www.drwindows.de/windows-10-...tomatisch.html

    2. Fehler:
    Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden im Betrieb ausgeht und wenn ich es ändern will diese nicht gespeichert wird, erst nach ein paar reboots geht es wieder.

    Was ich eigenartig finde ist das bei beiden Reg einträgen ein User drin ist der Unbekannt ist und wenn man ihn löscht er sofort wieder da ist:
    Dcom 10016 fehler seit 1709 update-tjjjh4b.png

  13. #13
    Jpw
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Jpw

    AW: Dcom 10016 fehler seit 1709 update

    Das hatte ich auch einmal. Der Eintrag kommt vom automatischen synchronisieren mit einem anderen System.
    Gruss Jpw

  14. #14
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Dcom 10016 fehler seit 1709 update

    Ich habe letztens die beiden Einträge gelöscht. (Drucker Berechtigung)
    Was soll das mit: Alle Anwendungspakete?
    Zur Zeit sind die beiden Einträge auch noch nicht wieder da.
    Geändert von Terrier! (12.01.2018 um 01:16 Uhr)

  15. #15
    Dan Hot
    treuer Stammgast Avatar von Dan Hot

    AW: Dcom 10016 fehler seit 1709 update

    Weil mir der scheiss Fehler auf den Senkel geht hatte ich zum Testen die Einstellungen auf Standart gesetzt.

    Ist jetzt noch Schlimmer geworden:

    Durch die Berechtigungseinstellungen für "Computerstandard" wird dem Benutzer "DANHOT\Dan Hot" (SID: S-1-5-21-33585180-7505704-3182052262-1001) unter der Adresse "LocalHost (unter Verwendung von LRPC)" keine Berechtigung vom Typ "Lokal Aktivierung" für die COM-Serveranwendung mit der CLSID
    {D63B10C5-BB46-4990-A94F-E40B9D520160}
    und der APPID
    {9CA88EE3-ACB7-47C8-AFC4-AB702511C276}
    im Anwendungscontainer "Microsoft.Windows.Cortana_1.9.6.16299_neutral_neutral_cw5n1h2txyewy" (SID: S-1-15-2-1861897761-1695161497-2927542615-642690995-327840285-2659745135-2630312742) gewährt. Die Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungstool für Komponentendienste geändert werden.

    und

    Durch die Berechtigungseinstellungen für "Computerstandard" wird dem Benutzer "DANHOT\Dan Hot" (SID: S-1-5-21-33585180-7505704-3182052262-1001) unter der Adresse "LocalHost (unter Verwendung von LRPC)" keine Berechtigung vom Typ "Lokal Aktivierung" für die COM-Serveranwendung mit der CLSID
    {D63B10C5-BB46-4990-A94F-E40B9D520160}
    und der APPID
    {9CA88EE3-ACB7-47C8-AFC4-AB702511C276}
    im Anwendungscontainer "Microsoft.WindowsStore_11712.1001.11.0_x64__8wekyb3d8bbwe" (SID: S-1-15-2-1609473798-1231923017-684268153-4268514328-882773646-2760585773-1760938157) gewährt. Die Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungstool für Komponentendienste geändert werden.

    werden jetzt gespammt im Log :/

    Dazu kommt das ich in der Taskleiste keine Sachen mehr mit Rechtsklick "Fenster schließen" zu machen kann.

    HELP

    RunTimeBroker ist auch zweimal unter Komponentendienste, normal?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162