Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
Danke Übersicht22Danke
Thema: Absturz diverser Programme Hallo zusammen, langsam beginne ich mit Windows 10 zu verzweifeln. Das System wird immer langsamer. Zu allen möglichen und unmöglichen ...
  1. #1
    reberhard
    Herzlich willkommen

    Frage Absturz diverser Programme

    Hallo zusammen,

    langsam beginne ich mit Windows 10 zu verzweifeln. Das System wird immer langsamer. Zu allen möglichen und unmöglichen Zeiten wird durch blaue/graue kreisende Ringe angezeigt, dass das jeweilige Programm irgendwie hängt. Viele Programmen lassen sich nicht starten (Anwendungsfehler - 0xC000142). Kann mir jemand helfen?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Absturz diverser Programme-amp.exe.jpg   Absturz diverser Programme-i_view.jpg   Absturz diverser Programme-soffice..jpg  

  2. #2
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Absturz diverser Programme

    reberhard bedankt sich.

  3. #3
    Pixelschubse
    gehört zum Inventar

    AW: Absturz diverser Programme

    @reberhard
    dein Rechner ist für Win 10 etwas untermotorisiert.
    system file check auf jeden Fall, und bei deiner Software mit den Fehler schauen ob neueste Version installiert bzw. wann letztes Update von der Software kam.
    PeteM92 und reberhard bedanken sich.

  4. #4
    reberhard
    Herzlich willkommen

    AW: Absturz diverser Programme

    Bislang bin ich noch nocht viel weiter gekommen. Die oben genannten Fehler sind aufgetreten, nachdem ich am 11. 12. ein Windows Update ausgeführt habe. Dabei wurden offenbar auch Microsoft Visual C++ Redistributables geändert. Eine Reparatur dieser Komponenten mit Mitteln der Systemsteuerung brachte auch Fehler. Ich vermute jetzt, dass die beschriebenen Fehler mit einer fehlerhaften Installation der C++ Komponenten zusammenhängt.

    Nun habe ich unter nachfolgendem Link gefunden, dass man sich mit dem "Media Creation Tool (10.0.16299.15) für Windows 10 " eine ISO-Datei/bzw. einen USB-Stick mit Windows 10 erzeugen kann. Von diesem kann man dann ein "Update/Inplace" durchführen, bei dem man Programme und Anwendungsdaten erhalten kann:

    https://www.microsoft.com/de-de/soft...load/windows10

    Möglicherweise komme ich dann ja damit weiter?

  5. #5
    florian-luca
    gehört zum Inventar

    AW: Absturz diverser Programme

    Hallo reberhard
    versuche doch mal zuerst eine Reparatur. Programm in Englisch-Erklärung in Deutsch.
    https://www.deskmodder.de/wiki/index...eren_Varianten
    dann sehen wir mal weiter
    mfg florian-luca
    Henry E. und reberhard bedanken sich.

  6. #6
    reberhard
    Herzlich willkommen

    AW: Absturz diverser Programme

    Heute habe ich nach Vorschlag von @florian-luca mit SFC... SCANNOW versucht, das System zu scannen mit dem Ergebnis: "Vom Windows-Ressourcenschutz wurden beschädigte Dateien gefunden, und einige davon konnten nicht repariert werden."
    Mit DISM habe ich die Funktionen CheckHealth und ScanHealth ausgeführt. Ergebnis:
    "Es wurde keine Komponentenspeicherbeschädigung erkannt." Die oben beschriebenen Fehler (Anwendungefehler beim Start diverser Programme u.a. LibreOffice) treten nach wie vor auf.
    Auch mein Versuch, mit dem von Microsoft angebotenem Media Creation Tool einen USB-Stick zu erzeugen, um dann ein Update/Inplace auszuführen, blieb erfolglos. Die Daten wurden zwar vom Tool auf den Stick geladen, beim Prüfen des Sticks stürzte das Tool dann mit einem Fehlercode 0x80070005 - 0xA001A ab.
    Nun bin ich wirklich mit meinem Latein am Ende.
    MFG Richard
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Absturz diverser Programme-sfc_dism_09_01_18.pdf  

  7. #7
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Absturz diverser Programme

    Eine USB Stick mit dem Media Tool sollte man immer erstellen können.
    Direkt auf USB Stick auswählen.

    Wenn nicht, stimmt was nicht mit dem Stick.
    Kannst ja selbst vorher noch mal den Stick in Fat32 formatieren.
    Oder halt einen anderen neueren, besseren, Stick nehmen.

    Oder halt eine ISO laden für das Inplace Upgrade denn booten braucht man ja nicht.
    Booten von USB Stick oder DVD braucht man da nicht, sondern aus Windows heraus die Setup.exe ausführen.
    https://www.deskmodder.de/wiki/index...ter_Windows_10
    Und so geht es:
    DVD ins Laufwerk stecken, oder
    USB-Stick anstöpseln, oder
    Die ISO-Datei per Rechtsklick Bereitstellen
    castello06, gial und makodako bedanken sich.

  8. #8
    florian-luca
    gehört zum Inventar

    AW: Absturz diverser Programme

    Hallo reberhard
    okay gehen wir anders vor
    Download: Windows ISO Downloader.exe https://www.heidoc.net/joomla/techno...-download-tool
    Absturz diverser Programme-unbenannt.png
    bootfähiger USB-Stick erstellen Rufus - Bootbare USB-Laufwerke erstellen Download
    nun vom USB-Stick booten und zur Eingabeaufforderung ( cmd ) und die Befehle nochmal durchlaufen lassen.
    sollte der Ordner WinSxS beschädigt sein, werden die Dateien vom USB-Stick ISO genommen.
    nun sollten wir aber einen Fortschritt erzielen
    mfg florian-luca
    gial und reberhard bedanken sich.

  9. #9
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Absturz diverser Programme

    Nur noch nebenbei bemerkt.
    Der Stick sollte mindestens 8 Gb. gross sein.'
    Media Creation Tool runterladen,(etwa 25 Mb.). Dann, bevor man das Tool startet den Stick einstecken.Fragen beantworten,wie "was wollen sie tun?? Auf Stick oder auf DvD?
    Und dann macht Windows alles allein.Es sind knapp 4 Gb. die auf den Stick geladen werden,trotzdem wird ein 8 Gb. Stick verlangt.
    Formatieren tut Windows auch selbst. ( FAT32)
    Auswählen: "Für einen anderen Computer".
    reberhard bedankt sich.

  10. #10
    florian-luca
    gehört zum Inventar

    AW: Absturz diverser Programme

    Hallo Iskandar
    Du hast bestimmt was "überlesen"
    Auch mein Versuch, mit dem von Microsoft angebotenem Media Creation Tool einen USB-Stick zu erzeugen, um dann ein Update/Inplace auszuführen, blieb erfolglos. Die Daten wurden zwar vom Tool auf den Stick geladen, beim Prüfen des Sticks stürzte das Tool dann mit einem Fehlercode 0x80070005 - 0xA001A ab.
    wünsche Dir noch einen schönen Abend
    mfg florian-luca
    reberhard bedankt sich.

  11. #11
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Absturz diverser Programme

    Wenn er das mit dem MCT auf dem unwilligen PC gemacht hat kann durchaus auch "Datensalat" herausgekommen sein. Trotzdem ist es richtig das man für die Erstellung eines bootfähigen Installationssticks kein Rufus oder Sonstwas braucht sondern dieses das MCT alleine kann. Mit der neuesten Iso. Man sollte nur auch dieses MCT bei Microsoft selber laden da nur ein aktuelles MCT auch das aktuelle Windows herunterlädt. Auch 32 und 64bit muß dabei beachtet werden wobei die 32bit- Variante immer weniger eine Rolle spielt.
    castello06 und Henry E. bedanken sich.

  12. #12
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Absturz diverser Programme

    Hallo florian-luca
    Ich habe das schon gelesen,aber ist mir nicht ganz klar geworden,was du damit meinst? Was heisst zb. "beim prüfen stürzte das Tool ab"? Auf dem Stick ist ja nicht mehr das Tool,sondern das System.Wie hast du das geprüft?
    Auf dem Stick,geöffnet im Explorer, müsste es so aussehen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Absturz diverser Programme-stick-1.png   Absturz diverser Programme-stik.png  
    castello06 bedankt sich.

  13. #13
    reberhard
    Herzlich willkommen
    @Iskandar, ich habe einen gestern neu gekauften 16 GB Stick von Intenso benutzt. Das MCT prüft nach dem Laden von Windows 10 (dauert bei mir ca 2,5h) auf den Stick diesen und stürzte dabei ab. Auf dem Stick sind danach keine Dateien zu find en.
    Gerade habe ich den Stick formatiert und das Media Creation Tool noch einmal gestartet.
    @florian-luca, ich versuche gerade mit dem MCT noch einmal einen Windows-Stick zu erzeugen. Wenn das nicht fuktioniert, werde ich nach Deinem Vorschlag vorgehen. Habe dazu aber noch eine Frage zur Reihenfolge: Habe ich richtig verstanden, dass erst mit dem ISO Downloader die Windows 10 ISO-Datei (Windows Fall Creators Update vom September 2017) auf den USB-Stick zu laden und dann mit Rufus der Stick bootfähig zu machen ist? Soll ich dann vom USB-Stick booten und SFC und DISM noch einmal ausführen?
    @tkmopped, ja, ich habe MCT von microsoft direkt geladen und dann mit dem MCT versucht, eine 64Bit - Variante von Windows 10 auf dem Stick zu instalieren.

    Eigentlich will ich ja meinen PC nutzen und nicht immer wieder kontrollieren müssen, ob ja auch alle Windows-Updates funktioniert haben. Ich habe schon mit Windows 98, Windows XP, sowie Windows 8 gearbeitet und bin nun bei Windows 10 gelandet. Je älter ich geworden bin, desto mehr Probleme gibt es (für mich - vielleicht begreife ich mit nahzu 70 Jahren ja auch nicht mehr alles) mit Microsoft Windows. Da werde ich mich vielleicht auf meine alten Tage noch auf Linux umstellen müssen?
    MfG Richard
    Geändert von reberhard (10.01.2018 um 12:25 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen

  14. #14
    castello06
    treuer Stammgast

    AW: Absturz diverser Programme

    Wenn ich mich so recht erinnere, zieht das MCT auch Dateien von dem installierten Windows 10, stimmt doch,oder? dann kann schon passieren, dass der hier erzeugte Stick nicht richtig funktioniert. Daher würde ich auch immer den Vorschlag bevorzugen, Windows 10 über den ISO Downloader zu holen und dann mit Rufus den Stick zu erstellen. Auch wenn hier nicht die allerneueste Version kommt - macht man halt ein Update mehr.

  15. #15
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Absturz diverser Programme

    Wenn ich mich so recht erinnere, zieht das MCT auch Dateien von dem installierten Windows 10, stimmt doch,oder?
    Aus welcher Quelle stammt denn diese Weisheit? Lese ich das 1. Mal

    es wird nur erkannt welche Version auf dem PC installiert ist und schlägt dann die richtige Version selbstständig vor,
    für einen anderen PC angewählt erscheint dann eine Auswahl was man denn haben möchte
    reberhard und Terrier! bedanken sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163