Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: windows driver foundation

  1. #1
    charlotte 124
    nicht mehr wegzudenken

    windows driver foundation

    Hallo, ich wollte den Dienst "windows driver foundation" auf manuell stellen, habe dabei festgestellt, das er in den Diensten nicht zu finden ist. Wie kann ich ihn finden, er kann doch nicht ohne Grund verschwunden sein?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    RalfE89
    kennt sich schon aus Avatar von RalfE89

    AW: windows driver foundation

    Die erste Frage, die sich mir stellt, warum?

    Windows Driver Foundation vereinfacht die Treiberentwicklung und sorgt dafür, dass diese im Benutzerkontext laufen und damit die Systemstabilität erhöhen (crasht der Treiber, kann er das System nicht mit zum Absturz bringen).
    Wenn dieser hohe CPU Last erzeugt, legt sich das (da Optimierungen durchgeführt werden von bestimmten Treibern) oder weißt eher auf ein Treiberproblem hin (bspw. bei WLAN oder Sound).

  4. #3
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: windows driver foundation

    Warum? Das Manipulieren von Starttypen von Diensten führt selten bis nie zum Erfolg. Außerdem gibt es diesen Dienst bei Windows 10 m.E. nicht mehr. In den anderen Windowsversionen sollte der Dienst sowieso schon auf manuell stehen. Was willst Du damit erreichen? Wenn es um hohe Auslastung geht, solltest Du eher die Ursache dafür suchen, statt aufgrund irgendwelche Anleitungen aus den Netz Dienste zu deaktivieren.

  5. #4
    charlotte 124
    nicht mehr wegzudenken

    AW: windows driver foundation

    Ich habe gelesen, das man damit die diversen Distribution Warnungen in der ereignisanzeige beheben kann. Werde aber die Finger davon lassen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •