Ergebnis 1 bis 8 von 8
Danke Übersicht12Danke
  • 2 Post By pufaxx
  • 5 Post By areiland
  • 3 Post By Michael_Bo
  • 1 Post By makodako
  • 1 Post By pufaxx
Thema: Windows 10 Speicherauslastung (zu) hoch..? Hallo, Habe erst seit ein paar Tagen Windows 10 Home (64 Bit) und stolpere über den RAM Verbrauch auf meinem ...
  1. #1
    marlon09
    treuer Stammgast

    Windows 10 Speicherauslastung (zu) hoch..?

    Hallo,

    Habe erst seit ein paar Tagen Windows 10 Home (64 Bit) und stolpere über den RAM Verbrauch auf meinem PC (8 GB RAM).

    Ohne eine einzige (aktive) Anwendung, also nur das was Windows selbst braucht, zeigt mir der Task-Manager bereits 2.4 GB Auslastung an. Mit 2-3 geöffneten Firefox Seiten bin ich schon bei 3GB Ram..!
    Wenn ich die Arbeitsspeicher der angezeigten Przesse mal komplett zusammen addiere, komme ich nur auf gut 1 GB Auslastung. Also müssen sich noch irgendwo ca. 1.4 GB "verstecken".

    Auf meinem alten Rechner mit Windows 7 hatte ich 4GB RAM und einer Auslastung ohne jegliche Anwendung von ca. 800 MB..!


    Sind 2.4 GB Auslastung ohne Anwendung denn normal, und werden im Ressourcenmonitor nicht alle Prozesse angezeigt..? Wo sollen sonst noch die ca. 1.4 GB stecken..?

  2. #2
    pufaxx
    gehört zum Inventar Avatar von pufaxx

    AW: Windows 10 Speicherauslastung (zu) hoch..?

    Ein paar Sachen, die nicht unbedingt mitstarten müssen (bei mir sind's einige Update-Services und Zeug vom Grafikkarten-Treiber, was ich eigentlich abschalten könnte), findet man sicherlich immer. Aber so um die 2,5 GB sind normal.

    Mein FireFox genehmigt sich übrigens just im Moment 1,6 GB ... Verglichen mit dem Edge (dort sind gerade mehrere YouTube-Videos offen, 800 MB Speicher) scheint der was das angeht ohnehin ganz gut hinzulangen.

    Vielleicht auch hilfreich: Windows 10: Vermeintlich höherer Speicherbedarf ist gewollt - WinFuture.de

    Außerdem verschwinden einige Programme nicht gleich aus dem Arbeitsspeicher, wenn man sie bereits geschlossen hat.
    Ari45 und KnSN bedanken sich.

  3. #3
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Windows 10 Speicherauslastung (zu) hoch..?

    Speicher ist dazu da um genutzt zu werden und Windows tut das - Windows 10 noch besser als Windows 7. Dabei ist ein grosser Teil des belegten Speichers im Ressourcenmonitor als Standbyspeicher erkennbar. Das ist der Systemcache, der dynamisch angepasst werden kann und so immer genug Speicher bereitstellt. Ausserdem können kleinere Programme sogar direkt aus diesem Speicherbereich heraus gestartet werden. Es wird also von Windows kein Speicher verschwendet, sowas passiert höchstens durch den Anwender, wenn der glaubt er könnte wegen seinem vielen Speicher auf die Auslagerungsdatei verzichten oder sie ganz klein machen. Dann hält Windows sofort völlig unnötig zusätzliche Daten im Speicher.
    Ari45, KnSN, pufaxx und 2 weitere bedanken sich.

  4. #4
    Michael_Bo
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 Speicherauslastung (zu) hoch..?

    Moin,
    ich sehe das wie areiland.

    Früher™ unter Vista anfänglich haben sich die User über die Anzeige im Taskmanager beschwert, zu wenig Platz von 4GB würde sich das OS genehmigen und folglich (was nur nachgeplappert war) permanent mit der Auslagerungsdatei beschäftigen
    Hat MS mit dem SP1 korrigiert, aber nur das Anzeigeverhalten im Taskmanager und die Leute waren zufrieden.

    Jetzt hat man 8GB oder mehr auf den Kisten als Client und die Leute jammern es wird so viel Speicher benutzt.
    Nö: der wird mal reklamiert und als Cache vorgehalten, Win gibt den sofort frei / zurück kommt ein Brocken daher der den anfordert.

    Auch nicht richtig?

    Gemeckert wurde auch in früheren Versionen ob der Größe der Auslagerungsdatei & evtl. Hiberfile.
    Hat MS gleich von Anfang an anders designed und aus dem Focus geworfen, damit Win so arbeiten kann wie vorgesehen und unversierte Anwender nicht gleich wieder eingreifen oder glauben es machen zu müssen.
    Am Auto doktoret ihr auch nicht an den Steuerzeiten oder der Einspritzung rum, aber bei dem Speichermanagement glaubt jeder das locker verbessern zu können was evtl. bei Servern für eine bestimmte Aufgabe sinnvoll ist, aber eben nur die Eine.

    Lasst einfach die Finger davon und bei Artikeln sollte man mal schauen von welchem Datum die sind und nicht gleich alles nachmachen^^
    makodako, areiland und Ari45 bedanken sich.

  5. #5
    marlon09
    treuer Stammgast

    AW: Windows 10 Speicherauslastung (zu) hoch..?

    Ich dachte immer das man im Task-Manager/Ressourcenmonitor jeden Prozess sehen kann, der RAM verbraucht.
    Scheinbar ist das nicht der Fall, denn wenn ich wirklcih alles zusammen addiere (natürlich bis ganz nach unten gescrollt) fehlen über 1 GB RAM Verbrauch.

    Habe mal 2 Sreenshots angehängt, ohne aktive Prozesse/Browser etc. von mir.

    Dann sind die rund 2 GB im Idle Betrieb also normal..?
    Wo kann ich denn sehen wo die "fehlenden" ca. 1.2 GB (die nicht im Ressourcenmonitor ersichtlich sind) stecken..?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows 10 Speicherauslastung (zu) hoch..?-hilfe-2.png   Windows 10 Speicherauslastung (zu) hoch..?-hilfe-3.png  

  6. #6
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 Speicherauslastung (zu) hoch..?

    Ich würde mir eher Gedanken machen warum mein Rechner so schnell ist obwohl so wahnsinnig viel RAM fehlt.
    pufaxx bedankt sich.

  7. #7
    pufaxx
    gehört zum Inventar Avatar von pufaxx

    AW: Windows 10 Speicherauslastung (zu) hoch..?

    Die Mühe, alles wirklich zu addieren, habe ich mir tatsächlich noch nie gemacht. Vielleicht sollte ich das mal tun, aber nachdem "Strg-A", "Strg-C" in diesen Menüs nicht funktioniert und ich wirklich alles abtippen müsste ... nee ...

    Ich glaube, der Ressourcenmonitor zeigt nicht alles. Im Taskmanager liegt bei mir auf Platz 3 (nach FireFox und Edge) "Superfetch". Im Ressourcenmonitor finde ich den schon mal gar nicht.

    Meine Einschätzung: Je mehr RAM der Computer hat, desto mehr wird davon auch eingesetzt. Ist doch eigentlich toll. Der ganze Sums muss schon mal nicht mehr anderswohin ausgelagert werden. Seitdem ich letzten Sommer von 16 auf 32 GB aufgerüstet habe (hach, was für schöne Preise, hab 90,00 € gezahlt), bin ich im Idle immer noch bei bummeligen 20% Auslastung. Nicht bei 10% ...



    Passt doch alles.

    Wenn Du dick am Arbeiten (oder "Cities: Skylines" spielen) bist, dann wird sich das derzeit ungenutzte Zeug schon wieder abmelden.

    Ansonsten wird das ungenutzte Zeug zwar vielleicht nicht wirklich gebraucht, sollte aber für ein flüssigeres Arbeiten / Surfen / Videos-Gucken / Hin-und-Her-Schalten sorgen.
    makodako bedankt sich.

  8. #8
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Windows 10 Speicherauslastung (zu) hoch..?

    @marlon09,

    befasse Dich um die Terminologien Superfetch - ehemals Prefetch - im Zusammenwirken mit der Swapfile (Standby) und der Pagefile!
    In Deinem Fall ist die Pagefile auf aktiv zu setzen, in mindestens ins Verhältnis 1:1 zum RAM!

    Zitat Zitat von marlon09 Beitrag anzeigen
    Dann sind die rund 2 GB im Idle Betrieb also normal..?
    Ja!
    Ich nutze 16 GB - wesentlich flixere Speicherkomponenten, wie der Hauptprozessor, denn davon ist das effektive, kaskadierte Buffering bedingt - mit inaktiver Pagefile: Unterhalb von 5 GB geht auf meinem Rechner gar nichts ab und selbst in weniger als 5,5 GB sind schon die Seltenheit, wenn ich an dem System seit dessen Start keine speicherintensive Interaktion ausgeführt habe (Prefetch).

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163