Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
Danke Übersicht24Danke
Thema: von Win 7 auf Win 10 upgraden , kein lesbarer Key ich hab kein Microsoft Konto und hab auf einem alten Laptop noch win7 wollte win10 mit USB updaten oder neu ...
  1. #1
    sis71
    kennt sich schon aus

    von Win 7 auf Win 10 upgraden , kein lesbarer Key

    ich hab kein Microsoft Konto und hab auf einem alten Laptop noch win7 wollte win10 mit USB updaten oder neu installieren, je nachdem. Brauche ich bei beiden Installationsvarianten den 25-stelliger Product Key ?
    Der ist nicht mehr lesbar auf Rückseite und wurde natürlich auch nicht "gesichert".
    Es gibt ja Tools zum Auslesen, die laufen aber auch nicht.
    Der Rechner (win7) wurde auch nie mit Updates versehen (da immer Linux als Hauptsystem) und war nie mit dem Internet verbunden. Ich will den auch nicht ins Netz hängen mit dem alten win7.
    Was kann ich tun um an den Key zu kommen wenn ich den brauchen sollte.
    Geändert von Henry E. (15.12.2017 um 10:10 Uhr) Grund: Edit, neues Thema eröffnet

  2. #2
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: von Win 7 auf Win 10 upgraden , kein lesbarer Key

    Ich will den auch nicht ins Netz hängen mit dem alten win7.
    Das ist auch nicht nötig.
    Um mit geeigneten Tools den Key auszulesen, musst du nicht mit dem Netz verbunden sein.
    Welche Tools hast du denn schon benutzt?
    Henry E. und yellow bedanken sich.

  3. #3
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: von Win 7 auf Win 10 upgraden , kein lesbarer Key

    Tools zum Key auslesen gibt es ja massig , hier eine Auswahl

    https://www.drwindows.de/windows-10-...0-win-7-a.html
    gial, Ari45 und yellow bedanken sich.

  4. #4
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: von Win 7 auf Win 10 upgraden , kein lesbarer Key

    Welcher Laptop genau bitte ?

    Bei OEM PC`s wird das leider nicht helfen.

  5. #5
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: von Win 7 auf Win 10 upgraden , kein lesbarer Key

    Meist ist bei einem vorinstallierten Windows 7 der Key vom Aufkleber nicht derselbse wie der installierte Key. Nur der Key vom Aufkleber läßt sich auf anderer Hardware verwenden, der ausgelesene Key eines OEM-Windows läuft nur auf bestimmten Rechnern. Du kannst natürlich trotzdem ausprobieren, ob sich damit ein Windows 10 aktivieren läßt. Wenn nicht, wirst Du eine neue Lizenz benötigen.
    gial, castello06 und yellow bedanken sich.

  6. #6
    sis71
    kennt sich schon aus

    AW: von Win 7 auf Win 10 upgraden , kein lesbarer Key

    der Rechner ist der
    Netbook Packard Bell DOT VR46.CZ/006 Valentino Rossi 11,6", SU4100, 4GB, 500GB, HDMI, WLAN, BT, W7HP64 (update amazon hatte den falschen)

    das Teil läuft noch zufriedenstellend wollte nur bis ende 2017 win10 noch drauf bringen.

    das hab ich versucht Magical Jelly Bean Keyfinder
    und Advanced Tokens Manager
    die liefen nicht es fehlt irgendwas, was ich nicht nachladen wollte ...

    habs hetzt damit hinbekommen
    ProduKey v1.85
    Copyright (c) 2005 - 2016 Nir Sofer
    Web Site: ProduKey - Recover lost product key (CD-Key) of Windows/MS-Office/SQL Server
    den key auszulesen
    aber ob das dann der richtige Key ist ? es soll auch der Rechner bleiben also die Lizenz nicht auf einen neuen Rechner übertragen werden.

    Noch mal zur Frage brauche ich auch bei dem Update den Key ?

    aber wenn ich das hier richtig verstehe brauche ich den Key vom Aufkleber ?
    Geändert von sis71 (15.12.2017 um 11:29 Uhr)

  7. #7
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: von Win 7 auf Win 10 upgraden , kein lesbarer Key

    Ja, den Key wirst Du brauchen um noch kostenlos upgraden zu können,

  8. #8
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: von Win 7 auf Win 10 upgraden , kein lesbarer Key

    Auf demselben Rechner sollte es beim Upgrade keine Probleme mit dem Key geben, jedenfalls beim direkten Upgrade. Dabei stellt das Windows-Setup den Aktivierungszustand von Windows 7 fest, speichert diesen und führt nach dem Upgrade die Aktivierung von Windows 10 durch. Wenn Du einmal erfolgreich auf Windows 10 aktualisiert hast und Windows 10 über das Internet aktiviert wurde, hast Du für diesen Rechner eine digitale Lizenz, so daß sich Windows 10 auf diesem Rechner künftig ohne Key-Eingabe installieren läßt und automatisch über das Internet aktiviert wird.

    Das Upgrade wirst Du machen müssen, denn eine direkte Neuinstallation von Windows 10 ist mit diesen OEM-Keys nicht immer möglich. Für das Upgrade auf Windows 10 wirst Du u.U. Windows 7 aktualisieren müssen. Mindestens Windows 7 SP1 und auch einige weitere Updates werden benötigt, um das Upgrade durchführen zu können.

    Du solltest den Key auf jeden Fall vor dem Upgrade sichern, denn nach dem Upgrade läßt der sich in Windows 10 nicht mehr auslesen.
    gial, castello06 und yellow bedanken sich.

  9. #9
    sis71
    kennt sich schon aus

    AW: von Win 7 auf Win 10 upgraden , kein lesbarer Key

    Also sollte ich so vorgehen ?
    1. update auf win10 über das bestehende System (Software ist eh nicht drauf außer des was halt so mitkam)
    2. Microsoft Konto einrichten so dass der PC registriert wird
    3. alles platt machen
    4. Clean install und der Rechner zieht automatisch seine Lizenz

    Klappt das so ?

  10. #10
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: von Win 7 auf Win 10 upgraden , kein lesbarer Key

    @ sis71
    Dann versuch auch noch mit dem The Ultimate PID Checker den Kery auszulesen.
    Da kannst du auch erkennen, ob dein Key gültig ist.
    von Win 7 auf Win 10 upgraden ,  kein lesbarer Key-win-7-key-neu.png
    sis71, castello06 und yellow bedanken sich.

  11. #11
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: von Win 7 auf Win 10 upgraden , kein lesbarer Key

    Zu 1: Ja, einfach die Setup.exe von einem Windows-10-Installationsdatenträger im laufenden Windows 7 ausführen. Wie schon geschrieben, wird ein halbwegs aktuelles Windows 7 benötigt. Ich habe das Upgrade selbst noch nicht mit nicht aktuellen Windows 7 durchgeführt, aber vermutlich wirst Du eine Fehlermeldung erhalten, wenn Dein Windows 7 im jetztigen Zustand nicht fürs Upgrade geeignet ist.

    Zu 2: Die digitale Lizenz wird schon bei der Aktivierung von Windows 10 über das Internet angelegt. Die Bindung an ein Microsoft-Konto ist ein zusätzlicher Service, aber nicht unbedingt notwendig. Willst Du nachher mit der Lizenz den Rechner wechseln oder wesentliche Hardware tauschen, würde eine an ein Microsoft-Konto gebundene Lizenz benötigt, um die Aktivierung wiederherzustellen.

    Zu 3: Wird häufig empfohlen, um Restbestände aus der alten Installation loszuwerden. Ist aber letztendlich auch nur optional.

    Zu 4: Wenn nach dem Upgrade in den neuen Einstellungen unter Update und Sicherheit/Aktivierung steht "Windows wurde durch eine digitale Lizenz aktiviert", solltest Du Windows 10 auf diesem Rechner ohne Key-Eingabe installieren können, wobei die Aktivierung dann übers Internet erfolgt.
    gial, sis71 und yellow bedanken sich.

  12. #12
    sis71
    kennt sich schon aus

    AW: von Win 7 auf Win 10 upgraden , kein lesbarer Key

    also da nie updates gemacht wurden wird es nix werden, wenn ich das richtig verstehe. Aber man kanns ja mal versuchen ...

    Ich brauche also kein Konto, nur Internet ...

    Was wann die Registrierung fehl schlägt, kann ich zurück auf win7 ? Sicher nicht wenn ich ne Clean Installation mache ?

  13. #13
    Shurik
    kennt sich schon aus

    AW: von Win 7 auf Win 10 upgraden , kein lesbarer Key

    @sis71 Hier im Forum wird ein Update-Pack bereitgestellt

    https://www.drwindows.de/windows-7-a...-november.html
    gial bedankt sich.

  14. #14
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: von Win 7 auf Win 10 upgraden , kein lesbarer Key

    @ sis71
    Wenn die Update PAcks, die von @Shurik empfohlen werden, nicht helfen, kannst du auch noch das Windows Vista / 7 / 8.1 /10 Updates mit Dism++ durchführen versuchen.
    gial bedankt sich.

  15. #15
    sis71
    kennt sich schon aus

    AW: von Win 7 auf Win 10 upgraden , kein lesbarer Key

    So hab am Wochenende die 10er drübergebügelt, vorher win7 auf aktuellen Stand gebracht.
    Hat alles reibungslos funktioniert, hab aber keine Clean Installation gemacht, da hätte ich den Key eingeben müssen, also einfache das Image der letzten 10er gemountet und installiert.
    Der Rechner ist jetzt bei Microsoft registriert. Key war nicht erforderlich.
    Den GRUB von Linux hatte es zerschossen (schon beim win7 aktualisieren auf SP1, war auch ein bisschen trickie mit dem SP1), aber das hatte ich erwartet, kein wirkliches Problem.
    Vor der Installation muss man ein die aktive Partition ändern, kann man nachlesen ...

    Aber bis jetzt ist alles gut.
    makodako, yellow und Terrier! bedanken sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160