Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Mainboard erkennt keine Grafikkarte

  1. #1
    danielmc
    Erster Beitrag

    Mainboard erkennt keine Grafikkarte

    Hallo,




    Specs:
    i5 7600K
    MSI H110I
    Bitfenix Whisper Series 550W
    Windows 10 Education
    Sapphire RX 580 Nitro+

    Ich habe vor ein paar Monaten meinen ersten Pc zusammengebaut und ihn bisher immer nur über die iGPU benutzt. Jetzt habe ich mir meine erste Grafikkarte, die Sapphire Rx 580 Nitro+ mit 4gb gekauft und eingebaut. Wenn ich meinen Monitor jetzt an die Grafikkarte anstecke bekomme ich kein Signal, aber wenn ich das Kabel dann wieder ans Mainboard anschließe läuft es wieder. Ich dachte zuerst, dass die Grafikkarte einen Defekt hat und habe sie mir ersetzen lassen aber die Neue funktioniert genau so wenig. Ein Freund hat mir sogar noch 2 alte Grafikkarten (1x Sapphire HD6750, 1x Radeon HD550) vorbeigebracht, wir haben diese dann eingebaut und der Pc hat wieder keine der Beiden erkannt. Das BIOS haben wir auch schon durchstöbert und ein paar Einstellungen verändert aber nicht alles. Wir haben uns schon dutzende Troubleshooting Guides durchgelesen und alle Stromkabel mindestens einmal ausgetauscht.

    Könnte es daran liegen, dass ich Windows 10 Education habe und es deshalb nicht funktioniert? Ich habe nur Windows 10 Education installiert weil ein Freund einen Key dazu für mich hatte.

    Vielen Dank im Voraus,
    Daniel.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Gast598
    Gast

    AW: Mainboard erkennt keine Grafikkarte

    Hallo Daniel,

    habt ihr im UEFI nach einer Unterfunktion geschaut, die festgelgt, welche Schnittstelle zur Bildausgabe die primäre ist und habt ihr auch schon die integrierte Grafikeinheit deaktiviert?

    Ob Windows die Ursache ist lässt sich simpel in Erfahrung bringen: Wird das Bild schon während dem POST und UEFI nicht ausgegeben, dann ist die Ursache, dass der Monitor von der Hauptplatine kein Signal erhält, erfolgt indessen die Bildausgabe, welche erst am Startvorgang von Windows unterbricht, dann ist es Windows, genauer gesagt, der Bildschirmtreiber.

    Wenn es Windows ist, dann zuerst dafür sorgen, dass der generische Treiber den Monitor über die neuverbundene Schnittstelle anspricht: Dies gelingt zum Beispiel, indem das UEFI deaktiviert wird, es erfolgt die Aktivierung SMBIOS über das Compatibility Support Module (CSM), darüber wird ebenso das Graphics Output Protocol (GOP) deaktiviert und die Grafikkarte wird von einem generischen Treiber angesprochen.
    Nun noch ein Starten in den Abgesicherten Modus mit einem darauffolgenden Neustart:
    https://www.deskmodder.de/wiki/index...ows_10_starten

    LG Naru!
    Geändert von Gast598 (09.01.2018 um 18:45 Uhr)

  4. #3
    Potrimpo
    treuer Stammgast

    AW: Mainboard erkennt keine Grafikkarte

    -Grafikkarte sitzt fest?
    - 6pin-Stecker ist befestig?
    - PCIe-Slot ist sauber?
    - Im BIOS nach PEG (PCI Express for Graphics)/Graphic Adapter Priority schauen und aktivieren

  5. #4
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Mainboard erkennt keine Grafikkarte

    Wenn die Einstellungen stimmen (Bios/UEFI) aber die Grafik im GM nicht aufgeführt ist bzw. ein unbekanntes Gerät drinsteht fehlen Teile des Chipsatztreibers, die das System zur Hardwareerkennung benötigt. Bei Intel ist das die IME und bei AMD der PCH die vom Chipsatztreiberpaket mitinstalliert werden sollten. Der primäre Grafikadapter sollte trotzdem im Bios angegeben sein und die Prozessorgrafik deaktiviert (Ram wird sonst dafür reserviert).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •