Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
Danke Übersicht34Danke
Thema: Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung" Das W-10-Rätsel ist wie ein spannendes Rätsel. Es ist eine Herausforderung an den kriminalistischen Forschergeist - eine Art Hardcore-Puzzle für ...
  1. #1
    enroe
    Herzlich willkommen

    Frage Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

    Das W-10-Rätsel ist wie ein spannendes Rätsel. Es ist eine
    Herausforderung an den kriminalistischen Forschergeist - eine
    Art Hardcore-Puzzle für alle Windows-10 Experten.

    ----------------------------------------------------------------------------------
    Worum geht es?
    ----------------------------------------------------------------------------------

    Windows-10 gibt an normale Desktopmonitore ein stark
    kontrast-überhöhtes Bildsignal, das dazu führt, dass kleine
    Schrift auf farbigen Flächen nicht mehr lesbar ist.

    Bei meiner Standard-Konfiguration: PC i5-7400 mit
    Intel Grafik HD630 und Windows 64-Home Version 1703
    ist genau obiges der Fall: Kleine Schrift ist am Monitor
    HP 27vx via HDMI nicht lesbar!

    Ein Bildvergleich zeigt, wie das aussieht: Das erste Bild ist
    ein Ausschnitt auf einem Windows-XP-System - vom selben
    Monitor: Alles ist scharf, die schwarze Schrift ist gut lesbar.

    -blender-scene-01-windows-xp-02.gif

    -blender-scene-21-windows-10-foto-screen

    Das zweite Bild ist eine Fotografie desselben Ausschnitts
    vom selben Monitor - allerdings vom Windows-10-System.
    Das Bild ist generell etwas unschärfer, weil es ja fotografiert wurde -
    soweit ist alles ok. Das Problem sind die weißen "Zusatzpixel" um die
    schwarze Schrift herum. Das "n" oder das "m" sind kaum erkennbar.
    Fast alle Buchstaben erhalten einen weißen Kranz.

    Man sieht: Die Schrift ist nicht mehr lesbar - und jeder Versuch,
    sie dennoch zu lesen, wird mit Kopfschmerzen geahndet.

    ----------------------------------------------------------------------------------
    Überschärfung abschalten?
    ----------------------------------------------------------------------------------

    Jetzt ist der Windows-Experte, der W-10-Kriminalist oder einfach der Forscher
    gefragt: Woher kommt diese Schriftüberschärfung mit weißen Pixeln?

    So ganz einfach ist es nicht, denn viele naheliegende Gedanken können wir
    ausschließen: Der Monitor ist ein Standard-Monitor mit 1920 x 1080p, 59 hz,
    Skalierung 100% bei nativer Auflösung, Anschluss HDMI, ist bei Windows XP
    superscharf und klar.

    Die Grafik Intel HD630 läuft mit aktuellstem Treiber, Helligkeits-, Kontrast-
    und Gammaeinstellungen ändern nichts Wesentliches.

    Was ich bisher - ohne Lösung des Problems - ausprobiert habe:

    "Kanten der Bildschirmschriftarten vereinern" on/off, Cleartype
    on/off/Justierung, Gamma-Einstellung, IT-Inhalt on/off,
    Quantisierungsbereich geändert, YCbCr on/off, "DPI-Skalierung anwenden"
    on/off, Vollbildoptimierung on/off, Farbprofile durchprobiert,
    User-Desktop-Registry löschen.

    ----------------------------------------------------------------------------------
    Zusammenfassung
    ----------------------------------------------------------------------------------

    Es sieht so aus, als ob Windows-10 eine extreme Kontrastkanten-Schärfung
    durchführt - und durch nichts auf der Welt davon abgebracht werden kann!

    Bei großen Schriften und großen Kacheln (Smartphones, Tablets) fällt das
    kaum auf, aber bei jeder Software und jeder Anwendung, die auch mit kleiner
    Schrift arbeitet, ist das ein Desaster.

    Ich bin hier mit meinem Latein am Ende. Wo sind die kriminalistischen
    Windows-10 Detektive, die dieses Phänomen entlarven können? Wo kann die
    W-10-Überschärfung abgeschaltet werden?

  2. #2
    DM-moinmoin
    gehört zum Inventar Avatar von DM-moinmoin

    AW: Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

    Solltest wenigstens darauf hinweisen, was schon alles weitere versucht wurde
    https://www.deskmodder.de/phpBB3/vie...?f=334&t=19893
    makodako, Tramper, Henry E. und 2 weitere bedanken sich.

  3. #3
    Tramper
    gehört zum Inventar

    AW: Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

    Passte nicht,leider falsch gelesen.
    Geändert von Tramper (30.12.2017 um 18:53 Uhr)

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

    Prüfe mal deine Kabelverbindung zum Monitor, ist das VGA oder höherwertig? oder Kabel nicht geschirmt, (billig)
    enroe bedankt sich.

  5. #5
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

    Geht es hier um "Blender"? Wurde die aktuellste Version 2.79 für Windows 10 Installiert?
    Hier ein kleiner Auschnitt aus "Blender 2.79."
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -blend.png  
    Geändert von Iskandar (30.12.2017 um 11:17 Uhr)
    enroe bedankt sich.

  6. #6
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

    In welchem Programm tritt der Fehler auf? Ich habe auf diversen Systemen mit Windows 10 (Intel HD4600, Intel HD5500, Intel HD6XX, Radeon HD7300) mit einer vielfältigen Auswahl an Monitoren (iiyama, Acer und Samsung mit IPS, VA und TN) der unteren bis mittleren Preisklasse an VGA, DVI und HDMI keine solchen Probleme mit der Schrift.
    enroe bedankt sich.

  7. #7
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

    Monitore haben doch auch eine Kontrast-Einstellung, vielleicht steht die einfach ungünstig.
    enroe bedankt sich.

  8. #8
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

    Ich verwende folgende Einstellung und habe das Problem nicht.-bildkontrast.png.
    enroe bedankt sich.

  9. #9
    Wollfgang
    gehört zum Inventar Avatar von Wollfgang

    AW: Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

    Könnte es nicht sein, enroe, dass du hier herum geklickt hast und das
    ganze selbst verschuldet? Stell mal alles auf "Automatisch". Ansonsten
    würde ich es mal mit einem neuen Treiber versuchen.

    -graka.png
    Henry E. und enroe bedanken sich.

  10. #10
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

    Ansonsten auch hiermit mal die Monitore testen

    https://www.eizo.de/monitortest/
    Wollfgang und enroe bedanken sich.

  11. #11
    enroe
    Herzlich willkommen
    Zitat Zitat von DM-moinmoin Beitrag anzeigen
    Solltest wenigstens darauf hinweisen, was schon alles weitere versucht wurde
    https://www.deskmodder.de/phpBB3/vie...?f=334&t=19893
    Hallo "moinmoin",
    schön Dich hier wiederanzutreffen!

    Manchmal entstehen ja neue Ideen, wenn man unbedarft und ohne
    Vorbelastung sich einem Thema nähert. Aber wen's interessiert:
    Bisher gab es diese Diskussionen dazu:

    ---> Das Rätsel auf deskmodder
    ---> Das Rätsel auf windows-10

    Dieses "Rätsel" ist jedoch so verflixt, dass ich gerne die schon
    ausprobierten Änderungen - wie im Eingangsposting auch - hier
    nochmal aufführe:

    Zitat Zitat von enroe
    -- "Kanten der Bildschirmschriftarten verfeinern" on/off,
    -- Cleartype on/off/Justierung,
    -- Kalibrieren: Gamma-Einstellung,
    -- IT-Inhalt on/off,
    -- Quantisierungsbereich geändert,
    -- YCbCr on/off,
    -- Pro Programm/App: "DPI-Skalierung anwenden" on/off,
    -- Vollbildoptimierung on/off,
    -- Farbprofile durchprobiert,
    -- User-Desktop-Registry löschen.
    Ob sich das Rätsel lösen lasst? Ich glaube inzwischen immer
    weniger daran.

    Zitat Zitat von Tramper Beitrag anzeigen
    @ enroe,
    "Quelle" Deiner Kopierten Info angeben. Ist doch eigentlich auch Ehrensache.
    Uups? Ich vermute, dass Du hier im falschen Thread unterwegs bist ...

    Zitat Zitat von Henry Earth Beitrag anzeigen
    Prüfe mal deine Kabelverbindung zum Monitor, ist das VGA oder höherwertig? oder Kabel nicht geschirmt, (billig)
    Ist eine HDMI-Verbindung.
    Geändert von Henry E. (30.12.2017 um 17:50 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen

  12. #12
    enroe
    Herzlich willkommen

    AW: Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

    Zitat Zitat von Iskandar Beitrag anzeigen
    Geht es hier um "Blender"? Wurde die aktuellste Version 2.79 für Windows 10 Installiert?
    Hier ein kleiner Auschnitt aus "Blender 2.79."
    Hallo Iskandar!

    Nein, es geht nicht um Blender.

    Das Problem mit den "weißen Kontrastpixeln" tritt bei jedem
    Programm auf. Also im Betriebssystem, in Word, Writer usw.
    überall.

    Im Blender-Outliner kann man es allerdings extrem gut
    sehen (bzw. es stört gerade da, weil Blender fast überall
    kleine Schrift auf dunklem Hintergrund hat).

  13. #13
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

    So kann man Leute beschäftigen, in 3 Foren fast gleichzeitig
    build10240, enroe, Wollfgang und 1 weitere bedanken sich.

  14. #14
    enroe
    Herzlich willkommen
    Zitat Zitat von build10240 Beitrag anzeigen
    In welchem Programm tritt der Fehler auf? Ich habe auf diversen Systemen mit Windows 10 (Intel HD4600, Intel HD5500, Intel HD6XX, Radeon HD7300) mit einer vielfältigen Auswahl an Monitoren (iiyama, Acer und Samsung mit IPS, VA und TN) der unteren bis mittleren Preisklasse an VGA, DVI und HDMI keine solchen Probleme mit der Schrift.
    Hallo build10240!

    Wie bereits geschrieben: Das Problem tritt in jedem Programm auf,
    wenn kleine Schrift auf farbigem oder grauen Hintergrund verwendet
    wird.

    Dein Statement ermutigt mich, dass es zu lösen sein müsste. Danke!

    Zitat Zitat von PeteM92 Beitrag anzeigen
    Monitore haben doch auch eine Kontrast-Einstellung, vielleicht steht die einfach ungünstig.
    Ja - im Falle des HP 27vx via HDMI liefert der Grafiktreiber
    die Einstellungen für Helligkeit und Kontrast. Da habe ich
    schon alles Mögliche probiert:

    Ich kann zwar über eine extreme Einstellung diese
    "Kontrastüberhöhung durch weiße Pixel" verringern,
    dann sehen aber alle Farben höchst seltsam ausgebleicht
    aus.

    Also leider: Das kann es nicht sein - daran kann's nicht
    liegen.

    Selbiges gilt für die Kalibrierung des Gamma-Werts in
    Windows-10: Das funktioniert zwar gut, man kann die
    Gradation ändern. Aber leider tangiert es dieses Problem
    kaum.

    Danke aber!

    Zitat Zitat von makodako Beitrag anzeigen
    Ich verwende folgende Einstellung und habe das Problem nicht.Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildkontrast.png 
Hits:	123 
Größe:	42,9 KB 
ID:	174117.
    Interessant: Bei mir findet sich unter "Erleichterte Bedienung" --> "Farbe
    und hoher Kontrast" nur die Auswahl zu den verschiedenen Designs.
    Die Einstellungen für Filter (Farbe und Grau) fehlen - Windows-10
    Version 1703.

    Welche Windows-Version hast Du denn?
    Geändert von Henry E. (30.12.2017 um 18:06 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen
    Wollfgang bedankt sich.

  15. #15
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

    Als Befundungsmonitor im medizinischen Bereich wäre der Monitor bei mir schon wegen seiner Werte durchgefallen,

    da haben schon andere besser bestanden
    Wollfgang und enroe bedanken sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163