Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Meltdown und Spectre Updatefehler 0x800f081f

  1. #1
    Wiggel
    bekommt Übersicht Avatar von Wiggel

    Meltdown und Spectre Updatefehler 0x800f081f

    Für alle mit dem Fehler 0x800f081f

    Habe Win 10 Pro x64 sowie eine AMD CPU und G-Data Internet Security.
    Das Windows Update KB4056892 wurde Heruntergeladen und während der Installation jedoch immer wieder abgebrochen.

    Folgendes hat nach den Fehlversuchen geholfen.

    Unter Windows Verwaltungsprogramme habe ich die Datenträgerbereinigung für C: durchgeführt.
    Neustart und bei G-Data habe ich den Wächter und die Firewall für 15 min. deaktiviert.

    Danach das Update Heruntergeladen anschließend ein Neustart und es wurde installiert danach hat der Rechner nochmal Neugestartet und unter dem Verlauf installierter Updates wurde nun angezeigt (Siehe Anhang) das es erfolgreich installiert wurde.

    Meltdown und Spectre Updatefehler 0x800f081f-update-kb4056892.jpg


    Hatte nach dem mehrfachen scheitern das Update KB4056892 vom Windows Update Katalog heruntergeladen und installiert jedoch gab es nach der Installation und Neustart eine Fehlermeldung das die Firewall nicht gestartet werden konnte.

    Der Tip mit dem Registry Eintrag hatte bei mir auch nicht funktioniert. Habe den dann wieder gelöscht sowie das Update wieder deinstalliert danach war die Fehlermeldung bez. der Firewall nicht mehr vorhanden anschließend habe ich die dann bereits oben erwähnten Schritte durchgeführt.

    Wie bereits vom Forum Chef in einem anderen Thread erwähnt arbeitet Microsoft an der Löung bei Problemen mit älteren AMD CPU's.

    https://www.drwindows.de/news/window...teme-blockiert
    Geändert von Wiggel (12.01.2018 um 17:48 Uhr)

  2.   Anzeige

     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •