Ergebnis 1 bis 11 von 11
Danke Übersicht23Danke
  • 2 Post By hansjorg71
  • 3 Post By build10240
  • 2 Post By gial
  • 5 Post By hansjorg71
  • 2 Post By gial
  • 1 Post By jochen321
  • 3 Post By Terrier!
  • 1 Post By jochen321
  • 1 Post By castello06
  • 3 Post By jochen321
Thema: Linux System von zweiter Festplatte in Windows 10 Bootmanager einbauen,geht das? Hallo! Wie ja einige wissen musste ich am Wochenende mein Windows 10 neuinstallieren auf dem Rechner habe ich noch auf ...
  1. #1
    jochen321
    treuer Stammgast Avatar von jochen321

    Linux System von zweiter Festplatte in Windows 10 Bootmanager einbauen,geht das?

    Hallo!

    Wie ja einige wissen musste ich am Wochenende mein Windows 10 neuinstallieren auf dem Rechner habe ich noch auf einer weiteren Festplatte ein Opensuse 42.3 schon seit Ewigkeiten am laufen.
    Normalerweise ziehe ich die Platte einfach ab,installiere Windows und danach hänge ich die Linux Platte wieder ran,boote Linux,lass dort den Bootmanager Grub2 neu einlesen und schon kann ich über Grub 2 mein Windows 10 und Linux booten,seit gestern aber nicht mehr,ich glaube es liegt daran das ich die SSD komplett formatiert habe und von Windows 10 einrichten lassen mit GPT,Grub2 schreibt den Bootmananger aber in den MBR.

    Jetzt habe ich mir überlegt Windows hat doch auch einen Bootmanager,könnte ich da nicht irgendwie meine zweite Platte mit Linux drauf booten lassen und wenn ja,weiß jemand wie ich das machen muss und was ich im Bios einstellen muss.

    Im Augenblick muss ich jedesmal ins Bios,wenn ich Windows 10 booten will stelle ich auf Uefi und die SSD auf den ersten Platz,wenn Linux gebootet werden soll muss ich auf Uefi+Legacy stellen,damit ich überhaupt die zweite Platte angezeigt bekomme und dann stelle ich diese an die erste Stelle und dann kann ich Linux booten,das nervt.

    Falls jemand eine Idee hat,ich könnte auch Linux neuinstallieren,das sollte dann auch klappen,aber vielleicht gibt es ja einen einfacheren Weg.

    Was ist mit EasyBCD wäre das noch was für mich,ich habe gerade darüber gelesen aber so genau weiß ich es noch nicht.

    Besten Dank erstmal,ich hoffe es kommen bald wieder ruhigere Zeit in Sachen PC im Augenblick ist jeden Tag was Neues.

    Gruß
    Jochen

  2. #2
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Linux System von zweiter Festplatte in Windows 10 Bootmanager einbauen,geht das?

    Hallo,
    wenn Linux gebootet werden soll muss ich auf Uefi+Legacy stellen
    warum so Umständlich , wenn du im Bios UEFI + Legacy eingestellt hast , brauchst du doch nur beim Starten eine F-Taste ? drücken um ins Bootmenü zu gelangen und dort das entsprechende Laufwerk ( Win 10 / Linux ) auswählen !

    Gruß
    jochen321 und Terrier! bedanken sich.

  3. #3
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Linux System von zweiter Festplatte in Windows 10 Bootmanager einbauen,geht das?

    Der Windows-Bootmanager im Legacy-Modus kann nur Betriebssysteme im Legacy-Modus booten. Im UEFI-Modus kommt es auf das jeweilige UEFI an. Auf manchen Systemen kann man im Windows-Bootmanager Linux im UEFI-Modus starten, bei anderen wird das oder die Linux gar nicht erst angezeigt. Mit Grub ist mehr möglich, hängt aber wohl auch vom jeweiligen UEFI ab, was EFI-Grub kann.

    Wie schon hier empfohlen wurde, ist das Bios-Bootmenü zu empfehlen, denn dann gibt es die wenigsten Probleme.
    gial, jochen321 und Terrier! bedanken sich.

  4. #4
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: Linux System von zweiter Festplatte in Windows 10 Bootmanager einbauen,geht das?

    Zitat Zitat von jochen321 Beitrag anzeigen
    Was ist mit EasyBCD wäre das noch was für mich,ich habe gerade darüber gelesen aber so genau weiß ich es noch nicht.
    Wie sich mit EasyBCD auch Linux in das Windows Boot Menue einbinden lässt, ist hier gut beschrieben:
    https://neosmart.net/wiki/easybcd/du.../linux/ubuntu/
    jochen321 und Terrier! bedanken sich.

  5. #5
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Linux System von zweiter Festplatte in Windows 10 Bootmanager einbauen,geht das?

    Hallo, lese mal diesen Beitrag, vielleicht hilft es dir für dein Problem ?

    https://askubuntu.com/questions/6818...rtition-in-gpt

    Gruß
    Ps. ausserdem solltest du unbedingt den Schnellstart im Win 10 deaktivieren !
    Henry E., Terrier!, jochen321 und 2 weitere bedanken sich.

  6. #6
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: Linux System von zweiter Festplatte in Windows 10 Bootmanager einbauen,geht das?

    Zitat Zitat von build10240 Beitrag anzeigen
    Der Windows-Bootmanager im Legacy-Modus kann nur Betriebssysteme im Legacy-Modus booten.
    Richtig. So habe ich das bei meinen Multiboot-Installationen auch immer gemacht.

    Bei der in #4 verlinkten Methode und auch, wenn Linux- oder Windows-Systeme auf angeschlossenen bootfähigen USB-Datenträgern angeschlossen sind, lassen sich diese in's Menue einfügen. Das Bootauswahlmenue kann dann z.B. so aussehen:

    Linux System von zweiter Festplatte in Windows 10 Bootmanager einbauen,geht das?-bootauswahl4.jpg Linux System von zweiter Festplatte in Windows 10 Bootmanager einbauen,geht das?-bootauswahl5.jpg

    Hinweis für diejenigen, die noch nie Multiboot-Systeme mit mehr als 6 Systemen erstellt haben:
    Bei mehr als 6 Systemen werden weitere Seiten des Auswahlmenues erstellt.
    jochen321 und Henry E. bedanken sich.

  7. #7
    jochen321
    treuer Stammgast Avatar von jochen321

    AW: Linux System von zweiter Festplatte in Windows 10 Bootmanager einbauen,geht das?

    Hallo Leute
    Erstmal danke für Eure Tipps ich werde mich morgen mal dran setzen und mich melden ob was geklappt hat,das mit der F -Taste habe ich mir auch gedacht und das wäre auch erstmal der einfachste Weg gewesen,aber aus irgendeinem Grund klappt das nicht,wenn ich mit F11 das Bootmenü aufrufe bekomme ich zwar beide Platten angezeigt,Linux klappt auch aber wenn ich dann die SSD anklicke springt mich die UEFI konsole an,statt das Windows startet.

    Schönen Abend noch

    Jochen
    gial bedankt sich.

  8. #8
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Linux System von zweiter Festplatte in Windows 10 Bootmanager einbauen,geht das?

    naja, dann stimmt doch wohl was nicht mit der Installation, der Bootpartition mit dem Bootmanager.
    https://www.drwindows.de/windows-10-...ml#post1521250
    ist mir der Kragen geplatzt und habe gerade die Ssd formatiert und ziehe gerade Windows neu auf
    formatieren tut man doch eh nicht mehr und die 100MB Uefi Partition oder 550MB Systemreserviert im MBR Modus wird auch nicht neu erstellt wenn man nur C: vorher formatiert.
    Wo die Bootpartitionen überall verteilt sind auf deinen Platten würde mich auch interessieren.
    mal einen Screen machen von der Datenträgerverwaltung.

    Clean installiert man ohne formatieren
    Im Windows Setup alles löschen an Partitionen die man da sieht und Windows mit Weiter in den ganzen Nichtzugewiesenen Platz installieren.
    http://www.computerbild.de/fotos/cb-...0965010.html#6

    mit Linux und Grub (den Windows Zerstörer und umgekehrt, je nachdem was man repariert oder neuinstalliert) kenne ich mich allerdings nicht aus.
    Soviel ich weiß, kann Linux auch UEFI
    Geändert von Terrier! (18.12.2017 um 23:55 Uhr)
    gial, hansjorg71 und jochen321 bedanken sich.

  9. #9
    jochen321
    treuer Stammgast Avatar von jochen321

    AW: Linux System von zweiter Festplatte in Windows 10 Bootmanager einbauen,geht das?

    hallo leute

    danke nochmal für Eure Hilfe zu diesem Thema und überhaupt für die Hilfe und Beistand in diesem Jahr wieder.

    zu dem Thema ich habe mich erstmal entschlossen alles so zu lassen und beim booten im Bios umzustellen zu 90% arbeite
    ich an diesem Rechner mit Linux um nicht aus der Übung zu kommen.
    Im neuen Jahr werde ich mir noch eine zweite SSD zulegen und dann werde ich Opensuse nochmal neuaufsetzen und dann hoffe
    ich auch das es mit dem Uefi Booten klappt.

    Irgendwie habe ich es trotz Eurer zahlreichen Tipps nicht hinbekommen ohne eins der beiden Systeme neu zu installieren,wieder beide Systeme in Grub2 oder Windows Bootmanager zu booten.

    ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch und ein gesundes und erfolgreiches Neues jahr 2018

    Grüße
    Jochen
    Terrier! bedankt sich.

  10. #10
    castello06
    treuer Stammgast

    AW: Linux System von zweiter Festplatte in Windows 10 Bootmanager einbauen,geht das?

    Nur noch zur Vervollständigung:
    Mein Boot Manager - über F9 erreichbar - sieht so aus:

    UEFI Boot Sources
    Windows Boot Manager (hier startet Windows im UEFI-Modus)
    Legacy Boot Sources
    Hard Drive
    SATA 0 (ist bei mir eine MBR-Platte mit Windows)
    SATA 1 (ist bei mir eine GPT-Platte mit Windows)
    SATA 2 (ist bei mir Platte mit Linux Mint)
    Network....

    Wird beim Start mit Pfeiltaste ausgewählt. Alle Platten wurden normal installiert, jeweils einzeln angeschlossen.
    Terrier! bedankt sich.

  11. #11
    jochen321
    treuer Stammgast Avatar von jochen321

    AW: Linux System von zweiter Festplatte in Windows 10 Bootmanager einbauen,geht das?

    Sorry hat sich erledigt!!

    Euch allen ein Frohes Neues Jahr

    Gruß

    jochen
    Terrier!, castello06 und hansjorg71 bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162